Agapornid in Stuttgart Heumaden zugeflogen

Diskutiere Agapornid in Stuttgart Heumaden zugeflogen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, Wer vermisst diesen Vogel??? Oder weiß etwas darüber. Er hat keine Krallen. Liebe Grüße Marina

  1. Marina2

    Marina2 Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Stuttgart
    Hallo,

    Wer vermisst diesen Vogel??? Oder weiß etwas darüber. Er hat keine Krallen.

    Liebe Grüße
    Marina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 21. März 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    ich verschieb erst mal ins Agapornidenforum, wo sicher noch mehr Halter dieser Art reinschauen.
    Weißt du um welche Art es sich genau handelt ?
    Ist der Vogel denn beringt ?
     
  4. #3 claudia k., 22. März 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Marina2,

    hast Du die Möglichkeit ein Foto einzustellen? Dann können wir die Art bestimmen.

    Hast Du schon mal beim Tiersuchdienst geguckt, ob dort jemand sucht? Oder auch selbst inseriert: KLICK

    Ansonsten würde ich noch in Tierheimen und bei Tierärzten in der Nähe Bescheid sagen. So konnte ich auch schon mal einen gefundenen Kanarienvogel zu seiner Besitzerin zurückführen.

    Vielleicht sitzt jetzt irgendwo ein trauernder Aga alleine, weil sein Partner weg ist.
     
  5. Marina2

    Marina2 Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Stuttgart
    Hallo

    Sorry, dass ich erst jetzt antworte.

    Der Vogel hat keinen Ring.
    Im Tiersuchdienst ist er auch drin.
    Ich habe die Info auch nur von meinen Tierärztinnen.
    Der Vogel ist einer Frau aus unserem Ort zugeflogen.
    Darum wird es mit den Bildern schwierig.
    Habe heute die Tierätztinnen nicht erreicht, da sie auf einer Fortbildung waren. Werde nächste Woche mal versuchen, die Anschrift der Frau rauszubekommen und mit ihr direkt Kontakt aufnehmen.
    Tierheim habe ich auch schon verständigt.

    Die Tierärztinnen gehen davon aus, weil die Krallen abgenagt sind, dass es sich um eine Einzelhaltung handelt. Habe aber auch schon gehört, dass die Krallen auch abgefroren sein können (bei Außenhaltung)

    Liebe Grüße
    Marina
     
  6. drea1969

    drea1969 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    nun ja - in der regel beissen rivalen sich im schlimmsten fall die krallen gegenseitig ab, das würde aber doch gegen eine einzelhaltung sprechen!

    wenn er allerdings keine krallen mehr hat, sollte sein zukünftiges zuhause dem rechnung tragen und dem kleinen breiter äste und seile sowie schlafbrettchen anbieten. dort würde er besseren halt beim sitzen finden.

    viele grüße andrea
     
  7. #6 claudia k., 22. März 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Marina,

    also ich habe noch nie gehört oder gelesen, dass ein Aga, oder überhaupt ein Papagei sich die Krallen selbst abbeißt. Dann eher die Federn.

    Wie Andrea schon schrieb, Krallen werden entweder von anderen Vögeln abgebissen, oder einzelne Zehen frieren bei Außenhaltung bei entsprechenden Temperaturen ab.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Agapornid in Stuttgart Heumaden zugeflogen