Dringende Käfigsuche

Diskutiere Dringende Käfigsuche im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich bin dringend auf der Suche nach einem Vogelkäfig, das Problem ist nur, dass dieser Käfig Trenngitter haben müsste. Außerdem sollte er nicht...

  1. pixilana

    pixilana Guest

    Ich bin dringend auf der Suche nach einem Vogelkäfig, das Problem ist nur, dass dieser Käfig Trenngitter haben müsste.
    Außerdem sollte er nicht tiefer als 50cm, höher als 70cm und breiter als 130cm sein.
    Nun wollte ich wissen, ob jemand zufällig weiß ob so ein Käfig überhaupt hergestellt wird, und wenn ja, wo?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Mein Krankenkäfig ist ca. 80cm breit, 50cm tief und etwa 70cm hoch. Man kann ihn in der Mitte teilen, indem man eine Trennwand einschiebt. Für zwei Wellis ist das Ding okay, wenn man den Piepern viel Freiflug gewährt.
    Leider kann ich den Hersteller nicht sagen, werde nach Feierabend mal nachsehen, ob das noch zu erkennen ist. -Ich meine aber, das Ding ist von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] .
     
  4. #3 elfandHERzippo, 5. März 2005
    elfandHERzippo

    elfandHERzippo Blindgängerin

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern

    Den Käfig gibts bei www.birdbox.de



    Wie breit soll der Käfig denn mindestens sein?
    bzw für was genau brauchst du ihn.
     
  5. pixilana

    pixilana Guest

    Der Käfig sollte eigentlich min. 100 cm breit sein.
    Ich habe 2 Wellensittiche, und Momentan einen Karharinensittich.
    Das Problem ist nur dass sich die 2 verschiedenen Vogelarten nicht in einem Käfig aufhalten können ohne dass es zum Streit kommt.
    Tagsüber ist dass kein Problem, da die Vögel dann in der Wohnung rumfliegen können,genügend Klettermöglichkeiten haben und sich die verschiedenen Arten dann aus dem Weg gehen können. Nur Nachts müssen sie halt in den Käfig, und da bräucht ich halt einen Käfig mit Trenngitter, der aber nicht zu groß ist ( darf aus Platzgründen nicht tiefer als 50 cm und nicht höher als max. 70 cm sein )
     
  6. #5 elfandHERzippo, 6. März 2005
    elfandHERzippo

    elfandHERzippo Blindgängerin

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Also ehrlichgesagt glaub ich nicht dass das so klappt. Die Wellis werden in beide Käfighälften gehn wies ihnen passt. Wenn deine Vögel alle zahm sind könnte es noch eher klappen, dann kann man ja mal umsetzen für die nacht.

    Besser wäre auf jeden Fall zwei Käfige weiter voneinander entfernt aufzustellen.

    Ich würd mir auch gleich Käfige kaufen, die groß genug sind. Irgendwann musst du die Tiere doch mal einsperren und dann hocken sie beengt herum und du ärgerst dich, dass du nicht gleich größere genommen hast.

    Also lieber Platz schaffen für Käfige...


    Ansonsten kann ich dir noch vorschlagen selbst ein Trenngitter aus einem Holzrahmen und Volierendraht zu bauen, oder einfach nur eine Sperrholzplatte einzuschieben. (je nach nagefreudigkeit)

    oder sowas hier zu nehmen (bin ich eigentlich recht zufrieden damit, das problem mit dem licht ist ja erledigt wenn sie tagsüber immer draussen sind): Grafbox



    Aber wie gesagt glaub ich nicht, dass du so glücklich wirst.
     
Thema: Dringende Käfigsuche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. voliere tasha mit ständer