Eine Nachtwanderung

Diskutiere Eine Nachtwanderung im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr lieben, heute will ich euch mal erzählen was meine beiden heute Nacht so gemacht haben. Also 1mal im Monat gehen meine beiden...

  1. #1 Bettina 2000, 11. Juni 2003
    Bettina 2000

    Bettina 2000 Guest

    Hallo Ihr lieben,

    heute will ich euch mal erzählen was meine beiden heute Nacht so gemacht haben.

    Also 1mal im Monat gehen meine beiden Geier ums verrecken nicht rein. Am Anfang habe ich versucht sie zu locken um sie in den Käfig zu bekommen.

    Seit einigen Monaten habe ich ein kleines Notlicht im WZ angebracht und nun können sie auch über Nacht draußen bleiben, wenn sie nicht in den Käfig wollen.

    Also nun zu meiner Geschichte. An einer Wand habe ich verschiedene Regale angebracht, wo auch die Autos,Motoräder und LKW`s von meinem liebsten stehen. Als ich um 23:00 Uhr ins Bett gegangen bin, saßen beide auf ihrem lieblingsregal bei den Krügen und schliefen.

    Ca. gegen 0:40 Uhr bin ich aufgewacht habe ein unnatürliches Geräusch gehört.

    Als ich ins WZ kam habe ich kaum meinen Augen getraut. Da spielen meine beiden Racker mit den Autos und zwar so richtig sie wurden hin und her gerollt, von dem Brett geschmißen oder mal mit dem Schnabel atackiert.

    Durch das Notlicht haben sie ja genügend licht das sie alles sehen können.

    Ich bin dann beruhigt wieder ins Bett gegangen und heute morgen als ich aufstand saßen beid wieder friedlich im Käfig und haben geschlafen.

    So ist das wenn man Nachtwanderer hat.

    liebe Grüße
    Bettina mit Paulinchen und Max :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dodo

    dodo Guest

    Hallo,

    das ist mir vorgestern abend auch passiert ...sie waren einfach nicht in den Käfig zu bekommen.

    Sie haben dann auf der Lampe geschlafen und waren ganz friedlich. Ich denke, sie waren zwischendurch auch im Käfig - das Futter, daß ich zum locken abends noch reingetan habe, war angefressen. Ein Licht hatte ich auch angelassen, so daß sie sicher landen konnten.

    Am nächsten Morgen saßen sie wieder auf der Lampe. Erst als ich gefrühstückt habe, sind sie auch in den Käfig zum essen gegangen.

    Sind wirklich keine dummen Tiere :)


    Gruß
    dodo
     
  4. #3 Stefan R., 12. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ne, die kann man total UNTERschätzen;) Hab mich dabei schon selber ertappt:D Das nutzen die kleinen Biester dann gnadenlos aus8o :p
     
  5. #4 Federmaus, 12. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ich würde eher sagen Schlafwandler :) :p :D 8)
     
  6. Cynthia

    Cynthia Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Ist ja unheimlich, meine waren die letzten zwei Nächte nämlich auch nicht wie sonst... Vorgestern waren alle aufgekratzt und sind nicht wie sonst in ihren Käfig gegangen (sonst haben sie eine "innere Uhr") und gestern haben drei von dem Quartett auf dem Käfig geschlafen, statt drinnen. Als ich heute gg. fünf morgens nachgeschaut hatte, schliefen sie friedlich dort, wo sie sich abends hingesetzt hatten.
    Ich hatte mir das eigentlich damit erklärt, daß sie wegen Nr.4 (der Neuen) etwas aufgeregt waren, aber ich habe heute gesehen, daß morgen Vollmond ist; ob das damit zusammenhängen kann?
    Viele Grüße, Cynthia
     
  7. #6 Karinetti, 13. Juni 2003
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Bettina,

    ist ja eine süsse Geschichte. *smile*
    Aber Vorsicht, die wollen die Autos vermutlich kurzschließen um dann damit durchzubrennen. :D

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 schnubbel57, 13. Juni 2003
    schnubbel57

    schnubbel57 Guest

    Hallo:0-

    Bei uns ist es genauso, ich bin davon überzeugt das das mit dem Vollmond zusammenhängt.
    Meine Geier wollen dann auch nicht rein.:?
    Auch ich lasse dann eine Notlampe an und lass sie gewähren, meistens am nächsten morgen sind sie wieder in der Voliere.

    Aber der Vollmond merk ich nicht nur an meinen Geiern:D sondern an Mann Kind und Rind auch:D :D :D
     
  10. Lindi

    Lindi Guest

    es lag bestimmt am Vollmond, merke ich bei meinen Vogis auch immer, daß sie dann aktiver sind
     
Thema:

Eine Nachtwanderung

Die Seite wird geladen...

Eine Nachtwanderung - Ähnliche Themen

  1. gestern war Nachtwanderung

    gestern war Nachtwanderung: Hallo, seit 3 Wochen versuche ich meine Viererbande zum Freiflug zu bewegen. Aber mehr wie klettern am Käfig war noch nicht drin :gott:...