Es ist vollbracht

Diskutiere Es ist vollbracht im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, viele von euch wissen ja, dass ich schon mehrfach einen Antrag gestellt habe, meinen Balkon zu vergittern. Jedes Mal wurde...

  1. #1 CocoRico, 2. Juli 2014
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    viele von euch wissen ja, dass ich schon mehrfach einen Antrag gestellt habe, meinen Balkon zu vergittern. Jedes Mal wurde dieser abgelehnt. Die Gründe waren für mich nicht nachvollziehbar, aber egal.

    Nach langem überlegen, ist uns eingefallen, dass wir ja noch die Voliere von Kalle und Bibo im Keller haben.

    Jörg meinte dann, er baut einen Rahmen um die Voliere, um eine kleine Art, Außenvoliere zu haben und jeder von den 6 Papageien selbst entscheiden kann, ob er in der Wohnung bleibt oder doch lieber an die frische Luft geht.

    Ich kann euch nicht sagen, wie happy ich nun bin, auch wieder ohne Probleme und Vorsicht, die Balkontüre zu öffnen.

    Aber schaut selbst, was Jörg für unsere Papageien gemacht hat. Pauli und Coco wollen gar nicht mehr rein kommen.

    [​IMG]

    Pauli

    [​IMG]

    Coco

    [​IMG]

    [​IMG]

    Für Bibo haben wir jetzt vorläufig eine Leiter hingestellt, die er auch schon benutzt hat. Da werde ich aber noch eine biegbare Leiter basteln, damit er besser zurecht kommt.

    [​IMG]

    Pauli hat Joghurt gefuttert und erlaubt der Kalle auf der Bogenleuchte zu sitzen

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu Moni,

    na, das ist doch eine Superidee gewesen!! :zustimm:

    Prima, so können deine süßen Geierlein doch noch die echte Sonne draußen genießen!!

    Wechselst Du die Pärchen nun ab, wer Sonnenstunde hat?:zwinker:
     
  4. #3 CocoRico, 2. Juli 2014
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Nina,

    ja, da bin ich dem Jörg auch sehr dankbar, dass er den Rahmen gebaut hat.

    Das haben sie ja auch machen dürfen, aber eben mit einem enormen Aufwand. Geier fange, in die Voliere und Käfige sperren, raus tragen und wieder retour.

    Wir überlassen es den Geiern selbst, ob sie raus möchten oder nicht. Anfangs warte ich ab bis Jörg von der Arbeit daheim ist. Er prüft dann, ob wirklich nichts verschoben ist und dann öffne ich die Balkontüre. Wir haben zwar Bausteine hinter die hinteren Räder gelegt, sodass eigentlich nichts passieren dürfte, aber Vorsicht ist einfach besser.

    Und wenn die Voliere mit Rahmen ein paar Tage standsicher ist, werde ich einfach die Balkontüre öffnen und abwarten, wer raus geht. Anfangs wird es sicherlich Probleme geben. Mal abwarten.

    Heute war auf jeden Fall Bibo, Kalle, Pauli, Micky und Coco gemeinsam in der Voliere und sind nacheinander wieder in das Wohnzimmer gekommen.

    Die Inneneinrichtung muss noch geändert werden. Jörg hat alles erst einmal reingehängt, was er im Geierzimmer finden konnte.

    Das Dumme war halt, dass ich überhaupt nicht helfen konnte. Aber jetzt, wo die Balkontüre auf sein kann, kann ich auch etwas helfen. Kann mich ja dann am Fensterrahmen fest halten.

    Das wird schon alles werden.
     
  5. #4 Tierfreak, 3. Juli 2014
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Moni,

    echt ein dickes Lob an Jörg für die tolle Idee :beifall:.

    Das eure Geierlein das neue Reich schon nutzen ist natürlich auch super. Dann kann der Sommer nun ja richtig loslegen :).
     
