3 dumme Fragen

Diskutiere 3 dumme Fragen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, habe da mal 3 dumme Fragen: 1. Warum stehen Wellensittiche ständig auf einem Bein? Ist das ein Zeichen, daß die sich wohl fühlen...

  1. #1 Meike123456, 20. März 2005
    Meike123456

    Meike123456 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe da mal 3 dumme Fragen:

    1. Warum stehen Wellensittiche ständig auf einem Bein?
    Ist das ein Zeichen, daß die sich wohl fühlen oder das die sich schlecht
    fühlen?

    2. Wenn ich Musik anmache, dann sitzen die aufgeplustert da und knattern
    vor sich hin wie ein VW Käfer.
    Ist das ein Zeichen, daß ihnen die Musik gefällt, oder sind die dann
    genervt?

    3. Wenn Zugluft für Wellensittiche so schlimm ist, darf man dann überhaupt
    nicht lüften? Oder ist nur stundenlange Zugluft schädlich?


    Vielen Dank

    Grüße
    Meike :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Franzi92

    Franzi92 Guest

    Hi Meike! :0-

    1. Wenn die Wellis auf einem Bein hocken, heißt es, dass sie sich wohl fühlen.

    2. Das Knirschen ist ebenfalls ein Zeichen des Wohlfühlens. Anscheinend gefällt ihnen die Musik und sie genießen es! ;)

    3. Wenn Wellis Zugluft abbekommen, kann es schnell eine Erkältung oder schlimmeres hervorrufen. Man sollte halt beachten, dass der Käfig beim Lüften nicht im Zug steht.

    Ich hoffe ich habe deine Fragen richtig beantwortet. ;)
     
  4. #3 Prachtrosella, 20. März 2005
    Prachtrosella

    Prachtrosella Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    far far away
    1.
    Wenn sie dauern also den ganten Tag und auch immer das selbe Bein einziehen dann kann es sein das was mit dem bein ist. Ansonsten schlafen Wellis gerne mal auf einem Bein.

    2.
    Ich hab mal gehört das Vögel gerne klassische Musik hören. Meine singen auch immer mit wenn das radio an ist. Ob es nu gut oder schlecht ist weis ich nicht.

    3.
    Du kannst ruhig lüften aber dann darf der Käfig nicht gerade im Fernster stehen oder die Zimmertür offen sein. Ich hab immer nachts das Fenster offen, weil ich mal gelesen hab das in Australien (wo sie herkommen) es nachts auch zimlich kalt werden kann. Außerdem braucht man sie dann nicht extra tagüber einsperren um zu lüften.
     
  5. D@niel

    D@niel Guest

    Auf einem Bein sitzen und mit dem Schnabel knirschen, ist ein Zeichen dafür, dass die Piepser entspannt sind, sie sich wohl fühlen oder einfach nur vor sich her dösen. :D
    Zugluft sollte vermieden werden, da sie Wellis ruckzuck krank machen kann. Ein leichtes Lüftchen wird den Welli nicht gerade umbringen, aber IMMER Zugluft vermeiden! Beim Lüften dann eben in einen anderen Raum oder so. Wenn ich im Sommer lüfte, setze ich die Sittiche solange auf den Balkon. Da ist keine Zugluft und sie haben noch frische Luft.
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    beim lüften decke ich die Voli an 3 seiten zu, um zugluft zu vermeiden.
    Hab dafür ne extra grossen vorhang um die voli gespannt.
    Hinten wird die tapete damit veschont, :+klugsche meine kreischer ka.... in unmögliche ecken :D
     
  7. #6 Blindfisch, 20. März 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hi Meike,

    so dumm sind Deine Fragen nicht, weil man sie nämlich nicht so einfach beantworten kann. Es kann sowohl das eine als auch etwas anderes sein.

    1) Es wurde bereits geschrieben: kann wohlfühlen heißen - aber auch ein Hinweis auf eine ernsthafte Erkrankung, die sich über das Einziehen des Beines zeigt.

    2) Knattern vor sich hin wie ein VW Käfer *ggg*
    Damit meintest Du nicht das Knirschen, oder? Bei meinen und anderen Wellies habe ich die Beobachtung gemacht, daß sie meistens, fast immer bei Musik mitmachen. Wenn die Musik laut oder zuviel Energien verschleißend ist (Wellies nehmen alles viel genauer wahr als wir, folglich sind sie eher überstrapaziert und erschöpft, stelle ich mir vor) - dann machen die Wellies zwar mit, das erinnert mich aber an ein Kind, daß im Keller gegen seine eigene Angst singt. Das mute ich meinen nicht so gerne zu.
    Meine mögen manche Musik so gerne, daß sie beim Zuhören nicht gestört werden möchten. Pucki "schnautzt" dann schon mal seinen Kumpel oder mich an. Oder wenn ich sie gleichzeitig zurede, suchen sie sich einen Platz, der näher am Lautsprecher ist. Wenn ich dann Futter anbiete, bekomme ich bei solcher Lieblingsmusik einen Korb.
    Meine Wellies müssen immer wieder über sich ergehen lassen, daß ich ihnen etwas vorsinge. Manchmal ist es ihnen egal, meistens hören sie aufmerksam zu und es erinnert mich an den Spruch "... sitzen sie immer in der ersten Reihe". Manchmal werfen sie einen uiii-uiii-Laute ein und stubsen sich an, was mich sehr schmeichelt, weil mir aufgefallen ist, daß sie sich mit diesen uiii-uiii-Lauten zu besonders leckerem Futter locken. :)

    :0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Musik,

    ich kenne einige Züchter, die in ihren Anlagen ständig das Radio mit sogenannter soft Musik, berieseln. z.B. 1life, SWF?.
    Hatte das auch mal versucht, finde meine sind so auch mobil genug. Jedenfalls haben meine, besonders die Nymphen schief, bei Deep Purpel angesehen, jedenfalls gefiel mir die Musik besser als Ihnen. :nene:
     
  10. #8 Mary Well, 21. März 2005
    Mary Well

    Mary Well Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Moers die schöne Stadt am Niederrhein
    Hi Meike,

    zu 2: meine knatschen immer mit dem Schnabel wenn ich es so allmählich dämmern lasse und die Voli anfange abzudecken. Dann knatschen wir nen bischen um die Wette und dann ist bald Ruh im Karton. :)

    zu 3: falls du es nicht schon in nem Buch gelesen haben solltest, wenn du dir mal unsicher bist, ob bei dir Zugluft ist, nimm ne Kerze und stell sie dahin wo du sonst die Pieper hättest. Solange sie nicht flackert, ist der Platz o.k.
     
Thema:

3 dumme Fragen