Durchfall?

Diskutiere Durchfall? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Morgen zusammen, heute lag unter einem Schlafast ein grünes Häufchen. Der Sand drumherum war auch etwas grün gefärbt. Ich tippe auf...

  1. #1 Marie Sue, 3. April 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Guten Morgen zusammen,

    heute lag unter einem Schlafast ein grünes Häufchen. Der Sand drumherum war auch etwas grün gefärbt.

    Ich tippe auf Durchfall und werde heute mal etwas schwachen schwarzen Tee geben und das Grünzeug rauslassen. Außerdem auch Kohle geben.

    Oder kann es etwas Schlimmeres sein?

    Was mich besorgt, ist, dass der Sand drumherum sich grünlich verfärbt hat. Das deutet wahrscheinlich auf sehr flüssigen Kot hin.

    Sie hatten gestern Reis, Salatgurke und Kresse. Aber nicht mehr als sonst. Vielleicht war die Gurke schlecht?
    Ich schätze mal, dass es die Nymphen betrifft, denn die Wellies halten sich leider mit dem Grünzeug zurück.

    Was meint Ihr? Wie lange soll ich es beobachten bevor ich zum TA gehe? Was kann ich ihnen noch Gutes tun- das aber gleichzeitig den anderen Vögeln nicht schadet?

    Besorgten Gruß,
    Marie.8o
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Marie Sue, 3. April 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    vielleicht sollte ich noch hinzufügen,...

    ... dass alle Vögel munter sind und sich keiner anders verhält als sonst.:0-
    Marie.
     
  4. #3 Alfred Klein, 3. April 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Laß am besten die Gurke in Zukunft weg.
    Gurken sind sogenannte Nachtschattengewächse und nicht ungefährlich. Meine Geier bekommen keine. Wir hatten hier mal einen Fall da hatte sich ein Vogel wegen zuviel Gurke fast vergiftet.
    Iß mal selber zuviel rohe Gurke, dann weißt Du was gemeint ist. ;)
     
  5. #4 Marie Sue, 3. April 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Danke!

    Das wusste ich nicht!
    Allerdings esse ich selbst oft Gurke und mir ist noch nichts passiert;) . Bin aber auch kein Vogel:~
    Eigentlich schade, denn sie mögen es gerne.
    Und wieder etwas GRÜNES weniger. Meine Wellies fressen an Frischkost nämlich nur Dinge, die grün sind:~ .

    Meinst Du, ich soll erstmal abwarten? Und wie lange?

    Gruß,
    Marie.:0-
     
  6. #5 Alfred Klein, 3. April 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Na, wenn der Duchfall sich normalisiert hat kannst Du wieder Grünzeug geben.
    Es gibt so vieles was Du geben kannst.
    Was hältst Du von Löwenzahn, Zitronenmelisse, Vogelmiere , Weidenzweige mit Blättern? Grassamen im Sommer ist auch beliebt, wen Felder in der Nähe sind auch Weizen, Hafer etc., kann auch unreif sein.
    Es gibt genug, die Phantasie ist gefragt. :)
     
  7. #6 Stefan R., 3. April 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Haargenau denselben Kot hat mein Weibchen auch gehabt. Sie hat letzten Sonntag sogar ein wenig gebrochen. Ich habe auch Gurke gegeben! Der TA meinte, das soll man nicht geben, genausowenig wie Kräuter. Apfel und Möhre sind die am besten geeigneten Obst- und Gemüsesorten. Außerdem Vogelmiere und angepflanzte Saaten, weil das der natürlichen Ernährung am nächsten kommt.
    Ich habe übrigens Apfelessigwasser gegeben, in der Konzentration 1 EL auf 1 L Wasser. Seitdem hat sie sich nicht mehr übergeben und der Kot normalisiert sich wieder.
    Außerdem soll man Heilerde bei Durchfall geben. Sie hat im Prinzip die gleiche Wirkung wie Vogelkohle, aber sie entzieht dem Darm keine Mineralstoffe und Vitamine.
     
  8. Chris73

    Chris73 Guest

    Gurke

    Wieviel Gurke ist den zuviel? Beim Menschen?

    Liebe Grüße

    Chris
     
  9. #8 Marie Sue, 3. April 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo zusammen!

    @ Alfred: Keine Sorge, sie bekommen nicht nur Gurke:) Und jetzt gar nicht mehr:~ . Was Du aufgezählt hast, das bekommen sie auch alles. Und ich bemüh mich wirklich, es so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten.8) Auf der Fensterbank pflanze ich regelmäßig Vogelmiere , Kresse, Gras etc. an- also ich meine das Gras, das auch in Gärten wächst- nicht, dass Du denkst.... ;-).
    Seit sie letztes Jahr mal Bandwürmer durch Vogelmiere aus der freien Natur hatten, pflanz ich lieber selber an. Kann ich sicher sein, dass kein Hund drauf***.

