Dringend: Eben gefunden!

Diskutiere Dringend: Eben gefunden! im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, ich hatte vorhin eine Anzeige in der markt.de gefunden! 4 nestjunge Wellensittiche kostenlos abzugeben. Die Anzeige ist mehr als unseriös...

  1. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Hi, ich hatte vorhin eine Anzeige in der markt.de gefunden!
    4 nestjunge Wellensittiche kostenlos abzugeben.
    Die Anzeige ist mehr als unseriös und ich habe den Verdacht das die 3-4 Wochen alten Piepser nicht mal futterfest sind und in nicht artgerechte Heime kommen.

    http://stuttgart.markt.de/show.php?operation=show&recordId=0441a8b8&hash=1434251208&index=21

    Ich hatte denjenigen eben auch gleich angeschrieben und schon 2 Foren darüber benachrichtigt. Das ViN und das Vwfd.

    Ich hoffe das die 4 noch da und nicht in falsche Hände abgegeben worden sind.

    Wenn die Wellis noch vorhanden sind, bräuchte ich jemanden fürn Transport von 71735 Eberdingen nach 73730 Esslingen(aber das steht noch in den Sternen...bisher hab ich noch keine Antwort bekommen und eine Telefonnummer hab ich nicht).

    Ich glaube auch das diese Anzeige entweder von einem gewollten "Hobbyzüchter"(mal eben Eier legen lassen) oder unseriösen Züchter stammt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Habt ihr nen Tip was ich noch machen könnte?
     
  4. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Bist Du aus der Nähe?
    Dann versuch, einen Termin zu machen und schau Dir das mal an.
     
  5. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Hi, würd ich ja gern. Aber wir haben kein Auto.
    Ich muss sowieso erstmal auf die Antwort vom Abgeber warten, da dort keine Telefonnummer steht.
    Im VWFD Forum wohnen welche in der Nähe, vielleicht könnten sie sich das ganze dann mal anschauen....aber wie gesagt, erst brauch ich Antwort und vor allem dann auch die Adresse.
     
  6. Sagany

    Sagany Guest

    das klingt so wie "hups, unsere wellis haben da ja auf einmal nachwuchs in dem aus spass reingehängten nistkasten produziert",ja was denn nun? ach einfach verschenken.dann sind se wieder wech......"

    so sieht das für mich aus und dann sind die auch sicher nicht beringt! also passt auf.
     
  7. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Sicher, kann das sein, auch das sie unberingt sind....aber was wird aus den Geiern werden?
    Nicht futterfest = Tod durch Unwissenheit(zweck Handfütterung bei Nicht-Vogelkennern)
    Einzelhaltung = Dahinvegetieren und irgendwan aus Frust sprechen können
    usw. usw.

    Niemand der die Piepser annimmt = Tierheim oder Freiflug in der riesen Voliere(ins Freie entlassen). Im schlimmsten Fall verfütterung an Reptilien.
     
  8. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Monik,

    ich habe die Inserenten gerade angeschrieben und ihnen
    mitgeteilt, daß sie sich strafbar machen, wenn sie Wellen-
    sittiche in diesem Alter abgeben. In der Tat ist es so, daß
    Tiere/Vögel erst abgegeben werden dürfen, wenn sie futter-
    fest sind und ihre Mutter nicht mehr brauchen.

    Übrigens wäre es eine gute Sache, wenn möglichst viele
    Leser Deines Beitrages diesen Leuten eine mail schicken.
    Die mail-Adresse war ja in Deinem Beitrag zu lesen.
    Diese mails mit der entsprechenden Entrüstung werden ihr
    Übriges tun, wenn nicht schon alles zu spät ist.
    Es ist schnell gemacht diese mail und ein wenig hilft es auf
    jeden Fall und wenn man Glück hat, hilft es sogar viel.

    tun.
     
  9. #8 Angie-Allgäu, 25. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo tun;

    immer mit dem Knüppel drauf... weiter so.
    Das einzige was man damit erreicht ist das die Vögel auf nimmer wiedersehen verschwinden.
    Wesentlich sinnvoller wäre es, wenn jemand aus der Gegend hinfahren könnte, sich die Kleinen erst mal ansehen und dann ggf helfen.
    Und vor allem die Halter auch über die rechtliche Seite aufklären und das mit Herz und Verstand.
     
  10. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    @Angie-Allgäu
    Da geb ich dir recht, aber wie soll man sowas angehen, wenn sich der Inserent nicht meldet?
    Kann natürlich sein das derjenige noch auf Arbeit ist und erst heute Abend antwortet.

    Nun warten wir mal ob ich überhaupt noch eine Antwort bekomme! Ich denke mal das sich jemand aus dieser Gegend zweck Kontrolle finden läßt.
     
