borneobroncemänchen mutation?

Diskutiere borneobroncemänchen mutation? im Asiatische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; hallo habe einen 4 monate alten jv der immernoch braun ist da er einzelkind ist und mein erster jv der art wundere ich mich langsam tante googel...

  1. mark04

    mark04 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46359 heiden
    hallo
    habe einen 4 monate alten jv der immernoch braun ist da er einzelkind ist und mein erster jv der art wundere ich mich langsam tante googel findet auch nichts ich hoffe ihr!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: borneobroncemänchen mutation?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 01.01.2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Hat er den seine Jugendmauser abgeschlossen, denn das sollte doch bemerkt werden?
    Sonst zupft man ein paar Nacken- oder Brustfedern und hat 2 -3 Wochen später die Gewißheit, ob es sich um eine Mutation handelt, denn andernfalls werden schwarzbraune Federn nachgeschoben. Normal ist die JM mit 4-5 Monaten abgeschlossen.
    Ivan
     
  4. mark04

    mark04 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46359 heiden
    hallo ivan
    eben die mauser sollte abgeschlossen sein aber alle federn sind braun geblieben
     
  5. #5 IvanTheTerrible, 01.01.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.01.2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Sieht für mich wie ein fuchsrotes junges Mövchen aus. Nur der Oberschnabel ist etwas zu dunkel. Wurde der JV in einer Box mit einem ZP oder in einer Gruppe von verschiedenen Vögeln in einer größeren Unterbringung gezogen?
    Hast du ein Foto von den AV.
    Ein Kollege von mir hatte Ende der 90ziger fast 70 von ihnen. 10 Paare und 50 JV. Alle Tiere waren noch weitaus dunkler als auf diesem Foto, also fast pechschwarz.
    Ivan
     
  6. mark04

    mark04 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46359 heiden
    dein foto zeigt genau die eltern in der voliere sind noch binsen und ringelastrilden die ich als bastardeltern ausschließe
     
  7. #7 IvanTheTerrible, 02.01.2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Okay, aber ich schrieb, das die Vögel meines Kollegen noch dunkler waren, als die Vögel auf dem Link.... also deine!
    I-Net machts möglich. Ergo mehme ich an, das du keine selbst reine Borneos als Grundlage hattest.
    Ob Mischlinge oder Bastarde aus/mit Mövchen, lasse ich mal außen vor!
    Ebenso, ob es lokale Farbnuancen bei den Wildvögeln gibt.
    Ich kenne sie nur als fast schwarze Vögel dunkler als auf dem Link!!! Kein braun/dunkelbraun.
    Ivan
     
  8. #8 mark04, 02.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2013
    mark04

    mark04 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46359 heiden
  9. #9 IvanTheTerrible, 02.01.2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ob sich Schuppung auch überträgt...gibt ja auch Mövchen, die keine Bauchschuppung zeigen.
    Log dich doch mal im lonchura-Club ein und frage dort nach, ob Mutationen bekannt sind.
    Meines Wissens nicht, aber da wird ja immer lustig weiter gebastelt. (Mutationszucht)
    Ivan
     
  10. #10 IvanTheTerrible, 02.01.2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ergänzung:
    Nur in dieser Färbung hatte sie mein Kollege und wie gesagt; ob es in dem großen Verbreitungsgebiet braunere Exemplare gibt, also farbliche Nuancen, ist mir nicht bekannt, könnte aber schon möglich sein. The Dusky Munia (Lonchura fuscans) is a species of estrildid finch found in Brunei, Indonesia, Malaysia and Philippines.
    http://burung-nusantara.org/wp-content/uploads/2010/10/bondol_kalimantan.jpg
    Ivan
     
  11. mark04

    mark04 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46359 heiden
    hallo ivan
    es soll sich um ein falben handeln wurde im lonchura forum gesagt!
     
  12. #12 IvanTheTerrible, 03.01.2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Na, wenn die doch sagen, das es ein Falbe ist, kennen sie sicher auch die Vererbung, ob geschlechtsgebunden oder rezessiv?
    Soweit sollte man doch sein, wenn man weiß..es ist ein Mutant.
    Denn wenn geschlechtsgebunden sollte es eine Henne sein und der weibliche AV sollte rein sein.
    Vererbt die Mutation rezessiv, sind ja beide AV spalt in Mutation und für eine Reinzucht nicht mehr zu gebrauchen!
    Ivan
     
  13. mark04

    mark04 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46359 heiden
    naja alles ein wenig komisch der züchter wo ich die 2,2 geholt habe hatte auch keine mutanten und hat mir zwei blutsfremmde paare gegeben 0,2 geschwister 2,0 geschwister von anderem paar hatte die zusammen mit nonnen wer weis... die im lon. forum meinten ev erstzucht?!
     
