Edda und Vogelhandlungshenne

Diskutiere Edda und Vogelhandlungshenne im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, da mein posting im Zusammenhang mit vorherigen postings steht, mach ich einfach einen neuen Thread auf, damit es nicht zu undurchsichtig...

  1. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo,
    da mein posting im Zusammenhang mit vorherigen postings steht, mach ich einfach einen neuen Thread auf, damit es nicht zu undurchsichtig wird :), es reicht schon, wenn bei uns das Chaos jetzt endlich perfekt ist.
    Meine süße Edda hat sich nunmehr als Eddi entpuppt, mit dem ganzen Verhaltensrepertoire eines richtigen Hahnes. Nachdem Edda(i) seit gestern nur einer alten Henne hinterhermarschiert ist und versucht hat, tierischen Eindruck zu schinden, kam mir meine alte Henne doch völlig verwirrt vor und auch ziemlich gestresst, denn sie ist ja nun verpaart. Komischerweise hat der Mann von ihr nicht dazwischengehauen, aber vielleicht ist das auch nicht Nymphenart. Heute morgen bin ich, am Boden zerstört, eine ganze Weile hin und hergetigert, denn Edda abzugeben kommt eigentlich nicht in Frage. Dann bin ich losgefahren zu der Zoohandlung, in der die einsame Henne tatsächlich noch saß. Insgeheim hatte ich gehofft, dass sie verkauft ist, aber sie sitzt seit mindestens August in diesem Käfig. Sie zeigt die typischen Symptome einer Käfighaltung, in Zookreisen gibt es einen bestimmten Ausdruck dafür, aber ich komm momentan nicht drauf. Ich habe dann gesagt, dass ich sie haben möchte und bin dann tierisch laut geworden und habe mich höllisch aufgeregt, dass man das nem Vogel antun kann. Der Besitzer des Geschäfts hat nicht ein Wort dazu gesagt, keinen Ton. Ich habe ihm dann gesagt, dass ich das letzte Mal in diesem Geschäft war. Selbst dazu hat er nichts gesagt. Ich bin dann mit der einkartonierten Henne aus dem Laden gestürmt. Die Begrüßung hier war so ohrenbetäubend, dass man nur hoffen kann, dass die Nachbarn schon vorher taub waren. Aber anhand der Freude, die man dem neuen Nymphenmädchen fast ansehen kann, war es doch die richtige Entscheidung, sie mitzunehmen. Haltet mich für bescheuert, aber ich konnte nicht anders. Jetzt habe ich kein schlechtes Gewissen mehr, zwei Nymphensittiche mehr, einen Mann, der noch entscheidet, ob er lachen oder weinen soll :) und das komplette Chaos um mich rum. Aber die Henne sieht endlich wieder Artgenossen und muß ihr Leben nicht in Einzelhaft verbringen.
    Grüsse
    Heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Heike,

    ich kann das nachfühlen....warscheinlich hätte mich der Gedanke an die einsame Henne auch nicht mehr losgelassen.....ich hätte es dann letztendlich wohl ähnlich gemacht *flüster*!

    Den Zoohändler wird man wohl nicht bekehren können, so wie du sein Verhalten beschreibst, ist einer mit dem $- Zeichen in den Augen!
    Ich muß gestehen, daß ich aus dem Grund eigentlich nicht mehr in Zoogeschäfte gehe, würde ich immer wieder so arme einsame Pieper sehn, ich hätte glaube ich schon anbuen müssen!

    Ich wünsch euch viel Freude mit den Geiern und ein Mann wird sich wohl sehr schnell dazu entscheiden zu lachen :D !
     
  4. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen heike ..erstmal gratulation z den beiden neuen die du ja * eigentlich * garnicht wolltest * lol* das kenne ich zu genüge..

    der ausdruck den du meintest ist denke ich Stereotypes verhalten * hin und her schaukeln und sich wiederholende andere verhaltens weisen


    ich denke ich weiß warum der händler nichts gesagt hat er hat sich im kopf schon an das gespräch mit dem züchter gemacht wo er neue bestellt* oder er hat hoffentlich dran gedacht keine nymphen mehr zu nehmen * hoff*


    liebe grüsse lanzeot :-)=
     
  5. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Rainer und Lanzelot,
    erstmal lieben Dank für Eure guten Wünsche, wenn ihr sehen könntet, wie lieb Tina piept und die anderen mit großen runden Augen anstarrt, ich könnte heulen, wenn ich daran denke, wie lange die Kleine allein war und ich nicht eher reagiert hab. Ich hoffe, der Händler holt keine neuen Nymphen, ich war wochenlang in der Zwickmühle, ob ich die Kleine kaufen soll oder nicht, denn das bedeutet letztendlich, dass der Händler neue in den Käfig setzt. Aber vielleicht dadurch, dass Tina so lang allein saß, gibt es ne Chance, dass er Nymphen nicht mehr einkauft oder zumindest nur noch paarweise abgibt.
    Liebe Grüße
    Heike
     
  6. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Ein glücklicher Vogel

    Hallo liebe Heike,
    ich kann dich sooo gut verstehen – manchmal muss man doch das Herz entscheiden lassen und nicht immer den Verstand ;) .
    Freut mich sehr für die kleine Henne, sie wird bestimmt schnell wieder aufleben. Vielleicht hast du ja demnächst mal einige Photos von ihr *hoff ? Und Edda(i) wird sich ihr hoffentlich schnell widmen :D
     
Thema:

Edda und Vogelhandlungshenne

Die Seite wird geladen...

Edda und Vogelhandlungshenne - Ähnliche Themen

  1. neues von den Neuen Tina und Edda

    neues von den Neuen Tina und Edda: Hallo, die beiden machen sich mittlerweile sehr gut, Tina kann sogar piepen, wenn auch sehr schüchtern, Edda ist so ein sangesfreudiger Sittich,...
  2. Zoohandlungsvogel Edda - erste Fortschritte

    Zoohandlungsvogel Edda - erste Fortschritte: Hallo, vor ein paar Tagen habe ich ja geschrieben, dass ich eine Nymphenhenne aus dem Zoohandel gekauft habe, die seit mind. 3 Monaten einzeln...
  3. Edda ist eingezogen

    Edda ist eingezogen: Hallo, seit gestern habe ich eine weitere Nymphenhenne, nein, es ist nicht die aus dem Zooladen, es ist eine vom Züchter. Das schönste...