Albino Amsel!

Diskutiere Albino Amsel! im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Hey Leute hab diesen Link gefunden! mfg Tobi

  1. #1 wagtail, 10.12.2004
    wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hey Leute

    hab diesen Link gefunden!

    mfg Tobi
     
  2. #2 Grünfink, 10.12.2004
    Grünfink

    Grünfink Guest

    Komisch seit wann gibts Albino amslen?
     
  3. Balu

    Balu Guest

    es gibt von jedem tier albinos.habe sogar mal einen albino-mantarochen gesehen.oder auch einen fast weißen turmfalken bei einem falkner;)
    gibts überall,auch bei bären etc.
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Wau tolle Aufnahme, Klasse!
     
  5. Seb

    Seb Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    so wie ich das sehe ist es keine Albino Amsel! Der Vogel hat keine roten Augen und außerdem sieht man noch Pigmente im Gefieder.
     
  6. #6 wagtail, 10.12.2004
    wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hallo Seb,

    wo siehst du denn Pigmente? Das Auge ist sehr dunkel rot...im hellen (Gegen)licht würde es sicher leuchten.

    mfg tobi
     
  7. lotko

    lotko Guest

    Hallo,

    da muss ich wagtail recht geben.
     
  8. Seb

    Seb Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    für mich ist die Amsel auf dem Bild kein Albino, weil man noch beige stellen im Nackenbereich im Gesicht und am Flügel sehen kann.

    Das Auge ist schon sehr dunkel und ich glaube nicht das da was rot ist.
     
  9. #9 wagtail, 10.12.2004
    wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hallo Seb,



    Nur wenn "naturfarbene" (in diesem Fall dunkel braune oder schwarze) Flecken zu sehen wären, wäre es eine Schecke oderso...von daher muss das Auge Rot sein!Denn auch aufgehellte Vögel (Lutinos, Falben, Beige, Cremefarbene etc.) haben alle rote Augen!
    Wenn das beige keine Reflexion, Lichtbrechung, Schmutz ist oder durch die Bildbearbeitung ( Farbkonverter) entstanden ist wäre es ein extrem heller "Lutino", soweit man das bei Amseln so nennt. Dennoch ist das Tier soweit aufgehellt, dass es in meine Augen als Albino durchgeht!

    mfg tobi
     
  10. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!"
    Also ehrlich ich denke das es sich hierbei durchaus um einen Albino mit roten Augen handelt, wohl sieht man das auf den Foto nicht eindeutig, doch ich habe früher auch oft meine Albinoratten mit Roten Augen Fotografiert, die je nach Lichteinfall die Augen auch dunkler erschinen und nicht rot, wie sie tasächlich waren.
    Auch durch die extrem hellen Füße (sogar die Krallen sind Weiß)denke ich das es sich auf alle Fälle um einen Albino handelt,naturfärbige Amseln haben viel dunkler gefärbte Beine und ehrlich dunklere Schattierungen im Nackenbereich oder sonst wo kann ich beim besten Willen nicht feststellen, könnten auch wie bereits erwähnt Schatten je nach Lichteinfall sein.
     
  11. #11 DUNADAN, 14.12.2004
    DUNADAN

    DUNADAN Waldläufer des Nordens

    Dabei seit:
    30.06.2001
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    An der Ostsee
    Albino oder nicht!??

    Hallo,

    auf den ersten Blick dachte ich auch, es sei ein Albino. Aber: Auch ich sehe einen hellbeigen Farbton, der gegen Albinismus spricht.
    Bei einem Albino sollte Schnabel und Lidring doch rosa oder zumindest hell-hornfarben sein. Hier ist es aber normal-gelb.

    Ich halte das Tier für eine leuzistische Amsel.

    Gruß
    Oscar
     
  12. #12 wagtail, 14.12.2004
    wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich stelle jetzt mal die Theorie auf, dass die Schnabelfarbe und die Farbe des Lidringes nichts mit dem Pigment Melanin etc. zu tun haben.
    Sondern durch Speicherung in den Hornteilen des Schnabels und der Hautschichten des Lidringes durch "Karotine" bzw ähnliche Stoffe die eben die Gelbfärbung ausprägen hervorgerufen wird! Ähnlich wie die Federn des Flamingos...

    Die "beige" Färbung kann wie gesagt durch die "Farbkorrektur" am PC, Lichtbrechungen oder einfach durch "Schmutz" kommen, wenn die Amsel im Unterholz wühlt!

    Zum Thema "Leuzismus" habe ich auf allen Großkatzenseiten und denen der Kaninchenzüchtern die Koppelung an das "blaue Auge" gefunden welches auch unsere Hausgänse tragen! Liesse sich darüber diskutieren ob die Amsel "blaue" Augen hat..!

    mfg tobi

    http://www.kidogos-bigcats.de/fellzeichnung.php]Tigerseite[/URL]

    Amselhahn wildfarbend
     
  13. Giboso

    Giboso Guest

    Klasse !!!

    Eine Satinet Amsel sieht man nicht oft, auch nicht in Züchterhand.
    Es gibt in Belgien einige Züchter die sich mit der Zucht von Amsel Mutationen beschäftigen, in der Regel kann man einige Mutationen immer wieder auf der COM Weltschau bestaunen.
    Die bislang mir bekannten Farbschläge der Amsel
    Silber, braun, Schecken, Satinet und Albinos, wobei ich die Kombinationen von Silber, braun und Satinet nicht kenne und nicht weis wie weit sie möglich sind.

