Albino mit schwarzen Flügeln

Diskutiere Albino mit schwarzen Flügeln im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi, also ich habe heute eine Frage speziell zu den Albinos. Meine Henne (behaupte ich ;)) ist ein Albino und ca 4 Jahre alt. Vor etwa einer...

  1. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Hi,


    also ich habe heute eine Frage speziell zu den Albinos. Meine Henne (behaupte ich ;)) ist ein Albino und ca 4 Jahre alt. Vor etwa einer Woche fiel mir auf das sich die Spitzend er Flügel schwarz gefärbt haben. Sie war davor definitiv immer Schneeweiß, abgesehen vom blauen Schimmer am Bauch, bei bestimmten Lichtverhältnissen.

    Hoffe man kanns auf den Bilder erkennen. Ich würd halt gerne wiessen wieso das so ist. :)

    [​IMG]

    [​IMG]

    ciao
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rudeGirl, 17. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2009
    rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Das blaue Schimmern deutet darauf hin, dass es keine Albinohenne ist. Es gibt noch jede Menge anderer Farbschläge mit roten Augen, gell Michael? :zwinker:

    Die schwarzen Flügelspitzen erinnern mich an Spangles, aber frage doch mal Lemon!


    Edit: Ein Albino kann gar keine schwarzen Flügel haben, da sie keine Farbpigmente besitzen!
     
  4. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Darum ja meine Frage. Mir ist letztendlich egal welcher Farbschlag, ich möchte eben nur wissen welcher. Nur ich meine, ein Vogel mit 4 oder gar 5 Jahren ist doch schon ausgefärbt oder nicht?
     
  5. kaktus

    kaktus Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    so viel ich weiß ist ein Blauschimmer bei Albinos normal, ist bei meinem auch so. Schwarze Stellen hab ich aber noch nicht gesehen, vielleicht sind die Federn mit der Zeit etwas verdreckt? (nur ne dumme Vermutung)
     
  6. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day das ist schon definitiv ein WS der über Albino gefallen ist(s. rote Augen) einige von den Albinos haben einen blauen Schimmer und Lutinos haben einen grünlichen Schimmer und die Schwungfedern sollten ? reinweis sein. Sehr schöner Wellensittich für einen Liebhaber , aber nicht für einen Züchter geeignet zum weiter züchten. (Gerd)
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Schmutz vielleicht!?
    (Natürlich ist das eine AlbinoHenne ;-)
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  8. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Jupp, ein paar gibt es schon. Hat der Ws auf den Fotos denn in real auch rote Augen oder ist das nur durch das Blitzlicht?
     
  9. #8 Alexandra86, 18. November 2009
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Ich meine nämlich auch auf den Fotos eher schwarze Augen mit Ring erkennen zu können als rote, die sehen nur auf einem Bild leicht rot aus und eher so als käme das von dem Blitz...
     
  10. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Macanzie wird es uns sicher sagen, aber ich habe noch nicht gesehen, dass ein Welli durch Blitzlicht rote Augen bekam. Das nennt sich, wie ich vor ein paar Tagen zufällig las, übrigens Fundusreflex und hängt von der Farbe des Augenhintergrunds ab. Bei Katzen leuchtets ja z.B. gelb-grün. Da der Augenhintergrund beim Menschen nicht pigmentiert ist, werden bei uns die "Foto-Augen" gern rot.
    Hier etwas deatallierter, wenn auch nicht zum Vogel.
    Viellicht findet Ihr das ja auch ein bisschen interessant, auch wenn es jetzt nicht recht herpasst. (-;
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  11. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Also sofern ich nicht farbenblind bin, sind die Augen auch in real rot. ;) Beim Blitzlicht wären ja auch die Augen des anderen Vogel rot. :)

    Nein das Schwarz ist kein Dreck, es sind richtige Muster. Also die Wellen die ein Welli normal drauf hat. Ich versuch nochmal ein besseres Bild hinzubekommen. Das mit dem blau ist normal, hat er auch schon immer.

    @kaktus Ich meine hinten die Flügelspitzen. Mache nachher mal ein neues Bild und stelle dazu ein etwas älteres ein, wo alles noch rein weiß war.
     
  12. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Ich werde beim nächsten mal die Fotos mit den roten Augen dann nicht aussortieren aus meinem Ordner :)
     
  13. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Der blaue Schimmer ist in der Tat normal und kommt sogar recht häufig vor, mal mehr mal weniger intensiv. Bei Schausittichen wird das, wie Dusty schon erwähnt hat, nicht gerne gesehen aber uns soll es nicht stören. ;)

    Die gesäumten Federn sprechen Tatsächlich für Spangle, aber sollte sie Spangle-Gene in sich tragen, wäre das nicht erst jetzt raus gekommen, dann hätte sie diese Federn schon immer gehabt. Generell macht mich das stuzig, dass die Ränder erst jetzt nach gut 4 Jahren erschienen sind. Von daher denke ich, dass sie nichts mit den Farbschlag zu tun haben.

