Bitte helft mir,kann da was passieren????

Diskutiere Bitte helft mir,kann da was passieren???? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben! Bin ja seit Juli Mami von zwei Wellis.Ein Albino und ein Lutino.Habe sie mit ca.12 bis 13 Wochen bekommen.Soweit ich das...

  1. Romy

    Romy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben!
    Bin ja seit Juli Mami von zwei Wellis.Ein Albino und ein Lutino.Habe sie mit ca.12 bis 13 Wochen bekommen.Soweit ich das beurteilen kann handelt es sich um zwei Weibchen da die Wachshaut eher rotbräunlich ist.Jetzt ist die Situation diese:Habe auch noch zwei Zebrafinken mit in der Voliere,die nun Nesterlbauen.Der Vogelzüchter von den Finken hat mir einen Nistkasten für die Finken mitgegeben.Da haben sich aber sofort die Wellis dafür interessiert,darum hab ich den Finken einen anferen besorgt.Nun besteigen sich die Wellis gegenseitig,und wuseln im Nistkasten herum.Da sie aber zwei Weibchen sind nun meine Frage:Kann da jetzt überhaupt was passieren?Was soll ich machen? Ist das schlecht wenn der Nistkasten drinnen ist?
    Hoffe,ihr könnt mir rasch antworten,nicht daß ich was falsch mache.Liebe Grüße Romy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fantasygirl, 7. November 2010
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Zu aller erst einmal: Spitzschnäbel (Zebrafinken) und Krummschnäbel (Wellis) sollten nicht gemeinsam gehalten werden! Das kann gut gehen, aber es muss nur einmal ein Welli (spielerisch?) zuschnappen und ganz schnell hat ein Zebrafink ein Bein eingebüst oder gar sein Leben. Bitte trenne deshalb beide Arten, denn so, wie es ist, ist es zu gefährlich!

    Damit hätte sich auch fast deine Frage erledigt, denn dadurch haben dann ja auch die Wellis keinen Nistkasten mehr. Auch, wenn du zwei Hennen haben solltest (wovon du ja selbst nicht überzeugt zu sein scheinst), regt ein Nistkasten diese zum Eierlegen an. Ob die Eier nun befruchtet sind oder nicht, bedeutet alleine das Legen und Brüten eine große Anstrengung für die Tiere, die man nicht einfach so in Kauf nehmen sollte. Darüber hinaus kann es bei zwei Hennen und nur einen Nistkasten, den sie sich teilen müssten, zu massiven und aggresiven Attacken untereinander kommen, die du da rauf beschwörst. Und dann bleibt ja noch die Möglichkeit, dass du dich vielleicht vertust und doch ein Paar hast. Gerade dann musst du die Brut unterbinden, weil die Wellensittichzucht (wie bei allen Papageien- und Sitticharten) in Deutschland ohne Genehmigung verboten ist.
     
  4. Romy

    Romy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Zu allererst mal vielen Dank für die Antwort.Habe mich aber doch vorher erkundigt welche Vogelart man mit Wellis zusammen halten kann.Sie sind in einer Zimmervoliere untergebracht.1Meter breit und 50 tief,170 hoch.Insgesamt sind jetzt 2 hölzerne Nistkästen in der Voliere,die Finken haben einen aus Sisal?Zur Zucht muß ich sagen,ich lebe in Österreich,und bin hier beim IVÖ als Mitglied gemeldet.Mein Nachbar,von dem ich die Finken habe ist Züchter,und er würde mir die Jungen abnehmen und beringen.
    Nun aber wieder zum Thema:Das heißt,ich soll die Nistkästen alle entfernen?Die Vögel trennen möchte ich eigentlich nicht,sonst müßte ich die Finken wieder zurückgeben. Danke nochmal,Romy
     
  5. Shaya

    Shaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich gebe Fantasygirl recht - Spitz- und Krummschnäbel sollte man nicht zusammen halten. Zebrafinken und Wellis sind eine eher ungünstige Kombination.
    Dadurch, dass du deinen Wellis einen Nistkasten in die Voliere hängst, verursachst du, dass sie extem brutlustig werden. Und dabei gehen Wellis auch nicht gerade zimperlich mit anderen Vögeln um, die sie stören. Wenn es tatsächlich zwei Hennen sind, kann es alleine schon zwischen den beiden Wellidamen um großen Streit um diesen einen Nistkasten kommen - mit etwas Pech enden solche Streitigkeiten mit schweren Verletzungen oder auch einem toten Vogel.
    An die Finken mag ich gar nicht denken - die sind ja doch etwas fragiler gebaut als Wellensittiche - da muss eine Henne nur einmal ins Bein beißen und es ist ab.

