agathe (blind) - neuer partner und ei gelegt

Diskutiere agathe (blind) - neuer partner und ei gelegt im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; hallo! es geht mal wieder um das blinde rosenköpfchen agathe und die flugunfähige pfirsichhenne emma. seit sonntag habe ich jetzt endlich...

  1. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    es geht mal wieder um das blinde rosenköpfchen agathe und die flugunfähige pfirsichhenne emma.

    seit sonntag habe ich jetzt endlich geeignetere partner in aussicht. die beiden herren sollen am kommenden sonntag einziehen.

    und, es ist unglaublich: der rosenkopfhahn ist sogar agathes ehemaliger partner als sie noch sehen konnte!!! sehr schade, daß sie damals nicht zusammen gelassen wurden:( jetzt kann ich nur hoffen, daß sich die beiden noch aneinander erinnern werden. leider hat agathe seit gestern ihr altes hobby wieder aufgenommen: das eierlegen! sie bebrütet ihr bisher einziges ei hingebungsvoll. jetzt mache ich mir sorgen was das verpaaren angeht.

    glaubt ihr, daß sie zu diesem zeitpunkt den hahn an sich ranlassen wird? oder sollte ich lieber warten bis sie von dem trip wieder runter ist?

    sicher werdet ihr euch fragen wie ich so plötzlich ihren ehemaligen partner aufgetan habe. wie ich leider erst am sonntag erfahren habe, hat er die ganze zeit bei der ehemaligen besitzerin gesessen, unverpaart, aber in einer kleinen gruppe agas. dieser hahn stand vorher schon mal zur diskussion zu agathe zu kommen, der übernahmetermin stand schon fest, aber kurz vorher gab die besitzerin ihn an einen einzelaga-halter, der nach sechs jahren des alleine lebens seiner henne endlich nen partner gönnen wollte. diese verpaarung ist allerdings gründlich schief gegangen, die einzelhenne hat den hahn ziemlich malträtiert. vielleicht auch weil der mann der familie, auf den die henne fixiert ist, immer in der nähe war. na ja, pech für die andere henne, hoffentlich glück für agathe. hätte ich damals, als die besitzerin mich fragte, ob es mir recht ist, daß der hahn an die anderen leute geht (er war mir schon versprochen gewesen) gewußt, daß das der ehemalige partner von agathe ist, hätte ich energisch einspruch erhoben. jetzt hoffe ich sehr, daß ich bald sagen kann "ende gut - alles gut"

    für emma bekomme ich einen pfirsichhahn von einem vereinskollegen. der hahn rupft sich seit dem letzten jahr aus unbekannten gründen. aber ich hoffe, emma wird trotzdem ein auge auf ihn werfen.

    jetzt hoffe ich noch, daß bis samstag der bei mir zwischengelagerte mohrenkopfpapagei wieder ausziehen kann, damit er die voliere freimacht in die die agas alle zusammen rein sollen. agathe und ihr hahn zunächst noch leider in dem minikäfig, aber hoffentlich ganz bald mit ständig offener tür.

    einen herzlichen dank an alexandra broich von agaporniden in not, mit der ich schon in verhandlungen stand, agathe dort zu verpaaren. unsere planungen waren schon recht konkret und ich hoffe sie wird mir nicht böse sein, daß ich jetzt doch erst versuchen werde, die verpaarungen mit den mir angebotenen tieren zu versuchen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Glöckchen

    Glöckchen Guest

    Hallo Kuni,

    das hört sich doch super an ! Ich drücke Euch die Daumen, dass alle gefiederten richtig sortiert zueinander finden :)

    Toll auch Dein langes Durchhaltevermögen und das Du die Flinte nicht schon lange ins Korn geworfen hast - meine Hochachtung!!!

    Bye Glöckchen
     
  4. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo Kuni!

    Ich wünsche dir auch viel Glück, dass alle ihren Partner finden und es keine Streiterein gibt. Kannst uns ja auf dem Laufendem halten.
     
  5. Dörte

    Dörte Guest

    Hallo Kuni!
    Mal zu Deiner Frage :
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Agathe nur brütet, weil sie sich langweilt. Sie wird ja bestimmt auch nicht so viel Abwechslung haben. Wie auch ? Mit einem Partner wird sich das aber schlagartig ändern. Da strömen so viele neue Sachen und vielleicht auch Gefühle auf sie ein, da hat sie gar keine Zeit mehr zum Brüten, wo sie den Partner auch noch kennt. :D :D
    Ich denke und drücke Dir auch die Daumen dafür, dass Agathe ihren alten Partner wieder akzeptieren wird. Hoffentlich nimmt er sich ihrer auch wieder an. Da sehe ich eher Schwierigkeiten, aber vielleicht macht man sich auch immer zu viele Sorgen und alles geht glatt. Und wenns funktioniert, dann brüten sie später ...Hehehe :D
    Auf jeden Fall möchte ich Dir Mut machen. Setz den Hahn zur Agathe und beobachte .... um so eher, um so besser!
     