    Von Federverfärbungen habe ich schonmal in ZUsammenhang mit Lebererkrankungen gehört, aber dann betrifft das meistens das Körpergefieder.

    Mein erster Gedanke war auch einfach Schmutz, aber ich würde gerne noch ein paar Bilder sehen. :)
     
  14. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Ich vermute aktuell auch etwas in der Richtung befall. Und zwar deshalb, weil meine andere Henne AS hellblau, ebenfalls diese schwarze umrandung an den Flügelenden hat. Bei den anderen Vögeln kann man das aufgrund der Farbe nicht beurteilen.

    Vielleicht Federlinge?


    Hier ein älteres Bild von Julius. Man sieht das die Federn weiß sind.

    [​IMG]
     
  15. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Sind die Federn denn Löchrig?
    Bei Federlingen würde diese Verfärbung eher an den Federkielen beginnen, also praktisch von innen nach außen. Außerdem würde sie sich vermehrt jucken.

    Federlinge kann man übrigens problemlos auch mit bloßem Auge sehen, die Biester werden bis zu drei Milimeter groß.
     
  16. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Als ich letztens mit einem beim TA war, meinte diese was gesehen zu haben. Aber sicher war sie nicht, war so schnell weg. Übermäßiges Kratzen kann ich nicht feststellen, da ist meiner Meinung nach alles wie immer.

    Hab ihn vorhin mal rundherum betrachtet. Schwarz eben an den Federenden und etwas direkt unterm flügel (da wo der Flügel beginnt). Aber wie erwähnt, die gleiche verfärbung befindet sich an meiner anderen Henne.
     
  17. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Also wenn zwei Vögel das "Problem" haben und die TA meinte etwas gesehen zu haben würde ich nochmal ab zum TA. Dann wird wohl daran liegen.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Hier ein Bild ohne Vogel. Die Feder stammt entweder von meinem Albino oder meiner AS. Sind die beiden einzigen die weiße Flügel haben.

    Habe es rot eingekreist, hoffe man siehts. Heute ist mir auch aufgefallen das meine AS beim putzen ne ganze Feder raus genommen hat. Also eine größere, nicht so ne kleine die immer rum fliegen.
     

    Anhänge:

    • FEDER.jpg
      FEDER.jpg
      Dateigröße:
      26,8 KB
      Aufrufe:
      189
  20. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Also ich war heute beim Tierarzt und es hat sich gezeigt, es sind Federlinge. Die beiden Tiere die ich mit hatte bekamen gleich ihre Medizin, den Rest habe ich heute abend verarztet. Das klärt dann auch warum zwei der Wellis so aufgeplustert rum saßen, laut TA verursachen Federlinge auch jucken und unwohlsein.

    Nun hoffe ich das der Tropfen Medizin hilft, wenn nicht soll ich in 10 Tagen nochmal behandeln. Ist ärgerlich, vorallem der Grund warum sie es haben... :( Aber zumindest ist es nicht tödlich.
     
Thema: Albino mit schwarzen Flügeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. federlinge bei wellensittichen

    ,
  2. federlinge Wellensittich

Die Seite wird geladen...

Albino mit schwarzen Flügeln - Ähnliche Themen

  1. Schwarzer Vogel aus Madagaskar

    Schwarzer Vogel aus Madagaskar: Hallo, anbei ein weiteres Bild, bei dem ich mich über einen Bestimmungstipp freuen würde. Ebenfalls aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank schon...
  2. Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?

    Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?: Hallo, um welche Art handelt es sich hier? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank!
  3. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...
  4. Hilfe ! 4 Pommernenten in schwarz und 4 gescheckte Zwergenten suchen ein schönes Zuhause !

    Hilfe ! 4 Pommernenten in schwarz und 4 gescheckte Zwergenten suchen ein schönes Zuhause !: Suche dringend für insgesamt 8 Enten ein neues Zuhause ! Die Tiere sind sehr zahm . Mit Hunden und Katzen aufgewachsen. Brauchen einen sicheren...
  5. Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...

    Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...: hallo, ich beobachte seit ein paar Monaten in einer Tierhandlung, wo ich gelegentlich Futtermittel hole, einen Kanarienhahn, unberingt, dürfte...