  11. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Wer fährt denn bitte wann dahin und guckt sich die dann nicht mehr
    vorhandenen Wellis an?
    Du kannst ja einmal testweise den Inserenten mailen, daß Du Interesse
    hättest und ob die Wellis noch da sind.
    Und - besser mit dem Knüppel drauf, als nicht tun.
    Und- ich habe es nett und freundlich formuliert.
    Also immer langsam mit den Vorurteilen.
    Und ich habe den Inserenten die Möglichkeit gegeben, mich anzuschreiben
    oder mich anzurufen, wenn sie Fragen haben sollten.

    Jetzt zufrieden?
     
  12. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    @tun.
    Es gibt jawohl Leute die auch gerne erstmal die Geier anschauen wollen und unter diesem Punkt kann man auch eine Kontrolle machen.
    Man muss doch die meisten Inserenten sowieso anschreiben um überhaupt Adresse und Telefonnummer zu bekommen.
    Es gibt auch Abgeber/Inserenten usw. die reagieren besser auf freundlichere Fragen oder Sätze.
     
  13. #12 Angie-Allgäu, 25. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Monik;

    tatsächlich wird auf die meisten eMails erst am folgenden Abend geantwortet. Die meisten gehen ja erst am Abend ins Internet.

    Du machst das schon richtig. Erst mal in Ruhe anfragen, Tel.-Nr. einholen und dann sehen das jemand in der Gegend möglichst schnell hinfahrt und hilft :zustimm:
     
  14. #13 Angie-Allgäu, 25. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo tun;

    ich hab die Erfahrung gemacht das man freundlich weiter kommt.
    Und wenn X eMails kommen die alle unfreundlich auf die rechtliche Seite hinweisen, wird u U nicht mehr auf wirklich hilfreiche eMails reagiert.

    Du darfst mir glauben das ich ausreichend Erfahrung mit Leuten hab die Vögel aus den unmöglichsten Gründen abgeben. Die Holzhammermethode hat noch nie was gebracht.
     
  15. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Noch einmal: die Holzhammermethode ist nicht angewendet worden!

    Freundliche Verweise sind Informationen und nicht zwangsläufig destruktiv.

    Ich kenne sehr viele Fälle, bei denen die Halter erstaunt waren, daß man dies
    oder das per Gesetz nicht darf und sich dementsprechend verhielten.
     
  16. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    @tun
    Es gibt aber auch Leute die sich nicht beherrschen können und so eine Massenmail nach hinten losgehen kann! Und dann?
     
  17. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Moni, das wäre nicht so gut.

    Doch wie Du hier siehst, hat niemand geantwortet, der sich bereit
    erklärt, dort mal hineinzuschnüffeln. Also muß man annehmen, daß
    die Kleinen schon nicht mehr da sind. So eine Anzeige reizt die Leute
    immens. Leider!
    Ich mache mir große Sorgen um die Vier.

    tun.
     
  18. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Guten Morgen,
    sicher aber dann hätten wir erstmal die Adresse haben müssen.

    Der Verkäufer hat sich nicht bei mir gemeldet und heute kann ich nicht mehr viel machen, da ich gleich mit Mann und Kind ins Krankenhaus gehe. Sohnemann wird im Rachen ambulant operiert.

    Ich mach mir auch Gedanken um die 4, aber wie gesagt, ohne Adresse oder Telefonnummer kann man da nicht mehr viel machen....nur hoffen das er seriösen Tierliebhabern geantwortet hat.
     
  19. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni,

    ist gestern alles gut gegangen bei der Operation Deines Sohnemannes?
    Hoffentlich!
    Ich habe gerade erst Deinen Beitrag gelesen.
    Hattest Du die Leute auch angeschrieben? Weißt Du, in welcher Stadt
    die wohnen? Aber es wird eh zu spät sein. Sehr traurig.

    Ich fahre gleich nach Essen. Siehe Beitrag von Levania!
    Einen schönen großen Käfig habe ich auch schon besorgt und entsprechend
    innen bestückt.
    Bitte Daumen drücken, daß ich in die Wohnung gelassen werde.

    Gruß
    tun.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Hi, bei meinem Sohn ist alles glatt gegangen. Er durfte gestern schon um 15 Uhr wieder nach Hause. Man sah er aus als er die Beruhigungsspritze bekommen hat vor der OP. Als würde er rosa Schäfchen sehen! 8o
    Die Nacht hat er auch gut überstanden. Wurde ein paar Mal wach.

    Denjenigen von den 4 Piepsern hatte ich leider nicht mehr erreicht. Er hatte mich auch auf meine Mails geantwortet. Schon komisch! :nene:

    Ich drück dir kräftig die Daumen und das es gelingt. :zustimm:
     
  22. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Die Inserenten haben sich per mail bei mir gemeldet und mitgeteilt,
    daß sie es so gemeint hätten, daß die Wellis nicht 3-4 Wochen alt sind, sondern so lange aus dem Nest heraus seien.

    Wer`s glaubt!

    Hat jemand eine andere neue Information?

    tun.
     
Thema:

Dringend: Eben gefunden!