Bird Lamp ?!

Diskutiere Bird Lamp ?! im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, irgendwie brauche ich einfach mal ein paar Meinungen, ob der angestrebte Kauf so ok ist. Zur Info: für meine grosse voliere (2x 2x 1 m)...

  1. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hallo,

    irgendwie brauche ich einfach mal ein paar Meinungen, ob der angestrebte Kauf so ok ist.
    Zur Info: für meine grosse voliere (2x 2x 1 m) würde ich das hier kaufen: Lichtleiste 58 W / 150 cm inkl. EVG und Arcadia Bird Lamp

    Für meinen kleineren Käfig das hier: Komplettset Arcadia Bird Lamp Compact, Halterung und Reflektor

    Was haltet Ihr davon? Wäre die Leistung ok?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Hell wird es damit nicht. Diese Konstellationen helfen Deinen Vögeln, artgerech tauch UV Farben wahrzunehmen. Merh nicht. Das ist immerhin wichtig, wenn kein Fenster in der Nähe ist, da übliche Zimmerbeleuchtung keine UVA Anteile hat. Ein nahes Fenster reicht aber bereits als UVA Lichtquelle aus (UVB kommt nicht druch, der UVB Ausstoss der Birdlamp ist aber was physiologische Wirkungen angeht ebenfalsl vernachlässigbar).
    Mit den Röhren wird es Dir bereits subjektiv hell erscheinen, da unser Auge/Hirn System als Abkömmling von Waldbewohnern immer noch Kontraste strak übertreibt.
    In beiden Fällen wirst Du aber schon in 40 cm Abstand von der Lampe nur noch maximal 3000 Lux an Helligkeit messen (zum Vergleich: Regentag = ca 20 000 Lux, Sonnentag= ca 100 000 Lux). Es bleibt also objektiv äusserst dämmrig dunkel..
    Es ist leider unrealistisch, einen Käfig oder eine Voliere mit Kunstlicht allein taghell auszuleuchten. Die Sonne liefert am Boden noch 1000W/M2 reine Lichtleistung und da keine Lampe 100% Lichtausbeute hat, bräuchte man zur naturhellen Beleuchtung noch viel mehr als 1000 Watt/m2.
    Man kann aber mit heutiger Beleuchtungstechnik zumindest kleinflächig den Vögeln Sonnenplätze mit naturidentischen 100 000 Lux zur Verfügung stellen und die Tiere nutzen das meist begiestert. Auch ist es machbar, Grundhelligkeiten von zumindest 5000 Lux hinzubekommen.
    Für Bewohner des dämmrigen Waldesinnern reicht eigentlich so ein heller Sonnenfleck. Für Bewohner lichtdurchfluteter Steppen sollte man sich zusätzlich um gleichmäßig helle Ausleuchtung bemühen.
    Keines von beidem erreichst Du mit einer Birdlamp.
    Pro Kubikmeter Käfig musst Du bei gleichmäßiger Ausleuchtung (dazu eignen sich T5 HO mit 4-5500K oder mit EVG angesteuerte T8 gleicher Lichtfarbe) schon mindestens 150 Watt rechnen. Für einen kleinflächigen aber richtig hellen Sonnenspot reichen -je nach Spotgröße und Abstand) 35, 70 oder 150 W (Halogen- Metalldampflampe mit EVG = HQI, HCI, CDM-T etc...).

    Hier im Forum gibt es bereits etliche Ausführunen zum Thema Beleuchtung.

    Such doch mal.
     
  4. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hallo,

    also, auch wenn ich damit nicht Alles optimal mache, ich habe nun zunächst die genannten Lampen gekauft (sicher besser als Nichts).

    Der Erfolg ist grandios: die kleinen ZF sind sofort hingeflogen, sitzen darunter, putzen und schütteln sich... einfach nur schön.

    Jetzt aber mal eine blöde Frage (wahrscheinlich ist sie blöd): gibt es einen Mindestabstand einzuhalten??? In meinem kleinen Käfig z.B. sitzen die beiden nun so ca. im Abstand von 15- 20 cm unter der kleinen Birdlamp.
    Ist das ok???
    Nicht lachen, aber einer der beiden ZF in dem kleinen "Krankenkäfig" ist ja ziemlich gerupft, er hat eine Glatze... da kam mir schon der Gedanke an einen "Sonnenbrand"... :hmmm:
     
  5. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Kann denn bitte mal Jemand antworten?
    Habe dazu im Netz nichts gefunden.
    (oder ist es sooo blöd, dass niemand antworten will?!)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bird Lamp ?!

Die Seite wird geladen...

Bird Lamp ?! - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  5. Handbook of the Birds of the World

    Handbook of the Birds of the World: Hallo! Hat jemand einen Zugang zu "Handbook of the Birds of the World Alive" (HBW Alive) hbw.com ? Hätte gerne die Seite über Gallicolumba...