Duschen?

Diskutiere Duschen? im Forum Amazonen im Bereich Papageien - Hi, Ich bin ein "Papageienneuling" Ich hätte mal eine Frage zum Duschen. Wie oft sollte das gemacht werden und wie. Würd mich über Tips...
P

pellaeon

Guest
Hi,

Ich bin ein "Papageienneuling"

Ich hätte mal eine Frage zum Duschen. Wie oft sollte das gemacht werden und wie.

Würd mich über Tips freuen.

Felix
 
moinsen felix...so oaft wie möglich und egal wie ..wenn es nach meinen vögeln geht :-)

ao 2 bis 3 mal die woche am besten mit einem blume sprüher oder ..wenn der oder die vögel wollen auch unter der dusche oder unter dem wasserhahn ....

und natürlich handwarmes wasser nehmen ...:-)

die meisten großsittiche und papageien baden ungerne und lassen sich lieber duschen gibt aber auch ausnahmen :-)




liebe grüsse lanzelot
 
hallo!

also meine amazonen sind leidenschaftliche duscher*g* ich besprühe sie immer mit der blumensprühflasche. am besten sprühst du nicht abends damit die vögel noch trocken werden bevor sie schlafen gehen.

ob sie gerade duschen wollen oder nicht merkst du ganz einfach, wenn sie dem strahl wiederholt ausweichen dann wollen sie an dem tag nicht, dann solltest du sie auch nicht zwingen. in der blumensprühflasche kannst du auch richtig heißes wasser nehmen, es kühlt durch den sprühnebel eh ab.

liebe grüße
kuni
 
Hallo!

Amazonen werden ja in ihrer Heimat regelmäßig vom Regen durchnäßt. Deshalb schätzen sie auch eine Dusche oder absprühen meist lieber als ein Bad.

Ich dusche meine 1xWoche, da ich berufstätig bin. Im Urlaub auch mal 2x die Woche.

Ich denke, wie Lanze schrieb 2-3x/Woche ist o.k.

Meine Duschen sehr gerne und lassen sich problemlos in die Badewanne verfrachten.
Anschließend leicht mit einem Handtuch trocknen. Keinen Fön verwenden.

Hier siehst du sie bei einem "Bad"

http://www.papageienweb.de/images2/venezuelapaarbad2-1512.jpg
http://www.papageienweb.de/images2/venezuelapaarbad3-1512.jpg
 
Hallo,

Meine 4 Amazonen (2 Blaustirn, 2 Venezuela) sind auch absolute Dusch-Fans,.... Das Duschbad gehört bei uns daher zum täglichen "Ritual". Morgens bekommen sie ihr Futter, am frühen Nachmittag - wenn sie die Sonne direkt im Zimmer haben - werden sie abgeduscht. Ich verwende dazu eine sehr fein eingestellte Blumenspritze. Die Vögel drehen und wenden sich dabei, sind einfach total aus dem Häuschen. ;) Fällt das Duschbad mal aus oder komme ich nicht zur gewohnten Zeit, geht Pauli z.B. oft als "Ersatz" in die (für diesen Zweck viel zu kleine) Wasserschüssel baden,... :s

Ich denke nicht, dass 1 x am Tag zu oft ist, solange die Vögel nicht jedesmal absolut durchnässt sind. Meine Amazonen werden immer nur soviel geduscht, dass ein feiner Wasserfilm auf den Federn ist. Ich würde die Häufigkeit der Duschen am Verhalten der eigenen Vögel festmachen. Wer solche Dusch-Fanatiker hat wie ich kann ruhig mal öfter zur Blumenspritze greifen, sollte das nicht so gut ankommen duscht man eben nur alle paar Tage oder bietet andere Möglichkeiten an. Bei meinen Kakadus kommt die Dusche etwa 1-2 x in der Woche zum Einsatz, meine Aras haben eine eigene Badeschüssel und sind in der Regel von der Dusche nicht gerade begeistert. Auch sie gehen etwa alle 1-3 Tage baden, aber wie gesagt, von der Dusche haben sie beinahe alle Angst (bis auf Leo - Grünflügelara - der sich allerdings auch nur sehr selten duschen lässt).
 