    Gruss
    Giboso
     
  14. #14 Karin G., 15.12.2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.253
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ob "richtiger" Albino hin oder her...... jedenfalls sieht der Vogel wunderschön aus :)
     
  15. #15 NetBird, 11.02.2005
    NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Denke mal auch, dass es ein Albino ist : selbst die Krallen, die eigentlich schwarz sein sollten, sind weiß(lich) ...


    gruß Rando :0-
     
  16. #16 wagtail, 24.02.2005
    wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
  17. #17 psittacula, 24.02.2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also auch auf dem zweiten Foto sieht man gut, dass es kein echter Albino ist! Der Vogel ist aber auf beiden bildern leicht beige und nicht weiß! Die Farbe kommt weder vom PC noch von Dreck o.Ä., kann man an dem weißen Schnee unter dem Vogel gut sehen. Die Augen sind rot aber eben nicht so hell und leuchtend rot, wie bei einem Albino. Giboso hat recht, ich würde die Farbe auch Satinet oder Zimt bezeichnen. Diese Mutationen sind aus der Ino-Reihe und von vielen Vogelarten bekannt, in Düsseldorf gibt es z.B. derart gefärbte Elstern.

    Gruß

    Tobias
     
  18. Seb

    Seb Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich würde auch wieder sagen, dass es eine Satinet Amsel ist, genauso wie der Vogel auf dem Bild das ich auf einer Schau gemacht habe.
     

    Anhänge:

  19. #19 wagtail, 24.02.2005
    wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hey,

    eigentlich müsste man den Vogel ja selber mal fragen was er nun genau ist!
    Aber die Füße der Satinetamsel sind gelb...die des "Freifliegers" blassrosa...

    *ahnungslose* Grüße euer Tobi
     
  20. #20 Kanadagans, 25.02.2005
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Birkenbeul
    Hy !

    Ich halte das Tier für einen waschechten Albino !
    Albinos müssen nicht zwingend reinweiß sein, wie mancher vielleicht aus dem Reptiliensektor weiß !
    Die Farbe der meisten Tiere wird ja nicht nur durch ein Gen bestimmt, sondern durch mehrere...
    Und im Grunde ist Albinismus ja nur der Verlust von Melanin, so daß man in der Reptilienzucht folgerichtig bevorzugt von amelanistischen Tieren spricht !
    So ist eine albinotische Kornnatter nicht etwa reinweiß, wie man sich nen Albino vorstellt, sondern durch den weiterhin vorhandenen roten und gelben Farbstoff arttypisch gezeichnet, nur halt an sonst dunklen Stellen weiß sowie in den Musterzonen aufgehellt...
    Die einzige Kornnatter, die dem Albino üblicher Denkweise voll entspricht, ist die Blizzard ( rein weiß mit roten Augen), und sie stellt eine Kombinationszucht aus amelanistischen Tieren ( den eigentlichen Albinos) und Tieren dar, die sowohl axanthisch ( ohne Gelb) als auch anerythristisch ( ohne Rot) sind ( die sog. Charcoal ) !

    Der Lutino- Wellensittich ist ebenfalls ein Albino ( rote Augen), und ich habe gehört, er ist nur durch die sogenannte Fettfarbe gelb. Wie man es auch oft bei weißen Enten sieht, die viel Karotin im Futter hatten.
    Ebenso sehe ich den Fall bei der Amsel gelagert !
    Eine gute karotinhaltige Beerenkost, Mauser noch nicht zu lange her...

    Grüße, Andreas
     
Thema: Albino Amsel!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. albino amsel

    ,
  2. albino grünfink

    ,
  3. albinoamsel

    ,
  4. amsel albino
Die Seite wird geladen...

Albino Amsel! - Ähnliche Themen

  1. Junge Amsel?

    Junge Amsel?: Guten Morgen, heute habe ich auf einer gemähten Wiese diesen jungen Vogel erwischt. Ist das eine Amsel? Die sind ja ein wenig gefleckt wenn sie...
  2. Amsel ?? bzw. Balz ??

    Amsel ?? bzw. Balz ??: Hallo! Liege ich richtig, dass das ein Amselweibchen ist und das Amselmännchen hier balzt ? (so was habe ich noch nie gesehen...bin kein...
  3. Baby Vögel gefunden (Amsel)

    Baby Vögel gefunden (Amsel): Hallo! Ich hoffe ich bin hier in dem Forum richtig und mir kann geholfen werden.Wir konnten beobachten wie die Eltern ca. alle 10-15min. die...
  4. Amsel Nest in der Hecke

    Amsel Nest in der Hecke: Hallo Zusammen..... Hatten letztes Jahr ein Amsel Nest am Giebel von unserem Gartenhaus, das ist dieses Jahr leider leer und haben entdeckt das...
  5. Amsel fliegt nicht

    Amsel fliegt nicht: Hallo, bei uns im Garten hüpft seit 3 Tagen eine Amsel herum die äußerlich unversehrt erscheint, sie frißt und trinkt. Sie läßt einen sehr nahe an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden