Anfänger in der Tierhaltung von Sperlingspapageien bittet um Hilfe bzw. Infos

Diskutiere Anfänger in der Tierhaltung von Sperlingspapageien bittet um Hilfe bzw. Infos im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe vor 4 Tagen ein Sperlingspapageien-Pärchen aus dem Tierheim geholt. Ich verstehe nichts von diesen Vögeln, habe mir jetzt alle...

  1. Biko2010

    Biko2010 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe vor 4 Tagen ein Sperlingspapageien-Pärchen aus dem Tierheim geholt. Ich verstehe nichts von diesen Vögeln, habe mir jetzt alle möglichen Infos aus dem Netz geholt und bin nicht sehr viel schlauer als vorher. Bücher scheint es nicht wirklich zu geben - kann mir bitte jemand einen guten Buch-Tipp oder sonstige Tipps geben? Ein Vogel - angeblich das Männchen - ist lt. Aussage der Mitarbeiter im Tierheim in der Mauser, jetzt ist es seit 1 Tag so, dass das Weibchen (?) immer nach ihm schnappt und ihn wahrscheinlich am Fuß verletzt hat (ich blicks echt nicht)! Er hält den Fuß immer in Schonhaltung unter dem Gefieder und humpelt! Was soll ich machen? Streiten die sich immer so? Was bedeutet dieses laute Geschrei? - das machen beide? Ich habe einen großen Käfig besorgt, extra Mauserhilfe, biete jeden Tag frisches Obst und habe auch das Futter nach Angaben von dieser Seite zusammengemischt. Sie nehmen aber das Obst oder auch mal Gurke etc. nicht an! Mit verzweifeltem Gruß - wenn es morgen nicht besser ist, gehe ich auf jeden Fall zum Tierarzt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Biko,

    das mit dem Schnabel nach dem Fuss schnappen ist an und für sich normal. Was sie dem anderen damit sagen wollen, weiß ich nicht. Meine machen das auch so. ABER: Bei einem Paar darf es da nur in Ausnahmefällen mal zu leichten Verletzungen (bischen Blut) kommen.

    Die Sperlies streiten - im Normalfall - nicht immer, sondern haben immer mal wieder ihre "gespinnerten" 5 Minuten.

    Wenn der eine humpelt... und das nicht nur für kurz sondern für länger, dann ab mit ihm zum Tierarzt. Achte aber darauf, dass der Tierarzt wirklich vogelkundig ist. Als Anhaltspunkt gibt es hier eine Liste Liste mit vogelkundigen Tierärzten. Lies dir aber bitte die Bewertungen durch und wenn du bei ihm bist, folge auch deinem Gefühl. Wenn du uns noch sagst, wo du herkommst, dann können wir dir ggf. auch noch eine Empfehlung geben. Ein Tierarztbesuch kann auf alle Fälle nicht schaden.

    Ich hab bisher noch kein wirklich gutes Buch über die Sperlies gefunden. Aber vieles kannst du hier finden... oder auch fragen.

    Zum Futter. Bird-Box hat z.B. eine spezielle Mischung für Sperlies. Da brauchst du dann nicht mehr selber mischen. Obst und Gemüse ist so ne Sache. Die einen mögen es, die anderen meiden es. Da hilft nur Geduld.

    VG Elmo
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Biko,
    sei herzlich willkommen hier bei uns.

    Damit du nicht lange nach dem Futter suchen mußt: Klick hier (das hatte Elmo gemeint)

    Statt Obst und Gemüse: versuche doch Löwenzahnblätter, Gänseblümchen, Möhren (auch das Kraut) ... , das wird recht gerne von den Vögeln angenommen.
    Extra Mauserhilfe brauchst du nicht zu kaufen. Mit dem ausgewogenen Futter kommen sie recht gut durch die Mauser.

    Gute Bücher über Sperlinge gibt es nicht wirklich.
    Ich kenne nur ein Buch und das ist "allgemein" geschrieben und für Anfänger ungeeignet - ich war jedenfalls wahnsinnig entäuscht.

    Wenn du Fragen hast einfach stellen. Entweder wird dir geantwortet oder zumindest ein Link auf Antworten gestellt.

    Wenn dein Kleiner eine Bisswunde hat, achte bitte darauf, dass sie sich nicht entzündet - evtl. vom Tierarzt ansehen lassen.

    Viel Spaß mit deinen beiden Sperlis und hier im Forum!
     
  5. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Hallo Biko,

    willkommen bei uns im Forum.

    Wenn du dir nicht sicher bei den Geschlechtern bist, kannst du auch Bilder einstellen. Dann können wir dir auch bei der Bestimmung helfen. Sperlinge kann man eigentlich gut unterscheiden, die Hähne haben eine blaue Zeichnung in den Flügeln.
     