Original geschrieben von papageienweb
Meine Duschen sehr gerne und lassen sich problemlos in die Badewanne verfrachten.
Anschließend leicht mit einem Handtuch trocknen.

Hallo Erich,

WIE machst Du DAS? Ins Handtuch wickeln und abfrottieren??
Könnte ich mit meiner Amazone NIE machen. Wir können zwar mit dem handtuch das "Kuckuck-Spielchen" machen, aber nach dem Duschen einwickeln könnte ich sie nicht.
Sind deine Venezuelas beide Handaufzuchten? Wie alt sind die Beiden eigentlich?

Ich habe mir mal (in einem luxeriösen Anflug) einige Dinge von einem Internetversand aus den USA schicken lassen, u.a. eine Plastikduschstange, die mit drei dicken Saugnäpfen ausgestattet ist. Das Teil "klebt" an den Kacheln im Bad und Yucca ist beim Duschen dabei. Wenn ich fertig bin, wird auf handwarm mit schwachem Strahl gestellt und Yuc - je nach Laune - von ganz kurz bis lange geduscht. Mittlerweile mag sie das gerne.
Am Liebsten allerdings (mit Jauchzen und kopfüberhängen) lässt sie sich im Sommer draussen mit dem Gartenschlauch besprühen ... ;-)

Ich kann mal die Tage ein Foto von Yucci auf ihrer Duschstange machen, damit ihr eine Vorstellung habt, wie das Teil aussieht.
 
Hallo Mona!

Ja genau. Die werden aus der Wanne auf vorbereitetes Handtuch auf dem Toilettendeckel gesetzt und leicht eingewickelt und abfrottiert.

Meine beiden Venezuelas sind Wildfänge. Die Henne habe ich jetzt etwas über ein Jahr, sie ist etwa gut 5 Jahre alt. Habe ich von meinem verstorbenen Onkel zahm übernommen.
Seit sie bei uns wohnt, ist sie jedoch noch viel viel zutraulicher geworden.

Vor gut einem viertel Jahr habe ich endlich einen Partner gefunden. Ebenfalls ein Wildfang und gut 6 Jahre alt.

Der ist etwas scheuer. Zwar sehr zutraulich, geht auf die Schulter etc., läßt sich aber normalerweise nicht anfassen.
Wenn ich jedoch mit Lora ins Bad gehe, sitzt er auf meiner Schulter und sieht zu. Dann läßt er sich ohne murren in die Hand nehmen und in die Wanne setzen. Das gleiche beim "Trocknen".

Beide Tiere kamen als Jungtiere zu den Vorbesitzern, deshalb dürfte das Alter in etwa stimmen.

Viele Grüße
 
Hallo,

ich habe einen Edelpapagei5Jahre)
und ein Maximilianbaby(8Monate).

Beide lassen sich gerne mit der Blumenspritze abbrausen in der Badewanne.

Ich mache dies so ca.3-4x die Woche.

Wenn sie meinen auch noch im Trinknapf baden zu müssen,
dann werden sie auch noch öfter abgebraust.

Der Ständer für die Badewanne würde mich auch interessieren.

Grüße von martina

:) :) :p :p ;) ;)
 
Hallo,

erstmal willkommen hier im Forum, Felix.

Ich dusche meine Sittiche immer mit der Blumenspritze, so wie das ja schon mehrfach vorgeschlagen wurde. Nur mußt Du dabei aufpassen, daß Du eine ungebrauchte Blumenspritze nimmst, in der noch kein Dünger drin war. Sonst könnte das für Deine Vögel böse enden.

Aber ich denke, das hätte ich nicht extra betonen müssen, oder? Da hättest Du schon aufgepaßt.

Liebe Grüße von Daniela
 
So, hier die Duschstange ...

