brauche dringend einen rat zur eine dritte papagei

Diskutiere brauche dringend einen rat zur eine dritte papagei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo , ich lese hier schon eine zeit lang mit und schreibe das erste mal da ich einen rat brauche . wir haben uns vor 3 wochen und 3 tagen 2...

  1. chibully

    chibully Guest

    hallo ,
    ich lese hier schon eine zeit lang mit und schreibe das erste mal da ich einen rat brauche .
    wir haben uns vor 3 wochen und 3 tagen 2 graue geschwiester paar mit 6 monaten gekauft.
    unsere rocket das mannlein war am anfang sehr skeptisch unsere polly war sehr zutraulich nun hat unsere rocket vertrauen zu uns und lässt sich alles mit sich machen.

    die beiden haben ein eigenes zimmer und tags über sind sie draussen im volier die sie sehr genissen.

    nun zur meine frage :

    wir waren heute bei einen vogel züchter da wir roselas geholt haben für unseren anderen volier . da war er nun ein grau papagein in einen runden kleinen käfig 10 jahre alt ruhig aber neugierig er hat sich sogar kraulen lassen aber ein rupfer .
    der züchter erzählte uns das die besitzer ihn zur pflege gebracht haben und nicht mehr abgeholt haben. der kleine tut mir sehr leid richtig herz zerreissend ich würde ihn gerne ein schönes zu hause bieten .aber was machen meine zwei werden sie sich vertragen mit den neuen ? sind sie mir dann böse wenn eine neue ein ziehen würde ? ich möchte die beziehung zur meinen zwei wegen denn neuen nicht kaputt machen . muss ich den neuen auch ein partner kaufen oder reicht es wenn sie zu dritt sind ?kann mir bitte jemand einen rat geben die schön länger sich damit beschäftigt.

    lieben dank im voraus

    charleen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Charleen,

    Herzlich Willkommen bei uns im VF. :bier:
    Ich kann der gerupften Maus nur wünschen, dass sie ein schönes zu Hause bekommt :zustimm:
    Wenn ihr ihn/sie holt, so kann natürlich niemend vorhersehen, wie die Reaktionen sind.
    Von deinen 2 sehe ich da weniger Schwierigkeiten, da sie ja andere Graue kennen. Wie es aber mit dem anderen aussieht?:?
    Es kann durchaus einige Eingewöhnungszeit brauchen- mit einem Vogelzimmer habt ihr aber auch sehr gute Voraussetzungen dafür :zustimm:
    Natürlich sollte nach einer DNA-Analyse dann auch noch ein 4. Geier bei euch einziehen.....:zwinker:
     
  4. #3 Reginsche, 20. Juni 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Charleene

    Bitte hol ihn aus diesem runden Käfig da raus.

    Wie groß ist denn Dein Vogelzimmer?
    Schön wäre es wenn du ihn dort mit unterbringen könntest.

    Ich finde es auch von einem Züchter verantwortungslos einen Grauen in einem runden Käfig sitzen zu lassen.

    Er hat bestimmt noch andere Käfige die er ihm hätte herrichten können.

    Ich würde es an Deiner Stelle versuchen und ihm ein neues Zuhause geben.

    Zu dritt lassen würde ich sie aber nicht da einer immer das fünfte Rad am Wagen ist.

    Wie schon von Sven geschrieben solltet ihr bei dem Kleinen eine DNA machen lassen und ihm dan einen gegengeschlechtlichen Partner holen.

    Er rupft bestimmt aus lauter Einsamkeit.

    Wenn Deine Beiden so ein tolles paar sind brauchst du Dir eigentlich auch keine Sorgen zu machen.

    Sie werden Dich trotzdem noch lieben.:zwinker:
     
  5. #4 Reginsche, 20. Juni 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    UUUUpppppssssss
    vergessen

    Herzlich Willkommen hier bei uns.:D
     
  6. Dirgis

    Dirgis Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22085 Hamburg
    Hallo Charleen,
    auch von mir: viel Spaß im Forum.
    Da Du ja offensichtlich platzmäßig die Möglichkeit hast, den
    Kleinen unter zu bringen, würde ich es ganz toll finden, wenn
    Du ihn zu Dir holst.
    Schicke als erstes eine Feder zur DNA-Analyse, um die beiden
    wichtigsten Krankheiten aus zu schließen (und das Geschlecht
    fest zu stellen) bevor Du die 3 das erste Mal zusammen läßt.
    Wenn Du einen Partnervogel dazu holst, sollte dieser ungefähr
    das gleiche Alter haben - zumindest aber schon geschlechtsreif.
    Da wirst Du sicherlich hier im Forum fündig werden.
    Ist es ein Kongo oder ein Timneh?
    Bitte berichte weiter!
    LG Sigrid
     
  7. #6 mäusemama, 20. Juni 2006
    mäusemama

    mäusemama Guest

    hallo charleen,

    auf jeden fall muss der graue da schnellst möglich raus !!!
    falls das geschlecht schon bestimmt ist.... ich bin noch auf der suche nach einem mädel. habe nämlich selbst zur zeit drei graue, alle im geschlechtsreifen alter (5 + 8 jahre). kannst mich ja mal auf dem laufenden halten falls du keine zwei mehr aufnehmen möchtest. weil drei graue sind nicht so passend wie vier :zwinker:
    ich rufe auch gerne selbst bei dem züchter an.... sag mir einfach bescheid...
     
