Belohnung abbeißen?

Diskutiere Belohnung abbeißen? im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich besitze einen schon etwas in die Jahre gekommenen Papagei und würde auch gerne mit ihm Clickern, was ich bereits schon (mehr oder...

  1. #1 Kathriensche, 8. März 2004
    Kathriensche

    Kathriensche Guest

    Hallo,

    ich besitze einen schon etwas in die Jahre gekommenen Papagei und würde auch gerne mit ihm Clickern, was ich bereits schon (mehr oder weniger ;) ) erfolgreich bei meinen Hunden praktiziere. Daher ist mir das Prinzip schon klar.
    Allerdings bin ich mir nicht allzu sicher, was die Leckerlies betrifft... da mein Papagei ziemlich schlimm (u.v.a. blutig) beißt (was auch der Hauptbeweggrund für mich ist, mit ihm zu clickern), kann ich keine Mini-Stückchen füttern... wie schaut's aus: könnte ich ihn auch zur Belohnung an einem Stückchen Apfel abbeißen lassen oder führt das zu "Depressionen", da er nie das ganze Stück bekommt?! Da kenne ich mich jetzt nicht aus, da das bei den Hunden "anders" ist. Aber ich könnte mir auch vorstellen, den großen Rest des Apfels am Ende einer Clickersession als "Jackpot" zu geben?!

    Was meint ihr?

    Grüße,
    Kathrin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karinetti, 8. März 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Kathrin und willkommen bei uns!

    Hört sich nicht gut an mit deinem Papagei....wie ich lese möchtest du mit ihm arbeiten um seine Situation zu verbessern? Hast du schon über Verpaarung nachgedacht?

    Zu deiner Frage: ich hab auch mal versucht mit abbeißen zu Clickern. Prinzipiell geht es schon, aber die Geier "verbeißen" sich dann relativ fest und man kann das Stück dann kaum noch zurückziehen ohne den Vogel von der Stange zu ziehen was ein äußerst negativer Nebeneffekt ist und du die ganze Trainingseinheit schmeißen kannst.:k
    Aber du könntest ja ein kleines Stück an einem Stäbchen festmachen und dann reichen.
    Aber ob Apfel wirklich als Leckli durchgehen kann? Ich denke du bietest Apfel als tägliches Obst an und es ist somit nichts Besonders....
     
  4. #3 Kathriensche, 8. März 2004
    Kathriensche

    Kathriensche Guest

    Danke für die nette Begrüßung und die Antwort!

    Naja, wie gesagt: ich arbeite ja auch mit den Hunden, daher bin ich da vielleicht etwas in die "falsche" Richtung beeinflusst, denn meine Hunde arbeiten auch für ihr normales Futter... was vielleicht auch an ihrer extremen Verfressenheit liegt ;) Aber beim Futter fällt mir schon noch was ein... hoffentlich...

    Tja, die Sache mit der Verpaarung: Fridolins (seines Zeichens Mohrenkopfpapagei) Anschaffung liegt noch vor "meiner Zeit", damals haben sich meine Eltern erst ihn geholt, kurz danach bekam er eine Gefährtin. Anfangs waren sie in getrennten Käfigen, die nebeneinander standen, und Fridolin begrüßte seine Freundin mit wilden Beißattacken durch die Gitterstäbe... als sich das normalisiert hatte, gab es dann den ersten Freiflugversuch, der mit einem blutigen Wohnzimmer endete. Nach einiger Zeit und Geduld landeten die beiden letztendlich in einem geräumigen gemeinsamen Käfig und regelmäßigem, langen Freiflügen. Es klappte ab dann wohl einigermaßen, wobei anfangs dennoch einige rote Spritzer an der Wand landeten. Das Gezänke ging übrigens ausschließlich von Fridolin aus, Susi war eigentlich immer nur "Opfer" und wurde desöfteren tyrannisiert. Vor einigen Jahren ist Susi gestorben und um ehrlich zu sein wollen wir es keinem anderen Vogel mehr zumuten, dass er zu Fridolin muss. Wobei ich wirklich sagen muss, dass ich in jeder Hinsicht für Paarhaltung bin; nur, damit mich hier keiner falsch versteht.
    Seit dem Beginn meiner Erinnerung weiß ich, dass man seine Finger von Fridolin und dem 5cm Umkreis seines Käfigs lassen soll, das habe ich durch einige blutige Finger gelernt. Auch mein Bruder lernte das sehr schnell, ihn hat's sogar mal u.a. an der Lippe erwischt.
    Einen konkreten Grund für die Beißerei kann ich leider nicht geben; ich weiß nur, dass Fridolin als Jungvogel mal einen Grünholzbruch hatte und deswegen beim Tierarzt war. Aber ich habe keine Ahnung, ob das irgendwie im Zusammenhang mit der Beißerei steht.

