Erstmal Entwarnung , aber wie geht`s jetzt weiter

Diskutiere Erstmal Entwarnung , aber wie geht`s jetzt weiter im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben, erstmal vielen Dank für alle die bei meinem anderen Threat geantwortet haben. Ich habe ja jetzt mal alles desinfiziert...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,
    erstmal vielen Dank für alle die bei meinem anderen Threat geantwortet haben.

    Ich habe ja jetzt mal alles desinfiziert gehabt obwohl es jetzt umsonst war-schadet ja wohl aber trotzdem nicht :prima: -.

    Den am Freitag als ich vom Geschäft kam blinkte wieder der AB. Ich natürlich gleich abgehört und es war das Veterinäramt.

    Es sind alle drei Kotproben negativ, also kein Nachweis einer Papageienkrankheit :beifall: :freude: :+party: :bier: .

    Leute mir ist so ein Stein vom Herzen gefallen, ihr glaubt es nicht.

    Näheres erfahre ich morgen beim Telefonat mit dem Amt, ich rufe nämlich nochmal an.

    Den bei meinem toten Vogel ist ja nun mal Chlamydien nachgewiesen worden und die Dinger sind ja trotzdem ansteckend, oder ?

    Ich schreibe mal einen Auszug aus dem Befundbericht zu, den durchblicken tue ich da nämlich nicht so richtig:

    Bakteriologische Untersuchung:
    innere Organe: kein aerobes Keimwachstum
    Darm : kein aerobes Keimwachstum

    Stampfärbung zum Nachweis von Chlamydien:

    negativ

    Molekularbiologische Untersuchung zum Nachweis von Chlamydien (PCR)

    positiv

    Diagnose:

    Chlamydiose (Infektion mit Chlamydophila spec.).

    Also wirklich Stampfärbung (oder wahrscheinlich eher Stammfärbung) negativ und die Molekularbiologische Untersuchung positiv komisch !

    Oder gibt es verschiedene Sorten dieser Dinger ?

    Der Amt`s TA hat mir nämlich verraten das er dem Ergebnis eh nicht so genau traut, da die Chlamydiose durch eine DNA-Analyse nur am Rand festgestellt worden war (genauer Wortlaut weiß ich nicht mehr so genau, auf jedenfall hat er auf mich den Eindruck gemacht das er von dem Ergebnis nicht viel hält).

    Was heißt das jetzt eigentlich für meine anderen Krummschnäbel, trotzdem mal alle ab zum TA und eine normale Kotuntersuchung durchführen lassen ob alles in Ordnung ist ? Den es kann ja sein das daß Institut in Freiburg nur auf den Papageienerreger untersucht hat ?

    Was meint ihr ?

    Vielen Dank schon mal im voraus

    Liebe Grüße

    Petra

    :) :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 22. August 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Petra
    Da liegst Du völlig richtig, es gibt tatsächlich einige Arten von Clamydien.
    Außerdem nehme auch ich an daß Freiburg nur auf Clamydien getestet hat. Ein Kloakenabstrich bei allen würde sicher nicht schaden.
    Ein ziemlich wirres Ergebnis der Untersuchung welches ich auch nicht interpretieren kann.
     
  4. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo Alfred,
    danke erstmal für die Antwort.

    Ich habe heute mit Freiburg telefoniert, da mein Amt`s TA in Urlaub ist und ich an die Urlaubsvertretung nicht herankomme *grummel*.

    Dort meinte man das es sinnvoll ist trotz da diese Untersuchung negativ verlaufen ist noch eine zweite Probe einzuschicken, da nicht bei jedem Kot den der Vogel ausscheidet Chlamydien zu finden sind, sondern das eine Probe negativ sein kann , die andere aber positiv.
    Komisch der Amt`s TA in Pforzheim hat aber auf dem AB nur gesprochen ist alles in Ordnung, fertig. Nicht`s von einer Nachuntersuchung.
    Was den nun ??? -völlig verwirrt bin-
    Ich solle warten bis der Amt`s TA vom Urlaub kommt und dann nochmal Kotproben einschicken, das noch eine Gegenprobe gemacht wird.

    Sinnvoll ?

    Ich frage deshalb, weil das Problem ist ja gerade bei mir mein armes kleines einsames Rosenköpfchen, der trauert ja ziemlich und bräuchte dringend eine Partnerin, klar wenn es nicht geht hat er halt momentan leider Pech gehabt.
    Aber das andere Problem ist gerade er begattet gerade dauernd das Kletterseil und spuckt Körner aus, weil er die vermeintliche Partnerin füttern will, es geht gerade sogar soweit das wenn ich morgens ca. 6.00 Uhr das Licht im Vogelzimmer anmache das er dann ein paar Sekunden später schon am Seil hängt und sich einen abruppelt.

    Ich habe Angst nicht das er noch eine Kropfentzündung oder so was bekommt, weil er ist ziemlich aktiv.

    Hilfe !

    Liebe Grüße

    Petra
    :) :)
     
  5. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    habe heute noch mal mit dem Amt`s TA telefoniert, wieder nur die Dame dran. Sie hat mir aber versprochen Rücksprache zu halten. Heute mittag kam dann der Rückruf, zweite Kotprobe wird gemacht !.

    Also morgen wird sie wieder abgegeben die Kotprobe.

    Aber Partnerin für meinen Teddy muß wohl weiter warten, gelle ???

    Bitte diese Frage noch beantworten, den es passiert mehrmals am Tag das er das "Seil" füttert und das kann ja wohl nicht gesund sein, oder ??, den es ist ja wohl was anderes wie wenn er seine Partnerin füttert, den von dem Seil kommt ja keine Gegenreaktion.

    Danke im Voraus.

    Liebe Grüße

    Petra

    :) :)
     
  6. Nymphie

    Nymphie Guest

    so mal wieder nach oben holen das es nicht übersehen wird.


    Liebe Grüße

    Petra

    :zwinker: :zwinker:
     
Thema:

Erstmal Entwarnung , aber wie geht`s jetzt weiter

Die Seite wird geladen...

Erstmal Entwarnung , aber wie geht`s jetzt weiter - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  2. Hallo erstmal...

    Hallo erstmal...: Hallo zusammen, ich habe seit gut 1 Monat einen grauen Hahn. Er ist jetzt ca. 9 Monate alt und recht zahm. Bis jetzt läuft alles ganz gut....
  3. Partner verstorben, wie geht es weiter?

    Partner verstorben, wie geht es weiter?: Meine lieben Vogelfreunde. Wie ich hier Gebilde am Vorderrücken schon geschrieben habe ist heute unsere 8 jährige Paula verstorben. Ich habe...
  4. Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr

    Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr: Hallo, hier eine kleine Empfehlung für heute Abend: Jetzt wird´s tierisch auf Sat 1 um 22.30 Uhr. Ich habe nur kurze Ausschnitte gesehen. Es...
  5. Partner verstorben, so geht es weiter....

    Partner verstorben, so geht es weiter....: hier ist der Anfang: klick So, Hildi ist da :) Der Halter hat doch noch eine Transportkiste aus Holz gekauft und uns noch ein paar Infos über...