Elstern häufiger geworden?

Diskutiere Elstern häufiger geworden? im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, in letzter Zeit ist mir aufgefallen, wenn ich so durch die Stadt gehe, dass ich mindesten an jeder zweiten Ecke Elstern sehe. Das war...

  1. #1 Eisvogel, 24.03.2007
    Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in letzter Zeit ist mir aufgefallen, wenn ich so durch die Stadt gehe,
    dass ich mindesten an jeder zweiten Ecke Elstern sehe.
    Das war im Gegensatz zu den letzten Jahre nicht der Fall.

    Ist das auch in anderen Städten so?
     
  2. #2 Richard, 24.03.2007
    Richard

    Richard Guest

    Wir haben hinterm Haus große Bäume, in dem seit Jahren ein Elsternnest ist. Die Bewohner lassen sich auch recht häufig hier blicken.
    Das sie im allgemeinen häufiger geworden sind, finde ich aber nicht.
     
  3. #3 ginacaecilia, 24.03.2007
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    33106 Paderborn
    wir haben bei uns seit urzeiten elstern, und zwar viele, und es werden jedes jahr mehr. sie hüpfen auch recht nah im garten bei uns rum
     
  4. #4 swift_w, 24.03.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.03.2007
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    2.938
    Ort:
    bei Gießen
    Elstern häufiger im Siedlungsbereich

    Hallo zusammen,

    bei uns im mittelhessischen Hügelland gabs vor ca. 10 - 15 Jahren nur Elstern im Feld;
    jetzt sind sie relativ häufig an Ortsränder und in die Orte eingerückt und "zwicken" auch hier halt gar manchen ausgeflogenen Jungvogel.
    Sie merken dass die Bedingungen für sie in Orten besser und ungefährlich sind.
    Das ist halt Natur. Wo Überschüsse sind rücken Freßfeinde an.
    Wenn sie kaum mehr was finden, verteilen sie sich von alleine.

    Hier mal Links / Infos über Elstern:

    Links gelöscht, da gegen Forenregel

    Viele Grüße
    Willi
     
  5. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    14
    Im Allgemeinen vermehren sich die Rabenvögel in den letzten Jahren mehr.
    Die Rabenvögel sind zu Singvögeln erklärt worden und lange Jahre überhaupt nicht mehr bejagt worden.
    Für die Singvögel stellen Rabenvögel in der Tat ein gestiegenes Problem dar.
    liebe Grüße,buteo
     
  6. #6 Graugans, 24.03.2007
    Graugans

    Graugans Guest

    Hallo, Vogelfreunde,

    seit Jahren verteile ich auf meiner Rasenfläche alle 2 Tage 5 bis 8 Hühnereier
    und manchmal preiswertes Schweinefleisch, um den Nachwuchs von
    Krähen und Elstern zu fördern. Im Winter stellen sich auch Bussarde ein.
    Die Tiere haben sich daran schon gewöhnt und beobachten die
    Futterverteilung von hohen Bäumen aus.

    Viele Grüße
    Graugans
     
  7. #7 Weissnix, 24.03.2007
    Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Wann?
    Und von Wem?
     
  8. #8 Robbyamy, 24.03.2007
    Robbyamy

    Robbyamy Maggy

    Dabei seit:
    25.10.2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    und da biste auch noch stolz drauf?`Ich finde, alles redet von artgerechter Haltung von Vögeln und Du unterbindest das bei Wildvögeln durch Deine Futteraktionen? Der Winter war so mild, dass man wirklich nicht füttern mußte.
    In meinen Augen sind solche Aktionen überflüssig, es stört die natürliche Auslese .
     
  9. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    14
    @ Weissnix:
    Krähenvögel zählen laut dem Naturschutzgesetz zu den Singvögeln.
    also so: Ordnung: Sperlingsvögel
    Unterordnung : Singvögel
    Famielie : Rabenvögel
    wann genau das so geregelt wurde, weiß ich nicht.
    liebe Grüße,buteo
     
  10. #10 Ottofriend, 25.03.2007
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    wirr

    Hi Diana,

    eine sehr merkwürdige einteilung, wie ich finde, aber wird so gehandhabt.

    lg
    sanne
     
  11. #11 swift_w, 25.03.2007
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    2.938
    Ort:
    bei Gießen
  12. #12 Weissnix, 25.03.2007
    Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut

    Das stimmt! Und das ist schon ganz lange so.

    Niemand hat die "Rabenvögel" zu "Singvögeln" erklärt damit sie besser geschützt sind und/oder schwerer bejagt werden können. Es ist einfach eine biologische Tatsache, dass Krähen, Elstern & co Singvögel sind.
     
  13. #13 Peregrinus, 25.03.2007
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.805
    Zustimmungen:
    887
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Nicht zuletzt gilt der Kolkrabe seit jeher als größter Singvogel weltweit!

    VG
    Pere ;)
     
Thema:

Elstern häufiger geworden?

Die Seite wird geladen...

Elstern häufiger geworden? - Ähnliche Themen

  1. Elstern_hang on

    Elstern_hang on: Auf imgur :) Crazy how nature do that
  2. Gibt es dieses Jahr mehr Elstern?

    Gibt es dieses Jahr mehr Elstern?: Sowohl in der Stadt oder besser gesagt in der näheren Umgebung meiner Wohnung, als auch im Garten meiner Eltern auf dem Land, höre ich wesentlich...
  3. Elstern Wien

    Elstern Wien: [ATTACH] Guten Abend. Ich habe ein Foto von Elstern. In Wien sieht man sie halt nicht jeden Tag...
  4. Katzenleckerlis für Elstern - aus geringster Entfernung zu beobachten

    Katzenleckerlis für Elstern - aus geringster Entfernung zu beobachten: Ursprünglich wollte ich die selten braune Katze füttern, die um das Firmengelände scheinbar Mäuse jagt. Da ist eine schöne Grünfläche. Ich vermute...
  5. Kahle Elstern

    Kahle Elstern: Hallo, seit sich im letzten Spätsommer eine meiner Elstern, Pica, das Beinchen verletzt hat, füttere ich in meinem Garten. Durch den Winter ist...