  8. chibully

    chibully Guest

    hallo

    lieben dank für euere antworten .

    da ich der papageien freck bin und schon ein leben lang papageien wollte, mein man aber strickt da gegen war und jetzt dankt er mir regel recht das ich ihn solange bearbeitet habe bis wir unseren zwei süssen geholt haben .
    da unsere recht brav sind kein geschrei in die frühe ,hat mein man zweifel das der neue auch so brav währe ich muss ihn erst wieder bearbeiten . dann noch ich glaube mein man hätte schwierigkeiten das noch ein 4 dazu kommen müsste ,aber der graue tut ihn auch schon sehr leid.

    dank euere forum habe ich bis jetzt alles richtig gemacht und so soll es auch bleiben, wenn meine tiere sich nicht wohl fühlen fühle ich mich auch nicht wohl und das möchte so gut ich kann vermeiden.

    der grau papagei ist ein man laut züchter , den grauen sein namen kennt er leider nicht aber er kann reden wie ein grammafon.

    ich weiss nicht mal wie lange er schon bei ihn sitzt müsste mal nach fragen aber wie es zu erkennen war wachsen bei ihn wieder flaum an der brust und bauch er sitzt halt in seinen käfig und kann die aras und kakadus beobachten und der züchter natürlich
    ich schätze der graue ist mit diesen käfig abgeliefert worden.
    in die voliere ist wirklich kein platz mehr für ihn den die sind mit kakadus und aras belegt da kann man ihn schlecht zusammen tuen.

    der züchter erklärte uns es währe kein problem ihn mit unseren 2 zusammen zu tuen so lange kein nest da währe . er sagte auch er währe kerngesund ausser sein rupfen wegen der einsammkeit. der züchter sucht schon ein neues zuhause für ihn aber anscheined dauert so was seine zeit.

    lg

    charleen
    wie würde das dann mit die papaiere aus sehen bekomme ich da welche ? oder brauche ich die papaiere
     
  9. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Charleen

    Wie groß ist denn euer Vogelzimmer und die Außenvoliere?

    Sicher, der Graue dort sollte unbedingt aus seinem runden Knast raus. Aber ich würde dir erstens raten, den Vogel vorher von einem vogelkundigen Tierarzt untersuchen zu lassen, damit du deine 2 Grauen nicht gefährdest.

    Als zweites würde ich dir zu bedenken geben, dass es sein kann, dass du die (später 4 Grauen) nicht dauerhaft zusammen leben lassen kannst, ohne getrennte (paarweise) Unterbrinungen. Ich hab die letzten Jahre schon öfters gelesen, dass ein kleiner Schwarm Graupapageien eine ganze Zeit lang gut zusammen lebten, aber es dann doch eines Tages plötzlich zu Stress gekommen ist, und man die Grauen dann paarweise trennen musste.
    Also wäre mein Tip für euch: Falls es bei euch räumlich möglich wäre das Vogelzimmer und die Außenvoliere auch zu teilen, dann nehmt den Grauen (und später dann natürlich möglichst noch einen Partner dazu).

    Falls das bei euch aber überhaupt nicht geht mit dem paarweise trennen, dann lasst es lieber und versucht den Grauen an jemanden mit guten Haltungsbedinungen (und evtl. schon vorhandenem Partner, und Vogelkunde...) zu vermitteln.
    Hier im Forum gibts ja auch die Rubrik "Vögel aus dem Tierschutz"... oder so. Vielleicht würde sich notfalls auch da jemand passendes finden.

    Wieviel will der der Züchter für den Grauen, oder würde er ihn auch "kostenfrei" abgeben?

    LG
    Alpha
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Charleen,

    auch von mir ein herzliches Willkommen unter den Grauenfans!:zwinker:
    Ich finde es sehr gut, dass du dem Grauen helfen willst.
    Auch ich würde dir raten, den Grauen da heraus zu holen. So sollte er nicht weiter leben müssen.
    Ob er zu dir kommt oder du ihm hier mithilfe des Forums (es suchen ja einige Partnergraue) vermittelst, sei dahin gestellt.
    Ansonsten schließe ich mich den Meinungen der anderen an.
    Du bräuchtest einen Kaufvertrag o.ä., um den Grauen anmelden zu können.
     
