Amazonen und Fernseh... eine Feindschaft?

Diskutiere Amazonen und Fernseh... eine Feindschaft? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Guten Morgen und ein gutes Neues Jahr an alle Amazonen-Fans! Ich habe den Thread von Kuni gelesen und möchte aus einer Bemerkung mal eine...

  1. #1 Unregistered, 2. Januar 2003
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Guten Morgen und ein gutes Neues Jahr an alle Amazonen-Fans!

    Ich habe den Thread von Kuni gelesen und möchte aus einer Bemerkung mal eine allgemeine Frage machen!

    Wie reagieren Eure Amazonen auf das Fernsehen? Wie nah stehen sie am TV? Können sie bei Euch reinsehen oder nur hören?

    Meine beiden Venezuelas hassen den Fernseh. Sie stehen zwar so, dass sie ihn sehen und hören können, aber trotzdem weit weg. Wenn sie nicht wirklich gut drauf sind kann ich drauf gehen, dass sie das Jammern und Schreiben anfangen. Zumindest sehr unruhig werden. Läuft der Fernseh am Wochenende schon mal morgens, weil irgend ein Sport kommt kann ich die Amas über den Tag vergessen und habe nur Quälgeister.
    Erst dachte ich es liegt an den Bildern, weil die Tiere vielleicht das Flimmern anders sehen und habe den TV dementsprechend umplaziert. Aber es scheint vor allem der Ton zu sein. Meinen sie da sei wer Fremdes? Auf Fremde reagieren sie aber immer lieb zurückhaltend... :?

    Auch das Radio kann solchen Ärger hervorrufen. Fast genauso konstant wie der Fernseh, viel gibt sich das nicht...

    Warum mögen Amazonen keinen Fernseh (und Radio)? Kunis scheinen ihn auch nicht zu mögen. – Wie ist das bei Euch?

    Eine fleißige Forenleserin..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 2. Januar 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Du fleißige Forenleserin :)
    Du hast schon recht daß die Vögel das Flimmern der Bildröhre sehr gut sehen können. Für die ist das so nervig wie ein Discoblitzer. Würde ich auch nicht mögen. Auch die Lichtreflektionen des Bildschirms an der Wand oder den Möbeln sind nicht viel besser.
    Zudem kann es passieren daß ein TV-Gerät mal sehr hell pfeift. Meist hört man es nicht, nur wenns sehr ruhig ist und der Ton ist abgeschaltet fällt es auf.
    Hinzu kommt daß der Ton im TV oder Radio heutzutage meist recht hektisch ist. Ruhige Musik stört normalerweise nicht. Ein Beat mit 100 Takten pro Minute stört sicherlich mehr. Kann das gut beurteilen, in meinem fortgeschrittenen Alter nervt es mich auch. ;)
    Für meine Geier läuft tagsüber das Radio, ziemlich leise mit einem Sender welcher mehr ruhige Musik sendet. Habe keinerlei Probleme, der Bande scheint es zu gefallen.
     
  4. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Kann ich nicht sagen

    Ich kann nichts Negatives dazu sagen. Wir haben einen 100 Hz-Fernseher (wo es nicht mehr ganz so flackert?) und wenn es eine Vogelsendung gibt, schaut meine Amazone richtig mit. Man sieht an ihrer Körpersprache genau, das sie die anderen Vögel auch erkennt.
    Ansonsten kann es schon mal sein, das sie bei Musiksendungen mit aufdreht - allerdings eher angenehme Töne, indem sie selbstkomponierte Melodien pfeift und "Lalala" singt - dafür aber oft lauter, als die ursprüngliche Musik, so das man nix mehr verstehen kann 8o

    Schreien tut sie wegen des Fernsehens nie, nur um ihren Willen durchzusetzen und wenn ich den Raum verlasse ...
     