    Nunja, ich denke, ich werde das mit dem Clickern bei nächster Gelegenheit ausprobieren; jetzt muss ich mich erst einmal wieder meiner Seminararbeit widmen :(

    Liebe Grüße,
    Kathrin und Co.
     
  5. #4 Karinetti, 8. März 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Kathrin,

    uje! Da liegt wohl harte Arbeit vor dir damit sich das mit dem Beißen bessert. Vergesellschaftung: nicht jeder kann jeden riechen, wer weiß warum es damals nicht geklappt hat.....
    Ich hatte mal 2 Mohris zur Pflege und hab die Erfahrung gemacht, dass sie gerne "grundlos" zwicken. Dies haben mir dann auch Bücher bestätigt. Es gab schon mal das Thema im VF wegen beißlustiger Mohren. Da wurde gesagt, dass es ein Vorurteil sei. Mag alles sein, aber man hört halt oft, dass sie "gerne beißen" und deshalb sehr auffällig sind. Woran das liegt weiß ich nicht.
    Natürlich kann ein frühes Trauma so einen bleibenden Schaden anrichten. Da ist es umso schwerer es zu korrigieren. Für solche Vögel braucht man viel Geduld.
    Ann kann dir hoffentlich gute Tipps geben.
     
  6. #5 Kathriensche, 8. März 2004
    Kathriensche

    Kathriensche Guest

    Hallo,

    und danke für Deine schnellen Antworten!
    Also, das mit der Planung von Vergesellschaftung habe ich eigentlich endgültig abgeschlossen, immerhin ist Fridolin nun auch schon über 25 Jahre alt, da bedeutet es für ihn Stress, für das neue Tier auch... zudem ein Jungvogel auch nicht in Frage käme, da ich das Kapitel "Mohrenkopfpapagei" nach Fridolin abschließen will. Ich halte zwar immer mal die Augen in privaten Kleinanzeigen und den Tierheimen in der Nähe offen, um evtl. einen älteren Partner für ihn zu bekommen, aber ich forciere das Thema Partnersuche nicht wirklich...

    Tjaaa, ich habe auch das Gefühl, dass ich da noch einige Arbeit vor mir habe, aber ich werde mir bei Gelegenheit mal den Beißer-Thread anschauen und dann mal zum Clicker greifen. Mal schauen, was darauf wird!

    Grüße,
    Kathrin & Co.
     
  7. #6 Ann Castro, 8. März 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi und willkommen im Clickerforum!

    Man hört immer wieder Berichte über superaggressive Mohren - kann das Zufall sein?

    Andererseits kann man jedes Verhalten beeinflussen.

    Richtig ist auf jeden Fall sich nicht beissen zu lassen.

    Wenn er Äpfel wirklich sehr mag, würde ich sie aus dem normalen Futter entfernen und nur noch zum Training geben.

    Bei einem bissigen Tier würde ich auch unbedingt nur im Käfig arbeiten damit er Dich nicht angreifen kann. Später,w enn sein Verhalten etwas gefestigter ist, wirst Du dann auch ausserhalb des Käfigs mit ihm trainieren können.

    Zum Leckerli geben würde ich umbedingt empfehlen mit einem fingerschonenden Leckerli-Schälchen zu arbeiten. Dies ist in den FAQs erklärt.

    LG,

    Ann.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Kathriensche, 8. März 2004
    Kathriensche

    Kathriensche Guest

    Hallo Ann,

    auch Dir vielen Dank für die nette Begrüßung und die Tipps! Ich werde bestimmt noch das ein oder andere Stündchen in der FAQ-Ecke verbringen :)

    Liebe Grüße,
    Kathrin
     
  10. #8 Ann Castro, 8. März 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Viel Spass beim Lesen ;)

    LG,

    Ann.
     
Thema:

Belohnung abbeißen?

Die Seite wird geladen...

Belohnung abbeißen? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  2. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...
  3. Schwungfedern abbeißen

    Schwungfedern abbeißen: Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder hier. Leider gibt es ein Problem mit meinen beiden Gelbscheitelamas Aloha und Cora. Die beiden sind...
  4. Belohnung

    Belohnung: Hallöchen :) Bin neu hier und hätte da mal ne frage ! Wir haben uns vor kurzem unseren Nico gekauft ( Sonnensittisch )nach dem was ich hier im...
  5. Was soll ich als Belohnung geben?

    Was soll ich als Belohnung geben?: Hallo, seit einigen Wochen übe ich jetzt mit meinen Papageien auch schon Clickertraining. Sie lernen auch recht gut, zumindest hab ich das...