Buntspecht will einfach nicht fliegen

Diskutiere Buntspecht will einfach nicht fliegen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen.. Ich habe einen schönen Garten und immer viele Vögel und Eichhörnchen, Igel usw. hier zu Gast.. Vielleicht weiß ja hier jemand...

  1. Waldblume 13

    Waldblume 13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    7
    Hallo zusammen..
    Ich habe einen schönen Garten und immer viele Vögel und Eichhörnchen, Igel usw. hier zu Gast..
    Vielleicht weiß ja hier jemand eine Antwort..
    Ein Buntspecht flog mit seinem Nachwuchs hier umher und zeigte seinen Kids wo es was zu essen gibt..Lernflüge also..
    Nun zum Problem..
    Morgens um 6 Uhr wurde ich von einem Buntspecht geweckt der lautstark zeterte und an meine große Terrassentür mit dem Schnabel ständig anstoß ..
    Ich sah sofort an seinem roten Käppchen auf dem Kopf, dass es eines der Jungen war..
    Er hüpfte hin und her und wirkte gesund..gutes Federkleid usw..
    Ich beobachte ob ein Elternteil sich um ihn kümmert..nee..
    Sie kamen zwar in den Garten, aber komischerweise ganz leise ohne ihr Kix ..Der kleine Kerl blieb auch meist still ..
    Ich stellte ihm eine Schüssel mit Insektenfutter, Nussbruch und Wasser hin..
    Er kam sofort zurück und futterte und trank..
    Er läuft ständig durch den Garten und hüpft in die Sträucher oder Kiefern, klettert so auf einen Meter hoch und sitz dann da..
    Wenn er Hunger hat kommt er zur Terrassentür und isst ein wenig..
    Trinkt....
    Ich bin ratlos..
    Er fliegt einfach nicht..
    Er hat mal gebadet und leicht beide Flügel angehoben..Das wars..
    Nun ist es Tag 4 und ich frage mich,
    ob das nie aufhört..weiss jemand Rat..?
    Gruß Claudia
     

    Anhänge:

  2. Charlette

    Charlette Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    Hessen
    Hallo Claudia ! Vielleicht hat er eine Verletzung die nicht sofort zu sehen ist. Wenn er Futter holen kommt dann kann man ihn vielleicht mit einem Netz einfangen um genauer zu sehen was mit ihm los ist. Eventuell zu einem Vogelkundigem Tierarzt bringen um dann zu entscheiden wie weiter zu verfahren ist. VG
     
    Waldblume 13 gefällt das.
  3. esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    4.497
    Zustimmungen:
    3.602
    Ort:
    Piratenland
    Bekanntschaft mit Fensterscheibe?
     
  4. Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    3.513
    Ort:
    Idstein
    Vorsicht, Spechte sind extrem wehrhaft und super schwierige Pfleglinge.
     
  5. esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    4.497
    Zustimmungen:
    3.602
    Ort:
    Piratenland
    stimmt.
    Einfangen und Checken lassen geht aber.
     
  6. Ronja2107

    Ronja2107 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.12.2019
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    197
    Ort:
    Magdeburg
    Genau, einfangen und untersuchen lassen. Ich habe voriges Jahr (genau weiß ich es nicht mehr) einen nach schweren Anflugtrauma im Zoo Magdeburg abgegeben. Sie haben ihn dort stationär betreut- gefüttert und Medikamente gegeben. Einfach mal beim Zoo nachfragen. Magdeburg nimmt verletzte Wildtiere z.B. auf
     
    SamantaJosefine, Hanne und Charlette gefällt das.
  7. Waldblume 13

    Waldblume 13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    7
    Danke für die Antwort Charlette..
    Leider lässt er sich nicht einfangen,
    Ich muss zugeben, dass ich sowas auch noch nie gemacht habe..
    Heute ist Tag 7 und er hüpft immer noch durch den Garten..
     
    Charlette gefällt das.
  8. Waldblume 13

    Waldblume 13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    7
    Auffangstationen haben schon alle abgelehnt..
     

    Anhänge:

  9. Waldblume 13

    Waldblume 13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    7
    Also danke für die Antworten..
    TAG 7..
    Gruß Claudia
     
  10. Waldblume 13

    Waldblume 13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    7
    Sorry für die vielen Meldungen von mir aber ich hab das hier mit dem hochladen nicht so gut drauf..
    Er ist jedenfalls putzmunter und ich hoffe, dass er es doch noch schafft zu fliegen..
    Ich versuche auf jeden Fall ihn irgendwie einzufangen..
    Dass sein Vater mit dem anderen Kleinen hier im Garten fliegt und sich nur um ihn kümmert ist traurig..
    Der Papa sucht ihn auch nicht und keiner gibt einen Ton von sich..
    Sehr ungewöhnlich..
    Danke nochmal..
    Gruß Claudia
     
    Charlette gefällt das.
  11. Charlette

    Charlette Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    Hessen
    Das ist wirklich ungewöhnlich und auch traurig. Er scheint ja nach wie vor einen guten Appetit zu haben. Das spricht denke ich gegen eine Krankheit. Vielleicht kriegt man ihn mit einem großen Netz. Wenn er nicht fliegen kann dann müsste das doch eigentlich klappen.
    Allerdings verstehe ich nicht wieso es Auffangstationen ablehnen sich um ihn zu kümmern. Wozu sind die denn da ? 0l
     
  12. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.354
    Zustimmungen:
    289
    Moin Claudia

    Du brauchst einen Kescher, möglichst so groß wie ein Koikescher und musst auf die Dunkelheit warten, dann sehen die Vögel sehr schlecht und Du kannst Dich anschleichen. Alternativ kannst Du eine Falle aufbauen mit dem Oberteil eines Meeri-Käfigs oder auch mit einer größeren Plastikbox, die Du mit einem Stab abgestützt über den Futterteller stellst, Teller weit nach hinten reinschieben (Schutz der Schwanzfedern). Hüpft der Specht unter die Box/ das Käfigteil, ziehst Du den Stab weg, an den Du eine längere Schnur befestigt hattest.

    Klappt das Fangen auf die Weise nicht, kannst Du versuchen, den Futterteller jeden Tag ein Stück näher an Deine Terrassentür zu bringen, bis der Specht im Haus frißt. Dann kannst Du ihn fangen, indem Du ein Handtuch über ihn wirfst. Die Methode ist aber nicht ungefährlich. Entkommt er dem Handtuch, kann er in Panik gegen die Terrassentür springen und sich verletzen.

    In welchem PLZ-Bereich wohnst Du denn?
     
  13. Waldblume 13

    Waldblume 13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    7
    Hallo zusammen..
    Ich danke euch dafür, dass ihr mir so viele Tips gegeben habt..
    Zu meiner Freude kann ich sagen, dass dieser kleine Kerl nun endlich fliegen kann..
    Hab mich schon im Tarnanzug ,bewaffnet mit Köcher robbend im dunklen Garten gesehen..lach
    Er hat mich heute morgen sehr früh wie immer geweckt und ich runter und Insektenfutter usw. hingestellt.
    Dann erwischte ich ihn mehrmals heute wie er in die hohen Bäume flog, aber immer mal wieder zum fressen kam..
    Er ist auch schon hoch zu den Futterhäusern geflogen, die am Balkon sind..
    Ich denke weil seine Eltern ihn ignoriert haben, hat er sich neue gesucht, die ihn noch was durchfüttern..
    Das kann er gerne tun wenn ihm danach ist..
    Insektenfutter und noch andere leckere Sachen hab ich ja genug da, wo er nun ja endlich fliegen kann..
    In meinem Garten hält er sich seit heute gar nicht mehr so viel auf..
    Ich freu mich riesig und nochmal danke für die Tipps
     
    Ronja2107, esth3009, Charlette und einer weiteren Person gefällt das.
  14. Waldblume 13

    Waldblume 13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    7
    Ganz liebe Grüße von mir,
    Claudia
     
    Charlette gefällt das.
  15. Charlette

    Charlette Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    Hessen
    Das ist doch mal eine richtig gute Nachricht. Viele Grüße zurück.
     
  16. esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    4.497
    Zustimmungen:
    3.602
    Ort:
    Piratenland
    Happy End:freude:
     
    Charlette gefällt das.
Thema:

Buntspecht will einfach nicht fliegen

Die Seite wird geladen...

Buntspecht will einfach nicht fliegen - Ähnliche Themen

  1. Buntspecht Weibchen mit hellen Federn

    Buntspecht Weibchen mit hellen Federn: Hallöchen, ich habe jetzt über drei Jahre das Glück ein Paar Buntspechte beim Brüten fotografisch "begleiten" zu dürfen. Ich habe dieses Jahr...
  2. Buntspecht vom Baum gepflückt

    Buntspecht vom Baum gepflückt: Guten Abend zusammen Ich habe mich gerade im Forum angemeldet, da ich auf euer schwarmwissen hoffe. Heute Nachmittag ist mir beim Spaziergang ein...
  3. Das Badezimmer des Buntspechts

    Das Badezimmer des Buntspechts: Buntspecht (Dendrocopos major), Bad und Toilette: Ohne an Land zu gehen, sondern auf einem Ast stehend. [MEDIA]
  4. Buntspecht juv.?

    Buntspecht juv.?: Guten Abend, Ich war mir sicher, einen Mittelspecht gesehen zu haben... nun habe ich gelesen, dass junge Buntspechte ebenfalls einen roten...
  5. Buntspecht pflegen-Wer hat Erfahrung?

    Buntspecht pflegen-Wer hat Erfahrung?: Hallo,ich habe mich neu angemeldet da ich seit 8 Tagen einen jungen Buntspecht pflege der ein Anflugtrauma hat. Der Specht ist medizinisch...