  6. #5 CocoRico, 3. Juli 2014
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Manu,

    ich werde es ihm ausrichten, aber die Idee

    Jörg hat das Ganze auch zweimal aufbauen müssen, weil er erst den oberen Schutz, wo man die schwarze Vögel sehen kann, auch mit Holz umbaut hatte. Da war dann das ganze Wohnzimmer recht düster. So ist er gestern mit Plexiglas gekommen und hat alles noch einmal ausgebaut und neu gestaltet. Jetzt sehen wir wieder etwas.

    Gestern haben wir die 5, erst einmal rein gesetzt, damit sie mal sehen können, wie es so mit offenen Türen ist. Die Balkontüren habe ich vor wenigen Minuten geöffnet, mal schauen, was passiert.

    Aber auch für mich ein ganz neues Gefühl, dass ich einfach die Balkontüre öffnen kann ohne zu schauen, wo alle 6 sind.

    Worauf ich am meisten gespannt bin ist der Tag, wo Rico auch in die Voliere geht. Ihn möchte ich nicht mit einem Handtuch packen, um ihn reinzusetzen. Da soll er lieber selbst rein gehen. Jetzt, wo ich wieder total normal in mein Bad gehen kann und er mehr oder weniger Abstand von meinem Fuß hält.

    Und ja, jetzt kann der Sommer endlich kommen.
     
  7. #6 CocoRico, 3. Juli 2014
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    heute Morgen war ja bereits die Balkontüre auf, als ich den Beitrag an Manu geschrieben habe.

    Während ich so dagesessen bin, muss Bibo in die Voliere raus geklettert sein.

    Coco wollte es auch, schaffte es aber nicht. Ich konnte sie nur dabei beobachten, dass sie nach Wege gesucht hat, um raus zu kommen. Anflug auf die Balkontüre, auf den Schrank und letztendlich auf das Sofa. Da wurde mir klar, dass wir etwas bei unser Planung überhaupt nicht beachtet haben.

    Normalerweise fliegen ja die Papageien die Volieren an und klettern dann so rein, wenn sie vom Halter nicht rein getragen werden. Dies war nach den Umbaumaßnahmen nicht mehr möglich. Also musste eine Alternative her, die man anfliegen kann, um von dort in die AV zu klettern.

    So habe ich Coco an die Volierentüre getragen und von dort ist sie dann in die AV geklettert, wo Bibo sie schon erwartet hat. Die zwei haben dann miteinander geschmust. Coco ist aber nur kurz draußen gewesen und bis jetzt ist keiner mehr rein.

    Pauli habe ich später auf den Javaast gesetzt. Da blieb er aber auch und ist nach einer Weile wieder in die Wohnung zurück geflogen.

    Mal schauen wie viel Monate sie brauchen, das Teil anzuerkennen und dabei ist es die alte, die nur ein paar Veränderungen und Standortwechsel mitmachen musste.
    Hier ist sie:

    [​IMG]

    Und so sieht es jetzt aus. Ob ich für Bibo noch eine Leiter bauen werde, weiß ich noch nicht. Mit dieser Möglichkeit kommt er ja bestens zurecht.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. #7 Karin G., 3. Juli 2014
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.210
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    tolle Idee, Monika
    aber nun könnt ihr selbst nicht mehr auf den Balkon, oder doch? Gibt es eine zweite Tür oder müsst ihr durchs Fenster klettern? :D
     
  9. #8 CocoRico, 3. Juli 2014
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Karin,

    Danke dir.

    Wir haben noch eine zweite Tür. Wir gehen dann einfach durchs Geierzimmer und haben auch noch massig Platz auf dem Balkon. Die haben nicht einmal 1/3 beansprucht. Der Balkon wäre ein Traum für eine richtige AV. Aber wir haben noch einen zweiten Balkon zur Verfügung. Doch der geht zur Straßenseite hin. Der ist mehr oder weniger unser Lager.

