Anfang ist gemacht.....

Diskutiere Anfang ist gemacht..... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Forum..., endlich ist eine große Voliere in Arbeit. Paul habe ich eine Feder gerupft und jetzt wird bestimmt ob er nicht doch Pauline...

  1. #1 Meister Röhrich, 27. März 2006
    Meister Röhrich

    Meister Röhrich Guest

    Hallo Forum...,

    endlich ist eine große Voliere in Arbeit. Paul habe ich eine Feder gerupft und jetzt wird bestimmt ob er nicht doch Pauline heißen sollte.
    Ich hoffe nur, daß die Feder auch brauchbar ist. Obwohl sie mittelgroß ist und auch sehr fest saß kann ich kein Blut erkennen....
    Kann mir jemand sagen ob das so auch ausreicht??
    Die Voliere soll nun in das Nebenzimmer und sobald das Geschlecht feststeht wird ein passender Partner für ihn besorgt.... Ich hoffe nur das alles reibungslos läuft und Paul endlich so leben kann wie er es braucht...
    Soll ich ihn schon sofort in die neue Voliere setzten? Oder erst später zusammen mit dem Partner?? Ich habe noch Kontakt zu dem Züchter und er meint in ca Monaten einen Babypartner für Paul wäre passend. Paul wird jetzt vier Jahre alt und ich möchte eigendlich nicht noch 3 Monate warten.....
    Vielleich schreibt ihr mir eure Meinung dazu....
    Liebe Grüße
    Rainer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tinamaus1, 27. März 2006
    Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo!

    Ich bin zwar nicht der große Fachmann, aber ich würde die beiden auf alle Fälle zusammen in die neue Voliere setzen. Damit fühlt sich Paul dann schon mal nicht wie der Hausherr...

    Unser Elvis ist 2 Jahre alt und ich mache mir ebenfalls Gedanken um eine Partnerin. Wenn ich mir ansehe, wie wild er manchmal ist, dann bezweifle ich jedoch, ob ein Baby-Geier dem gewachsen ist... Diesbezüglich bin ich gespannt, was die anderen antworten.
     
  4. #3 Krabbi, 27. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2006
    Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rainer,

    wenn es ebengeht, gib Paul oder Paulinchen eine etwa gleichaltrigen Partner dazu. Mit vier Jahren ist ein Grauer geschlechtsreif und in den wenigsten Fällen kann er mt einem Baby was anfangen, oder das Baby mit einem Erwachsenen, ganz wie man es nimmt.

    Ich suche ja immr noch für meinen Hahn ein Mädchen und Hennen sind echt schwer zu finden. Hab mich daher auch an einige Züchter gewand und viele Gespräche geführt. Ein paar Züchter meinten auch, dass es auf jeden Fall geht, ohne Probleme und blablabla...........
    doch die meisten haben abgeraten und einer hat mir klipp und klar gesagt, dass er vier Babyhennen hat, mir aber keine verkaufen würde, weil dass fü beie Tiere nicht gut ist -- hart aber sehr ehrlich und das fand ich echt überzeugend. Dieser Züchter empfahl mir auch zu meinen handzahmen Hahn ein eher zahmes Tier zu setzen -- aus seinen Erfahrungen heraus harmoniert das meistens besser und so habe ich dann auch die aus seinem Bestand noch abzugebende ältere aber da Volierenvogel sehr scheue Henne nicht bekommen, bzw. wir kamen überein, dass das nichts ist.
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Hallo Rainer,

    Blut braucht nicht zu sehen sein - die DNA steckt im Kiel ;)
    Wichtig ist, dass der Kiel nicht berührt wurde und somit verunreinigt.

    Der/die Partner/in sollte wirklich in ungefähr gleichem Alter sein - wie Doris ja schon geschrieben hat :zustimm:


    PS: Du kannst Paul natürlich schon in die neue Voliere setzen. Wenn dann seine Paula bei ihm einzieht, so musst du die Inneneinrichtung aber gründlich verändern, so dass die Ausstattung dann für beide gleich neu ist.
     
  6. #5 selinamulle, 28. März 2006
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    ich finde es erstmal ganz toll, dass Ihr Euch für einen Partnervogel entschieden habt. Denn wenn ich es richtig in Erinnerung habe, wolltet Ihr Paul erst abgeben.

    Ich drück jedenfalls ganz fest die Daumen das es klappt bei Euch.

    Gruß
    Sabine

    :zustimm:
     
  7. #6 Meister Röhrich, 1. April 2006
    Meister Röhrich

    Meister Röhrich Guest

    Ergebnis ist da.....:-))

    So, das Ergebnis der Geschlechtsbestimmung ist da.

    Paul ist Paul :-)):prima:

    Ergebnis: MÄNNLICH

    Die neue große Voliere kommt in der nächsten Woche und das Vögelzimmer ist fertig zum Einzug....:bier:

    Jetzt suchen wir den passenden Partner. Paul ist jetzt etwas über drei Jahre alt. Wie alt sollte die Henne sein?? Und wer weiß an wen ich mich wenden kann??

    Vielen Dank und Gruß aus Porta,

    Rainer
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. fisch

    fisch Guest

    Hallo Rainer,

    ich hab deinen beitrag mal hier mit rangehangen, damit es übersichtlicher bleibt :)

    Die Henne sollte auch ca. 3 Jahre alt sein.
    Da Züchter meist nur Babys zum abgeben haben, kannst du in den Kleinanzeigen fündig werden, auch in den regionalen Tageszeitungen ist öfters mal ein Geier zu finden.

    Wünsche dir viel Erfolg :zustimm:
     
  10. #8 Meister Röhrich, 1. April 2006
    Meister Röhrich

    Meister Röhrich Guest

    Danke Fisch...
     
Thema:

Anfang ist gemacht.....

Die Seite wird geladen...

Anfang ist gemacht..... - Ähnliche Themen

  1. Ich hab einen Fehler gemacht.

    Ich hab einen Fehler gemacht.: Vor ein Paar Tagen habe ich wohl den größten Fehler meines Lebens gemacht. Seit ein Paar Jahren habe ich mir schon Papageien gewünscht und dann...
  2. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...
  3. Tauben Anfänger

    Tauben Anfänger: Hallo Ich habe seit gestern 4 Tauben. Ich habe sie von einen alten Taubenzüchter geschenkt bekommen. Leider habe ich vergessen ihn zu fragen wie...
  4. Katharinasittich sinnvoll für Anfänger?

    Katharinasittich sinnvoll für Anfänger?: Liebe Leute, erst mal danke für die Aufnahme. Ich bzw. wir interessieren uns sehr für die Katharinasittiche. Wir haben leider keine Erfahrung...
  5. Sind Loris für Anfänger geeignet?

    Sind Loris für Anfänger geeignet?: Hallo zusammen ^^ Ich würde mir sehr gerne Loris kaufen, bin aber noch totaler Neuling und hatte noch nie selber Vögel. Sind die überhaupt für...