Arcadia Bird-Lamp

Diskutiere Arcadia Bird-Lamp im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Frage Wer hat Erfahrung mit der Arcadia Bird-Lamp? Welche soll man nehmen? Leuchtstoffröhre oder Birne? Die Voliere ist 180 cm lang. Wird...

  1. HarryN

    HarryN Guest

    Frage

    Wer hat Erfahrung mit der Arcadia Bird-Lamp?

    Welche soll man nehmen? Leuchtstoffröhre oder Birne?

    Die Voliere ist 180 cm lang. Wird die Röhre auf das Dach gelegt? Ich habe nur noch 10 cm Platz bis zur Decke.

    Harry
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jwitzsch

    jwitzsch Guest

    Hallo Harry,

    ich habe mit der Birdlamp nur die besten Erfahrungen gemacht. Du brauchst kein spezielles Vorschaltgerät, sie paßt in jede handelsübliche Lampenfassung. Ich würde Sie waagrecht anbringen, denn durch die Bauweise strahlt sie nicht wie andere "Strahler" nach vorne.
    Eventuell könntest Du ja zwei Birdlamps auf die Breite verteilen....

    Gruß
    Jörg
     
  4. tiäää

    tiäää Guest

    Weil ich daheim das selbe Thema hatte:

    Habe auch Arcadia Birdlamp als Leuchtstoffröhre
    zuerst hatte ich kein Vorschaltgerät, hielt ich für
    Überflüssig.
    Mir kam es aber so vor als ob sie kaum wahr-
    nehmbar flackert.
    Hab nun nachgelesen das Leuchsoffröhren
    baubedingt bis zu 50x in der sek flackern und
    deshalb ein Vorschaltgerät anzubringen ist, wegen
    Störung des vegetativen Nervensystems bei den
    Vögeln.
    Ist zwar nicht ganz billig (so40Euro), spart aber
    auf die Dauer 30%Strom (bezahlt sich also von
    selbst!) und den Vögeln ist auch was gutes getan.
     
  5. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Harry.

    Wovon Jörg hier sprach das sind Compact Lampen. Für die brauchst du wirklich kein Vorschaltgerält. Dies Lampen sind aber um einiges teurer als die einfachen, aber es macht sich bezahlt, denn die Vorschaltgeräte sind nicht billig. (bei Wagners und Casimir kriegst du Lampen zu einem vernünpftigen Preis)

    Ich kann dir diese Lampen nur empfehlen. Ein Röhre würde auch gehen, aber bitte, bitte nur mit Vorschaltgerät, denn das Vogelauge nimmt viel mehr wahr als unseres. Sie können bis zu 120 Hz sehen, die Röhren flackern mit 50 Hz was wir nicht mehr sehen. Also fühlt sich der Vögel wie in der Disko. Da ist auf Dauer sicher nicht gut.

    Du sollstest die Lampe so anbringen, daß die Vögel wenn sie es wollen das Licht meiden können, also brauchs du nicht die ganze Voli zu bestrahlen, es reicht auf einer Seite.
    Es kann auch sein, daß sie anfangs das Licht meiden oder Angst haben aber sie gewöhnen sich schnell dran und dann werden sie es lieben.

    Lg,

    Heike aus dem Grauenforum. :0-
     
  6. HarryN

    HarryN Guest

    Arcadia Bird Lamp

    Danke für eure Antworten!

    Ich habe mir aber in der Zwischenzeit selbst eine "Compact-Lamp" zugelegt und kann nur positives davon berichten. Die Sperlis sind tagsüber viel aktiver.
    Ich habe auch nur eine Hälfte der Voliere beleuchtet, so dass sie, wenn sie keine Lust mehr auf "Sonne" haben, sich in der anderen Hälfte aufhalten können.
    Um 20.00 Uhr wir die Lampa ausgeschaltet und so gegen 20.30 Uhr, ist dann Schluß und sie gehen selbständig schlafen.

    Ich kann jedem, der sich mit dem Gedanken trägt eine "Bird-Lamp" anzuschaffen, nur dazu raten. Die Vögelchen fühlen sich sperliwohl.

    bis bald

    Harry:0-
     
  7. Polarwelt

    Polarwelt Guest

    Hat jemand die Adresse von Wagner und Casimir?

    Ich will mir solangsam auch mal eine zulegen.

    Gruß Robert
     
  8. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
  9. Polarwelt

    Polarwelt Guest

    Da sag ich doch ganz einfach mal DANKE :p

    Gruß Robert
     
  10. Moritz

    Moritz Guest

    Auch ich kann nur jedem eine Bird-Lampe empfehlen!

    Ich war am Anfang erst skeptisch, ob sich die Investition lohen würde. Aber gleich nachdem ich sie eingeschaltet hatte, sind meine Rabauken freudig "hin-und hergesprungen"

    Meine Vier sind seit dem ich sie angebaut habe, besonders am Abend viel agiler geworden.

    Außerdem habe ich den Eindruck, ihnen gefällt das Licht, weil sie sich oft in der Nähe der Lampe aufhalten, Gefiederpflege machen, einschlafen, oder sich halt nur so bescheinen lassen.
     

    Anhänge:

  11. Moritz

    Moritz Guest

    so, ich habe mich davon überzeugt, dass sie richtig angeschlossen ist und auch fest an der Wand sitzt.
    Dann kann ich ja mit Lisa kuscheln.:D
     

    Anhänge:

  12. lwolf

    lwolf Guest

    interessier mich auch für so ne Lampe.....weiss jemand obs die auch in der Schweiz zu kaufen gibt?

    grüsse, lorenz
     
  13. Cassie

    Cassie Guest

    Also ich kann jedem der die Birdlamp Compact hat (egal ob Wagner oder Arcadia) auf jeden Fall auch den passenden Reflektor von Arcadia empfehlen - besonders wenn die Lampe in der Voli hängt. Da sind die Sperlis vor dem direkten Kontakt mit der Lampe geschützt - meine klettern sehr gerne an dem Gitter des Reflektors herum- und die Ausleuchtung finde ich wirklich besser als nur die "nackte" Lampe. Vor allem kann man je nachdem wie man die Lampe positioniert - einen bestimmten Teil der Voli beleuchten, aber das dann auch bis unten auf den Boden.
     

    Anhänge:

  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Cassie

    Cassie Guest

    und nochmal im Hellen:
     

    Anhänge:

  16. Cassie

    Cassie Guest

    und nochmal im Dunkeln die ganze Volie im Schein der Bird-Lamp - (zugegeben ist etwas sehr dunkel geworden, was aber an der Kamera liegt) -
     

    Anhänge:

    • voli.jpg
      Dateigröße:
      22,3 KB
      Aufrufe:
      60
Thema:

Arcadia Bird-Lamp

Die Seite wird geladen...

Arcadia Bird-Lamp - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  5. Handbook of the Birds of the World

    Handbook of the Birds of the World: Hallo! Hat jemand einen Zugang zu "Handbook of the Birds of the World Alive" (HBW Alive) hbw.com ? Hätte gerne die Seite über Gallicolumba...