AgAs und Zwergwachteln?

Diskutiere AgAs und Zwergwachteln? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen wir hatten letztes Weeknd eine Vogelbörse, konnte wieder mal 4 Agas verkaufen. Nun da meine Agas recht verschwenderisch sind,...

  1. #1 Fabian75, 15. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. September 2008
    Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo zusammen

    wir hatten letztes Weeknd eine Vogelbörse, konnte wieder mal 4 Agas verkaufen.

    Nun da meine Agas recht verschwenderisch sind, hatte ich schon immer überlegt noch ein paar Bodenbewohner rein zu tun.

    Was ich nun auch gemacht habe. Habe mir einen Wildfarbenen Hahn a 5 sfr udn eine Wildfarbene Henne a 25 sfr gekauft. Sehr schöne Vögel.. Ach die zwei sind Blutsfremd und haben schon in der selben Nacht in der gleichen "höhle" geschlafen.

    Bis jetzt geht alles super Agas sind am Boden fressen und gehen frech auf die Wachteln zu. Aber nicht angriff oder so, sind halt einfach neugrierig. Habe den Wachteln genügend verstckmöglichkeiten gemacht. Fühlen sich meiner Meinung nach sehr wohl..

    so zu meinen Fragen.

    1. Wer hat auch wachteln bei den Agas, keine Probleme ?
    2. Lässt ihr eure Wac hteln über den Winter draussen?
    3. Füttert ihr noch spezielle Sachen! Habe zusätzlich noch ein Eifutter mit Mehlwürmer drin extra für Wachtel gekauft. reicht dies? Ach Salate und anderes Gemüse werde ich so alle 2 Tage was anbieten.
    4. Wan werden Wachteln Geschlechtsreif?
    5. Ist es möglich das die Henne noch dieses Jahr eier legen wird?
    6. wie geht eine Brut bei den Wachteln eigentlich vor sich? Füttert der Hahn die Henne oder macht die Henne alles selber?

    Modis, könnt ihr den Text evt. auch noch ins Wachtel Forum verschieben. Bilder mache ich Heute Abend ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    1. Wer hat auch wachteln bei den Agas, keine Probleme ?

    ich, schon jahre lang!

    2. Lässt ihr eure Wachteln über den Winter draussen?

    nein, würde ich nicht, speziell nasskalt vertragen sie nicht. schmutz bleibt an den zehen hängen und diese können abfrieren

    3. Füttert ihr noch spezielle Sachen! Habe zusätzlich noch ein Eifutter mit Mehlwürmer drin extra für Wachtel gekauft. reicht dies? Ach Salate und anderes Gemüse werde ich so alle 2 Tage was anbieten.

    meine ernähren sich "nur" von den resten der agas! zur brutzeit bekommen sie auch eifutter!

    4. Wan werden Wachteln Geschlechtsreif?

    1/2 Jahr?

    5. Ist es möglich das die Henne noch dieses Jahr eier legen wird?


    eher nicht hängt u.a. von der lichtdauer ab, meine legen nicht mehr!

    6. wie geht eine Brut bei den Wachteln eigentlich vor sich? Füttert der Hahn die Henne oder macht die Henne alles selber?

    die henne legt in irgend eine ecke 6-12 eier und brütet sie aus! um die aufzucht kümmern sich in der regel beide av. sie werden nicht gefüttert sonder "zum futter gelockt"!

    lg
     
  4. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Georg super merci :zustimm:

    ach eine Frage hätte ich dennoch, beide Züchter sagten mir ja man kann sie druassen lassen. Mein Volieren Boden ist trocken kann also nicht feucht werden. Auch werde ich ihnen noch ein kleines Häuschen machen wo sie rein können.
    Was meinst du Georg auch so nicht draussen lassen?
     
  5. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hi Fabian,
    kannst nun auch bei den Wachteln Dein Thema finden.

