Aussenvoliere ?

Diskutiere Aussenvoliere ? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Einen guten abend. Also, ich hatte die Idee eventuell eine Aussenvoliere anzuschaffen (noch nicht sicher) . Ich wollte euch fragen wie man die...

  1. #1 Pfirsichkoepfchen, 13.06.2018
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    75
    Einen guten abend.
    Also, ich hatte die Idee eventuell eine Aussenvoliere anzuschaffen (noch nicht sicher) . Ich wollte euch fragen wie man die zum Beispiel Marder sicher machen kann. Ich hatte an eine schleuse und Doppel vergittererung (oder so:D) gedacht und wollte eure Meinung dazu hören und eventuell noch ein paar Ideen (Tips) .
    Vielen Dank im voraus und liebe grüße:zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Aussenvoliere ?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gandalf10811, 14.06.2018
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    97816 Lohr am Main
    Hallo,
    doppelte Verdrahtung ist auf jeden Fall gut. Ich empfehle dir Hasendraht, aber nicht das sechseckgeflecht. Der "viereckige" ist besser/stabiler und auf jeden Fall mardersicher.
    Bei der Maschenweite am besten den engmaschigeren nehmen, damit es mäusesicher ist.

    Am Allerwichtigsten ist ein gutes Fundament, damit von unten keine Nager reinkommen.

    Ach ja, du schreibst ja von "Anschaffen". Dann würde ich dir Standard-Volierenelemente empfehlen. Aber auch hier gilt: wenn möglich doppelte Verdrahtung, engmaschig und vierkantgeflecht.


    Grüße
     
    Pfirsichkoepfchen gefällt das.
  4. joerg

    joerg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    153
    Hi, vielleicht kannst du "Voliere" noch mal genauer definieren (Abmessungen), da in den Foren ja oft die Ansicht existiert, dass alles was über einen Schuhkarton hinausgeht, schon eine Voliere ist. Zur Absicherung einer Voliere empfehle ich die Installation eines elektrischen Weidezaunes, um Angriffe von Mardern, Katzen etc. zu verhindern.

    Gruß
    Jörg
     
    Pfirsichkoepfchen gefällt das.
  5. #4 Pfirsichkoepfchen, 14.06.2018
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    75
    Wie gesagt, es War nur eine Überlegung von mir. .......von der Größe her bin ich mir auch unsicher. Eventuell 1,50 × 1,50 oder 2 × 1,50......ich bin am überlegen, dass würde sich dann klären. .....empfehlt ihr etwas zum selber bauen oder lieber eine gekaufte ?
     
  6. #5 gandalf10811, 14.06.2018
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    97816 Lohr am Main
    Hallo Pfirsichköpfchen,

    selber bauen oder kaufen ist eine Frage des Geldes und des handwerklichen Geschickes. Beides kann toll werden und Spaß machen.

    Ich halte sehr viel von den fertigen Standard Volierenelementen aus Alu. Die sind i.d.R. 1 Meter breit x 2 Meter hoch. Da kannst du mit 7 Elementen (davon eines für das Dach) eine schöne Voliere mit den Maßen 2 Meter Länger x 1 Meter Breite x 2 Meter Höhe bauen.
    Elemente musst du nicht neu kaufen, sondern werden oft gebraucht im Internet angeboten. Ich habe mir da mal einen ganzen Stapel von Elementen günstig gebraucht gekauft.
    Die kann man auch wieder verkaufen, falls die Haltung mal eingestellt wird (was ich nicht hoffe). Eine selbstgebaute Voliere (aus Holz) kann man meist nur noch weg werfen.

    Grüße
     
    Pfirsichkoepfchen gefällt das.
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 sittichmac, 14.06.2018
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    bei so einer kleinen voliere solltest du dir wegen dem "marderschutz" weniger gedanken machen. auch wenn da nichts an deine vögel ran kommt. reicht es schon wenn die vögel nachts aufgeschreckt werden und wie wild gegen die gitter fliegen. da sind verletzungen viel warscheinlicher.
    darum sollten grade solche kleinen volieren immer ein schutzhaus oder mindestens einen sehr guten sichtschutz haben. am besten 2 wände komplett geschlossen und die dritte zur geschützten ecke hin bepflanzt.

    ich habe vor kurzem mal bei einem halter eine kreative variante für eine kleine sittichvoliere gesehen. die voliere war 2x1,2m und etwas über 2m hoch. sie besteht aus 2 teilen. jeweils 1x1,2m als aussenvoliere und 1x1,2m schutzhaus. das schutz haus hat nur eine ca. 60cm breite tür zur voliere hin und konnte von draußen über einen kurzen seilzug geöffnet und geschlossen werden. so konnte er die voliere gleichzeitig als schleuse nutzen. in der voliere hatte er zwei paar rosenköpfchen. um in die voliere zu gehen scheucht er nur die vögel in den innenbereich und zieht die tür zu. dann kann er problemlos in die voliere zum füttern oder saubermachen ohne das die vögel flitzen gehen. das ganze hat vorallen noch einen weiteren vorteil die vögel haben durch die tür die maximale flugstrecke und nachts sitzen sie sicher hinter verschlossenen türen.

    ich würde noch für kalte tage und den winter eine zusätzliche kleine klappe einfügen. so macht man dann nur diese auf und lässt die große tür zu. damit die kälte nicht so in den innenraum kommt.
     
    Pfirsichkoepfchen gefällt das.
  9. #7 Pfirsichkoepfchen, 23.06.2018
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    75
    Danke für die guten Ideen.
    Ich werde mir das nochmal überlegen ......
    LG pfirsichköpfchen
     
Thema:

Aussenvoliere ?

Die Seite wird geladen...

Aussenvoliere ? - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung - geht mein Plan auf?

    Beleuchtung - geht mein Plan auf?: Grüß euch! Heuer überwintern meine Vögel erstmals draußen im Schutzhaus. Ein Abteil kann vermutlich bei schönem Wetter auch nach draußen, das...
  2. Außenvoliere Prachtsittiche

    Außenvoliere Prachtsittiche: Hallo. Ich bin ganz neu in diesem Forum und erhoffe mir ein paar wertvolle Tipps und Infos bzgl Prachtsittich. Speziell Schild-und Bergsittich....
  3. Umzug von Innen- nach Außenvoliere

    Umzug von Innen- nach Außenvoliere: Guten Abend, ich stelle mir gerade die Frage ob ich meine Kernbeißer in die Außenvoliere setzen kann? Bisher lebten sie in einer großen...
  4. Jungvögel, Außenvoliere und Hitze

    Jungvögel, Außenvoliere und Hitze: HI ich bin neu hier und habe eine frage. unser Welli pärchen sitz mit Zebrafinken und kanarienvögeln in einer Außenvoliere. (ganzjährig mit...
  5. Direkter Zugang zur Aussenvoliere

    Direkter Zugang zur Aussenvoliere: Hallo zusammen, Ich hätte gerne für meine beide Grauen eine Voliere auf dem Balkon mit direktem Zugang. Hat jemand Erfahrungen mit Katzenklappen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden