Eigentlich sind wir verrückt

Diskutiere Eigentlich sind wir verrückt im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo :0- , das gehört hier - glaube ich - überhaupt nicht hier rein, aber ich muss es los werden! Ich züchte ja Peruanermeerschweinchen und...

  1. nicolaus

    nicolaus Guest

    Hallo :0- ,

    das gehört hier - glaube ich - überhaupt nicht hier rein, aber ich muss es los werden!

    Ich züchte ja Peruanermeerschweinchen und habe momentan Babys. Gestern abend kam eine total nette Dame und hat sich den kompletten Wurf reservieren lassen.

    So, nachdem das Thema "Meerlis" durch war, erzählte sie mir, dass sie Meerschweinchen, Häschen, Hunde, Papageien und AFFEN besitzt.

    AFFEN !!! Meerkatzen, Kapuziner und Liszt-Äffchen.

    Ich direkt - gedanklich mit Zollstock bewaffnet - alle Möglichkeiten durchgegangen, wo wir ein Äffchen unterbringen könnten.

    Oh, was war ich so lieb und aufmerksam zu meinem Mann. Hab doch in vier Wochen Geburtstag und diese Frau hat momentan Babys!!!
    Hhm, ich glaube, er war/ist mit dem Gedanken ein ganz klein wenig überfordert.

    Wir bekommen von ihr aber wahrscheinlich sehr günstig eine schöne, große Zimmervoliere.
    Denn, a. canus weiß es wohl am besten, Käfige/Volieren kann man nie genug haben!

    Ach ja, diese Dame besitzt Graupapageien und Gelbscheitelamazonen und möchte diese auch einmal züchten.
    Wir fahren auf jeden Fall mal hin und kucken uns dort um!

    Hihi, sie nimmt ja keinen Eintritt.

    Na ja, lange Rede - kurzer Sinn: So verrückt, wie wir dachten, sind wir gar nicht! Andere haben noch einen viel größeren Zoo.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kiara

    Kiara Guest

    Ich bin auch verrückt wiee Du weißt

    Na vieleicht sollten wir zusammen ziehen, denn wenn wir einen Bauerhof bekommen, stehen Affen auch auf meiner Liste, denn in Teneriffa waren nicht nur papageien sondern Super niedliche Affen und wenn dein Mann ersteinmal einen Affen auf der Schulter hat ist er bestimmt überzeugt, denn sie haben super weiche Pfoten und Tolle große Kuller Augen. Also mein Mann war sofort überzeugt:s
     
  4. nicolaus

    nicolaus Guest

    Ich freu mich schon wahnsinnig auf Dich und Deinen Mann.
    Das wird was geben ...

    Klaus hat schon ganz schlimme Vorahnungen.

    Heh, wenn wir dann zu viert bei Kaffee und Kuchen sitzen, können wir ja vorsichtig noch einmal das Thema "Äffchen" in Angriff nehmen!
     
  5. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Naja, das, was ich von Äffchen gehört habe - einmal ganz davon abgesehen, das deren artgerechte Unterbringung vielleicht noch schwieriger ist als die von Papageien - da kann ich mir vorstellen, das ich, wenn ich welche hätte, in Zukunft ins Papageienzimmer gehe, um etwas Ruhe zu haben!*gg*
     
  6. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    hmhm - Affe ?

    Hallo Tweety,

    übrigens - wie heisst Du ? oder ist das geheim? sorry, aber ich komme mir immer so blöd vor wenn ich mit Mrs. Tweety, der Ente oder dem Vogel schreib, andere rede ich doch auch mit ihrem Namen an :s ;)

    Also zur Sache oder zum Affen: :)

    Auch ich finde Affen irre toll - aber in der Wohnung ??? Sorry, aber ich kanns mir nicht vorstellen, zuzüglich

    1 grüner Kongo
    2 Mohrenkopfpapageien
    1 Rosakakadu
    2 Hunde (Chihuahuas)
    9 Peruanermeerlis
    2 Zwergkaninchen

    und 1 Rosakakadu soll ja wohl noch kommen. Für den grünen Kongo wäre (nur mein Gedanke) ein gleichartiger Partner sicher auch schön ....

