Amazone kann/darf Kohlrabi essen?

Diskutiere Amazone kann/darf Kohlrabi essen? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich esse gerne rohe Kohlrabi. Unsere Blaustirna. will da auch was von abhaben. Kann ich ihr was geben? Luise

  1. #1 Unregistered, 16. Oktober 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo,
    ich esse gerne rohe Kohlrabi. Unsere Blaustirna. will da auch was von abhaben.
    Kann ich ihr was geben?

    Luise
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VolkerM

    VolkerM Guest

    JA

    Hallo Luise,
    Du kannst Deiner Blaustirnamazone ganz beruhigt ein (oder auch mehrere) Stückchen von der Kohlrabi abtreten. Iss nicht schädlich.
    Im Gegenteil. Sowohl unsere Venezuelas als auch die Blaustirns kriegen bei uns (zur "Kohlrabi-Saison") welche aus dem "Hausgarten". Wenn Du die Räbchen im Supermarkt (oder sonstwo) kaufst, solltest Du sie allerdings gründlich säubern (abschrubben).

    Schöne Grüße
    Volker
     
  4. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    meine blaustirns futtern auch gerne kohlrabi. in dem sehr empfehlenswerten buch "obst, gemüse und exotische früchte für papageien und sittiche" von volker würth (arndt verlag, isbn 3-9805291-9-3) heißt es:
    "inhaltsstoffe:
    reich an vitamin c und kalium, nennenswerte mengen an vitamin b6, folsäure, magnesium und kupfer"

    würth schreibt ausserdem, daß kohlrabi neben blumenkohl und broccoli das einzige kohlgemüse ist, das uneingeschränkt für die papageienfütterung geeignet ist. auf broccoli sind meine vögel übrigens allesamt total wild.
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo :0-

    Habe meinen Nymphen und Wellis auch schon Kohlrabi aus dem eigenen Garten angeboten.

    Die freuten sich riesig, sahen die Kohlrabistücke doch genauso aus wie die süssen Apfelstückchen.

    Beim ersten Biss in den vermeintlichen Apfel, kam dann die grosse Überraschung: :k puuuuuu das Zeugs ist heute aber überhaupt nicht süss, igitt :k

    Alle meine Räuber haben sich geschüttelt und abgewandt.

    Wie auch immer, ich werde weiterhin Kohlrabis anbieten, aber wohl hauptsächlich wenn Saison ist, d.h. wenn ich eigene Knollen ernten kann.
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    hallo owl!

    auf kohlrabi sind meine nymphen und wellis auch nicht so richtig wild*g*

    aber hast du es mal mit fenchel oder stangensellerie versucht? darauf sind sie echt scharf, na ja und bei mais, broccoli, vogelmiere, löwenzahn oder auch hagebutten rasten sie natürlich völlig aus:D

    generell sind die sittiche bei mir schwieriger in der aufnahme von obst und gemüse. bei obst nehmen meine sittiche eigentlich nur apfel, und auch den nicht immer.
     
Thema: Amazone kann/darf Kohlrabi essen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. darf meine Amazone rohe Kohlrabi essen

    ,
  2. darf eine amazone staudensellerie fressen

Die Seite wird geladen...

Amazone kann/darf Kohlrabi essen? - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. Wann darf ich Freiflug bieten?

    Wann darf ich Freiflug bieten?: Hallo zusammen, Ich habe seit 4 Tagen 2 Rosenköpfchen. Darf ich den beiden heute Freiglug bieten? Ich bin heute den ganzen Tag zu Hause also...
  5. Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften

    Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften: Vor einigen Jahren ist es uns gelungen einen damals ca. 13 Jahre alten Timneh-Graupapagei mit einer damals ca. 44 Jahre alten Blaustirnamazone zu...