    Und auch eine Brut selbst ist für Vögel sehr kräftezehrend und anstrengend. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du die Vögel nicht auf eine Brut vorbereitet hast, da das ja eigentlich gar nicht geplant ist.
    Auch beim Eier legen kann viel passieren und ein Vogel kann dabei auch sterben - deshalb sollte man das eigentlich nicht einfach mal so provozieren.
    Und solltest du dich irren und du hast statt zwei Hennen ein echtes Paar, dann kannst du natürlich auch Nachwuchs bekommen. Hast du denn das Wissen, das man für eine Brut und Aufzucht braucht? Mit Nistkasten reinhängen und die Vögel einfach mal machen lassen ist es nicht getan, denn auch bei einer Brut kann viel schief gehen. Weißt du zum Beispiel, woran man Spreizbeine erkennt? Oder eine Legenot? Oder was du machen musst, wenn die Henne die Küken rupft oder nicht mehr füttert? Falls nein, solltest du dich auf jeden Fall nochmal etwas gründlicher mit dem Thema befassen.

    Vorerst würde ich aber den Nistkasten auf alle Fälle entfernen und auch die Wellis von den Finken trennen.

    Haben deine Vögel eigentlich Freiflug oder sitzen sie den ganzen Tag in dem Käfig?
     
  6. Romy

    Romy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wie geschrieben,es sind 2 Holznistkästen drinnen und einer aus Sisal für die Finken.Habe heuer 3 Stieglitze mit Pinzette und Pipette aufgezogen,also ein bisschen was weiß ich schon.Möchte aber nicht unbedingt züchten,daher werde ich die Kästen wieder rausnehmen.Das war meine Frage.Dankeschön!
     
  7. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    IVÖ kannst du vergessen! Meld dich bei einem ordentlichen Verband an = RÖK oder ÖKB

    Die "Finken" sind keine Finken sondern Amadinen, und das was dein Nachbar vor hat widerspricht allen Regeln denn er darf nur seine eigenen Tiere mit seinen Ringen beringen! Wen er aber deine Jungvögel beringt müßte er dies beim Zuchtwart eintragen lassen, gibt es einen solchen beim IVÖ überhaupt? Hat er scheinbar nicht erwähnt das er das geplant hat.
    War vor einigen Wochen in Weiz (Stmk) auf einer Vogelschau des IVÖ, ich kann nur sagen "a......g". Da gab es von Rotflügelsittich bis Singsittich alles beschriftet mit "Mittelsittich". Und Prachtsosella, Bergsittich etc. gehören zu den Langflügelpapageien wurde mir erklärt! Ich sag´s ja, null Ahnung beim IVÖ.
     
  8. #7 charly18blue, 7. November 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Romy,

    Du solltest die Finken und die Wellis trennen. Wenn Dein Nachbar Finken züchtet, müßte der eigentlich wissen, dass eine Haltung zusammen mit Wellis nicht geht.Vor allem wenn dann zusätzlich noch Nistkästen angebracht sind. Das Entfernen der Nistkästen allein wird es nicht bringen, da diese beiden Arten wirklich nicht "kompatibel" sind. Es kann eine Zeitlang gut gehen, aber auf Dauer wird es zu Lasten der Finken ausgehen, die von der Größe her nichts einem Welli entgegenzusetzen haben.
     
  9. #8 charly18blue, 7. November 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Amadinen gehören doch zu den Prachtfinken. :?
     
  10. #9 IvanTheTerrible, 7. November 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    ZF= Zebrafink=Zebraamadine
    Ivan
     
  11. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein

    Hallo Romy,
    kannst Du mal ein Foto der beiden Wellensittiche hier hochladen?
    Vielleicht sind esja doch nicht zwei WEibchen.

    Sollten es zwei WEibchen sein, rate ich dazu
    1. Beide Vogelarten zu trennen.
    2. Nistkästen zu entfernen - evtl. könnte es auch so (verhältnismäßig) engem Raum eine Rangelei um die Kästen geben, WENN es zwei WEibchen sind - keine Ahnung, ob dass auch die Zebras als KOnkurrenten angegriffen werden!

