endlich wieder Hagebutten

Diskutiere endlich wieder Hagebutten im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; http://www.rosen-romantik.de/Rosarugosa.htm Die Kartoffelrosen (rosa rugosa) haben wieder dicke Hagebutten angesetzt und meine Geier sind...

  1. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    http://www.rosen-romantik.de/Rosarugosa.htm

    Die Kartoffelrosen (rosa rugosa) haben wieder dicke Hagebutten angesetzt und meine Geier sind happy. Bin bereits eifrig am sammeln für den nächsten Wintervorrat. Letztes Jahr habe ich sie "mit Butz und Stiel" im Ganzen eingefroren, was eigentlich viel Platz verschwendet. Dieses Jahr mache ich es anders. Die Hagebutten lasse ich noch ein-zwei Tage draussen liegen, nun kann man den Butz prima abdrehen, halbieren und in einer Plastiktüte in einer eckigen Schachtel einfrieren. Die Schachtel kann ich wieder verwenden, sobald der Tüteninhalt gefroren ist. So lässt sich der Vorrat auch besser in der Truhe stapeln.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Birgit L., 11. Juli 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Karin,

    Komischer Zufall ... :D

    Ich habe heute auch schon mal drauf geachtet, wie weit den die Hagebutten sind.
    Aber von rot sind sie leider noch weit entfernt ...

    Ihr seit glaub ich ein super gutes Stück weiter, als wir hier.
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Birgit
    unsere nehmen die auch schon, wenn sie noch grün sind. Die futtern nämlich nur die Kerne raus und schmeissen die Hülle weg. (aber wir haben hier tatsächlich schon rote, sind jetzt halt noch ganz hart).
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    heute habe ich drei Kilo Hagebutten gesammelt, stolz sei.
    Die hole ich mir beim Pflegeheim/Alterssiedlung. Kam ein alter Mann an und wollte wissen, wie diese roten Dinger heissen. Aha, Hagebutten? Erklärte ihm, dass die Vögel die im Herbst und Winter futtern (von unseren Geiern habe ich nichts erzählt) und dass die Rosen wieder blühen, wenn man erntet und es dann nochmal Früchte gibt. Er war ganz interessiert, ja, das muss man halt wissen ;)
     

    Anhänge:

  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    sehen die nicht herrlich aus, da läuft einem doch das Wasser im Schnabel zusammen, so als Geier
    ;)
     

    Anhänge:

  7. Utena

    Utena Guest

    Hallo Karin!
    Die sehen ja wirklich furchtbar lecker aus!
    Leider mögen alle meine Grauen keine Hagebutten!
    :-(
    jedes Jahr probiers ich,jedes jahr werden sie unbeachtet von der Futterschüssel entfernt(einfach auf den Boden geschmissen)
    Dagegen lieben sie Vogelbeeren ,Weißdorn und Sandorn.
    Habe letzte Jahr fast 40 kg dieser Beeren gesammelt und verfüttert.
    Heute gabs zum ersten mal in diesem Jahr Vogelbeeren,alle haben sich drauf gestürtzt.
     
  8. #7 Birgit L., 13. Juli 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Karin,

    Wann kann ich mit einem Paket rechnen ... :D :? :D
     
  9. Khendra

    Khendra Guest

    Ist zwar ein bißchen OT, aber hat vielleicht einer von Euch ein gutes Rezept für Hagebuttenmarmelade? Hab die in Argentinien immer gegessen, aber natürlich kein Rezept mitgenommen, ich Esel.
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    tu dir das lieber nicht an

    Hi Khendra
    Hagebuttenmarmelade kann man doch kaufen, diese Arbeit würde ich mir wirklich nicht machen, Die Unmenge Früchte, die man dafür braucht, dann alle Kerne rauspulen, die Härchen entfernen, man kann nur die rote Hülle verwenden, nein danke.
    Bei uns kostet ein Glas ca. CHF 3.--
     
  11. Rosine

    Rosine Guest

    Hallo zusammen!

    Gehen Wellis da auch dran? Müßte mich dann zwar mal auf die Pirsch begeben, wo es denn hier Hagebutten gibt, aber dann haben die kleinen Nervzwerge mal ein wenig mehr Abwechslung...
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Keine Ahnung, versuchs halt mal. ;)
     
  13. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Meike!
    Ich biete meinen Wellis Hagebutten auf dreifache Weise an:
    1. große Hagebutten halbiert und aufgespießt (werden ignoriert);
    2. halbierte Hagebutten in den Körnernapf gelegt (da haben sie immerhin die Freude, sie rauszuwerfen);
    3. das Innere der Hagebutten unter das Körnerfutter gemischt.
    Nur bei dieser Methode fressen eigentlich sie etwas davon.
    Ich würde es einfach mal ausprobieren, vielleicht haben Deine einen anderen Geschmack. Möglichreweise ist auch die Idee mit den noch grünen Hagebutten gar nicht schlecht, da grünes allgemein von meinen Wellis bevorzugt wird.
     
  14. iris

    iris Guest

    Klärt mich auf, biiiitte

    Bin mal wieder absolut unwissend:?
    Wo finde ich Hagebutten am ehesten, wie Ebereschen in Parks und so??
    Wie sieht die Pflanze aus, damit ich die nicht mit anderen verwechsele, ich will ja schliesslich nicht aus Dummheit etwas füttern was meine Geier (4Nymphensittiche) nicht vertragen.

    Danke schon mal, auch im Namen meiner Geier
     
  15. Khendra

    Khendra Guest

    Echt, sowas gibts zu kaufen? Hab ich hier noch nie gesehen, muß ich wohl mal besser gucken! Danke!
     