Hallo Erich, hallo Martina

so hier sind nun zwei Bilder, die ich heute von Yucca beim Duschen geschossen habe. Es waren so viele niedliche Bilder darunter, ich wusstre gar nicht, welche ich nehmen sollte :-)

Erich, wie hast Du das gemacht, zwei Fotos in ein posting zu setzen? Ein Foto darf doch nicht größer als 20 kb sein?
Oder hast Du die auf deiner eigenen HP untergebracht?

Na, ich versuchs auch mal ...

http://www.rehmers.de/fotos/yucca_duschen_08.jpg http://www.rehmers.de/fotos/yucca_duschen_09.jpg
 
JuuuHuuu

... es hat geklappt!

Ich habe die Bilder auf meiner HP abgelegt , scheint also richtig gewesen zu sein.

Also die Duschstange ist nach Gebrauch einfach zur Seite oder nach unten wegklappbar - man braucht sie nicht jedesmal abzubauen. Normalerweise steh ich mit unter der Dusche, aber das habe ich hier mal weggelassen ... *gggg* :p
 
schade

Original geschrieben von Mona
Normalerweise steh ich mit unter der Dusche, aber das habe ich hier mal weggelassen
hallo Mona
das ist toll mit der Duschstange. Leider würde die bei unseren Kacheln kaum halten, weil die keine glatte Oberfläche haben.
Ich muss mich mit einem quergespannten Seil behelfen, geht aber auch.

Karin
 
Hallo Mona,

wirklich tolle Fotos.

Sie genießt das Duschen aber wirklich.

Tolle Idee mit der Stange.

Grüße von Martina:)
 
Duschen - Duschstange

Halo Mona

echt ganz tolle Fotos - wunderschön.

Meine Grauen, vor allem Lisa, duschen auch sehr gerne. Ich habe mir in die Dusche an die Duschstange einfach nochmal einen Halter (wo normal der Schlauch mit Brausekopf reinkommt) gemacht, unter den normalen, di kann man ja höhenmässig verstellen.
Da hineien habe ich eine passende Holzstange getan, die kann ich nun nach Bedarf rein- und raustun, drehen und wenden.

So sitzen die Grauen auf dieser Holzstange und ein Stück oben dran ist die Halterung mit dem Duschkopf, funktoniert prima (mit und ohne Mensch in der Dusche).

Mit den Kakadus klappt das aber leider nicht - da sind wir noch schwer am üben (Blumenspritze/Dusche/Baden), aber was Vorbesitzer 7/8 JAhre versäumt haben, kann ich nicht in 3-4 Monaten aufholen - aber es wird schon noch werden.
 
Habe im Zoogeschäft ein Produkt namens "Happy Shower" gekauft. Ist eigentlich eine Blumenflasche nur der Inhalt ist Wasser mit Purcellin (Gefiederfett) angereichert. Die Verkäuferin sagte auch sobald es leer sei, kann ich auch ganz normales Wasser einfüllen. Ich probierte die "Beduschung" :) heute bei Rico aus. Es schien ihn aber nicht absonderlich zu gefallen. Als er dann halbwegs feucht war trug ich ihn ins Bad und setzte ihn auf eine Badetuch um ihn abzutrocknen.

Vor der großen Dusche fürchtet er sich aber. Mit der will er überhaupt nichts zu tun haben :)

Felix
 
Ach ja, und so sieht Yucca aus, wenn sie KEINE Lust zum Duschen hat: wie ein begossender Pudel
 

Anhänge

  • yucca_duschen_14.jpg
    yucca_duschen_14.jpg
    19,7 KB · Aufrufe: 123
Thema: Duschen?

Ähnliche Themen

G
Antworten
1
Aufrufe
610
Thea
T
esth3009
Antworten
6
Aufrufe
539
esth3009
esth3009
K
Antworten
11
Aufrufe
2.816
Kimi W.
K
L
Antworten
18
Aufrufe
2.519
Astrid Timm
Astrid Timm
G
Antworten
7
Aufrufe
955
sittichmac
sittichmac
Zurück
Oben