    So gegen 12.30 Uhr ist dann auch der Bibo rein geklettert und hat es sich bequem gemacht. Ich stellte mich dann zur AV und habe ihn beobachtet. Da kam dann auch die Kalle angeflogen und ich habe sie gekrault. Irgendwann habe ich sie dann einfach auf dem Javaast abgesetzt, wo sie dann auch sitzen geblieben ist. Ich bin dann wieder weg und sie blieb weiter dort sitzen.

    Und siehe da, da ist die Madame in die AV rein geklettert. Hat sich umgesehen, kam wieder raus und hat sich das Teil mal näher angesehen. Bibo kletterte dann auch raus und hat beobachtet wie Kalle die Plexischeibe bearbeitet. Das musste er dann auch machen. Kalle flog nach einer Weile wieder ins Wohnzimmer und Bibo kletterte wieder in die AV rein. Dort sitzt er immer noch. Sie scheint ihm wohl zu gefallen.
     
  10. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Moni,
    Kompliment an Jörg, da muss man erst mal drauf kommen.
    Gegen die Voliere hat die Hausverwaltung hoffentlich nichts einzuwenden und zu laut sind deine ja nicht.
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Uschi,

    das weiß ich leider noch nicht. Kommt auf den Hausmeister, der ja auch Eigentümer ist, an.

    Es wurde mal ein Beschluss gefasst, worin es heißt, es darf nichts über die Brüstung schauen. Aber auch bei ihm sieht man seine Kochtöpfe über die Brüstung. Aber er ist halt Eigentümer und ich nur Mieter, da herrschen andere Regeln.

    Neben der Voliere steht aber auch eine Gefrier-/Kühlkomibation und das schon sehr lange. Da hat er bisher auch nichts gesagt. Und wenn er am hinteren Bereich seines Gartenteils ist, müsste er diese auch schon gesehen haben.

    Ich warte jetzt einfach mal ab und dann kann ich immer noch sagen, dass sie es jahrelang (mehr als 10 Jahre) geduldet haben, dass ich mit meiner großen Montana-Voliere auch immer raus gegangen bin. on unten dürfte man es auch nicht sehen, dass die Voliere mit einem Rahmen versehen ist. Das fragen wir aber bei Gelegenheit einen Nachbarn, mit dem wir uns super gut verstehen und der eben auch im EG mit Garten wohnt.

    Eine bewegliche Voliere ist auch keine bauliche Veränderung und die kann ja binnen weniger Minuten abgebaut werden. Das habe ich aber auch meinem Vermieter nach der Absage gesagt, dass ich dann eben wie bisher vorgehen werde. Naja, eine kleine Änderung war es ja.

    Ich warte jetzt einfach ab, was passiert.

    Und meine Papageien sind ruhige Tiere. Da ist der HM und die spielende Kinder im Garten weitaus lauter, wenn die los legen.

    Bibo sitzt nun schon Stundenlang in der AV und gibt keinen Mucks von sich. Der ist die Ruhe selbst und genießt einfach nur das Wetter. Heute Morgen hat er ein paar süße Töne von sich gegeben und die sind ohnehin total leise. Bei ihm ist es schon ein Wunder, wenn er mal einen Ton von sich gibt. Außer, er möchte mit Kalle schmusen, da bellt er.
     
  12. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...drucke die daumen das ein kleines licht im kopf deines besitzers angeht anstatt stur auf die welt zu schauen...regeln sind eben immer das was sie sind, regeln und ein weiser mensch geht mit einem reifen blick da durch...
    wenn man regeln zu stur ansieht, anstatt ihr ziel zu erreichen und zu "schutzen " werden sie eine "nuisance"=dummheit...


    Der liebe mann der bestimmt auf dem weg zu weisheit ist, sollte lieber seinen punkt auf esthetik halten anstatt nur "regel" :))
    Hatte einen heidenspass ihm das zu erklaren deinem landlord :))
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Celine,

    mein Vermieter ist ein absolut lieber Mann. Der würde es sofort erlauben, dass ich meinen Balkon vergittere. Er kennt 5 von 6 Papageien und weiß auch, wie wichtig mir die Außenvoliere ist. Er unterstützt mich immer.