  5. #4 nikofischer, 3. Januar 2003
    nikofischer

    nikofischer Guest

    hallo zusammen,
    also unseren Beiden gefällt fast alles was Lärm macht. Da sind sie gut drauf und pfeiffen mit. Ob dies nun das Radio, TV oder ein Staubsauger ist. Sie versuchen dann meistens lauter zu sein, was dann hin und wieder auch mal nerven kann. Ihr Käfig steht in einem anderen Raum und sie können den TV nur sehen, wenn sie bei uns im Wohnzimmer sind. Wobei dies meist der Fall ist, wenn jemand zu Hause ist.

    mfg niko

    PS: ab heute ist der baum offiziell zur Zerstörung freigegeben
    (ohne Kugeln und Beleuchtung ) :0-
     

    Anhänge:

    • baum2.jpg
      Dateigröße:
      26,2 KB
      Aufrufe:
      116
  6. Amazone

    Amazone Guest

    Hallo zusammen,

    ich kann auch nichts negatives in Bezug Fernsehen oder Radio berichten. Ganz im Gegenteil, manchmal ist das sehr lustig bei uns.
    Der Fernseher steht bei uns, wie sonst auch üblich, im Wohnzimmer (bei uns 2. Etage). Allerdings kommt da auch nur der handzahme Hahn hin. Manches mal sieht er ganz angespannt fernsehen, vor allem bei Tierfilmen und Beiträgen über Vögel. Offensichtlich sieht er Vögel im Fernsehen auch fliegen, dann erschreckt er sich mitunter. :~
    Häufig werden auch Szenen in einem Film von ihm kommentiert. Die Feiertage sahen wir "Harry Potter und der Stein der Weißen."Da gibt es eine Stelle, wo die Zauberlehrlinge das Fliegen auf einem Hexenbesen lernen. Lori, unser zahmer Hahn sah das und fing an zu lachen und hüpfte hoch und runter. Es hatte von uns keiner in irgend einer Form reagiert, nur er lachte.
    Minuten später im Film, stürtzt einer der Zauberlehrlinge ab. Es hatte wiederrum keiner von uns reagiert, nur Lori. Sein Kommentar "Aua, das tut doch weh". Das alles klingt vielleicht unglaublich, wir verstehen das auch nicht.
    Fest steht, unser zahmer Hahn spricht ganz deutlich, lacht und ahmt alle möglichen Geräusche nach. Auch sonst gibt er mitunter die passenden Kommentare ab. Aber das ist sicher eine andere Geschichte.
    Jedoch sobald es laut wird, Radio oder Fernsehen, wird von beiden kräftig im Ton mitgehalten. Denke aber das ist normal. Wellensittiche tun das auch.

    Das nur "Kurz". Mich würde interessieren ob andere Amazonen auch so wortgewandt sind.

    Liebe Grüße von Kerstin und zwei schlafenden Amazonen
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Elko_Daniel, 5. Januar 2003
    Elko_Daniel

    Elko_Daniel Guest

    Amas und Fernseher!

    Hallo Leute!

    Unser Gregor sitzt liebend gerne auf dem Fernseher wer weis warum aber er findets richtig schoen! Und baby stört der fernseher auch nicht !Denke mir aber es kommt auf den einzelnen Vogel an ;o)

    Gruß Elko&Co
     
  9. #7 Markus2002, 5. Januar 2003
    Markus2002

    Markus2002 Guest

    Hi,

    unsere Amazonen und Chinchillas mögen den Fernseher und auch hin und wieder mal eine kleine Techno-Party macht keine Problem, wir übertreiben es ja nicht mit der Lautstärke. ;-)

    Negatives ist uns bis jetzt nicht aufgefallen.

    Gruß
    Markus
     
Thema:

Amazonen und Fernseh... eine Feindschaft?

Die Seite wird geladen...

Amazonen und Fernseh... eine Feindschaft? - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittich und Musik oder Fernseher

    Ziegensittich und Musik oder Fernseher: Wir betreuen zur Zeit die Ziegensittiche unseres Sohnes. Da wir kein eigenes Vogelzimmer haben, wohnen die beiden bei uns im Wohnzimmer. Stört es...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  4. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  5. Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften

    Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften: Vor einigen Jahren ist es uns gelungen einen damals ca. 13 Jahre alten Timneh-Graupapagei mit einer damals ca. 44 Jahre alten Blaustirnamazone zu...