    Tweety, sicher sind Affen was lustiges drolliges süsses herziger nettes verücktes - aber in meinen Augen ist's ne Affenidee, ich finds nicht gut, einen Affen als Hautier zu halten :~ :s :k

    Entscheidung und Meinungsbildung liegt klar bei Dir, aber ich denke wenn Du es schon "so öffentlich" hier reinsetzt, darf man auch seine Meinung kundtun.

    Übrigens - was mich wirklich brennend interessieren würde bei dem Tierhaltungswunsch bzw. den Tieren:
    Was hast Du für ne Wohnung/Haus? Total einsam auf ner Insel oder ringsum nur Felder und/oder Wälder? Wenn ja, dann bin ich irre neidisch. ;)
     
  7. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Verrückt oder nicht, meine Meinung dazu: Man muß nicht immer alles haben wollen, was der 'Markt' hergibt.
    Wobei ganz klar ist, eine Zimmervoliere kann man eigentlich immer brauchen!:D
     
  8. #7 Coco´s Boss, 17. Oktober 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Bin auch verrückt nur so nicht.

    War doch vor einigen Jahren so verrückt,das ich drauf und dran war,zwei junge Ozelots zu kaufen.
    Hatte ne Anzeige gelesen und die Frau angerufen.Dann sind wir nach Langenfeld gefahren und haben Ihre Zucht bewundert.
    Die Frau hatte im Garten (riesen Grundstück) ein Haus, nur für Ihre Ozelots.Ihr Mann,Bauunternehmer hat es da für Sie und Ihr Hobby gebaut.
    So und dann in Ihrem normalen Haus,im Wohnzimmer hat sie uns dann die zwei kleinen gezeigt und wir haben mit ihnen Stundenlang gespielt.Waren HA.Manno hatten die spitze Zähne und Krallen.Wir waren total verkratzt...
    Sowas von süß,kann man sich garnicht vorstellen.So groß wie eine Hauskatze aber mit der superschönen Zeichnung der Ozelotz(leoparden ähnlich).
    Gottsei Dank habe ich mir Bedenkzeit ausgebeten und zu hause wieder angekommen,hat dann doch die Vernunft gesiegt.
    Alles was man bekommen kann,muß man nicht auch kaufen.
    LG.
    Joe
     
  9. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Re: Bin auch verrückt nur so nicht.

    Richtig - unsere Papageien hatten ja auch diese "Anfänge" sind mittlerweile "Haustiere", was sie ja eigentlich nicht sind - und nun kämpfen wir gegen diesen Markt, den Wildfang, usw.... :(
    Wenn keiner kauft würden viele tierschützerische Massnahmen nicht notwendig sein, das alte Lied: Keine Nachfrage - kein Markt...

    Wir machen uns doch oft schon schlechte Gewissen weil die Papageien nicht (egal was für ne Voliere, Wohnung, Haus) so fliegen können wie sie dies in der Natur tun.

    Wir haben doch alle schon die Klettereien, Hangeleien und Spielereien, fangenspielen usw. der div. Affen in Zoos, Parks und im Fernsehen (Naturaufnahmen) bzw. in Riesenvolieren/Wäldern gesehen - also ich stelle mit ungern einen Affen in der Wohnung vor.
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.177
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Die Eltern einer Schulkameradin hielten damals auch einen Affen. Es ist schon Ewigkeiten her und ich weiss auch nicht mehr, um welche Rasse es handelte. Sie mussten das Tier dann abgeben, als es geschlechtsreif wurde, war nicht mehr zu halten, zerstörte alles und war total bissig. Nee, ich würde die Finger auch davon lassen........
     
  11. #10 Ajnar, 18. Oktober 2002
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2002
    Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Mrs. Tweety,

    ich muß sagen: Warum muß es denn ein Äffchen sein? Denkst Du es würde sich wohl fühlen?
    Ein Affe gehört doch nicht in eine Wohnung! Er lebt mit seinen Artgenossen draußen in der Natur.
    Habe neulich einen Beitrag gesehen, über Indonesien. Dort werden Affen gehandelt und viele Menschen kaufen sich einen. So. nach spätestens 2 Jahren, ist das Glück dahin. Der Affe ist ein wildes Tier und kann sich nicht in eine Menschenwelt integrieren. So, dann wird er wieder ausgewildert. Total verstört sind sie die kleinen Kerle. Eingepackt in Klamotten wie Babys, traurig, weil sie einsam sind.

    Denke darüber nach...