  6. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hmmm, ich denke es gibt drei möglichkeiten.

    entweder sie vertreibt ihn, weil sie ihr gelege behüten möchte, was ich mir aber kaum vorstellen kann, weil sie instinktiv,

    das ist die zweite möglichkeit,

    mit dem hahn sofort ein neues "echtes" gelege produzieren will.

    oder, das ist die dritte möglichkeit,

    der hahn lenkt sie völlig von allem ab. aber bestimmt nicht lange. :p

    ich denke, dass kann man nur ausprobieren.

    schon alleine, weil agas sich auch gerne mal entgegen aller fachbücher verhalten.

    sehr spannend, berichte doch bitte weiter, kuni.

    gruß,
    claudia
     
  7. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    inzwischen sinds 3 eier!

    aber wenn agathe und emma ihre zukünftigen partner mögen, bin ich gerne bereit umgehend ringe für das ergebnis ihrer liebe zu bestellen*ggg*.

    hoffentlich gehts dieses mal gut!!!

    ich bitte morgen um intensives daumendrücken!:D
     
  8. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    und drück...und drück...

    hej,

    es spielt sich sehr schwer badminton, wenn man immer daumen drücken muss:D :D :D

    nun haben wir leider verloren 8o

    aber wenn's denn agathe hilft!
     
  9. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    aaaaallsssoooooo:
    macht nix daß das badmintonspiel verloren ging (sach ich einfach ma so:D ) ich denke ich kann mit berechtigtem optimismus behaupten daß es sich gelohnt hat!!!

    ich bin heute also mit den beiden herren angekommen und habe sie ganz fix in die jeweiligen käfige sortiert.

    und:
    bereits nach 5 minuten hat balduin, pfirsichköpfchen und neuer lover von emma die emma gekrault!!! sie hocken auch schon gut zusammen!! *freuwieblöd* emma war das offensichtlich auch sehr angenehm. sie hat ihn zwar, zumindest soweit ich es beobachten konnte noch nicht gekrault aber sie hat noch nicht mal ansatzweise versucht ihn zu verscheuchen. ich glaube, bei den zweien muß ich mir keine sorgen machen.

    bei agathe dachte ich allerdings ich seh nicht richtig! kaum war ihr billy drin (eigentlich sollte er ja jonathan heißen, aber er scheint ein ganz agiles kerlchen zu sein, also nannte ich ihn wild bill, rufname billy:D ) war agathe ganz aus dem häuschen! glücklicherweise fing er auch gleich an auf sie einzusabbeln, was natürlich für einen blinden vogel sehr hilfreich ist! und: NULL GEHACKE!!!!! agathe ganz aufgeregt und billy auch. er hat direkt neben ihr gequatscht und sie hat nicht gehackt!!! ne stunde später war ich allerdings drauf und dran ein paar kerzen anzuzünden und sanfte musik laufen zu lassen, denn agathe forderte ihn ganz ungeniert zu unzüchtigem tun auf!!! sie streckte auch die flügel hoch und machte so eine art tanz auf der stange, sah schon aus wie balzen. na ja, und wie sie sich dann so vor ihn hinhockte... das war schon recht eindeutig, obwohl ich keine ahnung vom agabalzen habe. allerdings hat er entweder nicht begriffen daß sie action erwartete, oder es war ihm alles noch zu neu, oder er war sonst nicht in stimmung. jedenfalls denke ich ich muß (noch) keine ringe bestellen.

    ich hoffe nur, daß sie nicht frustriert ist wenn er "nicht so mitspielt":D

    jedenfalls ist der anfang für beide paare äußerst vielversprechend! ich hoffe, das bleibt auch so! ihr könnt euch nicht vorstellen wie ich mich freue. als balduin die emma gekrault hat standen mir richtig die tränen in den augen!

    so viel für heute, ich halte euch auf dem laufenden!

    vielen dank fürs daumendrücken!
     
