Beinlähmung beim Nymphensittich

Diskutiere Beinlähmung beim Nymphensittich im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Alfred, Sarah und Carsten Habe ich mich fürs Daumen drücken noch nicht bedankt :~ Dann möchte ich das jetzt ganz schnell nachholen, und...

  1. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Alfred, Sarah und Carsten

    Habe ich mich fürs Daumen drücken noch nicht bedankt :~ Dann möchte ich das jetzt ganz schnell nachholen, und bedanke mich bei allen fürs Daumen drücken, das offensichtlich geholfen hat.

    @ Alfred

    vielen Dank für deinen Tipp. Ich bin sehr froh dass du mich über diese Tatsache informiert hast. Das hiesse dann also, dass ich bzw. mein Mann und ich, unseren Rudi festhalten müssten, um ihm die Tropfen in den Schnabel zu geben. Klingt sowieso irgendwie logischer als übers Trinkwasser, welches ich auch wegen der Pseudomonas vor 3 Jahren mind. 2 x täglich wechsle. Insbesondere im Sommer bei der Hitze.

    Die Sache hat nur einen Haken: Rudi ist nicht handzahm, und ich frage mich jetzt ob das Festhalten und der damit verbundene Stress meinem Knaben nicht schaden könnten.... also quasi nach dem Risiko-Nutzen-Effekt ? Im Käfig sind meine Vögel ja eigentlich nie, und wir müssten ihn erst einfangen. Zudem fliegt der Rudi wie der Teufel, also das klappt noch ausgesprochen gut.

    Habe mich schon oft gefragt, warum er sich so "komisch" benimmt, habe ihm doch nie etwas getan. Im Gegenteil, meine Geier geniessen ausser Freiflug im Garten alle Freiheiten. Ich darf ihn ja nicht einmal berühren, und habe ihn deswegen schon ausgelacht und zu ihm gesagt, er würde sich wie eine alte Jungfer benehmen :D

    Werde auf jeden Fall mit meinem Mann, dessen Hilfe ich zur direkten Vitamin-Eingabe in Rudis Schnabel benötige, über deinen Vorschlag sprechen. Der TA hat mir auch nur so ein kleines Fläschen in die Hand gedrückt. Habe daraufhin gleich gesagt, dass ich wegen mehrmaligen Wasserwechsels besser gleich 2 solche Fläschchen mitnehmen würde, was auch kein Problem darstellte.

    Wieviele Tropfen würdest du bei einer Direkteingabe in den Schnabel empfehlen ? Bin jetzt natürlich etwas verunsichert. Gerade bei solchen Aktionen ist es doch Gold wert, wenn die Geier zahm sind.

    Vor allem nochmal Danke, ist gut das alles zu wissen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Alfred Klein, 24. Juni 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Da reicht ein größerer Tropfen völlig aus.
    Es heißt zwar daß man Vitamin B nicht überdosieren kann aber so ganz richtig ist das auch nicht. Ich habe in einem anderen Forum mal was gelesen, da hatte eine Userin mit Vitamin B einen Selbstversuch gemacht und geschrieben sie hätte keinem geraten sie während der Überdosierung anzufassen. Näher hat sie sich nicht ausgelassen, daher weiß ich nicht mehr dazu.
    Deswegen würde ich auch sagen daß ein größerer Tropfen reicht, zuviel ist nämlich auch nicht so gut.

    Wegen des Fangens, meine Kakaduhenne ist zwar zahm, läßt sich jedoch nicht so einfach anfassen. Als ich sie behandeln mußte (Spritzen wegen Zinkvergiftung) mußte ich sie auch zweimal täglich fangen. Das ging mit dem Kescher ratzfatz und sie war auch nicht sonderlich sauer. Im Gegenteil, sie hat sich mit der Zeit daran gewöhnt und das Fangen ging immer leichter.
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Danke Alfred für deine schnelle Hilfe. Vor Überdosierungen werde ich mich hüten, egal was andere sagen. Es heisst ja nicht umsonst "die Dosis macht das Gift". Ich denke das trifft auf das meiste zu :zwinker:

    Kescher haben wir natürlich einen. Bin mal gespannt, das wird ein Theater geben, so wie heute morgen. Wenn meine Geier diesen Kescher sehen, verstecken sie sich gewöhnlich ganz oben auf dem Schrank in der hintersten Ecke. Werds trotzdem bei meinem Mann mal ansprechen, damit wir unseren Patienten einfangen, auch wenn es ihm nicht gefallen wird :~
     
  5. SyS

    SyS Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Na siehste Sonja, ist doch alles halb so schlimm, wie Du befürchtet hast.

    Würd´ das Vitamin B auch direkt in den Schnabel geben.
    Das Einfangen mit dem Kescher ist die beste Möglichkeit, dann in ein Handtuch und zack sind schon die Tropfen im Schnabel, danach ein Leckerlie und kräftig loben....jeden Tag gehts besser :freude:



    Grüsse SyS
     
  6. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Ich stimme zu. Hatte mal einen Nymphensittich mit Fußlähmung. Er wurde mit Vitamin B direkt im Schnabel behandelt. Das hat sehr gut funktioniert. Der TA sagte, daß es eine Vergiftung war. Vermutlich Schwermetall. Viel Erfolg.
     
Thema: Beinlähmung beim Nymphensittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich Lähmungserscheinungen

    ,
  2. nymphensittich belastet einen fuß nicht

    ,
  3. lähmung in der Kralle von nymphensittich

    ,
  4. klauen lähmung bei nymphensittich,
  5. lähmungen und tod bei nymphensittich
Die Seite wird geladen...

Beinlähmung beim Nymphensittich - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  3. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...