  11. chibully

    chibully Guest

    hallo ,

    unsere vogel zimmer ist ungefähr 3 meter lang und 2 meter breit ihr käfig steht auch im raum die tür zum käfig steht immer offen sie gehen aber nur hinein zum essen . neben dran haben wir uns ein zweit fernseh zimmer eingericht ( eigentlich für besucher gedacht ) da sitze ich jeden abend 2 stunden mit meinen zwei zum spielen und zum schmusen.
    der vogel zimmer war eigentlich unsere läufigkeits zimmer für unsere läufigen hündinen da ich chihuahuas züchte, nun müssen meinen läufigen ins fernseh zimmer .also hätte ich keine möglichkeit den neuen unter zu bringen da ich ihn nicht in ein käfig sperren möchte.
    der aussen volier ist 2x2x1 gross wir wollen aber vergrössern noch 3 meter dazu nur zum fliegen und den andern zum spielen und klettern da unsere aber lieber klettern als herum zu fliegen. hier währe es dann kein problem den volier zu teilen.nur für die sommer zeit im winter müssen sie in die wohnung bleiben.

    ich dachte mir bevor ich den neuen zu uns hole, die ich übrigen harley taufen möchte da er kein namen hat.
    das der züchter ihn zum arzt bringt und ihn unter suchen lässt ( die ich natürlich bezahlen würde ) bevor ich ihn hole so währe ich gleich auf der sicher seite.
    da ich mich nicht so mit vögel und ihre krankheiten aus kenne was währe wenn er die krankheiten hätte was währe dann ? bekommt man das dann mit medikamenten hin ?

    mein man hat mich noch mal aufgeklärt der züchter hätte gesagt das der graue zu ihn in urlaubs pflege gekommen ist aber die besitzer nahmen ihn nicht mehr mit und meinte der züchter möchte ihn in gute hände weiter verkaufen für den besitzer . nun was ich nicht verstehe ist der züchter weiss das er ein hahn ist aber er weiss den namen nicht.ist schon seltsam. aber naja das ist nicht wichtig, wichtig ist nur das wir wissen das wir ihn zu uns holen möchten aber auch keinen fehler machen wollen , die wir später vielleicht sehr bereuen würden oder sogar überfordert währen.

    deswegen suche ich hier die pros und contras für den 3 ten ich weiss nicht ob wir für ihn noch einen partner dazu kaufen würden das steht noch in die sternen alles was wir momentan wissen ist das wir diesen kleinen piepmatz helfen möchten und auf ein 3 monats probe lasse ich mich nicht ein den das was ich habe das gebe ich nicht mehr her.

    lg

    charleen,rocket,polly and the funny devils
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Charleen.

    Herzlich Willkomen bei uns im Forum.

    Ich finde es toll, dass du dir gleih 2 Graue geholt hast und dass du ihnen so viel Platz bieten kannst.

    Jetzt zu dem armen Rupferchen im runden Käfig.

    Ich würde ihn an deiner Stelle auch da raus holen. Für ihn kann es ja nur besser werden.

    Allerdings stört mich eine Sache an der Geschichte:


    Irgendwie ist es schon komisch. Die Leute holen ihn nicht mehr ab, aber der Züchter will ihn FÜR sie verkaufen.
    Also ich wäre als Züchter recht sauer und würde mich nicht um das Portemonaine der Besitzer kümmern. Wenn sie wollten könneten sie ihn ja selbst vermitteln.
    Ich denke eher, dass der Züchter mit dem armen Kerlchen noch ein bisschen Geld machen will. Bleibt nur die Frage ob das alles so rechtens ist.
    Also würde da nochmal genau nachfragen was da los ist. Ich bin ja mal gespannt wieviel er für den kleinen haben will.

    Ich wünsche euch für die Verhandlungen viel Erfolg und hoffe dass du weiter hier berichtest und der Kleine ein schönes neues zu Hause bekommt.

    Lg Heike
     
  14. chibully

    chibully Guest

    hallo,


    danke allen für euere hilfe .

    mein man müsste ich nicht lange bearbeiten grins ohne worte ist er heute früh aufgestanden und hat gleich angefangen um zu räumen für unseren neue mitbewohner und ich möchte gleich beim züchter anrufen bevor er weg ist.
    ich habe heute gleich beim züchter angerufen um ihn bescheid gegeben das wir den graupapagei am freitag abholen werden wenn alles eingerichtet und hergerichtet ist ( damit der kleine gleich einziehen kann ohne umbau stress ) .

    ich bin schon so aufgeregt am liebsten würde ich ihn gleich abholen aber es bringt nichts so lange sein wohnheim noch nicht eingerichtet ist.

    ich hoffe nur er gewöhnt sich schnell ein und sein gleichen annimmt, wenn nicht ich habe geduld und wenn er so weit ist werde ich mich dann für ihn ein passende partnerin umschauen ich habe gehört es gibt ein partnervermittlungen für papageien wo man ihn abliefert das er sich selber umschauen kann , da werde ich ihn hinbringen und ich hoffe dann mit 2 heimkommen .


    lieben dank an alle für die unterstützung

    charleen
     
Thema:

brauche dringend einen rat zur eine dritte papagei

Die Seite wird geladen...

brauche dringend einen rat zur eine dritte papagei - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  3. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...