    LG
    Christine
     
  6. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Bilder könnt ihr hier anschauen
     
  7. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Sind ja echt schöne Tiere.:zustimm:
     
  8. goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Hallo Fabian,
    wir haben in unserer Voliere mit den SK auch Wachteln gehabt.
    Leider harmonierte das Paar nicht mehr und der Hahn attakierte immerzu
    die Hennen.Sie haben ein neues zuhause bei einem Züchter gefunden der mehrere Wachteln in einer grossen Aussenvoliere hält und dort klappt es wieder mit der Harmonie...
    Du solltest ihnen auf jeden Fall eine Schale mit Vogelsand anbieten...unsere haben immer leidenschaftlich gerne darin gebadet und einfach nur drin gelegen...
    Als Futter bekamen sie Kükenfutter von Prestige und alle paar Tage mal Eifutter sowie Grünzeug...
    Ich hoffe du hast mal Nachwuchs, diese kleinen Hummeln sind zuckersüss wenn sie rumdüsen...wir hatten leider nie Nachwuchs da wir Kunstbruten hatten und diese brüten leider nicht.
    Liebe Grüsse
    Steffi
     
  9. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo Steffi

    danke für deine kleine Geschichte. Bis jetzt harmonisiert das Paar wunderbar. Der han sucht immer die Nähe der Henne. Aber da er noch ganz jung ist, wird es wohl erst nächstes jahr was mit Eiern.
    Auch halte ich sie ja draussen, von daher ist die Lichtdauer und Wärme auschlaggeben für eine Brut. Was ja jetzt nicht mehr gegeben ist..

    Sand habe ich eigentlich überall in der Voliere, aber ich werde ihnen in dem Fall noch einen Blumenuntertopf mit Sand hinstellen...

    Bin gespannt ob es immer so bleiben wird mit der harmonie zwischen Wachteln und Ags, wie war es bei dir? Manche Leute sagten drum das wäre keine gute Idee. Wachteln mit den Krummsachnäbler zusammen zuhalten. Was hast du für Erfahrungen gemacht, konntest du was negatives Beobachten?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Hallo Fabian,
    also ich konnte keine Probleme zwischen denen feststellen...
    wir kennen mittlerweile viele Züchter die in ihren Volieren Wachteln als Restefresser halten, ohne Probleme...
    klar am Anfang wurden sie erstmal begutachtet und neugierig verfolgt, aber das hat dann schnell nachgelassen...
    Habe oft beobachtet wie beide Arten auf dem Boden rumspaziert sind und nach Körnern gesucht haben...
    Ich hatte am Anfang auch Bedenken, welche aber nicht bestätigt wurden...
    bilder von unseren Wachteln siehst du auf unserer Homepage.
    Die sind damals eingezogen wo wir die Voliere noch im Wohnzimmer hatten...zur Freude meiner damals kleinen Katzen die das Wachtelkino total spannend fanden...
    Hier noch nen paar Bilder...
    Liebe Grüsse
    Steffi
     

    Anhänge:

    • w2.jpg
      Dateigröße:
      29,6 KB
      Aufrufe:
      56
    • w3.jpg
      Dateigröße:
      32,5 KB
      Aufrufe:
      62
  12. Denny

    Denny Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Fabian

    Hallo Fabian

    Habe ja auch die Zwergwachteln habe Sie bisher nur bei Sittichen in Volieren.
    Was ich bei füttern noch mache gebe ich Schale immer mal Blätter von Salat und Stücke von roten Äpfel das essen Sie gerne.
    Bei Körnerfutter fressen meine Reste und da ich meinen Aga's verschiedene Mischungen anbiete haben Sie etwas Abwechslung.
    Haben 2 Näpfe auf Boden großen Wassernapf oder man kann auch Tränke nehmen nur habe da Erfahrung gemacht sie scharren das Buchenholzgranulat sehr oft hinein so ist Wassernapf besser.
    Und eine Tonschale wo Apfelstücke und Salat drauf kommt.


    mfg Denny
     
Thema:

AgAs und Zwergwachteln?

Die Seite wird geladen...

AgAs und Zwergwachteln? - Ähnliche Themen

  1. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  2. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. agas zähmen

    agas zähmen: [ATTACH] Also ... dass wird sich jetzt ziemlich komisch anhören,aber ich habe seit kurzem zwei agas (pfirsichköpfchen) Und ich wollte sie ja auch...
  5. Zwergwachtel Vergesellschaftung

    Zwergwachtel Vergesellschaftung: Hallo zusammen, ich stehe vor einem Problem und hoffe auf eure Hilfe... :-) Unsere alte chinesische Zwergwachtelhenne ist gestorben und ich...