Bepflanzung einer Außenvoliere

Diskutiere Bepflanzung einer Außenvoliere im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr ! Auch ich tauche mal wieder aus der Versenkung auf :+knirsch: Nachdem jetzt alle beruflichen Veränderungen erfolgreich...

  1. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Ihr !

    Auch ich tauche mal wieder aus der Versenkung auf :+knirsch:

    Nachdem jetzt alle beruflichen Veränderungen erfolgreich abgeschlossen, und die finanziellen Engpässe einigermaßen überschaubar und beseitigt sind, wollen wir unseren Geiern eine Aussevoliere bauen.

    Mein Mann ist ja handwerklich nicht wirklich unbegabt[​IMG], und baut seinem angetrauten Eheweib eine AV mit dem Maßen:
    2,60m lang,
    1,60m tief
    2,20m hoch

    Sie wird an 3 Seiten zu sein, damit´s nicht reinzieht und sich die Vögel zurückziehen können.

    Die AV soll auf unserer Terasse stehen, da können wir natürlich kein Schutzhaus draufbauen.
    Wir haben uns da so vorgestellt, das unsere Häubchen im Sommer über draussen sind, und im Herbst/Winter wieder zu uns ins Wohnzimmer ziehen.

    Nun möchte ich die Voliere so natürlich wie möglich einrichten, nur Äste als Sitzmölichkeiten, keine Stangen, evtl. sogar nen kleinen Baum reinstellen,natürlich schon Spielzeug reinhängen und Seile, ne Wasserstelle bzw. Badestelle und ne Grünfutterstelle auf dem Boden anlegen, und die Voli bepflanzen.
    Sie soll einfach auch als "Hingucker" auf unserer Terasse gelten.

    Ich habe bei Ebay als Volierenbepflanzung oder Terrarienpflanze etwas über die Sog. Geisterpflanze (Aristolochia elegans) gelesen.
    Leider ist mein Schulenglisch so bescheiden, das ich auf den diversen Seiten kaum was rausgefunden hab. [​IMG]
    Kennt jemand diese Pflanze, oder bzw. ist eure Voli bepflanzt, oder ist das völliger Schmarrn ?
    Wie sehen euere AV´s aus ?

    Über Antworten und Bilder freue ich mich sehr! :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    ich habe Infos über die so genannte Gespensterpflanze oder Pfeifenwinde gefunden:

    http://www.plantarara.com/carnivoren_galerie/zubehoer/begleitpflanzen/carnivorenbegleitpflanzen.htm

    Diese rankende Schlingpflanze aus Brasilien trägt im Sommer große bräunlich weiße Blüten, die von der Form an ein wehendes Gespenst erinnern. Die Blüten weisen neben ihrer Größe noch eine weitere Besonderheit auf - sie sind in der Blütenmitte zu einer Kesselfalle ausgebildet. Dieser bauchige Kessel verengt sich zu einer schmalen Röhre. Insekten werden angelockt, krabbeln tief in die Röhre und bestäuben so die Blüte.

    http://www.heimwerker.de/service/garten-lexikon/pfeifenwinde.htm

    Da sind auch Bilder dabei.

    Also generell ist eine Bepflanzung der Voliere bei Nymphen schwierig, weil alles schnell kaputt genagt wird. Geeignete Pflanzen sollten schnellwüchsig und robust sein, um den "Attacken" stand zu halten.

    Hier findest Du geeignete Arten:

    http://www.sittich-info.de/?/haltung/volierenbepflanzung.html
     
  4. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Stefan !

    Danke für die Links, aber da steht nirgends ob die giftig ist oder nicht ? Weil die Pflanze ja wuchern würde ohne Ende......
    Ich guck mir jetzt mal Deinen letzten Link an....
    Noch mal vielen Dank :trost:
     
  5. #4 mieziekatzie, 14. Oktober 2005
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Hallo Gaby!!

    Wir haben in der Mitte der Voliere einen Steinhaufen aufgebaut, in dem Erde liegt und wir einmal wöchentlich etwas anderes pflanzen. Natürlich nur Pflanzen (nicht richtig anbauen, sondern einfach immer nur z.B. Löwenzahn ausbuddeln und dann dort in der AV einsetzen), die die Vögel essen können.

    Eine richtige Volierenbepflanzung, die dauerhaft ist, haben wir nicht, da es bei den Wellis sicherlich nicht lange überleben wird und es so auch immer frisch ist und etwas neues.

    sieht dann in etwa so aus:
    [​IMG]

    [​IMG]


    Liebe Grüße,
    Christa
     
  6. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hey Christa , das ist ne super Idee und sieht spitze aus !!!!
     
  7. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Christa....

    Auf Dich oder Mr. Knister hab ich gewartet. [​IMG]

    Das mit der Futterstelle hab ich von euch abgeguckt *zugeb*, ich hab Bilder davon zufällig im NL gesehen. [​IMG] (ich hoffe Du/Ihr seid nicht sauer)

    Ich find das klasse wie Ihr das habt...*neidischbin*! Ich wollte ihnen unten am Boden noch eine Wasserstelle zum Baden einrichten ( uns ist Teichfolie übrig geblieben.)

    Wüdest Du/Ihr mir noch mal ein Bild von euerer AV einstellen, oder gibts die hier schon irgendwo, wegen Ideenklau und so ?? :D

    Das wäre spitze !

    Ähm und was habt Ihr da für nen Bodenbelag drinnen ? Sand ?
     