    Manchmal wäre ich nur selbst bei so einer Versammlung dabei, damit ich es richtig erklären könnte anstatt nur von irgendwelchen schriftlichen Anträgen.
     
  14. #13 Moni Erithacus, 3. Juli 2014
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Moni,

    das ist wirklich eine super Idee:zustimm:
    für die Vögel große Bereicherung,drücke Dir die Daumen das es gut geht.
     
  15. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Moni,

    dass sie es selbst bestimmen können, ob sie raus gehen, in jedem Fall. Zuvor war es ja mein Wille und sie mussten raus.

    Vorhin ist Jörg gekommen und hat Pauli und Coco in die Voliere gesetzt. Pauli quatscht jetzt alles, was er kann und mit einer total angenehmen Stimme. Dem gefällt es auf jeden Fall. Und die zwei hatten auch schon ihre Schmuselaune und haben Kopfüber geschmust. Richtig schön zu sehen, was sie machen und natürlich zu hören.

    Micky war für 3 Minuten drin. Die muss sich erst wieder dran gewöhnen. Beim Vorbesitzer lebte sie im Schutzhaus mit Außenvoliere. Lange ist es her, dass sie so eine freie Auswahl hatte.

    Und Danke fürs Daumen drücken. Darüber mache ich mir jetzt eigentlich nicht wirklich Gedanken. Ich warte es jetzt einfach mal ab.
     
  16. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    kleiner Zwischenstand: Bibo liebt die AV und geht täglich raus und kommt erst nach Stunden wieder rein. Gestern war er erst gegen 12.00 Uhr drinnen und rein ist er erst gegen 21.30 Uhr gekommen. Ich glaube, es war mehr der Hunger als das wollen, denn draußen bieten wir nichts an. Wasser klar, aber nichts zum fressen.

    Coco geht auch über den Javaast rein und hält sich dann eine Weile drin auf.

    Kalle habe ich gestern mal auf den Javaast gesetzt. Sie war dann auch drinnen, hat sich aber nur umgesehen und kam wieder zu mir zurück.

    Und Micky, die habe ich auch auf den Javaast gesetzt. Dort verharrte sie erst einmal und ich bin dann weg und habe sie vom Sofa aus beobachtet. Und siehe da, sie kletterte rein und hat sich dann total still drin verweilt. Und dann musste es geschehen. Deutschland schoss ein Tor und der Depp von Hausmeister hat rumgeballert. Micky ist erschrocken, war erstarrt vor Schreck und schaute nur noch. Dann hörte sie Kinderstimme und hat angefangen zu pfeifen. Und was musste ich hören "Meine Oma hat auch 2 Wellensittiche, die sind aber nicht so laut wie die von da oben".

    Es war nur Micky zu hören und sie war für mein Dafürhalten schon laut. Aber der Auslöser war der Schuss. Bis zu diesem Zeitpunkt war sie total still.

    Zumindest hat noch keiner etwas bei der Hausverwaltung wegen der Voliere gesagt. Ich musste rein zufällig gestern mit dieser telefonieren und er hat nichts zu mir gesagt.

    Ich harre der Dinge, ob da noch etwas kommt. Aber mein Vermieter ist ja schon seit der Ablehnung der Vergitterung des Balkons von mir informiert, dass ich es dann eben wie all die Jahre zuvor machen werde. Eben raus mit der Voliere. Der kleine Unterschied ist nur der, dass diese nun stehen bleibt.

    Ach ja, Pauli schaut bis jetzt nur. So von sich geht er noch nicht rein. Gestern hat es zwar so ausgesehen, als ob er raus wollte, aber da fiel ihm seine Coco ein, die im Schlafzimmer aus dem Fenster schaute. Pauli setze zum Flug an und flog ins Schlafzimmer. Da waren sie dann vereint und turtelten miteinander.

