Bin jetzt auch dabei!

Diskutiere Bin jetzt auch dabei! im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich versuche es jetzt auch mal mit dem Clickertraining, hoffe meine Wellis machen mit... Hab nur ein Problem: Ich weiß nicht, was...

  1. #1 Supernova82, 11. November 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Hallo!

    Ich versuche es jetzt auch mal mit dem Clickertraining, hoffe meine Wellis machen mit...

    Hab nur ein Problem: Ich weiß nicht, was meine Wellis gerne fressen, und kann es auch nur schwer rauskriegen, weil sie doch noch sehr scheu sind... Hab sie auch erst seit 4 Tagen :s

    Könnt Ihr mir sagen, was Eure Wellis am liebsten fressen? Vielleicht ist da auch was für meine zwei dabei.

    Danke im Vorraus!

    Bye Jesse

    (Grüße von Jeanny & Bobby)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Willkommen im Clickerforum:0-

    Wenn du deine Wellis erst seit 4 Tagen hast, gib ihnen
    ca. 2 Wochen Eingewöhung.
    Dann kennen sie dich und ihre Umgebung besser.

    Als Leckerchen kann ich empfehlen: Kolbenhirse!
    Da fährt jeder Wellis drauf ab.
    Allerdings solltest du die Hirse aus dem täglichen Futterplan
    der Wellis streichen. Oder nur wenig geben.
    Und dann beim clickern benutzen.

    Hirse fressen auch meine Wellis am liebsten.;)
     
  4. #3 Supernova82, 11. November 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Hey, das ging schnell mit dem antworten.... :D
    Hab grade deine Doku über dein Clickertraining gelesen, jetzt weiß ich wen ich fragen kann, wenn ich Probleme hab. ;)

    Aber gleichmal eine Frage:

    Wenn Du denen Hirse als Leckerli gibst, was gibst du ihnen dann normal zu fressen... die Hirse ist ja überall drin :? Auf den Kräckern, im normalen Futter... einfach überall...

    by Jesse
     
  5. D@niel

    D@niel Guest

    ?????
    Doku übers Clickertraining....ich?????
    Sorry, muss wohl ne kleine Verwechselung sein.;)
    Gehöre nicht zu den Experts.:D

    Zu deiner Frage:
    Normales Futter, Obst, Grünzeug und all son Zeug.
    Hirse ist auch im normalen Futter das stimmt.

    Ich geb ihnen einfach diese Hirsebüschel...sie futtern die aber wie wild.:D
     
  6. #5 Supernova82, 11. November 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Na ich meine Dein Thread "Meine Fortschritte beim Clickertraining " das Ding meine ich mit Doku :D

    Ich bin ja total gespannt ob das klappt, mit dem Clickern.

    Meine zwei (Jeanny & Bobby) sind total komisch drauf... irgendwie brauchen die Action.

    Sie sitzen immer total gelangweilt im Käfig und wenn ich den Käfig bewege, das fangen sie an fröhlich rumzuzwietschern, und Schaukeln wie blöd und putzen sich gegenseitig...

    Oder noch besser: Die lieben Autofahren. Habe die Wellensittiche bei meinen Eltern in der Nähe gekauft. Ich selber wohne ca 100 km weiter weg, also musste ich sie irgendwie zu mir fahren, hab sie also im Käfig auf den Rücksitz gestellt (brav angeschnallt) und bin losgefahren, und die beiden Verrückten haben total fröhlich gepfiffen, nur wenn wir durch Wälder fuhren wurde sie ganz still, und hatten auch ein bisschen Angst...
     
  7. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Willkommen im clickerforum.

    Ich würde sofort anfangen, das kann ihnen sogar die Eingewöhnung erleichtern. Beim Clickern wird das Tier ja nicht bedrängt, oder gestresst! Es passiert alles auf freiwilliger Basis.

    Hast Du schon die FAQs gelesen? Würde ich DIr dringend anraten. Dort steht auch drin, wie man für das Lieblingsleckerli testet. Das ist Deine erste Hausaufgabe.

    Meld Dihc doch am besten wieder, sobald Du das gemacht hast.

    LG,

    Ann.
     
  8. #7 Supernova82, 11. November 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Hab schon alles, wirklich ALLES durchgelesen, ist ja auch sehr interessant.

    Bis jetzt hab ich nur gemerkt das sie die Hirse-Kolpen mit Hingabe zerrupfen, aber ich hab gelesen, das man ja ein Leckerli braucht, was man nie oder selten alltäglich füttert...

    Das mit den Leckerlies krieg ich aber auch noch hin. :D

    Ich finde die Trainingsmethode richtig interessant, schade das ich das nicht schon vor 10 Jahren wusste, wo ich noch meine alten Wellis hatte... die wurden nie wirklich zam, war ziemlich öde mit denen ;-)

    Wo kriege ich eigentlich güstig einen Clicker her? Hab schon den Keller nach klackenden Flaschenverschlüssen abgesucht ;-)
     
  9. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Günstig bei Ebay.