    @ Stefan: Apfelessig bekommt man in jedem Laden, gell? Ich benutze sowas sonst nicht, deshalb frag ich so blöd.
    Und wo kriegt man diese Heilerde?
    Bei mir ist es auch die Henne *dirdiehandreich*
    Erbrochen hat sie zum Glück noch nicht:o .

    Aber Tee und Kohle ist schon gut, nech?
    Ich wüsste auch gerne mal, wie viel Gurken ich essen müsste, bevor mir was "passiert"?!:o :? :k

    LG,
    Marie.:0-
     
  10. #9 Stefan R., 3. April 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ja, der von "Hengstenberg" ist gut, kannst aber auch günstigeren nehmen. Auf jeden Fall Apfelessig nicht Essigessenz o.ä. nehmen. Mehr als einmal die Woche sollten sie es nicht bekommen, sonst wird der Magen übersäuert.

    Heilerde bekommst Du im Drogeriemarkt. Da kann ich Dir keine Marke nennen, ich habe mal welche gegen Akne benutzt, das ist aber gott sei dank Jahre her:p
    Meine Henne hat sich ein wenig überfressen, mit dem Kropf war nichts*aufholzklopf* Ich habe das Futter umgestellt auf kleinere Saaten und da hat sie es wohl etwas zu gut gemeint.

    Natürlich, Kamillentee und Brennesseltee wirken entzündungshemmend auf den Darmtrakt ein. In Krankenhäusern wird ja auch oft Kamillentee angeboten.
    Vogelkohle in ganz geringen Mengen ist gut, aber wie gesagt, sie entzieht dem Darm Mineralien und Vitamine.
     
  11. Bell

    Bell Guest

    Hallo Marie,

    bitte keinen schwarzen Tee geben.

    Außerdem : das Wasser, womit man den Tee aufbrüht, ist gekocht und enthält somit keine Mineralien und "Salze" mehr, doch genau das brauchen Vögel, die Durchfall haben, weil sie diese vermehrt verlieren.

    liebe Grüße

    Bell
     
  12. #11 Federbällchen, 4. April 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @Bell

    das hört sich sehr nachvollziehbar an, mit dem Tee bzw. Wasser und Salzentzug usw.

    Habe zwar noch nie Tee gegeben, mir aber auch noch nie Gedanken in diese Richtung gemacht.

    Danke, für den Tipp.
     
  13. Bell

    Bell Guest

    Wenn es denn unbedingt Tee sein soll, dann bitte normal kochen und ziehen lassen, aber dann mit kaltem, ungekochtem Wasser verdünnen (mind. 50:50).

    Schwarzer Tee ist auch viel zu anregend für so ein kleines Vögelchen.


    liebe Grüße

    Bell
     
  14. #13 Federbällchen, 4. April 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @Bell

    Nein, es soll nicht unbedingt Tee sein - bin da noch nie in die Versuchung gekommen, aber man liest halt schon öfters darüber.

    Deshalb fand ich Deinen sicher richtigen Gedanken sehr interessant...so meinte ich das;) :0-
     
  15. #14 Alfred Klein, 4. April 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Bei mir recht ein wenig Gurkensalat völlig aus.
    Magendrücken usw. Zudem ist rohe Gurke bei mir wie ein Aufzug - kommt laufend wieder hoch. :D
    Das kommt relativ häufig vor.
    Saure Gurken schaden mir nicht, die sind auch mit Hitze behandelt.
     
  16. #15 Marie Sue, 4. April 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    es wird schon besser!

    Hallo Ihr Lieben!
    Ich kann Entwarnung geben. Es muss definitiv an der Gurke gelegen haben. Heute sieht der :o schon viel besser aus. Ich denke, noch 2-3 Tage zur Sicherheit kein Grün und dann ist es durchgestanden.

    Den Tee hab ich nur gaanz schwach gekocht (also nicht "normal" ziehen gelassen, sondern nur ein paar Sekunden) und dann noch zusätzlich mit frischem Wasser verdünnt.;) . Es hat wohl geholfen, auch die Kohle. Deshalb hole ich jetzt keine Erde und keinen Apfelessig mehr. Ich merke mir das aber für´s nächste Mal. Danke!

