Eingliederung in die Voliere

Diskutiere Eingliederung in die Voliere im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, :0- ich habe noch ein Problem mit Neo: :nene: Langsam wird ihm in seinem Krankenkäfig zu langweilig und ich würde ihn gerne zu...

  1. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hallo, :0-

    ich habe noch ein Problem mit Neo: :nene:

    Langsam wird ihm in seinem Krankenkäfig zu langweilig und ich würde ihn gerne zu den anderen in die Voliere setzen.
    Mein erster Versuch ging aber total schief: Habe erst Neos Käfig vor die Voli gestellt und sie waren ganz interessiert aneinander und haben sich gerufen.

    Also habe ich Neo erstmal auf die Voli gesetzt, von wo aus er dann reingeklettert ist. Er konnte sich kaum orientieren, ist ein paar mal vom Ast gefallen und hat es kaum geschafft, vom Boden nach oben zu klettern.Er kann leider immernoch kaum fliegen. :(
    Hinzu kommt, dass die anderen Wellis ihn scheinbar nicht akzeptieren. Anfangs waren sie nett zu ihm, aber als die gemerkt haben, dass Neo nicht fliegt und sich nicht wehrt haben sie ihn geärgert und auf ihn eingehackt.
    Candy hat ihn sogar von der Stange geschubst. 0l

    Habe den Versuch dann abgebrochen und Neo war sichtlich froh, wieder in seinem Käfig zu sein.
    Wie kann ich am besten vorgehen? soll ich lieber warten, bis er fliegt?
    Habe ich schon erwähnt, dass Neo ein Sensibelchen ist? :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Darky

    Darky Guest

    Vielleicht solltest du den Käfig nahe an die Volire stellen, damit der Vogel näher bei den anderen ist, sie ihn aber nicht angreifen können.
    Kranke oder schwache Wellis werden oft von den anderen instinktiv weggehackt oder an den Federn gepackt und runtergezogen.
     
  4. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    das habe ich auch immer wieder mit Charlie wenn er wieder zu den anderen kann/darf.Sie tun so als wäre er fremd. Lass sie zusammen raus, und voli einrichtung etwas umbauen dann mussen sich alle neue plätze suchen ;) wenn Neo aber wieder alleine schlafen möchte, lass ihn vielleicht ist er noch nicht kräftig genug, lass ihn halt selbst eintscheiden wo er momentan hin will ;)
     
  5. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Ich glaube, er war ganz froh, wieder im eigenen Zuhause zu sein. Vielleicht ist er einfach noch nicht so weit und ich sollte noch ein wenig warten. aber was ist, wenn sie Ihn nicht mögen, weil er nicht fliegen kann?
     
  6. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hallo Planetzork,

    ich selber habe noch eine flugunfähige Henne, die voll in den Schwarm integriert ist.
    Auch mein flugunfähiger Hahn, der vergangenen Sommer verstorben ist, gehörte zu den anderen. Sie mochten ihn trotz Behinderung.

    Ich würde Neo mit Käfig bei den anderen lassen. MAch einfach Voli und Käfig auf, wenn Neo kräftig genug dafür ist. Wenn neo will, wird er sich in den Käfig zurückziehen.

    Neo wird nicht drumdrum kommen, sich seinen Platz in der Gruppe zu erkämpfen. Aber Du solltest schon zu beginn dabei bleiben.
     
  7. Gill

    Gill Guest

    Ich würde ihm auch noch etwas Zeit geben, damit er wieder kräftiger wird und auch die Möglichkeit hat, sich seinen Platz zu erkämpfen.
    Ist Candy seine Partnerin? :idee: Vielleicht solltest du dann erstmal versuchen die 2 wieder zusammen zu bringen. Nur so ne Idee von mir. Ob das klappt?????
     
  8. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hi :0-

    Ich glaube, ich werde erstmal noch ein wenig warten, bis Neo besser fliegen kann und etwas kräftiger ist. Momentan schläft er wieder sehr viel, erkundet aber auch manchmal sein Zimmer. Denke, das tut ihm ganz gut.

