Bitte mal wieder Daumen drücken ...

Diskutiere Bitte mal wieder Daumen drücken ... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; diesmal für Iki ... der hat sich in der Nacht das Beinchen (wahrscheinlich) ausgerenkt. Ich hab mal mittels Suchfunktion gestöbert ob sowas wieder...

  1. #1 Penelope, 6. Juni 2005
    Penelope

    Penelope Guest

    diesmal für Iki ... der hat sich in der Nacht das Beinchen (wahrscheinlich) ausgerenkt. Ich hab mal mittels Suchfunktion gestöbert ob sowas wieder gerichtet werden kann - bei einem Welli, die haben doch so feine, kleine Knöchelchen und Gelenke ...

    Boah mir is ganz schlecht. Habe Iki separiert, Boden gepolstert Sitzbrettchen gebastelt (wird natürlich ignoriert - was Vogel nicht kennt ... 8( ) Das Futter überall im Käfig, Wasser mit Traubenzucker auch. AHHHHHHHHHHHHHHH weiß gar nicht was ich noch bis 3 Uhr machen soll. Hab erst da einen Termin auf der Vogelklinik bekommen. Grübel auch schon die ganze Zeit wie ich das Tierchen transportieren soll. In seinem Krankenkäfig versucht er trotzdem auf der einzigen Stange die ich ihm gelassen habe zu sitzen ... bei der kleinsten Bewegung platscht er runter ...

    Ohhhhhhhhhhhh er tut mir ja so leid - das muss ja höllisch schmerzen. Hoffentlich können die was machen - und müssen ihn nicht einschläfern. Er zwitschert doch und macht keinen allzu geschafften Eindruck (Kot normal, ruft, plustert nicht).

    Bitte hab mal wieder alle Krallen und Daumen nötig ... Warum sind diese Tierchen denn nur so zerbrechlich und anfällig - ständig ist was ... bald kann ich nimmer ruhig schlafen ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ChristineF, 6. Juni 2005
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Daumen und Krallen werden gedrückt :zustimm:
     
  4. #3 Penelope, 6. Juni 2005
    Penelope

    Penelope Guest

    ... danke

    können wir echt brauchen. Je näher die Zeit rückt umso übler wird mir. Ich hab schon den totalen Knödel im Bauch ... um 14h heißt es Vogel einpacken und ne 3/4h in die Vogelklinik fahren. Hoffentlich strengt ihn das nicht zu sehr an.
     
  5. #4 chicks rule, 6. Juni 2005
    chicks rule

    chicks rule Guest

    Ich drücke auch die Daumen. :trost:

    Glaube ganz fest, dass das wieder gut wird. So zerbrechlich sind die doch auch nicht.

    Schreib nachher mal was die TAs gemacht haben.

    LG
     
  6. #5 Blindfisch, 6. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    *Daumen-drück-Modus-an*

    :0-
     
  7. #6 Flattermann1985, 6. Juni 2005
    Flattermann1985

    Flattermann1985 süchtiger Wellifan

    Dabei seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Wir drücken hier sämtliche Daumen und Krallen die irgendwo aufzutreiben sind!
    Wird bestimmt alles wieder gut!
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    wir drücken alles was verfügbar ist ;) wird schon :trost:
     
  9. Mopsi

    Mopsi Guest

    oh, ist das ansteckend?
    vor 2 tagen hatte sich meine wellioma auch das bein verrengt. sie ist aber gut dabei und ihr geht es wieder gut. wünsch es deinem auch ganz doll.
     
  10. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Daumen und Krallen sind gedrückt! :trost:
    Hast du denn eine Ahnung, wie's passieren konnte?
     
  11. #10 Penelope, 6. Juni 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Juni 2005
    Penelope

    Penelope Guest

    uffff ...

    Hallo liebe Leute - vielen Dank fürs Krallen- und Daumendrücken.

    Also: sie haben ihn noch in der Klinik bis morgen zur Beobachtung weil er bis dato kein Körnchen gefressen hat. Der Unterschenkel ist gebrochen und wird bandagiert - der Sandwichverband muss 2 Wochen draufbleiben ...

    Na da wird sich der kleine Kerl aber besonders freuen, wenn er sich 2 Wochen kaum bewegen darf. Bäh :k

    Wie auch immer - sie meinen das wird wieder - sowas verheilt relativ gut. Ausgerenkt ist zum Glück nichts. Mal gucken.

    hmmmm :? wie das passiert sein könnte :? ich hab leider sowas von überhaupt keine Ahnung. Ich war die Nacht auch nicht da - habs erst in der Früh gesehen und bin vor Schreck fast in Ohnmacht gefallen, weil Iki wie ne Banane langgestreckt auf dem Boden gelegen ist und ganz schwer geatmet hat. Ich dachte er stirbt jeden Moment. Dann hab ich ihn rausgenommen und angeschaut. Dabei hab ich gesehen, dass sein Beinchen weggesteht und er 2 Hämatome am Ballen hat.

    Version 1: entweder er ist irgendwo hängen geblieben - obwohl ich mir nicht vorstellen kann wo ...

    Version 2: die Dicke hat ihn in den Fuß gzwickt und ihn nicht losgelassen. Diese 2 Hämatome sehen nämlich so aus. Ich konnte auch noch im Nachhinein beobachten, dass sie ihn immer in den Fuß kneifen wollte. Vielleicht hing Iki aber auch irgendwo und die anderen wollten ihn befreien. 8o

    Ach was Spekulationen sind unnötig - da ich überhaupt keine Anhaltspunkte habe. :k

    Schreib morgen noch ob noch was Spektakuläres passiert ist. Vielen Dank jedenfalls für eure Anteilnahme ...
     
  12. #11 VZ-Kaiser, 6. Juni 2005
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Das wäre Möglich, manchmal machen die das einfach aus Vergnügen dem anderen in die Füße zu zwicken (deshalb soll man ja auch z.B. keine Kanarien oder Finken in die Voli setzen wenn nicht genüüüüüüüügend Platz ist, ich weis wovon ich rede..) Meine Version wäre aus welchem Anlass auch immer ins Bein gezwickt schön festgehalten und er ist dabei runtergefallen, sie/er hält ihn immer noch fest während dessen er runter hängt und sich das Bein bricht. Wer weis.

    Auf alle Fälle drück ich die Daumen dass er wieder wird :)
     
  13. Penelope

    Penelope Guest

    hmmm dann ist die Zwickversion doch nicht soooo an den Haaren herbeigezogen. Wer weiß schon was in so kleinen Geierköpfen vorgeht ... :zwinker:
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Blindfisch, 6. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    "Mal gucken, ob der was an die Hacken hat."
     
  16. #14 chicks rule, 7. Juni 2005
    chicks rule

    chicks rule Guest

    Hallo Penelope,

    ich freu mich, dass es wohl doch harmloser ist, als wir dachten. Der wird bestimmt wieder fit wie ein Turnschuh, der Kleine.
    :dance:

    Dennoch drücken wir Euch weiter die Daumen und Krallen.

    Das man sich sehr aufregt, wenn mit den Lütten was ist kenne ich zur Genüge.
    Stehe das inzwischen seit 31 bald 32 Jahren durch! :k
     
Thema:

Bitte mal wieder Daumen drücken ...

Die Seite wird geladen...

Bitte mal wieder Daumen drücken ... - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...