  16. #15 Coco´s Boss, 15. Juli 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Ja,war auch überrascht das die HB und Vogelbeeren schon rot sind.
    Danke für den Tread Karin.
    Meine Geier haben gefressen wie irre.Hatten ja einige Monate Entzug...(Dieses Jahr wird auch ein Vorrat eingefrohren)
    Als sie nach 2 Std. fertig waren, hab ich alles schön gestaubsaugt und die noch von der Größe brauchbaren Stücke in die Futterschale getan.Kaum war ich fertig damit kamen doch beide wieder geflogen und verteilten die Körner wieder durchs ganze Zimmer.
    @Iris,Hagebutten sind die Früchte von den ganz normalen Hecken- Rosen.Bei uns in den Gartenbau- Gebieten(Kleingärtner)
    sind viele Hecken davon angelegt.ca.2m hoch.Da könnte man 100kg und mehr sammeln.
    Viel Erfolg beim finden und sammeln.
    Gruß
    Joe.
    :S
     
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Re: Klärt mich auf, biiiitte

    Hi Iris
    dachte mir doch, dass einige Leute nachfragen und deswegen habe ich gleich am Anfang meines Beitrages einen Link reingesetzt, da hat es Beschreibungen und Bilder von diesen Heckenrosen. ;)
    Also nun auf zum fröhlichen Sammeln.
     
  18. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Karin,

    kann es sein das es zwei verschiedene Sorten von Hagebutten gibt? Bei uns wachsen nämlich die abgeflachten und auch welche die spitzer sind. Die spitzeren sind auch kleiner und erst später reif. Kann leider kein Bild reinsetzen da ich meine Digicam im Moment nicht zur Hand habe.
     
  19. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    klasse Ernte !!

    Hi @lle zusammen,

    wir waren eben nochmal auf einen kurzen Spaziergang Richtung Botanischen Garten und wieder kam ich mit 'nem Sack voll "Vogelfutter".
    Ist schon toll, was man am Wegesrand zu dieser Jahreszeit alles finden kann:

    [​IMG]

    Bergeweise riesige Hagebutten (die waren doch noch nie sooo groß?? Karin, bei Euch auch? Oder lags am vielen Regen in Hamburg?), Brombeeren, Johannisbeeren, Cotoneasterbeeren, Bergahornsamen büschelweise, Vogelknöterich, Gräsersamen ...

    @Dirk:
    die langen spitzen, die noch grün sind sind die Samen der Wildrose - nicht der Kartoffelrose oder - wie sie auch heißen -Hundsrose. Egal - Du kannst alle Samen der Rosen verfüttern auch Blüten und Knospen. Da ist Yucca auch ganz wild drauf!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    dieses Jahr besonders grosse Hagebutten?

    Hi Mona
    kommt ganz auf die einzelnen Pflanzen drauf an. An manchen Sträuchern hat es wirklich riiiiesige Hagebutten (bei den Kartoffelrosen) und dann sind daneben die gleichen Sträucher mit fast mickrigen Dingern dran. Natürlich pflücke ich die grossen ;) Durchmesser über 3 cm! Die Hagebutten der Hundsrosen, also die länglichen spitzen Dinger, mögen unsere Geier komischerweise nicht. Naja, so lange ich genügend von den anderen finde, spielt das keine Rolle.
    Heute habe ich auch beim Tennisplatz am Ebereschenbaum richtig "geräubert", die Vogelbeeren sind jetzt eine Augenweide, leuchtend dick und prall. Auch Ahornsamen habe ich heute erstmals angeboten (Tip vom Forum), haaaa, da haben sich die zwei draufgestürzt. Seit ich hier im Forum mitmische, hat sich deren Speiseplan doch ziemlich geändert. :)
     
  22. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich kenne auch nur Hagebutten, die an hohen Sträuchern wachsen, die sind länglich, rot und haben maximal einen Durchmesser von einem 10-Pf.-Stück.

    Ich habe nach deinem Thread auf Heckenrosen geachtet (hab auch welche gefunden) und mal verglichen. Die Pflanze, die ich meine, ist den Heckenrosen nicht ähnlich. Es sind hohe Sträuche ca. 2 m hoch und die haben kleine spitze Blätter.Wahrscheinlich handelt es sich um eine andere Art, denn Dornen sind dran und das innere der Früchte ist gleich.

    Ich würde ja ein Foto reinstellen, doch hier in Bielefeld gibt es an den Heckenrosen und Büschen nicht eine grüne geschweige denn rote Frucht *heul*

    Müssen sich die Geier noch gedulden?

    Bee
     
Thema:

endlich wieder Hagebutten

Die Seite wird geladen...

endlich wieder Hagebutten - Ähnliche Themen

  1. Endlich wieder Papageien!

    Endlich wieder Papageien!: Muss gerade mal meine Freude teilen; nach Jahren ohne Papageien sind heute wieder welche da :dance: Heut mittag eingezogen, anfangs etwas...
  2. Endlich, ein neuer schöner Zwergerpel für unsere Zwergente

    Endlich, ein neuer schöner Zwergerpel für unsere Zwergente: Hallo, nach langer Zeit habe ich endlich mal wieder etwas freudiges zu berichten. Bei uns in der Nähe war letztes Wochenende eine...
  3. Lissy & Lui Endlich Edelstahl

    Lissy & Lui Endlich Edelstahl: Hallo Ihr Lieben, endlich ist es soweit: Lissy & Lui wohnen in Edelstahl. :freude: Nach jahrelangen Kompromisslösungen und schlechtem...
  4. Endlich Außenvoliere-Wetter

    Endlich Außenvoliere-Wetter: Nun,es war heute soweit,endlich dürfen wir für ein paar Stunden an die frische Luft. Die Voliere ist noch garnicht Sesonfertig,keine frischen...