  14. #14 IvanTheTerrible, 04.01.2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Meinst du jetzt Erstzucht in Mutanten?
    Möglich, aber da sie mit Mövchen gekreuzt auch danach noch 100%ig fruchtbar sind, ist es immer so eine Sache...
    Eine rezessive Mutation zeigt sich nur offen, wenn beide AV Spalter sind, gilt auch für Bastarde.
    Bei geschlechtsgebundener Mutation eben nur einen Hahn in Spalt, der sofort 25% Hennen in Mutation bringt.
    In der Vergangenheit und nicht nur da, sind vielfach artfremde Mutationen eingekreuzt worden, um eine Mutation auf eine andere Art zu übertragen. Gerade in diesem Bereich sind viele Sauereien gelaufen.
    Ivan
     
  15. mark04

    mark04 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46359 heiden
    hallo ivan
    erstzucht in falbe
    naja man kann ja leider keine spalter erkennen da ja immerwieder leider leute alles tun um mit unserem hobby egal wie und auf wessen kosten nen schnellen euro mit gepanschten vögeln zu erzielen
     
  16. #16 Das Schaf, 14.01.2013
    Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    Hallo,

    ich meine dass diese Farbspielvariante seit ca. 4 Jahren in Holland bekannt ist als Fuchsrot/Creme-Ino. Vorletztes Jahr gab es dazu einen Bericht in dem Infoheft der IG japanische Mövchen und Lochuras-Arten (den ich leider nicht mehr wiederfinde). Nähere Infos dazu hat Günter Oppenborn.
     
  17. Boerge

    Boerge Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12 Berlin
    für mich sieht der einfach nur wie ein stink normales Jap. Mövchen aus .Ich denke das da auch nur eine eingekreuztes Jap. mövchen durchgekommen ist.Im Lonchura Forum hat dir nur ein einziger Züchter geantwortet und wenn der dir zu dem ersten Falben gratuliert sagt das noch lange nichts darüber aus ob da alle in diesem Forum der gleichen Meinung sind . Es ist immer wieder lustig wie die Leute anspringen wenn mal ein Kücken im Nest liegt was anders gefärbt ist als die Alttiere. Jeder denkt dann gleich an Erstzucht und super seltene Mutation . Für mich ist der Vogel Schrott es sei den diese Farbvariante gibt es auch in der Natur bei den Borneobronzemänchen.? Man sollte da auch mal den Züchter fragen wo du die her hast ob er weis das er da nicht artreine Bronzemänchen hat und wenn der es nicht weis dann wo er seine her hat. Ich würde mit diesen Vögeln nicht weiter züchten.
     
  18. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Alfeld/Leine
    die farben beim borneo sind schon länger wie 4 jahre bekannt .... hier im forum wurde dazu auch geschrieben und ich hatte von dem züchter welche übernommen ....

    in den niederlanden ist es seit vielen jahren üblich mutationen der mövchen auf andere arten zu transferieren .... in openborns buch wurde das auch beschrieben ....

    meine ersten borneo waren auch tiefschwarz ohne braun, jahre später übernommene waren mehr braun, müsste auch noch irgendwo bilder davon haben, diese hatten sich aber nie vermehrt und die letzten gingen zu einer züchterin im schaumburger land, die sie als "reine borneo" einstuft, ich hatte aber gesagt für mich sind es mischlinge ....
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #19 IvanTheTerrible, 22.02.2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ich schrieb ja schon...ein Zuchtkollege hatte Ende der 90ziger 70 von ihnen und alle waren tiefschwarz.
    Darum wundere ich mich immer über die "hellen" Vögel die vermehrt zu sehen sind...also eher dunkelbraun bis braun.
    Ivan
     
  21. Markus

    Markus Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65618 Selters-Haintchen
    Hallo Mark,


    wie ist es denn mit deinen Borneos weitergegangen?

    Also bei mir ist in jeder Brut ein farblicher Unterschied zu erkennen,jedoch immer im dunklen Bereich.


    Gruß Markus
     
Thema: borneobroncemänchen mutation?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prachtfinken mutationen

Die Seite wird geladen...

borneobroncemänchen mutation? - Ähnliche Themen

  1. Welche Rosella Mutation

    Welche Rosella Mutation: Ich habe hier 2 Rosellas, wo es wiedersprüchliche Aussagen zu gibt. Um welche Mutation handelt es sich? Vielleicht kann mir hier jemand...
  2. Halsbandsittich ..Mutationen

    Halsbandsittich ..Mutationen: Hallo ich suche nach Quellen wo ich mich belesen kann. Ich suche Informationen über alle Mutationen die bis jetzt bekannt sind. Wichtig wäre auch...
  3. Mutation Bandfinken

    Mutation Bandfinken: Hallo ich bin neu Hier in der Gruppe. ich besitze Diamantfinken in fast allen Mutationen. 7Paare Bandfinken habe ich in Natur,suche aber noch...
  4. Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?

    Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?: Hall bin neu hier!! .Halte Stieglitz Mayore in Aussenvoliere so wie innen.Habe aber immer wieder Ausfälle.An Sauberkeit kann es nicht liegen da...
  5. halsbandsittich Mutationen

    halsbandsittich Mutationen: Hallo,vogel freunde wie kann ich GKGS Halsbandsittiche züchten ?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden