Eigenartiges Verhalten, Bauchlage, schräges Stehen

Diskutiere Eigenartiges Verhalten, Bauchlage, schräges Stehen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, seit einigen Tagen ist mir bei Emma aufgefallen, dass sie immer linkslastig steht, als ob sie nach links abstützen würde. Gestern abend...

  1. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    seit einigen Tagen ist mir bei Emma aufgefallen, dass sie immer linkslastig steht, als ob sie nach links abstützen würde. Gestern abend sah ich , dass sie zum Schlafen komplett auf ihrem Schlafbrettchen lag, also mit dem Bauch. Dies macht sie auch manchmal tagsüber beim Freiflug auf dem Käfig.(machen das Vögel so?)

    Sie frisst normal, trinkt normal, fliegt auch aus dem Käfig wenn ich ihn öffne.
    Dann habe ich festgestellt, dass sie sich im Käfig öfter am Schnabel ans Gitter hängt, oder sie sitzt weiter untern auf dem Ast. Elza der Partner sitzt nach wie vor oben auf dem Brettchen.
    Warum macht Emma das? Ist sie traurig, versteht sie sich mit Elza nicht mehr?
    Bis jetzt war ich noch nicht beim Tierarzt, weil ich es erst seit einigen Tagen beobachtet habe und ich manchmal meine es geht ihr wieder total gut, sie pfeift ......
    dann meine ich wieder es geht ihr schlecht.
    Seltsam.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Traudl,

    du hast Wellensittiche, richtig?
    Kann Emma denn das Bein normal benutzen und mit dem Fuß zugreifen, wenn es sein muß? (Nur um eine Verletzung/Beinbruch auszuschließen).
    Ansonsten ist es so, dass unsere Wellensittiche leider oftmals Tumore haben oder es aus irgendwelchen Gründen zu einer Vergrößerung von Leber/Niere kommt, und die Organe dann auf den Nerv drücken, was zu Lähmungserscheinungen der Beine führt.
    Ein Bein beim stehen etwas zur Seite strecken, sich gern irgendwo hinlegen, sind eigentlich charakteristische Anzeichen dafür.

    Genaues kann dir nur ein vogelkundiger Tierarzt sagen. Links zu Listen mit vogelkundigen Tierärzten sind hier oben im Forum festgemacht.
     
  4. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Eigenartiges Verhalten

    Hallo, Emma ist ein Rosenköpfchen. Sie kann eigentlich das Bein schon normal bewegen, steigt auch auf einen Ast.
    Sie läuft etwas eigenartig(schwerfällig) , anders als das andere Rosenköpfchen.
    Kann es auch sein, dass sie sich den Fuß verstaucht hat und durch die Bauchlage od. das Einhängen am Käfig Entlastung sucht? Der rechte Fuß hat auch eine winzige rote Stelle, sieht aus wie wenn sie sich angekackt hat. Ich konnte es noch nicht näher ansehen, weil ich Emma so schwer erwische.
    Sie will auch immer mit Elza in "ihre" Schublade. Da dürfen sie immer rein wenn sie fliegen. Da sitzen dann beide drin, es ist dort ziemlich dunkel und da gefällt es dann auch Emma. Ich werde das nun noch bis Montag beobachten.
     
  5. Petra.S

    Petra.S Guest

    Hallo Traudl,

    hat der Hahn Emma vielleicht in den Fuß gebissen? Fang doch mal die Emma ein und sieh Dir das Bein von Nahem an. Vielleicht ist dort eine infizierte Wunde?
     
  6. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hallo Traudl, hast du schon mal nachgeschaut, ob mit dem Ringchen am Fuß deines Vogels alles in Ordnung ist? Wir hatten mal einen Welli und da war der Ring am Füßchen festgewachsen. Uns ist damals auch aufgefallen, daß der Kleine immer nur auf dem einen Fuß stand. Schau dir den Fuß noch mal genau an und wenn du eh schon so beunruhigt bist, dann geh zu einem TA.
    LG Christine
     
  7. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Komisches Verhalten

    Hallo, Emma hat kein Ringchen an dem Bein.
    Was mir gerade aufgefallen ist : ich habe Elza in den Käfig, Emma war noch draußen.Sie machte keinerlei Anstalten jetzt "unbdingt" zu Elza in den Käfig zu wollen. Sie saß lieber auf dem Schrank od. was sie jetzt auch manchmal macht , sie geht zum Welli in den Käfig (der steht genau oberhalb des Aga-Käfigs auf d. Fensterbrett).
    Kann es sein, dass Elzas dominantes Verhalten ihr momentan auf die Nerven geht? Gerade habe ich Emma wieder in den Käfig , Elza war schon drin. Emma hat sich sofort an der gegenüberliegenden Seite oben mit dem Schnabel an den Käfig gehängt. Vorher waren die beiden nur zusammen gesessen, kaum getrennt. Momentan scheint es so, als ob Emma Elza ausweicht. Abends sitzen sie dann wieder zusammen auf dem Brettchen bzw. gestern lag Emma auf dem Bauch neben Elza.
    Auf jeden Fall finde ich ihr Verhalten momentan einfach eigenartig und ungewöhnlich.
    Der Fuß ist auch nicht dicker als der andere, bis auf die kleine rötlich-braune Stelle kann ich nichts erkennen.
    Haben Agas auch mal Zeiten wo sie sich nicht so leiden können bzw. einer der Vögel den anderen?
     