    Das Problem mit dem Käfig ist, dass sie sich rufen, bis mein Trommelfell bald platzt und Neo total am durchdrehen ist. Wenn ich die Käfige dann aufmache,versucht er immer zur Voli zu fliegen, was natürlich nicht klappt und Neo plumpst zu Boden. 0l

    Wie gesagt, ich werde wohl noch ein wenig warten, und dann die Voli umbauen um den Kleinen dann reinzusetzen :idee:

    @ Gill
    Candy ist ein anderer Hahn, der eigentlich immer für die Begrüssung der Neuen zuständig ist. Er war ( bis jetzt) immer nett zu allen und hat ihnen die Voli und alles gezeigt.
     
  9. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    ... also, den Partnervogel oder einen Verträglichen aus dem Mini-Schwarm zum Kranken - das habe ich durchaus häufig gehört, daß das gut ist. Ich würde es probieren - erst unter Beobachtung natürlich.

    *winke winke*
     
  10. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Neo sass ja schonmal mit Magic zusammen und die beiden haben immer gekuschelt. :trost:

    Aber als ich Neo in die voli setzen wollte, hat auch Magic auf ihn eingehackt und so getan, als kenne er ihn nicht.
    Ausserdem müsste Magic dann von der grossen Voli mit permanent Freiflug in den kleinen Krankenkäfig einziehen. Da Neo sehr schlecht fliegt, kann ich ihn nur unter Aufsicht rauslassen. :traurig:

    soll ich Magic das wirklich antun?

    Neo schläft derzeit so viel und scheint sich nur langsam zu erholen, ich werde ihn glaub ich erstmal nicht mit anderen Wellis zusammenlassen. Aber wenn es ihm dann besser geht ist es vielleicht eine gute Möglichkeit ihn erst mit Magic zusammenzusetzen. so kommen sie dann auch beide zusammen in die Voli. :idee:
     
  11. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    :idee: Hennen sind nun mal Zicken, ob der Partner nun gesund ist oder nicht.

    :idee: ´Nur vom im Käfig sitzen ... bekommt er keine särkeren Flugmuskeln.

    :idee: Austesten, Hahn oder Henne dazu tun.

    :idee: Ein schwarm wird immer auf einen kranken Kumpan/in rumhacken, so schützen sie zumeist ihre eigene Gesundheit. So ist es von der Natur eingerichtet.
     
  12. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hallo :0-

    :+klugsche magic ist ein kleiner Hahn, mene vögis sind schwul

    :+klugsche stimmt schon, aber wenner ständig vom ast donnert ist das auch nicht so dolle

    :zustimm: Könnte klappen

    :+klugsche ein Grund mehr, noch zu warten, ich will ja nicht dass er ständig malträtiert wird

    Ich denke das ganze wird schon werden, vor allem, wenn er erstmal Etappenweise unter Aufsicht zu den anderen darf (will halt nicht, dass mein Welli von den anderen vermöbelt wird)
     
  13. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hallo :0-

    Juhu, Neo hüpft gerade mit den anderen Wellis in der Voli und wird scheinbar akzeptiert.

    Gestern hat mein Schatz einfach in meinher Abwesenheit die Wellis zusammengesetzt *grrrrr*.
    Aber scheinbar ist alles gutgegangen, Candy hat sich des Kleinen angenommen und alle anderen Wellis weggebissen, die Neo ärgern wollten.
    Bevor sie es also mit Candy zu tun kriegen haben sie es wohl vorgezogen nett zu sein...hähä :D

    Ausserdem haben wir die Voli umgebaut, damit sich Neo besser zurechtfindet. :zustimm:

    Neo ist heute zum ersten mal eine Runde im Zimmer geflogen, aber seine Muskulatur scheint schwach zu sein und er kann nur schwer steuern.
    Ich hoffe die anderen Wellis animieren ihn ein wenig und machen ihm Mut.