    Lass dich von den größeren Mengen nicht abschrecken. Die meisten Haushalte "fressen" die Dinger.

    Ausserdem, wenn man selbst erstmals Blut geleckt hat, verschenkt man sie auch ständig an andere, denen man von der Methode erzählt hat.

    Was bei meinen Agas immer ganz gut funktionierte neben Hirse (die sie aber ohnehin nicht im Futter hatten) sind Sesamkörner, geviertelte SB-Kerne und gesechselte Pinienkerne. Damit man die überhaupt handhaben kann, kann man einen Löffel sehr dünn mit Erdnussbutter ausstreichen und sie daran festkleben.

    LG,

    Ann.
     
  10. #9 Supernova82, 11. November 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Ja, den Trick mit dem Löffel hast Du schon mal irgendwo beschrieben :D

    Das Problem ist das sie wirklich ziemlich scheu sind, wenn ich denen was zum testen in den Käfig lege, und dann schau, was sie davon gerne mögen, dann kucken die mich immer total blöd an :D

    by Jesse
     
  11. Eilika

    Eilika Guest

    Jaja, so sind Wellis eben. Ich würde ihnen auch eher noch etwas Zeit lassen, dich an deinen Haushalt (mit Geräuschen, Lichtverhältnissen etc.) zu gewöhnen. Wellis sind mitunter echte Fürchtevögel. Allerdings ist Hirse ein echter GRund, auch mal über sich hinauszuwachsen.
    Bitte gib ihnen keine Kräcker, Knabberstangen etc., das ist nur Zuckerpampe mit "Bäckereinebenerzeugnissen" (will gar nciht wissen, was das ist).
    Wenn du anfangen möchtest, dann läuft das bei dir über die Schälchen-Methode . Viel Spaß und lass von dir hören!
     
  12. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Häng doch einfach ein Leckerlischälchen im Käfig auf und wirf jedesmal wenn Du vorbeigehst ein Knubbelchen Hirse rein.

    Bals werden sie keine Scheu vor dem Schälchen haben und sich gierig draufstürzen,w enn DU was reingibst. Dann kannst Du andere Sachen hineingeben und schauenw as übrigbleibt bzw was zuerst rausgepickt wird.

    Dass sie nciht fressen, wenn Du dort stehst und sie anstarrst ist klar.

    Sie meinen DU bist ein Raubtier und wenn sie sich nicht mucksen, wirst Du sie nicht bemerken.

    LG,

    Ann.
     
  13. Supernova82

    Supernova82 Guest


    Mit Kräcker meine ich diese Knabberstangen, die sind ja extra für die Wellis :D Würde ihnen nie so Süßkram oder so geben...


    Zu der Schälchen-Methode:
    Hab nach Schälchen im Forum gesucht, finde aber die konkrete Seite nicht.

    Aber ich denke ich weiß worum es geht...

    - Leckeries rein ins Schälchen
    - Warten bis sich Vogel nähert, und kurz bevor er frisst, clicken!

    Oder???


    Ich hab mir schon überlegt, ob ich nicht ein kleines Schälchen(gibts ja überall) an eine Holz-Wäscheklammer klebe (so das die Piepmätze nicht an den Kleber kommen) und dann kann ich das Schälchen an der Sitzstange festklammern, was haltet Ihr davon???

    bye Jesse
     
  14. Supernova82

    Supernova82 Guest

    Wie kann das eigentlich sein, das ich einmal die Piepmätze sogar kraulen kann, sie mir sogar noch den Kopf hinhalten und die Augen genüßlich zumachen, und das andere Mal wenn ich nur mit der Hand in den Käfig fasse,sie Panik kriegen???

    Manchmal kann ich auch reinfassen, aber wenn ich ihnen zu nah komme, dann wollen sie gleich wieder weglaufen... dann tue ich die Hand gleich wieder raus, und rede leise auf sie ein... das hilft, denke ich.
     
  15. Supernova82

    Supernova82 Guest

    So jetzt nochmal eine Frage:

    Ich hab meinen Geiern jetzt immer die Kolbenhirse reingehängt und immer geklingt, kurz bevor sie daran gefressen haben...

    Aber ich kann mir nicht wirklich vorstellen, das das von Ihnen wirklich als Belohnung angesehen wird.

    Hirse ist ja überall drin und dran, was sie zu fressen kriegen, im normalen Futter und an den Knabberstangen... und was anderes fressen sie zumindest zur Zeit nicht :? Also mit vom alltäglichen Ernährungsplan streichen ist auch nicht :(


    Ich glaube ich muss mir was anderes suchen, das ich als Belohnung benutzen kann. Aber nur was, wenn sie nix anderes fressen?
     
  16. D@niel

    D@niel Guest

    Nehm ein Stück in die Hand (ca. 3cm bei mir), dann clickst du und lässt sie 3-4 mal abbeißen, aber nur beim ersten mal.
    Beim 2mal nur noch 2mal.

    So mach ich das...
     
  17. Supernova82

    Supernova82 Guest

    Wenn ich ihnen was hinhalte dann reagieren die garnicht darauf, oder hüpfen weg... hab ich schon oft versucht... aber die checken es nicht.... :?
     
  18. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Es muss doch möglich sein, irgendein Futter zu bekommen,in dem keine Hirse drin ist? Notfalls selber mischen?

    Da Wellis sehr zur Verfettung neigen, würde ich eh vom ungehemmten Verzehr von fetthaltiger Hirse abraten.

    Wg. Schälchenmethode:

    Du bringst irgenwo am Käfig gut erreichbar für Dich und die Kleinen ein Schälchen an. An der Sitzstange finde ich nicht so gut, denn da musst Du jedesmal in den Käfig hineinfassen. Da sie dabei manchmal Panik bekommen, empfielt sich das nicht.

    Also Schälchen ans Gitter.



    In dem Schälchen testest Du bitte verschiedene Leckerbissen aus: Hirse, SB-Stückchen, Pionienkernstückchen usw. Da siehst Du schon was sie nehmen, wenn Hirse nicht zur Verfügung steht.

    Wenn Du dann einen guten Leckerbissen identifiziert hast und bitte erst dann. Clickst Du und legst EINEN Leckerbissen in die Schale. Dann wartest Du. Bei meinen Agas hat das erste Mal den vollen Tag gedauert, beim zweiten mal eine Viertelstunde und ann ging es ganz schnell. Du musst also erstmal ein wenig Geduld aufwenden.

    LG,

    Ann.
     
  19. Supernova82

    Supernova82 Guest

    Naja, dachte auch dran, das Ding am Ende der Sitzstange festzuklemmen, damit man gut von außen dran kann... :D
    Aber das werde ich jetzt mal auf jeden Fall so versuchen,wie Du es gesagt hast.

    Kannst Du mir sagen, warum sie manchmal so panische Angst haben, und manchmal total "zutraulich" sind und sich richtig kraueln lassen? Manchmal kann ich denen sogar mit der kompletten Handfläche über die Flügel streicheln... das finden sie dann sogar richtig schön. Ich versteh das nicht. :~
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Das kann sehr viele Gründe haben.

    Was Du anhast, in welcher Stimmung Du bsit, Tageszeit, ob sich irgendwo was spiegel, usw usf. Das wrist Du nur durch beobachten rauskreigen.

    Für so etwas empfiehlt es sich sehr ein Journal einzurichten, worin Du immer notierst was vorher war plus Uhrzeit, Wetter, was sie gefressen haben und was Dir noch einfällt, was relevant sein könnte. Dazu notierst Du, ob sie sich anfassen liessen, doer nicht. (das haben die großen Mätressen schon in Bezug auf ihre Liebhaber gemacht <grins>) Irgendwann wirst Du ein Muster erkennen.

    Andererseits werden sie durchs Training ohnehin zahm.

    LG,

    Ann.
     
  22. D@niel

    D@niel Guest

    Ich denke mal in jeder Wellifuttermischung ist Hirse drin.
    Ich weiß nur: wenn meine Wellis mal ne Woche keine Hirse hatten, aber ihr normales Futter, springen die mich an!:D

    Verfettung kann man vorbeugen: wenig Hirse, sehr viel Freiflug
    und viel Frischkost und Grünzeug.
    Meine bekommen dazu nur einen Teelöffel Futter, also bei 2 wären das 2 Teelöffel.

    Zum streicheln:
    meine beiden Wellis konnte ich am Anfang auch steicheln.
    Ich denk, die haben nen Schock bekommen und konnten sich nicht bewegen (???).
    Ich kann sie auch streicheln, wenns den richtig dreckig geht!
     
Thema:

Bin jetzt auch dabei!

Die Seite wird geladen...

Bin jetzt auch dabei! - Ähnliche Themen

  1. Mohrenkopfhahn krault Henne und rupft ihr dabei die Federn aus

    Mohrenkopfhahn krault Henne und rupft ihr dabei die Federn aus: Hallo Ihr Mohrenkopfliebhaber, wir haben set 3 Wochen ein Pärchen übernommen die der Besitzer aus Zeitgründen abgeben mußte. Wir sind nicht...
  2. Sehr viel Flüssigkeit beim Kot dabei

    Sehr viel Flüssigkeit beim Kot dabei: Hallo an Alle, um es vorweg zu nehmen - ich war mit Ayo (Grüner Kongo) vor 1 Woche wg. dem o.g. Problem in der Uniklinik Leipzig beim Doc. An...
  3. Möwen - eventuell Mantelmöwe dabei?

    Möwen - eventuell Mantelmöwe dabei?: Hallo, folgende Möwen fotografierte ich am 12.07.2014 am hölländischen Eiselmeer im Hafen von Stavoren. Ich vermute bei den mehr dunkel...
  4. Neu dabei

    Neu dabei: Ich wollte mich mal vorstellen. Ich hab 28 Kanarienvögel bunt gemischt an Farben . Bin neu auf den Gebiet und möchte gerne züchten. Dann haben...