    @ Alfred: Bist aber ein empfindliches Kerlchen! Nach EINEM Gurkensalat? Könnte mir nicht passieren. Aber ich bin auch Vegetarier und mein Magen ist die Frischkostverarbeitung gewöhnt:D

    Alles Gute,
    Marie.:0-
     
  17. #16 geier-004, 4. April 2003
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Wie wärs mit Paprika???

    Hallo Marie,

    wenn Deine Geier nur grünes Gemüse futtern, biete ihnen doch mal grüne Paprika an.

    Meine Geier sind danach wie verrückt, allerdings einige lieber grüne Paprika, die anderen lieber rote, nur gelbe wird überhaupt nicht beachtet.

    Oder wie wärs mit kernlosen Weintrauben ?

    Übringens meines sind auch Feinschmecker und rühren nicht alles an.
     
  18. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe es schon diverse Male gepostet...aber ich mach`s auch nochmal ;)
    Bei Durchfall hat sich folgendes Rezept bewährt (Bei Menschen und Tieren aller Art )

    1L schwacher schwarzer Tee (oder abgekochtes Wasser)
    4 El Traubenzucker (ersatzweise normaler Zucker)
    1/2 Tl Salz
    1 Msp. Backpulver (das ist Natriumbicarbonat)

    damit hat man eine Elektrolytlösung , die in der Konzentration genau dem entspricht , was Warmblüter benötigen.Der schwarze Tee wirkt kreislaufunterstützend.

    Übrigens ist es nicht ganz richtig , daß abgekochtes Wasser keine Mineralien mehr enthält , lediglich der Kalk bzw.Calcium wird bei Temperaturen über 60 C ausgefällt , alles andere ist noch drin.
    Salz und mineralfrei ist nur destilliertes Wasser , deshalb ist es giftig (hat was mit Osmose zu tun) , das erhält man aber nur , wenn man den Wasserdampf auffängt und verwendet.

    Gute Besserung an alle "Flitzkackerchen" hier
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    ...mir fällt noch was zur Gurke ein :
    Während der Mauser wird es in manchen Büchern empfohlen (ich glaube wg der Kieselsäure , bin aber nicht mehr ganz sicher), aber unverdaulich , bes. wg der ungesunden Anbauweise , ist nur die Schale....probier es dochmal mit geschälter Gurke ......
     
  21. Bell

    Bell Guest

    Mit dem Verfüttern von Gurke habe ich auch noch nie Probleme gehabt. Allerdings schäle ich fast alles, was meine Vögel bekommen.

    Wegen den Inhaltsstoffen von abgekochtem Wasser war ich zwar anderer Meinung würde aber gern genaueres darüber wissen. Weiß jemand eine Seite in Net darüber ?

    Was ich allerdings bedenklich finde, ist das bei den kleinsten Wehwehchen der Vögel gleich mit irgendwelchen Dingen behandelt wird.

    Wenn ein Vogel etwas breiigen Kot hat muß man nicht gleich mit Elektrolytlösungen behandeln. Oft reicht es schon, wenn man ein paar Tage die Ernährung umstellt.

    viele Grüße

    Bell
     
Thema:

Durchfall?

Die Seite wird geladen...

Durchfall? - Ähnliche Themen

  1. Durchfall bei Kanarien Vögel

    Durchfall bei Kanarien Vögel: Hey Leute, ich habe vor kurzem zwei Kanarien Vögel gekauft und ich habe verstanden, dass wenn man den Vögel Salat zum essen gib, dass die danach...
  2. Wellensittich hat seit heute Durchfall! :roll:

    Wellensittich hat seit heute Durchfall! :roll:: Hallo an alle Welli-Besitzer da draußen, Seit Anfang Juni bin ich glückliche Besitzerin zweier junger Wellensittichhähne. Bis gestern waren beide...
  3. Durchfall bei Kanarienhenne, Darmvorfall

    Durchfall bei Kanarienhenne, Darmvorfall: Hallo zusammen Habe gerade gesehen dass meine Kanarienhenne, die gerade stark mausert, Durchfall hat. Beim Tierarzt hab ich gerade schon...
  4. Kanarie Durchfall oder Polyurie, brauche eure Meinung vkTA im Urlaub

    Kanarie Durchfall oder Polyurie, brauche eure Meinung vkTA im Urlaub: Hallo Leute, würde mal gerne die Meinung von erfahrenen Züchtern hören, da unsere Tierärztin im Urlaub ist. Habe letzte Woche einen Kanarienvogel...
  5. Kanarienvogel Henne: Durchfall/veränderter Kot

    Kanarienvogel Henne: Durchfall/veränderter Kot: Hallo liebe User, ich bin neu im Forum und wende mich an Euch in der Hoffung, dass Ihr vielleicht Rat habt. Meine Kanarienvogel-Henne Luisa...