    3. WENN es zwei WEibchen sind, unbedingt so viel Freiflug wie möglich geben, am besten denn dann diesen oder einen größeren (also keinen kleineren) Köäfig überlassen und Pflanzen (Kräuter etc.) und Spieleug als Scithschutz anbringen, Näpfe in Sichtnähe, aber weit auseinder anbringen, viel Beschäftigung (Nagematerial) bieten.
    Ich hatte mal versehentlich zwei Weibchen, das war kein Spaß, eine war dominnater die hat die andere gejagt, vom Ast geworfen (soe ist dann auch öfte rzum Köfigboden gesegelt), jeden abend oft mehrfach von der Schlafschaukel verjagt.

    Ich würde zu einer großen Futterschüssel oder zweien am Boden raten - da kann eine von der einen Seite und die andere von der anderen Seite ran und beide wissen, wann eine da ist - und zwei weiter auseinadner liegenden Wassernäpfen recht weit oben im Käfig.
    Schlafplötze gleichartig aber so weit auseinder, dass die eine die andere nicht runterscheuchen kann, am besten immer für jeden zwei mögliche Schlafplätze anbieten.
     
  12. #11 Green Joker, 7. November 2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Auch wenn du dich vorher informiert zu haben scheinst, war dies wohl nicht ausreichend. Es ist für die Prachtfinken viel zu gefährlich mit Wellensittichen zusammen gehalten zu werden.
     
  13. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi Romy,

    wie im anderen Forum auch schon gesagt - die Nistkästen sorgen bei den unterschiedlichen Tieren nur zur Unruhe.

    Meine Bekannte hat auch gleiche Anzahl Deiner Tierarten... und dem Kleinsten haben die Wellis den Fuß durchgeknipst.

    Kein Arzt konnte das wieder richten.

    Tu Dir selbst den Gefallen.

    Bitte:gott:
     
  14. Romy

    Romy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke,Stefanie Du hast mir sehr geholfen! Habe aber hier gegoogelt,und geschaut welche Vogelarten man mit Wellis vergesellschaften kann.Mein Nachbar hat ein großes Glashaus mit Vorraum wo er alle möglichen Vogelarten zusammen hält.Schwarzköpfchen,Wellis,Finken,Papageien.Habe bereits die Nistkästen entfernt,doch den der Finken drinnengelassen,weil ein Ei drinnen ist.Habe zusätzlich noch Zweige vom Apfelbaum reingegeben zum Knabbern.Futterschalen habe ich sowieso 2 für Körnerfutter,1Blumenstock mit Kräutern,1Gritschale und 2 Wasserspender und Schale.Sie müssen sich nicht in die Quere kommen.Hoffe,daß alles gutgeht,noch eine Voliere für die Finken kaufen,da macht mein Mann wahrscheinlich nicht mit,und ich hätte auch gar keinen Platz mehr.Halte Euch aber auf dem Laufenden.Versuche dann mal Fotos zu machen,ob man das Geschlecht erkennen kann.Liebe Grüße Romana
     
  15. #14 Green Joker, 7. November 2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Heißt, du willst sie zusammen lassen? Wenn du nicht den Platz hast, zwei Volieren aufzustellen, gebe bitte ein Paar ab! Auch wenn es bei deinem Nachbarn klappt, muss es nicht unbedingt bei dir auch klappen, gerade mit weniger Platz! Auch die Einrichtung ändert nichts daran, dass Wellensittiche einfach zu grob für Prachtfinken sind.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Romy

    Romy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Also,hab jetzt meinen Mann etwas bearbeitet,die Nistkästen sind entfernt,bis auf den der Finken weil dort ein Ei drinnen ist.Wir werden aber morgen früh gleich zu Freßnapf fahren und einen Käfig für die Finken kaufen.Dann kann ich sie schön trennen wenn die beiden in ihrem Nesterl sitzen.Das Einfangen in der Voliere wäre eine zu große Aufregung finde ich.Hoffe,daß alles gut geht.Jetzt wirds halt dann eng,weil wir im Dezember auch wieder die Agaporniden von einem anderen Nachbarn für 6 Wochen in Pflege haben.Der Hund wird sich freuen,lach.Leider weiß ich nicht wie man hier Fotos reinstellt,daher muß ich passen.Liebe Grüße Romy
     
  18. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
Thema:

Bitte helft mir,kann da was passieren????