    Und stellt Euch vor, was mein kleines beissendes Monster heute gemacht hat 8o :
    Er lässt sich fröhlich piepsend überall dorthin tragen, wo er momentan noch nicht hinkommt und schmust mich dann auch noch ab.Tja, was sagt man dazu
     
  14. Gill

    Gill Guest

    Deswegen habe ich dir ja auch nur den Vorschlag gemacht Candy zu Neo in den Krankenkäfig zu setzen... ;) Ob Candy nun n Hahn ist oder ne Henne. Solange Candy "der Partner" von Neo ist, wird er ihn auch in Schutz nehmen.

    Aber toll das das so gut geklappt hat! :zustimm: Auch wenn ich das von deinem "Schatzi" nicht so toll finde, in deiner Abwesenheit einfach Neo zu den anderen zu setzen. Hätte ja auch "in die Hose" gehen können.....
     
  15. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    ... hmmmmm ... Wellies sind ja sehr intelligente Kerlchen ... Vielleicht hat er das von Anfang an vorgehabt und nur daraufhin gearbeitet ... Alles Strategie oder so ...

    Auf das es weiterhin mit Deinem Kleinen bergauf gehen möge!!!

    :0-
     
  16. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Wahrscheinlich. Das Kleine Eumelchen hat das alles geplant :D

    Schon beim kauf hat er mich mit seinen unschuldigen Baby-augen angehimmelt. Der hat wahrscheinlich schon geahnt, dass ich so doof bin und ein Vermögen ausgebe, damit er wieder gesund wird :D

    Momentan sieht Neo wirklich gut aus. Er hat sich gerade beim Klettern verausgabt und schläft jetzt den Schlaf der Gerechten :D

    @Gill: Nein, ich fand das auch nicht besonders toll, aber zum Glück ist alles nochmal gutgegangen.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Jaa die Kleinen Racker.
    Erinnerst du dich an Gizmo? Der Kleine hat mich unter Kontrolle - besser kanns keiner. Morgens wenn er raus darf, flitzt er ja auch erst mal ne Runde über den Boden, wenn die Großen dann nicht rechtzeitig oder schnell genug zu ihm runterkommen, um (mit den von mir gemeinerweise auf den Boden gelegten mega-interessanten Spielsachen *hrhrhrrr* ) zu spielen, rennt er mit ausgebreiteten Flügeln wild kreischend auf und ab, bleibt an der Wand stehen, wo der Käfig der große steht und blickt nach oben. Wahlweise wird dann gezetert und mit Blick auf Mich freundlich gepiepst, frei nach dem Mottop: "Schau wie klein ich bin, du MUSST mir helfen *jammer Jammer* " Natürlich halte ich ihm dann meine Hand hin, er hat dann auch die Güte, aufzusteigen und lässt sich von mir in den Käfig setzen, wo er dann nach Herzenslust herumklettert und fröhlich den andren zuguckt. Wird ihm das Rumgehocke zu blöd, hängt er sich ans Türchen (das ich vorsichtshalber schließen muss, da der Racker sonst ohne weiteres 1,70 in die Tiefe springt 8o ) und piepst wieder. Dann darf ich den herrn wieder aus dem Käfig auf seinen KLetterbaum geleiten, wo er dann ein Schläfchen zu halten beliebt oder Flugübungen macht.) So gehts mir im Prinzip wie dir, Gizmo nimmt am Wellileben teil, geht aber nachts, wenn ich auch schlafe, in seine Box, da mir die Gefahr, dass er abstürzt und sich verletzt doch noch zu groß. Mit Kuscheleinheiten werde ich allerdings nicht (mehr) belohnt, der Herr geruht sich lieber von seinen Wellikollegen kraulen zu lassen - naja, ich gönns ihm ja :prima:

    :0-
     
  19. #17 planetzork, 2. März 2005
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Tja, voll die Welli-Sklavin :D :D

    Neo kann zum Glück etwas flattern, da muss ich mir keine Sorgen machen. Aber momentan beschäftigt er sich doch noch mehr mit mir als den Welli-kollegen. Ich hoffe nur das ändert sich noch
     
Thema:

Eingliederung in die Voliere

Die Seite wird geladen...

Eingliederung in die Voliere - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...