  6. irrwichtel

    irrwichtel Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Biko2010,
    ich bin auch ein Newbie (hab meine seit 3 Wochen) - vieles habe hier aus dem forum oder auch aus dem Netz!
    Bist du sicher das es keine 2 Hähne sind? hast du Bilder von den beiden? vielleicht gehen sie sich deshalb an .....
    Futter hab ich auch das bei Bird-Box bestellt - auf keinen fall eines mit Sonnenblumenkerne die lieben sie zwar aber sie verfetten davon, Kolbenhirse ab und zu als Leckerli - Grit - Sepia stein oder Mineralstein - Wasser (eh klar) - Obst und Gemüse haben meine die erste Woche mit dem Ar... nicht angeschaut, jetzt sind sie wild auf Karotte zum schreddern - Paprika - Physalis - Kiwi - Apfel mehr wird nicht angenommen - inzwischen essen sie das Obst auch vom Boden in der Schale
    Das sie ihre 5 Minuten haben stimmt - ansonsten fangen meine jetzt an in den höchsten (aber schönen) Tönen zu singen - klingt wie richtige Lieder :-)
    Auf alle fälle brauchst du Kletterseile oder so Schauckelzeug das sie anknabbern können, frische Obstzweige die sich zerlegen können wenn sie sich eingewöhnt haben - hat bei mir auch 2 wochen gedauert bis sie sich rangetraut haben, Sperlis sind glaube ich Schisser
    mach doch mal Fotos von den beiden und von der voliere/käfig dann kann man sicherlich noch Tipps geben
    ansonsten fragen fragen fragen - mach ich auch *gg*
    Gruß Irrwichtel
     
  7. #6 Lapingi, 24. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2010
    Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Biko,

    vernünftige Bücher gibbet bisher nicht. Um die Geschlechter zu bestimmen brauchen wir Fotos oder Beschreibungen. Hast Du grüne oder blaue Sperlies ? Das sind eigentlich die häufigsten Farben. Dann ist die Unterscheidung kinderleicht: Die Hennen sind im Grunde einfarbig, die Hähne haben im Nackenbereich einen dunkelblauen Streifen, einen dunkelblauen Rücken und die Unterseite der Flügel sind dunkelblau.

    Mauserhilfe brauchen sie nicht. Wir verwenden auch die extra Sperliemischung der BirdBox. Als Einstreu können wir Buchenholzgranulat empfehlen, damit spielen die Zwerge auch gern.

    Das sie sich streiten ist völlig normal. Unsere streiten sich JEDEN Tag....dann vertragen sie sich wieder. Sollte es mal zu Verletzungen kommen und es blutet, würde ich zum vogelkundigen Tierarzt gehen. Wenn sie mal kurz humpeln, ist das nicht schlimm. Geht´s aber nicht innerhalb von ein, zwei Stunden weg, dann lieber zum Vogel-Doc.

    Was für einen Käfig hast Du ? Er sollte min. 1m breit sein, damit sie auch ein wenig fliegen können. Die Ausstattung sollte aus Naturästen und Naturstangen bestehen ( z.B. vom Haselnußbaum, UNGESPRITZTEN Obstbäumen oder Weide ).

    Lasse sie erstmal so ca. 3 Wochen im Käfig, damit sie sich an alles gewöhnen können. Danach kannst und solltest Du ihnen am Besten täglich Ausgang gewähren. Dazu benötigen sie in "ihrem" Zimmer Landeplätze. Wir haben z.B. unter der Zimmerdecke zwei große Äste und Klettergerüste ( Birdbox ) hängen.

    Obst und Gemüse - Physalis, Kiwi, Möhren, Gurke z.B. ( am Besten BIO-Qualität ) - werden gerne genommen aber nicht sofort. Sperlies sind leider Memmen....man muß es oft anbieten und irgendwann verlieren sie die Angst und probieren.

    Viel Spaß mit den Gaunern.....
     
  8. CaraMia

    CaraMia Managerin des Irrsinns ;)

    Dabei seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    egal
    Herzlich Willkommen bei den Sperlingshaltern ;-),

    das wichtigste ist schon geschrieben, das brauch ich nicht wiederholen .....

    Eine gute Eingewöhnungszeit wünsch ich Dir ...
     
  9. SanniFee

    SanniFee Sperli-Liebhaberin

    Dabei seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ME
    Das stimmt so nicht :+klugsche: auch die Mädels haben diesen Nackenstreifen in blau - mal mehr und mal weniger ausgeprägt.
     
  10. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    @Biko.....guck mal HIER
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Biko2010

    Biko2010 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hi

    Ich danke euch allen wirklich ganz herzlich für eure Kommentare. Versuche jetzt eure Tipps nach und nach anzuwenden. Die Beiden werden jetzt auch immer lauter und zutraulicher.

    Danke euch noch mal,

    Biko:zwinker:
     
  13. ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo biko,
    auch von mir ein herzliches willkommen hier.
    vielleicht müssen die beiden sich erst eingewöhnen, alles andere haben alle schon gesagt.
    viel glück und spaß mit den beiden
     
Thema: Anfänger in der Tierhaltung von Sperlingspapageien bittet um Hilfe bzw. Infos
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapageien tierheim essen

    ,
  2. sperlingspapagei singt gerne

    ,
  3. sperlingspapageien mauserhilfe

    ,
  4. möhrenglas für Sperlingspapagei,
  5. sperlingspapageien streiten sich ,
  6. sperlingspapagei streiten,
  7. mauserhilfe für sperlingspapageien
Die Seite wird geladen...

Anfänger in der Tierhaltung von Sperlingspapageien bittet um Hilfe bzw. Infos - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  5. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG