ein Vogel weg... und der andere??

Diskutiere ein Vogel weg... und der andere?? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, vor einer Woche ist mein Nymphensittichweibchen entflogen, ich schon alles versucht, (Tierheim, Radio, Zettel,...) aber da es nicht zu...

  1. #1 Unregistered, 16. Mai 2003
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo,

    vor einer Woche ist mein Nymphensittichweibchen entflogen, ich schon alles versucht, (Tierheim, Radio, Zettel,...) aber da es nicht zu fremden Leuten geht ist die Chance, dass es jmd zufliegt relativ gering.

    Was soll ich jetzt mit dem Männchen machen? Er sitzt immer nur aufgeplustert auf der Gardinenstange und ist entweder ganz still oder schreit wie verrückt. Da ich zur Schule gehe, muss er vormittags in den Käfig. Dort frisst er etwas und trinkt auch, aber sobald ich ihn rauslasse ist er nur noch auf der Gardinenstange.

    Ich hatte die beiden vor ca. 9 Monaten bei einem Züchter gekauft.
    Soll ich jetzt noch einen Vogel dazu kaufen, damit er nicht so alleine ist, oder ist es besser keinen zu kaufen, weil er sich sowieso nicht verträgt?

    Mit dem anderen hat er sich auch nicht so doll vertragen, ab und zu gab es Gerangel um die Schlafplätze, oder auch beim Futter und Gekrault haben sie sich auch nicht. Aber jetzt scheint er sie schon zu vermissen.

    Wenn ich mir jetzt noch einen kaufe, was muss ich dann beachten, dass sie sich aneinander gewöhnen?

    Vielen Dank schon mal,
    bye
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Allein

    Na wie es aussieht ist er schon traurig das sein Partner nicht mehr da ist.
    Du solltest em Piep auf jeden Fall wieder einen Partner von der gleichenArt aber von anderen Geschlecht gönnen .
    Da Du die Vögel bei einem Züchter gekauft hast, würde ich zu diesem Züchter gehen und ihn fragen ob sich Dein übriggebliebener Hahn bei ihm von einer Henne finden lassen darf . das ist die sicherste Metode so einen piep zu verpaaren.
    Auf keinen Fall solltest Du ihn allein halten . ;)
     
  4. #3 Papageienfreak, 16. Mai 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    wenn der züchter eine jungtiervolier hat, frag ihn, ob er deinen hahn reinlässt, um sich eine henne zu suchen...
     
  5. #4 Federmaus, 16. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Willkommen bei uns im Nymphiforum :) auch bei dem traurigen Anlass.

    Wenn Du Dich registrieren würdest sann könntest Du hier antworten.


    Wie die anderen schon schrieben ist der Nymph einsam jetzt, auch wenn es nicht die große Liebe war.

    Es wäre toll wenn er sich wie Bernd schrieb bei dem Züchter selber einen Partner suchen darf.

    Ansonsten bist du sicher das es ein Hahn ist ? Dann würde ich auf jedenfall einen Gegemgeschlechtlichen Partner besorgen.
    Und hoffen das es diesesmal Liebe wird.
     
  6. #5 tantematilda, 16. Mai 2003
    tantematilda

    tantematilda Guest

    Aaaalso, ich üb jetzt mal obwohl ich noch gar keine eigenen Vögel habe :~ (bitte berichtigt mich, will nix falsches sagen!) Du solltest deinem Männchen in jedem Fall eine Partnerin gönnen. Am besten funktioniert das, indem du den armen Verlassenen zu einem Züchter bringst und ihn dort ein paar Tage / Wochen ??? zu den anderen lässt, bis sich eine seiner Hennen deinen Hahn ausguckt. Die Mädels sind nämlich sehr wählerisch, das hab ich schon gelernt! Und sie suchen sich ihre Männer gern selbst aus... Ich hoffe, ich konnte dir helfen (war für mich 'ne Trockenübung! :D:D :D
     
  7. #6 tantematilda, 16. Mai 2003
    tantematilda

    tantematilda Guest

    und die letzte gewesen ist (aber nicht abgeschrieben hat!!!)8o :s 8o
     
  8. #7 Federmaus, 16. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Guuuuuuuuuuuuuuut :) :p

    Nur eines will ich noch zufügen.

    Auch dem Herren gefällt nicht jede Dame. Es sind also beide wählerisch. Wobei die Hennen zickiger sind 8o ;) :D
     
  9. #8 tantematilda, 16. Mai 2003
    tantematilda

    tantematilda Guest

    :D :D :D okayyy... Aber für den Anfang schon nicht schlecht, hm?
     
  10. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Kirsti oder so ähnlich,(habe ich vergessen)
    Ein befriedigend,setzen.
    :D :D
     
  11. #10 Linda Pape, 16. Mai 2003
    Linda Pape

    Linda Pape Guest

    :D ist doch bei uns Menschen fast auch so oder? *lol* :D
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Linda Pape, 16. Mai 2003
    Linda Pape

    Linda Pape Guest

    Ach was ich noch fragen wollte: Wohnst du hier in Berlin? Weil hier auch überall dran steht: Nymph enflohen. Mein Bruder hat auch schon ausschau gehalten nach den Nymph und war ganz entäuscht ihn nicht gefunden zu haben *drüber grins*.
    Lin
     
  14. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde nicht "zickiger" formulieren sondern "wählerischer" , die Hennen nehmen halt nicht jeden......:D :D :D
     
Thema:

ein Vogel weg... und der andere??