Anfänger

Diskutiere Anfänger im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich hab 2 Wellis, 2 Nymphen & bekom jetzt auch noch 2 Agas. Ich habe keine Ahnung über Agas. Und bitte um jede Hilfe. Klettern sie gerne?...

  1. #1 Unregistered, 20. Januar 2003
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo, ich hab 2 Wellis, 2 Nymphen & bekom jetzt auch noch 2 Agas. Ich habe keine Ahnung über Agas. Und bitte um jede Hilfe. Klettern sie gerne? Baden sie gerne? Wie siehts mit Ernährung etc. aus?
    Bitte helft mir. Ist wichtig.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Agas sind sehr gute Kletterer (meiner Ansicht nach geschickter als Nymphen), aber auch geschickte Flieger, erreichen aber nicht die Gewandtheit von Wellis bzw. bei ausreichendem Platz von Nymphensittichen.
    Gegenüber anderen Sitticharten zeigen sie sich oft aggressiv und sie gehen dabei besonders gerne auf die Zehen los. Ihr starker Schnabel erlaubt es ihnen dabei, auch einmal die Krallen einen Wellensittichs abzubeissen. Insofern ist eine gemeinsame Unterbringung meiner Ansicht nach nicht zu empfehlen.

    Als Körnerfutter kann man eine gute Großsittichmischung nehmen.
    besonders in der Wohnungshaltung sollte der Anteil an SB-Kernen nicht zu hoch sein, oft zu empfehlen ist eine Mischung ohne SB-Kerne. Fpr zwei Agas kann man etwa einen Esslöffel Körnerfutter pro Tag rechnen.

    Neben dem Körnerfutter sollten sie jeden Tag viel Obst und Gemüse angeboten bekommen. Leier sind auch viele Agas dieses Futter nicht gewohnt und die Gwöhnung an Obst und Gemüse kann schwierig werden. Nehmen sie es aber an, fressen sie meiner Erfahrung nach mehr Obst und Gemüse als Wellis und Nymphen.

    Darüberhinaus kann auch Quell- oder Keimfutter angeboten, auch Kochfutter bspw. aus Hülsenfrüchten und Reis. Doch auch hieran muß man viele Agas erst gewöhnen.

    Frische Zweige zum Benagen sind für Aga sbesonders wichtig: sie verschaffen Beschäftigung und sorgen auch für eine zusätzliche Mineralstoffversorgung. Ausserdem wird die abgeschälte Rinde als Nistmaterial benutzt.

    Agas baden sie gerne, sie sollten täglich eine Badegelegenheit haben (Badeschale. oft auch der Trinknapf). Einige Agas mögen auch die Dusche mit einer Blumenspritze.

    Zusätzlich empfehle ich ein Schlafbrett oder ein Schlafkasten (bspw. ein Nistkasten, bei dem die Vorderseite entfernt wird), da Agas ihre Nisthöhlen nicht nur zur Brutzeit, sondern das ganze Jahr über als Schlaf- und Zufluchtsort nutzen.
    Einen Nistkasten zu diesem Zweck würde ich allerdings nicht empfehlen, wenn nicht die Zucht beabsichtigt ist, da er bei den Vögeln Brutstimmung auslösen kann.

    Ich hoffe, das reicht erstmal als erste Info für die ersten Tage.
    Empfehlenswerte Literatur:
    Kurt Kolar, Untertrennliche - Agaporniden, Gräfe und Unzer (GU-) Verlag, ISBN 3 7742 1883 8, ca. 7 €;
    Jürgen Brockmann, Agaporniden, Ulmer Verlag Reihe Exotische Ziervögel, ISBN 3 8001 7257 7 (ca. 20 €);
    Stefan Luft, Ihr Hobby - Unzertrennliche Agaporniden
    Bede-Verlag, ISBN 3 933 646 13 8 (ca. 10 €);
    Jörg Ehlenbröker et al., Agaporniden - Unzertrennliche, Ulmer Verlag (ca. 16 €).
    Besonders Brockmann richtet sich mehr an den Züchter.
     
  4. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,
    wenn du alle Treads mal fleissig durchliest, weist du schon eine Menge mehr. Etwas Arbeit musst du dir schon machen. Wo soll man denn sonst anfangen mit erklären. Was mich wundert ist, das du schon Wellen und Nymphen hast, aber noch keine Info über Aga´s eingeholt ???
    Hast du dir denn keine Literatur besorgt oder dich vorher im Netz informiert ?
    Das finde ich für einen "Vogelfreund" sehr merkwürdig ?!0l

    Gruß Martina (kopfschüttel??)
     
  5. #4 BoeserENGEL, 21. Januar 2003
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    hy du

    ich hab auch zwei nymphis und werd demnächst noch zwei agas bekommen.

    hab aber schon viel davon gehört, dass es passieren dass die agas den nymphen und wellis in die füße beisen. daher musst du welche nehemen, die schon in gesellschaft mit nymphen und wellis aufgewachsen sind. und am bessten noch in getrennten käfigen /volieren halten. (steht auch in "Wie laut können Schwarzköpfchen sein? " von mir)

    machs gut und viel glück mit deinen süßen

    cu be
     
  6. #5 laura-shepard, 27. Januar 2003
    laura-shepard

    laura-shepard Guest

    hi masch!

    frage: jeder, der hier etwas fragt, wird von manchen erst mal gemaßregelt, wieso er denn das nicht weiß oder sich nicht schon früher danach erkundigt hat. warum eigentlich?
    wenn einer wellis und nymphen hat wieso muss er an die verträglichkeit denken? die beiden sind ja kein problem. es kann keiner alles wissen und dinge bedenken, mit denen er noch nicht konfrontiert war bisher. das heißt noch lange nicht, dass er sich nicht gut um seine tiere kümmert....

    abgesehen davon wurde ja im vorhinein gefragt. finde solche reaktionen kontraproduktiv, man traut sich ja gar nichts mehr fragen...

    :( liebe grüße, laura
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Laura,

    also maßregeln wollte ich dich bestimmt nicht. Aber wie du selber schreibst:

     
  9. #7 laura-shepard, 28. Januar 2003
    laura-shepard

    laura-shepard Guest

    guten morgen, masch!

    danke für dein mail, schön, wenn sich missverständnisse so schnell aufklären lassen.
    allerdings hat sich ein kleines anderes missverständnis eingeschlichen: der beitrag von dem unregistrierten besucher stammte nicht von mir.
    ich hab ihn nur interessenshalber gelesen und natürlich die antworten darauf auch. dabei hab ich mich an deinem beitrag aufgehängt und deshalb stellung genommen. aber jetzt ist ja alles geklärt.

    liebe grüße,
    laura
     
Thema:

Anfänger

Die Seite wird geladen...

Anfänger - Ähnliche Themen

  1. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...
  2. Tauben Anfänger

    Tauben Anfänger: Hallo Ich habe seit gestern 4 Tauben. Ich habe sie von einen alten Taubenzüchter geschenkt bekommen. Leider habe ich vergessen ihn zu fragen wie...
  3. Katharinasittich sinnvoll für Anfänger?

    Katharinasittich sinnvoll für Anfänger?: Liebe Leute, erst mal danke für die Aufnahme. Ich bzw. wir interessieren uns sehr für die Katharinasittiche. Wir haben leider keine Erfahrung...
  4. Sind Loris für Anfänger geeignet?

    Sind Loris für Anfänger geeignet?: Hallo zusammen ^^ Ich würde mir sehr gerne Loris kaufen, bin aber noch totaler Neuling und hatte noch nie selber Vögel. Sind die überhaupt für...
  5. Wollen uns einen Papagei anschaffen-Sind Anfänger

    Wollen uns einen Papagei anschaffen-Sind Anfänger: Hallo liebe Community, ich komme grade frisch mit meiner Freundin aus dem Urlaub zurück und haben uns in den Papagei verliebt. Einfach ein...