Brauche dringend Info´s !!!

Diskutiere Brauche dringend Info´s !!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo liebe Wellifreunde! Ich arbeite in einem Altenheim... Heute sind dort zwei Wellipäarchen eingezogen mit Zimmervoliere. Wurde gerade...

  1. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hallo liebe Wellifreunde!

    Ich arbeite in einem Altenheim... Heute sind dort zwei Wellipäarchen eingezogen mit Zimmervoliere. Wurde gerade telefonisch darüber informiert und habe noch keine weiteren Info´s.

    Ich bräuchte jetzt schnell ein paar Info´s zur Haltung.

    Wichtig wär mir:

    1. Käfiggröße
    2. Welches Futter in welcher Menge
    3. Haben Welli´s besondere Obstvorlieben?
    4. Stangendurchmesser - Welche Naturäste empfehlt ihr?
    5. Welches Spielzeug kommt an
    6. Gibt es bei Welli´s Besonderheiten auf die ich achten muss?

    Wir haben (privat) Nymphis und Halsband in einer Außenvoliere. Außerdem noch 2 Amazonen, einen Graupa und einen Goffin.... Habe also etwas Ahnung von Vögeln und Brauche nur arttypische Infos!

    Ich danke Euch schonmal im Vorraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kirsi,

    1. - Wie gross ist die Voliere denn? Dürften die Wellis dann ab und an mal fliegen?

    2. - Standardwellensittichfutter kriegst Du sicher da, wo Du das für Deine anderen Vögel kaufst. Sollte zu einem grossen Teil aus Kanariensaat bestehen, dann versch. Hirsen, meist ist noch etwas Hafer anbei. Gern kann man noch etwas Knaulgras unter heben. Ölsaaten sollten weitestgehend vermieden werden (obgleich Mischungen mit solchen angeboten werden).
    Menge so 1,5 Teelöffel je Vogel und Tag. (probieren, wie viel genau sie schliesslich fressen)

    3. - Sie werden nur das fressen, was sie schon kennen. Neues in Sachen Obst ist schwierig, wenn nicht unmöglich. - Meist wird aber in jedem Fall gern Grünes genommen, das man im Sommer draussen findet. Löwenzahn, Vogelmiere , Wegerich, alle Sorten Gras, am liebsten mit Rispe. Etc.
    Wellensittiche fressen in der Natur kein Obst, so dass das auch kein "Muss" ist, wenn sie da nicht ran gehen.

    4. - Alle Obstbäume, Ahorn, Pappel, Weide... Durchmesser wechselnd, Stangen gern auch mal schief. So. 0,8cm - 2cm grob geschätzt (im Durchschnitt "fingerdick").

    5. - Schaukeln nehmen sie meist gern. Wenn sie kennen, auch Glöckchen. Ansonsten immer mal frische Äste (oder dünne Zweige) zur Beschäftigung. Knabbern, "bammeln"....

    6. - Fällt mir im Moment nichts ein, sind wahrscheinlich mit die am einfachsten zu haltenden Zimmervögel.

    Manche baden gern, in der Regel aber nur in einer flachen Schale, Badehäuschen werden meist ignoriert. Manche baden auch lieber in nassem Grün (z.B. im Sommer einen Ast mit Blättern nass machen und hinhängen).


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hallo Sandraxx!

    Wie gesagt, ich habe noch keine Info´s. Ich weis nur, dass es ein sechseckige (Kauf-)Voliere ist, die für vier Welli´s geeignet sein soll. Mit Freiflug siehts eher schlecht aus. Kannst du mir sagen welche Maße man für die Volierenhaltung zugrunde legt? Bei Amas sagt man z.B. 1*2*2 Meter pro Vogel (bei Freiflug) mindestens!

    Die anderen Info´s sind super, danke!

    Wie sehts bei Welli´s mit der Gabe von tierischem Eiweiß aus... Ist das notwendig und wenn ja in welcher Form?
     
  5. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kirsi,

    zur Volierengrösse ohne Freiflug wird Dir sicher jemand anderes Genaueres sagen können. Ich denke, so unter 1,50 längste (Flug)Strecke (also quer) sollte es sich aber nicht unbedingt abspielen. Es gibt bei Ebay immer für ca. 150 Euro eine Voli, die 1,60 breit ist. - Vielleicht ginge das ja?

    Zusatzfutter ist keines nötig, tierisches Eiweiss demnach auch nicht.

    Was man aber anbieten sollte (habe ich oben vergessen, sorry) ist Grit oder zumindest einen Gritstein. Zusätzlich ein Kalkstein schadet auch nicht.

    Ansonsten nur das Körnerfutter und ab und an mal was Grünes oder Obst, wenn sie nehmen.


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  6. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Ach und noch was:

    Wie siehts mit Vogelsand oder "Schnabelwetzstein" aus... brauchen sie sowas, unsere nehmen solche Sachen nicht an...

    Nochmals Danke!
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Zum Stein habe ich ja oben schon geschrieben, das war sicher überkreuzt.
    Ein Gritstein hat gegenüber losem Grit den Vorteil, dass man sich darum nicht kümmern muss. Muss man nicht regelmässig wechseln, sondern der bleibt halt hängen bis er alle ist. Sachen in einer Schale werden ja schnell mal verschmutzt, da muss man immer mal erneuern.
    Als Einstreu kann man Sand nehmen, Papier geht aber genauso. Oder Buchenholzgranulat nehmen auch einige. Was am praktischsten für Euch ist. Kommt nicht so sehr drauf an.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  8. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Ich weis welche du meinst, die haben wir auch als Schlaf- und Schutzbereich für unsere Großen. Die sind immer nur im Winter drinnen...


    Mit dem Sand ist dann auch klar... Zwei Idioten ein Gedanke würd ich mal sagen...:zwinker:

    Ich werd gleich mal schauen, was mein Chef da angeschleppt hat und dann kann ich nacher noch ein bischen mehr sagen!

    Bis dann!
     
  9. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ja, prima! (-;

    Und vielleicht hat ja in der Zwischenzeit noch jemand "richtige" Mindestmaße.

    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hi kirsi,
    alles was ich bisher an mindesmaße gelesen habe war mit freiflug.
    Ganz ohne Freiflug wurde ich nichts unter 2 meter lang nehmen.
    Die sechseckige Volieren werden soweit ich weis auch als rund angesehen...daher eher ungeeignet.

    Hier etwas zum durchlesen
     
  11. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    So...

    Hab mir das jetzt mal angeschaut:

    Es ist eine viereckige Voliere mit ca. 80*80cm und etwa 150cm in der Höhe(plus 20cm Füße drunter). Die Vögel habe die Voliere gleich angenommen und sind von Ast zu Ast geflattert. Ich werde morgen mal mit meinem Chef sprechen.... Er plant noch eine Außenvoliere zu bauen, dann wäre Platz zum Fliegen! Ansonsten werde ich mir mal ein paar Bewohner schnappen und dann bauen wir gemeinsam eine vogelfreundliche Zimmervoliere.

    Im Moment ist diese Voliere immerhin besser als die Standartkäfige in denen viele Kleinvögel sitzen....Und sie ist größer als die Voliere aus der ich unser letztes Papageienpäarchen befreit habe!!!

    Ich danke Euch für Eure schnelle und umfangreiche Hilfe.

    Sollte es noch noch mehr Tipps geben, immer her damit...schließlich werde ich mich in erster Linie um vier Zwerge kümmern.

    Es sind übrigens zwei blau-weiße und zwei grün-gelbe Vögel!


    So morgen kann ich Euch erzählen wie sie sich eigelebt haben und wie´s in Sachen Voliere und fliegen so weiter geht!!!
     
  12. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kirsi,

    na, das klingt doch ziemlich gut! Mit Aussichten auf eine Aussenvoli reicht die jetzige natürlich aus. (-;

    Wenn Du noch Fragen hast, dann nicht zögern.


    Liebe Grüsse und einen schönen Abend,
    Sandra
     
  13. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    da muss ich dir allerdings recht geben ;)

    find ich klasse wie du dich für die kleinen einsetzt :zustimm:
     
  14. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    So nochmal ein Update von gestern...

    Die Vier haben sich gut eingelebt, fressen und trinken gut und haben sogar schon ein Duschbad genommen!

    Mit Apfelscheibchen konnten sie nichts anfangen...

    Dafür singen sie gerne mit den Bewohnern, die ihnen gerne zuschauen.

    Optische merkmale zu Geschlechtserkennung gibts bei Welli´s nicht, oder? Es scheinen zwei Päarchen zu sein und zwei streiten sich immer ums Futter. Haben extra schon ´nen 2. Futternapf eingebaut.

    Naja, muss gleich wieder hin, mal sehen wies ihnen dann geht!
     
  15. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo kirsi,

    das klingt ja schon ziemlich gut! Geschlechter kann man in der Regel leicht unterscheiden.
    Männchen: dunkelblaue glatte Nase / Weibchen helle oder braune Nase, oft "verkrustet".

    Bei wenigen Farbschlägen können die Männchen auch mal eine lilane oder lila-blau gefleckte Wachshaut haben.

    Die Weibchen sind in der Regel etwas zickiger als die Männchen und haben auch das Sagen.

    Futternäpfe sollten entweder recht gross sein, oder für jeden Vogel einen eigenen. (für Wasser genügt einer, sie trinken nur sehr wenig).


    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  16. Reika

    Reika Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kanton Luzern CH
    Das hört sich ja toll an! Ich finde es super, wie du zu den kleinen schaust.

    Übrigens, Nachwus bekommen sie nur, wenn sie eine Nisthöhle haben, brauchst daran also keine Gedanken zu verschwenden.

    www.birds-online.de finde ich, ist eine super Seite über Wellis.

    Liebe Grüsse
     
  17. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Ahhh...:idee:

    dann haben wir also einen grünen und einen blauen Hahn!


    Um Nachwuchs mach ich mir keine Sorgen... Kenn mich mit "Blümchen und Vögelchen" schon aus :zwinker:

    Wollt nur mal wissen ob der Verkäufer geflunkert hat oder nicht!


    Die Vier haben heute schon richtig laut gesungen :dance: , also haben sie keine Sorge von Feinden erspäht zu werden.

    Werde mal versuchen morgen ein paar Foto´s zu machen!

    Also, bis dann :+schimpf
     
  18. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Sooooo.... Foto´s!!!!

    Sind sie nicht süß??? :zustimm:
     

    Anhänge:

  19. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hab mir die Süßen heute nochmal genau angeschaut und festgestellt das die beiden blauen Welli´s Kerle sind! Also haben wir drei Hähne und eine Prinzessin...

    Und sie bekommen jeden Tag neue Fan´s aus dem Kreise unserer Bewohner :trost:


    Kann man Welli´s eigendlich auch draußen überwintern lassen? Also, nicht jetzt raussetzen... Ich dachte so im nächsten Winter, wenn sie den Sommer über schon draußen waren.
    Vieleicht mit einem beheizten Schutzhaus?!

    Die Kleinen sehen so zerbrechlich aus im Vergleich zu unseren Halsbandsittichen... und erst recht im Vergleich mit unseren Papa´s :zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kirsi,

    oh, das sind ja ein paar Hübsche.
    Auf dem zweiten Foto vorne der Blaue ist eine Henne. Bei mir jedenfalls sieht es da sehr braun aus auf der Nase. (-;
    Dahinter sitz eindeutig ein Hahn.
    Auf dem dritten Foto ist ganz hinten der Grüne eine Henne.
    Die anderen kann ich auf den Bildern nicht erkennen.

    Wenn Du magst, kannst Du ja mal Bilder von allen vier Köpfen einstellen, dann kann man sie ganz leicht bestimmen.

    Oh, die kann man gut draussen überweintern lassen. In Australien werden ja auch mal Minusgrade. (-;
    Aber ein frostfreies Schutzhaus sollte in der Tat vorhanden sein.

    Schön, dass auch die Heimbewohner Freude an den Kleinen haben!


    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  22. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ich denke ist eher ungekehrt :zwinker:

    und ja,wenn die kleinen rechtzeitig an die witterung gewöhnt werden,kann man sie gut das ganze Jahr über draussen halten.
     
Thema:

Brauche dringend Info´s !!!

Die Seite wird geladen...

Brauche dringend Info´s !!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  3. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...