    Da ich annehme, daß Du eine Frau mit Herz bist, kann ich mir nicht vorstellen, daß Du das einem Lebewesen antun willst.
    Ich werde Dir gleich noch ein paar Links einstellen, zur Info in eine andere Richtung.


    http://www.primatis.de/haltung/haustier.htm


    http://www.protier.ch/htm/detail.asp?Sparte=1&ID=201


    http://www.markuskappeler.ch/tex/texs/orangutan.html
    In Malaysia und in Indonesien wurden im Verlauf der letzten 20 Jahre mehrere Wiederausbürgerungs-Stationen errichtet, um junge Orang-Utans, die illegal als Heimtiere gehalten worden waren, wieder an das Leben in freier Wildbahn zu gewöhnen. Diese Stationen, welche gleichzeitig als Zentren für Umwelterziehung dienen, haben sehr erfolgreich die Aufmerksamkeit der Einheimischen auf die Schutzbedürftigkeit dieser prächtigen Menschenaffen gelenkt. Die wenigsten der Tiere auf den Stationen schafften aber den «Sprung» zurück in die Wildnis.


    http://www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/co/2636/1.html
     
  12. #11 nicolaus, 20. Oktober 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Oktober 2002
    nicolaus

    nicolaus Guest

    Hallo miteinander :0- ,

    Gott, was habe ich da nur wieder angerichtet?!? Ich war übers verlängerte Wochenende im Schwarzwald und konnte deshalb die Antworten zu meinem Bericht über die "Tiernärrin" leider nicht verfolgen.

    Wollte doch nur schildern, dass es Leute gibt, die noch verrückter sind als ich.
    (Inge: ich heiße Nicole; es gab von diesem Namen leider schon etliche Nutzer - werde es aber bei der Unterschrift ändern).

    Schriftlich kommt manches anders rüber, als mündlich. Tut mir echt leid, dass ich für enorme Verwirrung gesorgt habe; ganz ehrlich!!!

    NATÜRLICH WILL ICH KEINEN AFFEN ADOPTIEREN
    Wei o wei o wei ...

    Mir kam halt nur der Gedanke, euch von meinem Besuch zu berichten, weil mein Mann bei der Polizei schon zum Gespött wurde, weil wir immer mehr Papageien in unseren Haushalt bzw. in unser Familienleben integrieren. Mein Chef und unsere gesamte Abteilung, kennen mich von Anfang an nur als Tiernärrin und schmunzeln amüsiert, wenn ich mit glitzernden Augen ins Büro komme und quitsche: Ich habe wieder Babys.

    Im Grunde gelten wir als Papageienbesitzer doch als Exoten, oder? Ich wollte in meinem Beitrag nur rüber bringen, dass es Leute gibt, die noch exotischere Tiere halten! Das war alles!
    Oder, anders ausgedrückt, um den Spruch "will Affenbaby haben" zu entkräftigen: Wie oft hattet ihr schon Besuch und nach kurzem wurde ausgerufen: "Oh, ich will nun auch einen Papagei"?!


    Mir ist das jetzt unheimlich peinlich ... Peinlich, weil ihr mich mißverstanden habt ... Ich hätte wohl ein paar Smilies hinter meinen Spruch setzen sollen: ... mein Mann war von dem Gedanken nicht gar so begeistert ..." Das war doch nur Spaß

    Mein Fehler war vielleicht, dass ich mit Katja wegen dem kaffee herumscherzte! Nur: Katja und ich unterhalten einen regen Schriftverkehr! Sie wird meinen Wunsch oder Spruch *will Affenbaby haben* sicherlich nicht sooooo ernst genommen haben! War eindeutig ein Fehler von mir - nochmals sorry!

    Natürlich finde ich den Gedanken, ein Äffchen zu hegen und zu pflegen reizvoll; aber - wie schon jemand vor mir sagte/schrieb: Mann muss wirklich nicht alles haben, was man sieht!

