Ernährung der Aga

Diskutiere Ernährung der Aga im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; :) Hallo Ihr In letzter Zeit beobachte ich das meine Agas immer weniger Obst und Gemüse fressen . Liegt es an der Jahreszeit ? Ich biete Obst und...

  1. jestep

    jestep Guest

    :) Hallo Ihr
    In letzter Zeit beobachte ich das meine Agas immer weniger Obst und Gemüse fressen . Liegt es an der Jahreszeit ? Ich biete Obst und Gemüse an wie immer , an einem Spieß verschiedenes Obst am anderen verschiedenes Gemüse . Das mache ich schon 3 Jahre so eigentlich immer mit Erfolg , ich war immer Stolz das meine so viel gesundes fressen . Doch seit ein paar Wochen wird fast alles verschmäht . Ich habe Früchte püriert und die Körner drunter gemischt aber das ist nicht das wahre fürchte ich . Heute habe ich Kochfutter angeboten habe es ein bischen gestampft und ihr Körnerfutter untergemischt . Mal sehen ob es was bringt . Wie überlistet ihr eigentlich eure Clowns .:?
    Bin schon auf eure Strategien gespannt
    LG
    Christine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Christine,

    da Obst jaaa so gesund ist:) für Agas haste wirklich Glück mit deinen!

    Also meine Schwarzköpfchen fressen nur ab und zu etwas Apfel, Salat und Mais. Aber nicht jeder Vogel.

    Kochfutter habe ich noch nicht probiert, aber an das Quell und Keimfutter gehen Sie ran wie die Geier auf Aas. Da ist es Ihnen egal was für Zusätze noch darin vorhanden sind, so mische ich die Vitamine, Bierhefe, Eifutter usw. immer unter das Keimfutter drunter.
     
  4. jestep

    jestep Guest

    :) Hallo Aga
    das verrückte ist das meine seit ein paar Wochen sehr wenig Obst und Gemüse essen auch ihr geliebtes Keimfutter zieht nicht so richtig . Was ist eigentlich Bierhefe ? Wo kann ich sie kaufen ? Wie oft und wieviel gibst du deinen Geierchen ? Auch das Kochfutter das ich ihnen heute untergejubelt habe , war absolut nicht der renner . Sie saßen vor den Näpfen , und schüttelten mit den Köpfchen , :D :D :D Hey ich habs gesehen .
    LG
    Christine:0-
     
  5. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Christine!

    Hm, ist schon seltsam - drei Jahre lang fressen sie gut Obst und Gemüse und nun auf einmal nicht mehr so.
    Könnte natürlich an der Jahreszeit liegen - aber warum war es dann in den Vorjahren nicht so?
    Oder hast Du den Obsthändler gewechselt, die Obstsorten oder einfach nur die letzte Zeit Pech gehabt und das Obst schmeckt nicht so gut?
    Bei meinen Grauen bspw. kann ich auch beobachten, das nicht jede Apfelsorte gleich gerne gefressen wird, auch nicht jede Sorte Birnen - oder diie Apfelsinen sind zu sauer oder aber ich habe den richtigen Reifegrad der Frucht verpaßt - und schon wird weniger gefressen.
    Allgemein ist meine Erfahrung, das Agas nicht die besten Obstfresser sind: d.h. mehr als Wellis, aber weniger als bspw. Mohren oder Graue.
    Auch meine Rosen- und Scghwarzköpfchen haben Apfel und Karotte bevorzugt und natürlich Mais, ansonsten wurde/wird nur ganz wenig gefressen.
    Kommt man dann um Vitaminzusätze nicht herum ist Keim- oder Quellfutter - nehmen sie es denn an - ein guter Weg.
    Auch Obst- und Gemüsesäfte sind eine Möglichkeit, die Vitaminversorgung sicherzustellen.
     
  6. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Christin,

    Bierhefe ist ein rein natürliches Produkt!

    Bierhefe besteht aus 51 % Eiweis mit wichtigen essentiellen Aminonsäuren, ihren großen Gehalt an natürlichem B-Vitaminen und Cholinchlorid.

    Bierhefe bekommen meine Schwarzköpfchen 1 x die Woche einen viertel Kaffeelöffel voll unter das Keimfutter gemischt.

    Mehr Info über Bierhefe HIER !

    Ich benutze die "Maratonin Bierhefe fein" von der Fa. Klaus und kaufe Sie im örtlichen ZG-Raiffeisenmarkt.

    Sie ist aber auch bei Graf-Versand erhältlich unter dem Namen " Vitminor".
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. jestep

    jestep Guest

    Hallo Aga
    Vielen Dank für die promte Info , werde mal sehen wo ich Bierhefe auftreibe , Vitamin B ist immer gut .
    LG
    Christine:0-
     
  9. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Christine,

    versuch es mal in einem Reformhaus!

    Solltest Du vielleicht einen Bekannten haben der Tauben hält oder züchtet, frag mal da nach! Die Taubenzüchter haben Bierhefe meistens vorrätig, da kannste bestimmt mal nee kleine Probe von haben zum testen.
     
Thema: Ernährung der Aga
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bierhefe für agaporniden

Die Seite wird geladen...

Ernährung der Aga - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  3. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  4. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  5. Aga Zählung

    Aga Zählung: Hi, ich finde die aga Zählung ist hier ein bisschen unter gegangen. ich z.b. bei den wellis wird das auch gemacht, und es ist ganz schön. hier...