Ein paar Kathibilder

Diskutiere Ein paar Kathibilder im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; ...von den Zweien, die derzeit noch in der Wohnung sind und eins von den Winterkathis draußen, die jetzt bei Kälte und Schnee kaum noch die...

  1. vonni

    vonni Guest

    ...von den Zweien, die derzeit noch in der Wohnung sind und eins von den Winterkathis draußen, die jetzt bei Kälte und Schnee kaum noch die Innenvoliere aufsuchen :D Sehr attraktiv im Hintergrund die Winter-Wind-und-Wetter-Plane :~
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Vonni,

    schöne Bilder und vor allem besonders schöne naturfarbene Kathis.


    Interessant ... beschreib doch mal Deine Aussenvoliere näher ... wie geht's denn da nach innen und so?
     
  4. vonni

    vonni Guest

    Von der halb überdachten Außenvoliere geht es erstmal unter ein Schrägdach (Verlängerung vom ehemaligen Gartenhaus), welches wind- und auch regengeschützt ist. Unter diesem Schrägdach befinden sich in der Wand des Gartenhauses zwei Einflüge bzw. Einläufe - für die Zwergwachteln :D - ein Einflugloch oben, direkt von einem langen Sitzbrett zu erreichen und eins knapp über dem Boden. In der Innenvoliere steht keine Heinzung zur Verfügung, lediglich durch einen Frostwächter wird der Raum frostfrei gehalten. Wir hatten wegen der Kathis erst vor, konstant auf 10 Grad zu heizen, sind davon aber nach viel Infos sammeln wieder abgekommen und es geht ihnen wunderbar. Zum Schlafen geht man rein aber sobald draußen die Sonne aufgeht, fliegen alle raus und setzen sich auch gerne ins Schneegestöber oder eben in den draußen überdachten Teil. Drinnen sitzt man nur bei extremen Regenwetter.

    Anbei mal ein Bild, dann kann man sich die Gegebenheiten besser vorstellen. (Inneneinrichtung etwas geändert aber das Grundgerüst ist ja geblieben) :)
     

    Anhänge:

  5. ClaudiaE

    ClaudiaE Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68549 Ilvesheim
    Hi Vonni,
    toll, wenn man seinen Vögeln, wenn man schon keine freie Natur (d.h. fliegen wohin sie wollen), wenigstens so eine Innen- und Außenvoliere bieten kann:beifall: Beneidenswert aus der Sicht einer "Wohnungsvogelhalterin".

    Viele Grüße, Claudia
     
  6. vonni

    vonni Guest

    @Claudia: danke :)
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Merci ... tolle Volierenanlage ... gefällt mir sehr gut, obwohl ich mich wohl eher für die auf 10° beheizte Innenvoliere entschieden hätte.

    Aber ich finde es echt erstaunlich, daß die Pieper die Kälte gar nicht zu interessieren scheint.
     
  8. #7 carola bettinge, 30. Januar 2005
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Guten Morgen, (hab endlich wieder Zeit zu schreiben :freude: ).

    Ich find die Aßenvoli auch echt super!! (auch so was haben will..).

    Irgendwie sehen auf diesen Bildern die Kathis soo groß aus (so groß wie nymphen). Lool

    Ne Schmarn, wirklich nette Fotos!

    Gruß, Carola
     
  9. vonni

    vonni Guest


    ...gar nicht zu interessieren ist nicht ganz richtig ;) ...je kälter es wird, umso mehr Spaß scheinen sie zu haben, sind aktiver, turnen in der Dachrinne rum, fliegen mehr, flitzen im Schnee auf dem Boden rum, sind fast nur noch draußen und nicht drinnen im isolierten Raum. Insofern denke ich, ist das absolut ok mit der lediglich frostfreien Innenvoliere :) Strom, Heizung etc. wär ja vorhanden, wenn ich beim Abkühlen gemerkt hätte, dass sie sich unwohl fühlen. So als Experiment "mal gucken, was passiert" hätte ich es auch nie gemacht. Und ich empfehle es auch nicht weiter. Ich denke, das muss jeder für seine Tiere selber heraus finden.

    @Carola: gaaaaaa nicht, miniklein sind die.... :D
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich frage mich dennoch, ob nicht mindestens 5° zur Übernachtung ratsam wären ... empfohlen werden für Bolborhynchus-Arten im allgemeinen ja eher 10°C. Das Thema Überwinterungstemperatur im Schutzhaus ist und bleibt halt sehr strittig.
     
  11. vonni

    vonni Guest

    Viele empfehlen dies aber ebenso gibt es Stimmen, die sagen frostfrei reicht!

    http://www.katharinasittiche.de/haltung.php
     
  12. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Moin Vonni!

    Schöne Bilder von schönen Tierchen :D

    Find ich echt toll, dass die beiden "Aushäusigen" Kathis die "freie, wenn auch kalte Natur" genießen. Bin mal gespannt, wie die anderen beiden reagieren, wenn die im nächsten Jahr auch in diese tolle Behausung dürfen. Ach, hab ich eigentlich schon erzählt, dass Kathis erst ab 3 Paaren so richtig vollständig sind? :D :p Ich hätte da noch .... :s ..., ne, Scherz beiseite. Ist prima so!

    Zum Überwintern: Ich glaube auch, dass die Kathis da hart im nehmen sind, zumindest die inzwischen in x-ter Generation hier lebenden. Wenn sie, so wie Neil, genug Zeit hatten, sich an Klimabedingungen im Außenbereich zu gewöhnen, dann ist ein frostfreier Raum sicherlich ausreichend. Mein Haufen überwintert zwar im Haus, allerdings ist dieser Raum unbeheizt. Dadurch sind es auch mal ein paar Grad kälter, und man erkennt keine Einschränkung der Unternehmungen oder ähnliches. Sollte ich mal irgendwann :~ auch eine Außenvoliere haben, dann werde ich die Viecher ebenfalls lediglich frostfrei/windgeschützt überwintern lassen. Für gaaaaaaanz extreme Fälle, wie wochenlange Perioden von -20°C oder ähnliches, sollte man jedoch immer einen Frostwächter oder sowas zur Verfügung haben.

    Zu anderen Bolborhynchus-Arten kann ich nix sagen, da kenn ich mich leider nicht genug mit aus.

    Grüßle,
    Siggi
     
  13. vonni

    vonni Guest

    Hüüüülfe, Kathiinvasion *wegrenn* ;) . Hatte ich übrigens erwähnt, dass unser Garten im Frühjahr noch 7 Meter an Länge gewinnt und wir an die Voliere anbauen wollen...? Dann, ja dann, komme ich vielleicht noch einmal auf Dich zu. Muss aber erst alles stehen :D
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Liora

    Liora Guest

    Also meine 6 sind bei der Kälte auch regelmässig draussen, ziehen sich aber auch wieder reglmäsig nach drinnen zurück, je nach Lust und Laune...

    Sind echt nett anzusehen...
     
  16. vonni

    vonni Guest

    nochmal zwei Bilder vom paar drinnen....und ich will, dass jetzt Sommer wird, damit die auch raus können um ihre Kumpels kennenzulernen :D
     

    Anhänge:

Thema:

Ein paar Kathibilder

Die Seite wird geladen...

Ein paar Kathibilder - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...