  10. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    na siehste, geht doch!

    kuni, das liest sich gut!

    dann lass sie mal auch in ruhe sich näherkommen.

    agathe scheint aber wirklich "unter druck" zu sein, kenn ich bei rosine inzwischen auch, dass sie den bruno ungeniert anbaggert (aber er ist auch "allzeit bereit")...

    nun muss ich das meinen mannschaftskollegen verklickern, - aber die haben auch ohne daumendrücken nicht besser gespielt als ich!!!:k

    denn slaapt man good
     
  11. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi kuni,

    super! freut mich für die pieper und für dich!!!
    da hat sich das mühen und sorgen nun doch endlich gelohnt. du wirst mit glücklichen agas belohnt.

    gruß,
    claudia

    p.s. dachte ich's mir doch, agathe will jetzt "butter bei die fische" :D
     
  12. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Kuni,

    ich konnte einige Tage nicht an den PC, aber als ich heute Deine Berichte las, hab ich mich sehr für Euch gefreut. Super, daß es nun endlich doch noch geklappt hat und ich drücke Euch ganz feste die Daumen, daß weiterhin alles so positiv verläuft!!!
     
  13. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    es läuft weiterhin positiv, besonders bei agathe und billy. sie kraulen sich, hocken oft dicht beieinander, und heute habe ich sogar gesehen wie agathe den billy immer wieder gefüttert hat!!! sie traf die futterluke nicht immer so ganz, aber billy, ganz gentleman, kam ihr entgegen, sodaß es gut klappte. bisweilen erinnert sich agathe noch an ihre 3 eier und will noch ein wenig brüten. allerdings haben die beiden die eier großzügig im käfig verteilt, sodaß sie sich oft einfach ohne ei zum brüten hinhockt. sie hat seit billys einzug kein weiteres ei gelegt. ich lass die eier mal noch ein paar tage drin, wenn sie will und sie die eier findet, kann sie ja noch draufhocken. sie hat billy heute auch wieder heftigst angebalzt. ich glaube, die beiden erinnern sich wirklich noch aneinander.:D :D

    emma und ihr balduin, kommen auch ganz gut klar. sie sind noch nicht so eng miteinander wie agathe und billy, aber sie kannten sich ja auch überhaupt nicht. es gibt schon mal ein leichtes gehacke, aber nix dramatisches. immerhin schlafen sie nachts schon dicht aneinander geschmiegt.

    was mir schon ein wenig sorgen macht, ist, daß balduin sich doch ziemlich rupft. am sonntag sah seine brust jedenfalls noch vollständiger aus und es liegen auch nicht wenige federn auf dem käfigboden. ich gebe den beiden jetzt einen futterzusatz für gefiederbildung ins trinkwasser und ich hoffe es hilft.

    ich könnte mir vorstellen, daß auch der nicht ganz so glückliche standplatz ihres käfigs zu balduins rupfen beiträgt. er ist halt ein recht nervöses kerlchen und beim füttern, saubermachen und beim amazonenfreiflug muß ich halt immer recht dicht an den beiden vorbei. und bisweilen hockt den zweien halt auch mal ne amazone überm kopf und die beiden großen grünen habens derzeit ganz schön drauf. sie versuchen laufend, füße anderer vögel zu erwischen. abgesehen vom mohrenkopf ist da zwar keiner wirklich in gefahr, der aber auch nur weil er immer zurückschlagen will, aber für die kleinen ists natürlich trotzdem stress.

    es wird echt zeit daß mein nachbar den mohrenkopf wieder übernimmt, er sollte ja eigentlich auch schon seit samstag weg sein. dann ist nämlich auch die zukünftige agavoliere frei und die kleinen stehen geschützter. morgen abend treffe ich meinen nachbarn, dann werde ich ihm seinen mohrengeier mal ganz warm ans herz legen, sonst stecke ich den mohren am wochenende in den papageienreservekäfig. das täte mir zwar auch leid, aber ich denke für balduin ist es wichtig daß für ihn bald ruhe einkehrt.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo kuni,

    ist das schööööön für agathe und billy!
    könnte fast ein hollywoodstreifen sein! :)

    emma und balduin brauchen eben einfach noch ein bißchen zeit, glaube/hoffe ich.

    weiterhin alles gute für die vier,
    gruß,
    claudia
     
  16. #14 Conni Plümecke, 25. September 2003
    Conni Plümecke

    Conni Plümecke Guest

    Moin Kuni,
    habe ganz ganz fest die Daumen gedrückt, das es mit Agathe und
    Billy klappt, scheint ja geholfen zu haben :D
    Das ist halt doch etwas dran, das Agaporniden sich ein ganzes Leben lang lieben, wenn sie sich erst einmal gefunden haben. Ich bin mir sicher, das Agathe den Billy gleich wiedererkannt hat. Richtig schön für den kleinen Piepsi :)
    So, jetzt werde ich die Daumen für die anderen beiden Racker drücken, habe sie ja jetzt wieder frei :D
     
Thema:

agathe (blind) - neuer partner und ei gelegt