    Und bei Rico warte ich einfach, ob er mal in die Nähe der Voli kommt. Zwingen werde ich ihn definitiv nicht.
     
  17. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    heute habe ich einen richtigen schönen Morgen.

    Bibo geht ja jeden Tag in die AV und schaut dann immer durch die Gegend. Auch ist er all die 7 Jahre kaum zu hören gewesen, außer, er wollte mit Kalle schmusen. Da wird dann ja erst einmal Kalle angebellt.

    Heute ist es recht frisch und es regnet. Ich wollte nur lüften und machte die Balkontüre auf und schwupps war er draußen.

    Ihm scheint es im Regen und die pfeifenden Vögeln sehr zu gefallen. Er pfeift nun den ganzen Vormittag und ich lerne endlich seine Stimme kennen.

    Ich bin sehr überrascht und freue mich total für ihn.

    Es wurde echt Zeit, dass uns diese Lösung eingefallen ist, nachdem uns die Eigentümergemeinschaft all die Jahre immer einen Strich durch unseren Plan gemacht hat.
     
  18. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu Moni,

    Supervideos!! Mensch, wie sehr Bibo sich gemausert hat!! Echt klasse, man sieht ihm seine Behinderung kaum noch an..er sieht auch vom Gefieder richtig toll aus,
    bin total begeistert, wie Du den Kleinen "hingekriegt" hast!! Echt toll :zustimm:

    Und schön, dass ihr endlich eine Lösung gefunden habt, mit der alle glücklich sind...:dance::+party:
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #19 Tierfreak, 8. Juli 2014
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Moni,

    echt wunderschön anzuschauen, wie deine gefiederte Bande das neue Außenreich in Beschlag genommen hat :freude:.
    Das ist echt eine tolle Ergänzung für den Alltag, gell :).
     
  21. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Nina,

    Danke.

    Ja, der Bibo hat sich in all den Jahren wirklich gut entwickelt. Das hätte ich am Anfang niemals gedacht. Ich finde es süß, wenn er mal die Micky verjagt und wie ein Blitz unterm Tisch hervor kommt und zu ihr hin rennt. Micky flüchtet dann immer. Aber es kommt nicht häufig vor. Der setzt sich ganz gut im Team durch.

    Was das Gefieder anbelangt, hat ja Katja beste Vorarbeit geleistet.

    Bibo

    [​IMG]

    Micky, die der AV noch nicht so traut. Kaum ist sie drinnen, ist sie schon wieder draußen.

    [​IMG]

    Rico bei mir auf dem Sofa. Da durfte ich ihn dann zweimal anfassen und dabei eine Feder zurecht legen

    [​IMG]

    Pauli, wo man ihn absetzen muss, damit er in die AV geht. Coco fliegt da alleine hin.

    [​IMG]

    Bibo, Pauli und Kalle

    [​IMG]

    Bibo, so schaut er einem an, wenn man mit ihm spricht.

    [​IMG]
     
Thema:

Es ist vollbracht

Die Seite wird geladen...

Es ist vollbracht - Ähnliche Themen

  1. Hurra es ist vollbracht wie sind zu sechst

    Hurra es ist vollbracht wie sind zu sechst: Hallo zusammen, seit Samstag vormittag wohnt die kleine pastellfarbene in himmelblau, gelb und weiß namens Sunny bei uns Gestandene Wellis...
  2. es ist vollbracht

    es ist vollbracht: mein männe hat mir eine voliere ins wohnzimmer gebaut... so geil... bin so stolz... freu mich so arg.... wollte euch das nur mal sagen :dance:
  3. Es ist vollbracht

    Es ist vollbracht: habe die beiden vor ein paar Stunden zusammengesetzt. :freude: sie kuscheln miteinander, er putz ihr den Kopf und sie schnäbeln. Er ziert sich...