Außenvoliere

Diskutiere Außenvoliere im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Seit längerem überlege ich eine Außenvoliere für unsere beiden Stinker zu bauen (oder von meinem Freund bauen zu lassen ;))! Leider hat es dies...

  1. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Seit längerem überlege ich eine Außenvoliere für unsere beiden Stinker zu bauen (oder von meinem Freund bauen zu lassen ;))! Leider hat es dies Jahr noch nicht geklappt, da wir hier noch nicht lange wohnen und noch soooo viel zu tun war :( .

    Mich würde interessieren, wie groß eure Volieren sind. Wie ihr das "Schutzhaus" gebaut habt (Materialien, Größe, etc.).

    Was für Draht habt ihr verwendet? Für Graupapageien muss es ja sehr stabil sein!

    Über ein paar Berichte und Tips würde ich mich freuen:D;)

    DANKE
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hi Jenna,

    ich bin auch bei der Planung fürs nächste Jahr:D
    Allerdings werde ich kein Schutzhaus nehmen, da meine nur bei gaaaaanz schönen Nächten auch draußen bleiben. Ansonsten wird sie zur Hälfte Überdacht.
    Details im Bild:
     

    Anhänge:

  4. #3 Rudi und Rita, 8. September 2003
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Hallo Jenna,
    ich habe leider keine große Außenvoliere, aber für unsere Zwecke denke ich reicht sie. Sie ist 1 m breit und 2 m lang. Dafür ist sie recht praktisch am Küchenfenster "angedockt", so dass ich nur das Fenster und die Volierentür öffnen brauche und sie sind drin. Da gibt es absolut keine Möglichkeit zum Entfliegen.

    Sie sind täglich immer nur ein paar Stunden draußen - ich will ja auch noch was von ihnen haben.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  5. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Danke für eure Antworten.
    Das mit dem Küchenfenster ist wirklich toll! Eine super Idee. Das würde ich auch toll finden.

    Sie Zeichnung finde ich auch klasse. Ich bin auch noch nicht so überzeugt von einem Schutzhaus, allerdings möchte ich sie nicht ständig raus und reinbringen. Nachher hauen sie mir noch ab! Im Winter würde ich sie auch ungerne draußen lassen.

    Es wäre wirklich schon sehr praktisch, wenn man irgendwie von der Voliere ins Haus kommen könnte:~ Ein Überdach wäre dann natürlich auch nicht schlecht!

    Es ist garnicht so einfach etwas passendes zu finde.
     
  6. birgit-h.

    birgit-h. Guest

    Hallo!

    Wir haben es so gemacht, dass die Innenvoliere in unserem Wohnzimmer an einer Außenwand steht, an die von außen dann die Außenvoliere angebaut ist. Wir haben Kernbohrungen machen lassen und dort Katzenklappen eingebaut. Die Vögel können tagsüber zwischen Innen-und Außenvoliere frei wählen, wenn es dunkel wird, gehen alle rein und ich mache die Klappen zu.

    Ich finde das optimal, weil ich so drinnen und draußen von den Vögeln etwas habe. Sie sind nie alle draußen oder alle drinnen, es verteilt sich nach Lust und Laune!
     
  7. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Ich habe ja auch nur ein Schön-Wetter-Tagsüber-Außenvoliere von 2m x 1m.

    Bei einem Gespräch über Volieren hat ein Bekannter gemeint, das es günstig ist, eine Voliere höher als 2m zu bauen, da dies den Bedürfnissen der Vögel noch mehr entspricht.

    Ich finde das sehr einleuchtend und würde auch eine größere Volierenhöhe empfehlen (vielleicht 3,5m oder 4m), wenn man die baulichen und finanziellen Möglichkeiten hat.
    Standard-Alu-Elemente sind allerdings dafür nicht mehr geeignet (zu instabil) . Das geht wohl nur mit (Edel)-Stahlträgern oder ähnlichen, die für die meisten aber nur zu einem erheblich höheren Preis erhältlich sind.

    Bitte kein Mißverständnis:
    2m Höhe sind natürlich auch okay, aber wenn man die Möglichkeit zu einer höheren Voliere hat, ist es eben noch ein wenig besser.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
  10. Annamaus

    Annamaus Guest

    hallo jenna!

    Wenn du ein bißchen in alten threads stöberst findest du auch den baubericht mit viele fotos von meiner außenvoliere die 9 qm² groß ist. der thread wurde das letzte mal glaub ich im juli aktualisiert. du siehst auch wie wir das dach gemacht haben u. die schleuse damit uns keine grauen mäuse entwischen können. außerdem ist unsere AV an die 2,5 m hoch u. das gibt den vögeln schon viel mehr platz, also ich stimme dem was rüdiger geschrieben hat wg. der höhe auf alle fälle zu.

    wir haben auch keinen direkten zugang vom innen-vogelzimmer zur AV schaffen können das dies bei uns im 1.stock ist. ich transportiere sie jedne tag raus u. rein mit einem gittertransporter. sie haben mit leckerlis schnell gelernt worum es geht u. steigen jetzt brav in den transporter auch ohne belohnung. weil sie wissen dass sie innerhalb einer minute wieder rausdürfen u. dann draußen sind. sie bekommen dann in der AV nach dem aussteigen eine leckerei. draußen gibt es kein futter da das viel ungeziefer anlockt. am abend steigen sie dann brav ein weil drinnen schon das abendessen auf sie wartet.
    durch das antrainieren mit belohnung kommen sie jetzt immer gleich alle herbei wenn ich den innevogelraum mit dem transporter betrete. sie hüpfen oft zu dritt in den transporter hinein u. der 4. landet oben am transporter ;)
    das ist echt kein problem u. kann man ihnen leicht beibringen.
    wenn du sie nciht die ganze zeit draußen hast also ohne schutzhaus hat das auch den vorteil dass du sie nicht in der früh einsperren musst, weil sie sonst durch den nat. sonnenaufgang draußen schon mal einen wirbel machen können der den nachbarn weniger gefallen würde.

    das ist alles was mir mal dazu einfällt!
     
Thema:

Außenvoliere

Die Seite wird geladen...

Außenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  3. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  4. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  5. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...