DNA Geschlechtsbestimmungs Gutachten bei Nymphensittichen

Diskutiere DNA Geschlechtsbestimmungs Gutachten bei Nymphensittichen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe mal eine Frage an diejenigen, die schon mal so ein Gutachten machen lassen haben... Und zwar habe ich 2 Junge Nymphensittiche, wo...

  1. #1 nymphenmama, 18. August 2011
    nymphenmama

    nymphenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich habe mal eine Frage an diejenigen, die schon mal so ein Gutachten machen lassen haben...

    Und zwar habe ich 2 Junge Nymphensittiche, wo ich das Geschlecht gerne jetzt schon wissen wollte. Im Internet habe ich auch schon ein Labor rausgesucht und die schrieben, dass man bei Papageien 4-5 Bauchfedern einschicken sollte und bei kleineren Vögeln (z.B. Agaponieden) 2 Mittelgroße Schwungfedern. Ich habe Nymphensittiche und die sind ja nun größer als Agaponieden und kleiner als Papageien. Ich habe etwas angst davor den beiden 2 Schwungfedern raus zu ziehen, weil es meiner Meinung nach bluten könnte. Mir wären da die Bauchfedern lieber. Wie habt ihr das gemacht, schreibt mir mal eure Erfahrungen... Vielen Dank!

    VG
    Claire
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. David

    David Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06188 Zöberitz
    Hallo,

    jana dann zieh doch zwei drei kleine Schwungfedern raus, und nun nicht die längsten sondern die drunter oder hinten am Schwanz zwei federn von unden rausziehen, so mache ich es jedenfalls, nie mehrere von einen fleck sondern da eine dort eine und mal da. aber bitte mit mit einen kleinen Ruck rausziehen, und dann Blutet da auch nichts nach weil es kleine Federn sind, ziehe bitte einmal Handschuhe dabei an so das du die Federn nicht in Kontakt kommst, dann in ein Umschlag Name und Ringnummer drauf und ab geht die Post, nach einer Woche etwa weist du bescheid, aber bei Nymphen sind die weibchen mit gelben Federn unter den Schwanzfedern zuerkennen quergestreift und unter den Schwungfedern ist da auch gelb soolten es auch weibchen sein, sonst alles Männchen.

    Gruß Dave
     
  4. #3 nymphenmama, 18. August 2011
    nymphenmama

    nymphenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Dave,

    danke für deine Antwort, aber das mit den gelben gedern hat bei Weißkopfschecken nicht hin.... ;-)

    Gruß Claire
     
  5. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde aus dem Rückengefieder Federn ziehen, die etwas länger sind. So hat es bei den Nysi-Küken des Tierheims Duisburg gut geklappt.
    Am Schwanz oder an den Flügeln würde ich nicht ansetzen. ;)

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  6. #5 nymphenmama, 18. August 2011
    nymphenmama

    nymphenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    genau das meine ich ja, mir ist es auch ein wenig zu Riskant, Flügel federn zu ziehen, zumal sie sehr groß sind und es auch mehr weh tut...Ich will sie ja nicht quälen. Ich nehme dann die größeren Rücken Federn und ziehe ganz kurz drann. Muss man eigendlich viel Kraft anwenden oder lassen die sich einfach ziehen...?
     
  7. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ein beherztes Ziehen reicht. Entweder du machst es mit Hilfe eines anderen Menschen (einer fixiert den Vogel, der andere sucht eine geeignete Feder und zieht daran) oder du musst beides tun.
    Ich fand es hilfreich den Vogel mit seinen Füßen gegen meinen Bauch zu setzen und damit hatte ich den Rücken des Vogels frei.
    Bereite die unbenutzte Tüte mit Beschriftung schon vor. Bitte nicht reinlangen und nicht reinpusten. Und die Federn nicht an der Stelle anfassen, die aus dem Körper des Vogels kam.
    Zu zweit geht es leichter.

    Gutes Gelingen und liebe Grüße
    Elsbeth
     
  8. Kirsten08

    Kirsten08 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Eifel Nähe Nürburgring
    als ich bei meinem Grauen eine Geschlechtsbestimmung machen lassen wollte hieß es eine Feder in Nähe der Kloake ziehen . Dann direkt in Folie eingepackt und nicht mit den Händen an den Kiel kommen. Hat wunderbar funktioniert. Nach ca. 14 Tagen hatte ich dann Bescheid bekommen.

    Lg Kirsten
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Hallo,
    In guten Laboren,bekommt man schon nach 3 Tagen zuverlässige Ergebnisse.Schwungfedern ist immer ein wenig problematisch,ich ziehe meinen Vögeln immer kleinere Schwanzfedern,was einfach ist und immer bestens funktioniert hat.
     
  11. #9 Green Joker, 19. August 2011
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Bei einer Kanarihenne wurden auch Federn aus dem Flügel gezogen. Ging ohne Probleme und die DNA konnte bestimmt werden. Waren glaube ich drei Federn.
     
Thema:

DNA Geschlechtsbestimmungs Gutachten bei Nymphensittichen

Die Seite wird geladen...

DNA Geschlechtsbestimmungs Gutachten bei Nymphensittichen - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...