Beinlähmung meines Wellensittiches

Diskutiere Beinlähmung meines Wellensittiches im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, also ich hab zwei Wellensittiche im Alter von ca. 7 - 8 Jahren. Und nun habe ich mit meiner "Elli" folgendes Problem: Als ich heute...

  1. #1 jasminnac, 27. März 2007
    jasminnac

    jasminnac Guest

    Hallo,

    also ich hab zwei Wellensittiche im Alter von ca. 7 - 8 Jahren. Und nun habe ich mit meiner "Elli" folgendes Problem: Als ich heute morgen aus dem Haus bin, war noch alles in Ordnung, doch als ich gegen Mittag wieder daheim war, bemerkte ich, dass sie durch den Käfig "humpelt": Grund, sie hat eine Lähmung am linken Fuß, wie ich gelesen habe eine so genannte "Kusshandstellung". Ich war vorhin auch beim Tierarzt, doch der hat ihr nur Tröpfen für ins Wasser gegeben und mehr nicht. Bin mir nicht so sicher, ob ihr dass hilft. Außerdem habe ich gelesen dass es z.B. ein Tumor oder Vitamin-B-Mangel sein könnte.

    Wie finde ich heraus was es nun ist und was kann ich tun :traurig: mach mir da wirklich Sorgen um meine Kleine.


    Gruß Jasmin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jasminnac, 27. März 2007
    jasminnac

    jasminnac Guest

    Oh entschuldigt mich bitte, bin im Forumszweig verrutscht: Mein Wellensittich hat keine Aspergillose, weis aber nicht wie man seinen Beitrag löschen kann, also ich hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen.
     
  4. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jasmin,

    hab dich, bzw. deinen Beitrag ins normale Krankenforum verschoben.

    Ich würde erstmal schauen, ob sich mit den Tropfen vom TA nicht schon eine Besserung einstellt.
    Wie heißen die Tropfen denn, möglich dass die hier im Forum schon jemand Erfahrung damit hatte.
     
  5. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Mich würde auch interessieren, was das für Tropfen sind. Ist das Bein wirklich gelähmt und ein Bruch kann definitiv ausgeschlossen werden?

    Schreib mal, wie es inzwischen aussieht.

    Gruß
     
  6. #5 jasminnac, 28. März 2007
    jasminnac

    jasminnac Guest

    Danke erst mal für eure Antwort.

    Ich weis leider nicht, was das für ein Medikament ist. Die Flüssigkeit hat der Arzt aus mehreren zu einer zusammengemischt und in eine Spritze eingefüllt. Diese soll dann ins Trinkwasser getröpfelt werden (1/2ml pro Tag). Der Arzt meinte das sei gegen die Lähmung und für den Kreislauf.
    Aber ich glaube heute nicht mehr so ganz, dass es eine Lähmung ist. Sie kann ihr Füßchen wieder mehr öffnen und kann wenn auch noch mit Mühe die Stange wieder umklammern. Aber auffällig hierbei ist, dass der hintere "Zeh" etwas umgeknickt ist und nicht normal, wie die vorderen die Stange umfassen kann.


    Jasmin
     
  7. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Ist doch toll, wenn es wenigstens schon wieder etwas besser ist. Villeicht hat sie sich ja auch "nur" eine Zerrung oder so etwas zugezogen (passiert meinen beim Toben häufiger). Das kann zum Teil recht langwierig sein. Gib erst mal die Tropfen von TA weiter. Anschließend kannst Du Arnika-Globuli geben (sind gut bei Zerrungen und Verstauchungen) und das Beichen ev. auch mit Traumeel-Salbe einreiben. Ein Tumor (ev. Nieren) kann allerdings weiterhin die Ursache sein. Gerade in der Anfangsphase drückt er halt nur gelegentlich auf die Nerven. Ich drücke Euch die Daumen, dass es keiner ist und es schnell wieder aufwärts geht.

    Gruß
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 jasminnac, 1. April 2007
    jasminnac

    jasminnac Guest

    Hallo

    ich wollte euch mal den Stand mitteilen. Ich glaube wirklich nicht, dass es eine Lähmung ist. Weil sie kann das Füßchen wieder öffnen und nur die hintere Kralle is etwas umgeknickt. Aber ich glaube, da kann man nichts gegen tun oder?? Naja auf jeden Fall tollt sie wieder rum und macht Radau wie wirs gewöhnt sind :)


    Gruß Jasmin
     
  10. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Schön das es deinem Welli wieder besser geht:zustimm:
    Aber allem Anschein nach, ist der TA nicht besonders vogelkundig.
    Es ist jedoch sehr wichtig, daß Vögel in kundige TA-Hände kommen, da nur sie
    wissen, was in deinem oder anderen Fällen zu tun ist.
    Daher halte ich es für sinnvoll, wenn man sich im Vorfeld, d.h. bevor eine
    Krankheit oder ein Notfall auftritt, weiß, an welchen Ta man sich wendet.
    Schau einfach mal diese TA-Liste, ob du jemanden in deiner Nähe findest.
     
Thema:

Beinlähmung meines Wellensittiches

Die Seite wird geladen...

Beinlähmung meines Wellensittiches - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...