Autopsiebericht

Diskutiere Autopsiebericht im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, habe Euch doch als ich mich hier vorgestellt habe von meiner kleinen Lucy erzählt,die kurz nach Adonis gestorben war. Meine Sorge...

  1. Mairi

    Mairi Guest

    Hallo,
    habe Euch doch als ich mich hier vorgestellt habe von meiner kleinen Lucy erzählt,die kurz nach Adonis gestorben war.
    Meine Sorge war,dass ich schon wieder Spulwürmer in meinem Bestand habe (Hatte letztes Jahr schon eine Epidemie).
    Heute hat mein TA endlich das Ergebnis bekommen. Der Tod von Adonis und Lucy war ein Zufall.
    Adonis starb an einer Kropfentzündung bakterieller Herkunft (trotz Einhaltung der Sauberkeitsmaßnahmen *seufz*).
    Lucy hatte ein Nierenleiden und starb am Ende durch totales Nierenversagen.
    Bin immernoch traurig darüber,dass ich die Beiden verloren habe.Aber wenigstens habe ich jetzt die Sicherheit,dass es nichts Ansteckendes war und meine anderen Pieper außer Gefahr sind.

    In memoriam Adonis und Lucy-ich werde Euch nie vergessen.Wir sehen uns wieder...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    das

    ist doch wenigstens eine beruhigende Nachricht für dich. Wenn sie denn auch nicht über den Tod der beiden anderen hinweg tröstet. Ich wünsche dir viel Glück mit deinen anderen "Köttelbombern"
     
  4. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    bitte auch immer daran denken, Obst und Gemüse nach 2-3 Stunden zu entfernen, das ist auch so ein Schwachpunkt. Sehr wichtig wenn es so warm ist wie jetzt. Risiko minimieren.

    Nachträglich mein Beileid, trotz positivum.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  5. Wavy

    Wavy Guest

    Re: Hallo

    Ich glaube man kann allerlei Vorsichtsmaßnahmen treffen und trotz allem kann man sich eine bakterielle Entzündung einfangen bei Wellis.

    @ Mairi!

    Es ist sicherlich nie leicht ein geliebtes Tier zu verlieren und dann auch noch 2 hintereinander. Da macht man sicherlich große Vorwürfe. Aber man kann die Tiere auch nicht Keimfrei und Steril halten, das bringt auch nicht sehr viel.

    Es wird sicherlich noch lange weg tun, aber schau auf die Süßen die Dir jetzt Freude bringen und Dich brauchen! Die anderen Beiden wirst Du schon irgendwann wiedersehen :0-
     
  6. Mairi

    Mairi Guest

    Hallo @all,
    danke für Eure lieben Worte.
    Obst und Gemüse gebe ich immer morgens und gegen Mittag wenn die Sonne zur Voliere wandert,wird alles wieder entfernt.Frisches Wasser bekommen meine Pieper morgens und gegen frühen abend.
    Futter bestelle ich seit neuesten bei BirdBox (wußte garnicht,daß Patrick "Mr. BirdBox" ist,aber gut zu wissen),da ich meinen Süßen gesundes Futter geben will. T.+VK verfüttere ich ja schon lange nicht mehr,aber auch dem losen Futter aus der ZH habe ich nie so recht getraut.Und jetzt habe ich auch schöne Rezepte für Wellikeks & Co. bekommen-Spatz was willst Du mehr???
     
Thema:

Autopsiebericht