    Zukünftig werde ich wohl besser abwägen, wie ich etwas zu Papier bringe, ähm, in den Computer tippe!

    hallo, nochmal an Inge :0-
    das war hoffentlich nicht ein Angriff auf mich (wegen unserem Kleintierzoo)?!
    Wenn Du die Beiträge von mir alle aufmerksam gelesen hättest, wäre Dir bestimt aufgefallen, dass wir schon lange auf eine Freundin für Charlie (dem grünen Kongo) warten. Wir haben nun drei Papageien von ein und demselben Züchter und da ist doch eigentlich auch nur verständlich, dass wir dort auch den 4. kaufen wollten? Wenn man wo gute Erfahrungen gemacht hat, will man doch nicht "fremd gehen", oder? Der neueste Stand unserer Suche ist nun aber, dass wir sogar lange Anfahrtszeiten in Kauf nehmen und auch das Risiko eingehen wollen, einen anderen Züchter "auszuprobieren". Im Grunde haben wir das ja auch schon getan durch unseren ersten Kakadu!

    Zwischenzeitlich haben wir ja auch die DNA-Analyse von Speedy. Es ist ein Mädel! Ich schrieb von Anfang an, dass wir auch hier einen Gefährten kaufen werden (zwar im kommenden Frühjahr; aber die Reservierung ist schon verbindlich)!

    Was die Hunde betrifft: Meine zwei alten Damen haben mich immer ins Büro begleitet! Waren also nie lange alleine zuhause! Selbst wenn wir am Wochenende mal wegfuhren, haben sie uns meistens begleitet. Wir leben in einem 2-Familienhaus zusammen mit meinem Vater. Nun, da unsere Mädels älter sind (acht und neun Jahre; von Babyzeit an bei uns) und nicht mehr gar so begeistert von langen Autofahrten, kümmert Papa sich um sie.

    Die Meerlis sind auch nicht in einzelnen Ställen untergebracht, sondern verfügen über einen großen Auslauf; dekoriert mit Höhlen und Häuschen.

    Ich hoffe, ich habe nichts vergessen! Oder sollte ich doch noch unser Haus und die Grundstücksgröße näher erläutern.

    Inge, ich hoffe wirklich, dass es kein Angriff war! Will hier mit niemanden bös ...
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.177
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    aha

    uff, den-Foren-Mitgliedern-ein-Stein-vom-Herzen-fällt ;)
     
  15. nicolaus

    nicolaus Guest

    Hallo Karin,

    hoffentlich erwische ich Dich noch: Hab eben meine brandneue Digitalkamera (Casio QV-R4) entpackt.

    H I L F E

    Du hast mir nicht geschrieben, dass man für die Handhabung ein abgeschlossenes Studium in - was weiß ich - dafür benötigt. Könnte heulen ... Kenn mich doch computermäßig überhaupt nicht aus ... Und nun die ganzen Bedienungsanleitungen, schnief schluchz

    Werde mich wohl mal in die "Werkstatt" verziehen. Dort dürfte ich dann einen Ansprechpartner finden, der mir die ganzen Fremdwörter erklärt, oder?
     
Thema: Eigentlich sind wir verrückt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gelbscheitelamazone geburtstag lieder können

Die Seite wird geladen...

Eigentlich sind wir verrückt - Ähnliche Themen

  1. Hugo & Maja, die verrückten Hühner

    Hugo & Maja, die verrückten Hühner: Hallo, eigentlich wollte ich Hugo&Maja bis ins Frühjahr Ruhe und Erholung von der diesjährigen Aufzucht gönnen. Aber wahrscheinlich gefällt den...
  2. Suche Papagei sehr gerne 2 die Art ist eigentlich egal

    Suche Papagei sehr gerne 2 die Art ist eigentlich egal: Hallo da unser Gelbhauben Kakadu vor 6 Wochen im alter von 68 Jahren verstorben ist ! Nun haben wir uns entschlossen uns doch wieder ein oder sehr...
  3. Neue Henne - Hahn spielt verrückt. Normal? Bourkes

    Neue Henne - Hahn spielt verrückt. Normal? Bourkes: Hallo, ich bins mal wieder. Wir haben eine hübsche wf Henne mitgebracht, Jungtier von diesem Jahr und von einem Züchter, der sehr viele hübsche...
  4. wie klingt eigentlich eine junge GA wenn die noch nicht komplett singen kann?

    wie klingt eigentlich eine junge GA wenn die noch nicht komplett singen kann?: Hallo, wie klingen eigentlich junge Männchen von Gouldamadinen die das Singen erst noch lernen. Habe das noch nie gehört.
  5. "Verrückter"-Vogel?

    "Verrückter"-Vogel?: Hallo! :) Ich habe ein kleines Problem. Seit einigen Wochen haben wir eine Bachstelze, die ständig gegen unser Küchenfenster springt. Da vor...