  8. #7 mieziekatzie, 15. Oktober 2005
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Sowas hört man doch gerne :D :D

    Wir sind gar nicht sauer....Ideen sind ja dazu da, abgeguckt zu werden :D

    Ein Bild von unserer AV kannst du hier gucken: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=96304

    Auf dem Bild haben wir noch Kies drauf, mittlerweile liegt Granulat drinnen, dass aber bald wieder ausgewechselt wird und wieder Kies in die AV kommt.

    Wenn du noch Bilder brauchst, kannst dich ruhig melden.

    Liebe Grüße,
    Christa
     
  9. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Christa !

    Boooooaaaaahhhhhhhhhh, die ist ja riesig....... [​IMG][​IMG]
    Endlos geil echt... naja aber sooo riesig wird meine jetzt nicht wirklich...
    Granulat ? Was ist das für Granulat, und wo kriegt man das her ?

    Also ehrlich ihr zwei, die sieht fanastisch aus, die Voli, für Bilder bin ich immer zu haben.. auch was jetzt hier die Einrichtung betrifft ! :D
     
  10. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Bilder

    Hallo hab auch ein paar Bilder zum gucken und anregen!!! :D
     

    Anhänge:

  11. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Steffi !

    Ja, Deine Bilder, hab ich grad in nem anderen Thread ( neuen Apfelbaum oder so ? :D ) bewundert!

    Wunderschön ! Ist das ein Korb, den Du da hingehängt hast ? Sieht super aus......!!!! :zustimm:
     
  12. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ja das sind Körbe und die Nymphies lieben sie !!!
     
  13. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hi !

    Ich glaub ich fahr mal zu IKEA.... :+schimpf :D
     
  14. 4taps

    4taps Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Aloha,

    Deine Voliere sieht toll aus!
    Wird mit aufgenommen in meine Ideensammlung für die AV 2006!

    Ist das "Naturboden" in der Voli? Bin ja Newbie auf dem Gebiet AV und habe etliche Male gelesen, dass normaler Boden (Erde, Gras) aus hygienischen Gründen ungeeignet wäre und bei Regen auch super schlammig würde...!?
    Was sagst Du dazu?

    Was ist das für ein Baum in der Voli?

    LG
    Inka
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo !!!!

    Also , wir haben Naturboden , dass heißt wir haben ein ca. 60 cm tiefes Fundament ringsherum und die mitte ist komplett mit Kies aufgefüllt ca. 30 -40cm , darauf kam Mutterboden und Rasen , die Voliere hat ein Dach , das heißt es regnet nicht rein !!!
    Unhigyienisch finde ich es nicht , natürlich muss man öfter sauber machen (ich mache es täglich) aber es ist kein Problem !!!
    Was man liebt , pflegt man !:D

    Wir haben einen Apfelbaum und ein Weidenbäumchen in der AV , sowie einige ungiftige Kräuter !!!
     
  17. #15 missmoonshiny, 3. April 2006
    missmoonshiny

    missmoonshiny Guest

    Welche Kräuter...?

    Hi @all.
    wir sind z.Zt.mal wieder mit großen Umbaumaßnahmen beschäftigt. Da man ja den Geiern und auch sich selbst ein wenig Abwechslung und Augenweide bieten möchte, kam natürlich wie immer die Frage der Bepflanzung auf. Da die 2 gemischte Volieren vergrößert werden, in denen auch verschiedene Sittiche wohnen, habe ich die glorreiche Idee gehabt es mal mit Kräuterbepflanzung zu versuchen. Am schönsten wären natürlich immergrüne Pflanzen wie Lavendel, Koriander, Rosmarin, etc. Allerdings habe ich überhaupt keine Ahnung wie sich das so gesundheitlich auf die vermutlich nicht ausbleibenden Attacken der Bewohner auswirken könnte. Ich muß dazu sagen das die Volieren jetzt auch mit Ziergras und einem sehr niedrig wachsenden Strauch (sorry,ich komm grad nicht auf den Namen) bepflanzt sind und meine Geier das scheinbar so schön finden, dass sie so gut wie nie was davon abknipsen. Am Anfang waren sie natürlich neugierig und der ein oder andere Zweig mußte dran glauben aber das hat sich bald gelegt. Jetzt finden sie es schöner drin rumzukrabbeln und sich darunter zu vertsecken.
    Nun zu meiner eigentlichen Frage: Kann irgendjemand etwas zu der Verträglichkeit von Kräutern sagen? Gibt es welche die man auf keinen Fall pflanzen sollte? Immerhin gibt es in der Natur genügend Zeugs das wir im Gegensatz zu vielen Tieren nicht vertragen können und umgekehrt.
    Ich würde es ihnen (und mir :~ )gerne so schön wie möglich machen - also schmeißt Euch bitte in´s Zeug ;)
     
Thema: Bepflanzung einer Außenvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steinhaufen bepflanzen

    ,
  2. wasserstelle voliere bauen

    ,
  3. bepflanzung aussenvoliere

    ,
  4. außenvolieren einrichtung,
  5. bepflanzung wasserstelle,
  6. bepflanzte aussenvoliere,
  7. außenvoliere einrichten,
  8. außenvoliere einrichtung,
  9. einrichtung aussenvoliere,
  10. bepflanzung voliere kanarien,
  11. badestelle in voliere bauen
Die Seite wird geladen...

Bepflanzung einer Außenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  3. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  4. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  5. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...