Bestimmungshilfe erbeten

Diskutiere Bestimmungshilfe erbeten im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, liebe Forums-User, ich bin gerade dabei, Vogelfotos der letzten Wochen zu sichten, um sie in meine Homepage einzufügen. Bei den...

  1. dekadi

    dekadi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, liebe Forums-User,

    ich bin gerade dabei, Vogelfotos der letzten Wochen zu sichten, um sie in meine Homepage einzufügen. Bei den folgenden Vögeln bin ich mir bei der Bestimmung aber nicht sicher und hoffe daher, dass Ihr einem Forums-Neuling behilflich sein könnt.

    1.
    Ist das eine Bachstelze (Jungvogel)? Irgendwie ist mir das Gefieder etwas zu braun-grau anstatt blau-grau.
    [​IMG]

    2.
    Liege ich mit Fitis richtig - oder total daneben?
    [​IMG]

    3.
    Ist das eine Dorngrasmücke?
    [​IMG]

    4.
    Ich tippe auf Feldlerche - ist meine Einschätzung richtig?
    [​IMG]
    [​IMG]

    5.
    Hier tappe ich wirklich im Dunkeln - scheint ein Jungvogel zu sein, aber welcher (leider nicht so tolle Aufnahme)
    [​IMG]

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Gruß
    Detlef
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Für das vierte würde ich sagen das das ne Feödlerche is:zwinker:
     
  4. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    ich meine

    1. bachstelze
    2. fitis oder zilpzalp
    3. dorngrasmücke
    4. wiesenpieper , jedenfalls keine feldlerche
    5. heckenbraunelle

    schaun wir mal. was die anderen meinen.
     
  5. #4 Peregrinus, 13. Juli 2010
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Baumpieper, würde ich sagen.

    Bei der Heckenbraunelle bin ich mir nicht sicher. Aber was anderes fällt mir auf die Schnelle auch nicht ein.

    VG
    Pere ;)
     
  6. dekadi

    dekadi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich sage schon mal vielen Dank für Eure hilfreichen Antworten! Nach Eurer Bestimmung des vierten Fotos als "Pieper" habe ich mal in einem Bestimmungsbuch nachgelesen. Da das Foto in einem Hochmoor entstand und der Wiesenpieper sich gerne in Mooren aufhält, liegt ja eigentlich nahe, dass es dann ein Wiesenpieper ist. Da es dort kaum Bäume gibt, spricht dann wohl eher weniger für einen Baumpieper. Aber halten sich die Vögel auch immer daran, was in Bestimmungsbüchern steht....? ;)

    Gruß
    Detlef
     
  7. #6 Peregrinus, 14. Juli 2010
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Grundsätzlich ein guter Ansatz! :zustimm:

    In dem Fall greift der meiner Ansicht nach jedoch ins Leere.

    VG
    Pere ;)
     
  8. aquad

    aquad Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rostock
    Der Gesichtsausdruck, der Überaugenstreif und die eher schwach gestrichelten Flanken weisen auf einen Baumpieper hin.
    Der Pieper hat wohl das Bestimmungsbuch nicht gelesen!:zwinker:

    Grüße
     
  9. #8 martinmiethke, 14. Juli 2010
    martinmiethke

    martinmiethke Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14715 Havelaue-Gülpe
    Hallo Detlef,

    die Bachstelze ist ein Jungvogel, daher die etwas bräunliche Farbe. Nr. 2 ist ein Fitis.

    Und zum Baumpieper: Auch "kaum Bäume" sind Bäume, und das kann schon ausreichen :-)

    Martin
     
  10. dekadi

    dekadi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure fachkundigen Argumente "pro" Baumpieper. Ihr habt mich jetzt "überzeugt" (nicht überredet) :beifall:

    Gruß
    Detlef
     
  11. #10 Deichläufer, 16. Juli 2010
    Deichläufer

    Deichläufer Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, dekadi,

    Welche Kamera und welches Objektiv hast du für die Fotos benutzt ?
     
  12. dekadi

    dekadi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Deichläufer,

    Kamera: Canon 50D
    Objektiv: Canon 300mm 2.8 + 1.4-fach oder 2,0-fach Konverter von Canon

    Gruß
    Detlef
     
  13. #12 Deichläufer, 17. Juli 2010
    Deichläufer

    Deichläufer Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Etwa dieses hier für 4000€ ? 8o
     
  14. #13 Deichläufer, 17. Juli 2010
    Deichläufer

    Deichläufer Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    @dekadi

    Sind deine Fotos Crops oder Originalgröße ?
     
  15. dekadi

    dekadi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @ Deichläufer:
    Ja, es ist das Objektiv, dass Du da verlinkt hast.
    Bilder 1 - 3 (junge Bachstelze, Fitis und Dorngrasmücke) sind ca. 20% Crops. Zusätzlich habe ich links und recht etwas weggeschnitten, um vom 3:2 auf das 4:3 Bildformat zu kommen.
    Bild 4+5 (Baumpieper) sind keine Crops - lediglich links und rechts etwas Beschnitten, um auf das 4:3 Format zu kommen.
    Bild 6 (Heckenbraunelle) ist ein stärkerer Crop (ca. 50%) - das Foto gefällt mir auch nicht und ist zwischenzeitlich schon in die Rundablage gekommen.

    Gruß
    Detlef
     
  16. #15 Deichläufer, 17. Juli 2010
    Deichläufer

    Deichläufer Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Puuuhh...

    Also, 4000€ plus 300€ für einen Konverter wären mir dann doch zuviel.

    Konntest du das irgendwo gebraucht bekommen ?
     
  17. dekadi

    dekadi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nein, aber ich kann es steuerlich absetzen ;)

    Gruß
    Detlef
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. *xyz

    *xyz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  20. #18 Geierhirte, 18. Juli 2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Steht doch schon in der Linkadresse :?

    Prachtrosella
     
Thema:

Bestimmungshilfe erbeten