  8. #7 Alfred Klein, 15. Oktober 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Ich vermute daß Emma eine Verletzung am Fuß hat.

    Das solltest Du mal genau ansehen und je nach Bedarf behandeln.
    Eventuell mit Weleda Calendula-Wundsalbe einreiben.
     
  9. Petra.S

    Petra.S Guest

    Hallo Traudl,

    Da auch heute noch viele Vögel einfach "so" zusammengekauft werden, obwohl m.E. Agaporniden ihren Partner/in selbst aussuchen müssen um eine harmonische Partnerschaft ohne Krieg in der Voliere sicher stellen zu können, ist es sicher oft so, dass unter den Paaren Unfrieden aufkommt.

    Natürlich, auch bei harmonischen Paaren gibt es Drohgebärden und Zehenbisse - schließlich handelt es sich bei Agaporniden um höchst willensstarke und dominante Vögel :zwinker: Schlägt Zuneigung in Abneigung um - was dann irgendwann mal eintritt - gibt es in den meisten Fällen einen dominanten Vogel, der den anderen treibt, beißt und überall fortjagt, und eben den anderen, unterlegenen Vogel, der stets das Feld räumt. Sind beide Vögel gleich charakterstark, ist es möglich, dass sie sich bis aufs Blut bekämpfen. So ein Paar hatte ich auch schon.

    Ich halte es, wie in meinem anderen Beitrag schon gesagt, für möglich, dass Emma starken psychischen Stress hat. Durch das dominante Verhalten des Partners. Dieses "Mit-dem-Schnabel-Einhängen" zeigt bei Rosenköpfchen oft die Unsicherheit des unterlegenen Vogels. In die menschliche Sprache übersetzt kann das bedeuten "Ich bin gar nicht da...ich nehme keinem den Platz weg...vielleicht werde ich ja in Ruhe gelassen...und ich kann dann schnell weg wenn Gefahr eintritt". Emma spürt es, wenn ihr gerade keine Gefahr durch den Partner droht, d. h. sie testet es durch kleine Bewegungen aus. Ist Elza friedlich, setzt sie sich daneben.

    Allerdings ist es nicht möglich, dass Agaporniden Verletzungen "vortäuschen" denn in der Natur wäre dies ihr sicheres Ende. Das Humpeln und Nichtbelasten des Beines kann nur durch eine Verletzung/Stauchung usw. hervorgerufen sein. Dominante Agaporniden beißen immer in die Zehen. Sie sind das Lieblingsziel der potentiellen Überlegenen. Emma zumindest wird genau wissen, was ihr durch Elza droht :zwinker:

    Bitte geht zum TA und lasst das Bein/den Fuß untersuchen. Und bitte: Trenne Agaporniden von Wellensittichen. Bitte, bitte. Die Wellies werden auf jeden Fall ein beliebtes Opfer für übermütige Rosenköpfe, so wahr ich das hier schreibe. Irgendwann, garantiert.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Welli und Aga

    Hallo, danke für Eure Antworten

    Ich habe nicht den Eindruck, dass sich die beiden nicht mögen. Sie kraulen sich, sind zärtlich und liebevoll. Zu einem handfesten Streit kommt es nur selten. Nur ist Emma eben wesentlich ruhiger und sanfter als Elza.
    Daher kann ich es auch nicht verstehen, dass Emma nun auf einmal so reagiert.
    Entweder fühlt sie sich durch ihr Beinchen unterlegen, weil sie sich nicht so gut bewegen kann. oder sie will einfach nur mal ihre Ruhe haben.
    Es sind übrigens die beiden Vögel, die ich nach fast einem Jahr wieder aus der großen Vogelvolaire geholt habe (Beitrag: Emma und Elza im Kuhstall).
    Gerade habe ich Emma mit Ach und Krach gefangen und ihr eine Beinwellcreme auf das Füßchen gerieben.
    Übrigens: ich gebe den Welli nie zu den Agas od. umgekehrt. Emma geht nur in den Welligkäfig, wenn Jane (Welli) nicht drin ist.
    Allerdings ist diese Jane auch so dominant, dass Emma von ihr vertrieben wird, sobald sie nur in die Nähe von Jane kommt. Geschweige denn in den Käfig rein möchte, solange Jane drin sitzt.
    Somit ist Emma wohl ein sehr "zrückhaltender " und sensibler Vogel.
     
  12. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Gelenkentzündung

    Hallo, heute war ich mit Emma beim Tierarzt. Er meinte einen Tumor od. Lebervergrößerung kann er nicht fühlen.
    Da Emma auch die kleine Stelle am Fuß hat (es ist eine Verletzung) tippt er eher auf eine Enzündung des Gelenks. Gebrochen ist nichts.
    Beim Greifen war deutlich zu sehen, dass der rechte Fuß fest, der linke wesentlich leichter zugegriffen hat.
    Ich hoffe dass es Emma bald besser geht. Sie bekommt noch 2x eine Spritze, dann müsste es eigentlich weg sein (wenn es das ist war der TA meint)
     
Thema: Eigenartiges Verhalten, Bauchlage, schräges Stehen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich bauchlage