Zoohandlungsvogel Edda - erste Fortschritte

Diskutiere Zoohandlungsvogel Edda - erste Fortschritte im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, vor ein paar Tagen habe ich ja geschrieben, dass ich eine Nymphenhenne aus dem Zoohandel gekauft habe, die seit mind. 3 Monaten einzeln...

  1. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo,
    vor ein paar Tagen habe ich ja geschrieben, dass ich eine Nymphenhenne aus dem Zoohandel gekauft habe, die seit mind. 3 Monaten einzeln gehalten wurde.
    Als ich sie nun ein paar Tage unter Kontrolle im Einzelkäfig hatte, fiel mir auf, wie schlecht sie aussieht, nicht krank, nur ziemlich verwahrlost. Sie hatte wirklich 0 Brustmuskulatur, da war gar nix, der Hals war fast ohne Federn, ausserdem hat sie gestaubt wie nix Gutes. Anscheinend waren die Federn gar nicht richtig ausgewachsen durch dieses ständige Reiben an den Käfigstangen, sie hat sich wohl auch wenig geputzt, wahrscheinlich hatte sie überhaupt kein Interesse mehr an irgendwas.
    Gestern hat sie sich also nach 10 Tagen zum ersten Mal aus der Voliere getraut, ist sogar zaghaft geflogen. Die Brustmuskulatur bildet sich langsam aus, weil sie sich in der Voliere selber viel bewegen muss, um ans Futter oder an die Schaukeln zu kommen. Der Staubanteil ist auf ein Normalmass zurückgegangen, weil sie sich endlich richtig putzt, ohne ständig abzustürzen. Die Federn am Hals scheinen nachzuwachsen, da diese stereotypen Bewegungen völlig verschwunden sind. Sie haut nicht ab, wenn ich mich nähere, sondern bleibt starr vor Angst sitzen. Aber das kriegen wir auch noch hin. Ich habe ja wirklich lang überlegt, ob ich Tina kaufen soll, aber bisher habe ich es noch keinen Tag bereut, wenn ich die bisher positive Entwicklung sehe, die die Kleine täglich nimmt.
    Gruesse
    Heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Antje

    Antje Guest

    Hallo Heike,

    ich finde auch, Du hast ein gutes Werk getan. Du siehst ja selbst, daß sogar ein so verkorkster Vogel sich langsam aber sicher noch zu einem "normalen" Nymphen entwickeln kann. Es wäre doch wirklich schade um ihn gewesen.

    Ich drück Dir die Daumen, daß die Fortschritte so weitergehen.

    Jetzt kann man nur hoffen, daß Tinas Platz in der Zoohandlung nicht so schnell wiederbesetzt wird. :(
     
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Heike,

    da freue ich mich für euch beide!
    Hast du toll gemacht!

    Ich drück euch für die Zukunft gaaaaanz fest die Daumen!
     
  5. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Zoohandlung

    Hallo Heike,

    ich finde es ganz toll, dass Du die arme Kleine doch gekauft hast, und daß sie jetzt langsam aber sicher "aufblüht"! Wahrscheinlich hätte ich auch nicht anders gekonnt... Bitte berichte weiter über sie, ist wirklich interessant. Viel Glück Euch beiden;) und

    liebe Grüße
    Christy
     
  6. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Heike,

    das freut mich rießig zu lesen, dass Deine Kleine schon solche Fortschritte gemacht hat.
    Sicherlich wird sie jetzt von Tag zu Tag mehr Fortschritte machen.
    Berichte uns bei Gelegenheit mal wieder.

    Liebe Grüsse
    Wolfram
     
  7. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    erster Duschtag :)

    Hallo,
    gestern vorm Volierereinemachen war der erste Duschtag für die Neuen angesagt, ich brause die "Alten" immer ab, wenn ich die Voliere reinige, es wird eh alles naß, dann ist es auch egal. Und wer nicht duschen will, setzt sich in ne andere Ecke. Auf jeden Fall war ein altes Paar ganz begeistert vom Duschen, soviel Wasser habe ich noch nie gebraucht, bis meine kleine Tina und Edda(i) das Wasser entdeckten. So eine Freude am Duschen habe ich bis gestern nie bei meinen Alten sehen können, jeder wollte Wasser abhaben. Tina troff nur so, Edda, die ja eine Woche länger da ist, kam gar nicht mehr mit dem Hintern hoch, so naß war sie, die beiden Kleinen haben die Alten so motiviert, dass wirklich alles unter Wasser stand. Ich habe dann die Voliere saubergemacht, alles getrocknet und dann ne Wärmelampe angeschmissen, woraufhin ein großes Gemeinschaftsdösen ansetzte. Die beiden Kleinen sind wie ein Jungbrunnen für die Alten, da ist erstaunlicherweise 0 Eifersucht, es scheint sogar, als wären die Altvögel stolz darauf, den Kleinen was zeigen zu können. Was mein Mann und ich nie vermutet hätten, ist eingetreten, je größer der Schwarm, desto unproblematischer ist das Zusammenleben. Mein Mann war ja nicht begeistert, dass ich innerhalb einer Woche mit zwei neuen Vögeln ankam, aber selbst er sieht die Kleinen als Bereicherung und nicht als zusätzliche Belastung.
    Ich werde Euch über Tina und Edda(i) weiter auf dem Laufenden halten, sogar die ersten Fotos sind gemacht :)
    Grüsse
    Heike
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Antje

    Antje Guest

    Hallo Heike,

    endlich mal jemand, der die gleichen Erfahrungen gemacht hat wie ich.

    Ich bin auch der Meinung, daß 4 Nymphen viel unproblematischer und ruhiger als 2 Nymphen sind. Man merkt richtig, daß es ihnen so viel besser geht. Wenn ich das bisher erzählt habe, haben mich die Leute immer so ungläubig angesehen. Jetzt freue ich mich, daß Du der gleichen Meinung bist.

    Noch viel Spaß mit Deiner Truppe. :)

    Die Idee das Duschen mit dem REinigen zusammenzulegen finde ich wirklich klasse, das werde ich das nächste Mal auch machen. Wenn die Äste sowieso klitschnass sind, kann man sie auch gleich abschrubben. Bin ich noch gar nicht drauf gekommen.
     
  10. Micha_S-O

    Micha_S-O Guest

    @Heike_nm:
    Ich finde das riiiiessiiiiiiiigg von Dir, daß Du die Kleine zu Dir genommen hast, freut mich sehr, für sie und für Dich :) :) :)


    Viele Grüße und alles Gute Euch beiden weiterhin, Micha

    *schongespanntwegenderfotossei*
     
Thema:

Zoohandlungsvogel Edda - erste Fortschritte