Farbe von (totem) Wachtelküken?

Diskutiere Farbe von (totem) Wachtelküken? im Chinesische Zwergwachteln Forum im Bereich Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline; Hallo! Mein Pärchen Wachteln hatte es endlich einmal geschafft, Jungtiere auszubrüten. Diese sind leider innerhalb von 2 Wochen verstorben. Ich...

  1. #1 Omega 13, 20.08.2010
    Omega 13

    Omega 13 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06333 Hettstedt, S.-Anh.
    Hallo!

    Mein Pärchen Wachteln hatte es endlich einmal geschafft, Jungtiere auszubrüten. Diese sind leider innerhalb von 2 Wochen verstorben. Ich hätte jedoch gern gewusst, welche Farbe sie bekommen. Die Eltern sind wildfarbig - was sich noch dahinter verbirgt, weiß ich nicht. Ist die Farbe einfach nur silber? Mich irritieren die einzelnen rötlichen Federn. Ich hoffe ihr könnt mir das mit Hilfe des Bildes sagen:

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
     
  2. #2 Sirius123, 21.08.2010
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    6*
    Hallo,

    hätte die Farbe zu weiß (schlechte Scheckung) eingeordnet.
    Sind die Küken einfach umgekippt oder wurden sie vom Hahn getötet?
     
  3. #3 Omega 13, 21.08.2010
    Omega 13

    Omega 13 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06333 Hettstedt, S.-Anh.
    Hallo, danke für deine Antwort!

    Weiß gescheckt könnte natürlich sein. Schade.
    Der Hahn war nicht dafür verantwortlich, da ich ihn während der Brut von der Henne mit dem Gelege getrennt habe. Ich hatte jedoch den Eindruck, dass die Henne nach ein paar Tagen keine Lust mehr auf die Jungvögel hatte, z.B. hat sie sie nicht zum Futter gelockt, sondern es selbst gegessen. Die kleinen hatten dann zunehmend die Augen zu und haben sich aufgeplustert.
     
  4. #4 Sirius123, 21.08.2010
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    6*
    Nein, es muss dann braun gescheckt oder rot gescheckt heißen. Bei der Scheckung ist weiß die Grundfarbe die Flecken (Sekundärfarbe) und Sprenkel im Weiß also das ist die Scheckung!

    Das Küken auf dem Foto sollte aber schon seine 14 Tage alt sein, damit also selbständig. Es hätte also nichts geschadet die Küken seperat aufzuziehen.

    Noch eine Anmerkung: Futter muss immer reichlich vorhanden sein, die Küken müssen regelrecht im Futter "stehen", da schadet es nichts, wenn die Henne auch mitfrisst. Rationiert man das Futter, sterben die Küken an Entkräftung einfach weil die Nahrung gerade mal ausreicht sie am Leben zu halten, sie aber hindert weiter zu wachsen.
     
  5. #5 Brendick, 21.08.2010
    Brendick

    Brendick Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Es sind Isabellfarbige. Ich seh nichts von Schecken. Sind deine beiden Zuchttiere rein vom Aussehen her richtig Wildfarben? Wenn ja, dann kommt da nie ein Schecke raus.
     
  6. #6 Sirius123, 22.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2010
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    6*
    Ich werde mich hier nicht um die Farbe eines toten Kükens streiten, zumal es die Farbe Isabell gewiss nicht ist, denn dann sollte die Grundfarbe braun/rot sein.
    Gescheckt sind Tiere dann, wenn die Grundfarbe weiß von andersfarbigen Federn oder Haaren durchsetzt ist.

    Die Elterntiere können aussehen wie sie wollen, sie sind nunmal nicht reinerbig in Wildfarbig!

    Das Beste ist, Du vergleichst einfach mal die Wachtel auf dem Foto hier Farbschlag Isabell (Quelle) mit dem toten Küken.
     
  7. #7 Brendick, 25.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.08.2010
    Brendick

    Brendick Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0


    1. ich habe nicht vor mich zu streiten
    2. es ist Isabell
    3. Zwergwachteln haben keine Haare
    4. Schecke verebt dominant, also wenn beide Eltern keine Schecken sind, kommen auch nie welche raus

    ist nur meine Meinung dazu
     
  8. #8 Waldfrau, 27.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.08.2010
    Waldfrau

    Waldfrau Guest

    1.) Isabell ist hier nicht der korrekte Begriff, sondern Rehbraun (zwar hat Armin Kühne einen isabellfarbenen Farbschlag beschrieben, aber das bezieht sich auf eine Mutation die meines Wissens nach nicht wirklich durchgezüchtet ist. Eigentlich hat man sich mehr oder weniger darauf verständigt "Isabell" nicht zu verwenden, korrekt ist also Rehbraun)!

    2.) Susanne schrieb "andersfarbigen Federn oder Haaren". Haare hat sie in dem Fall erwähnt, weil die Regel auch bei nichtgefiederten Tieren gilt! Wer lesen kann ist schon klar im Vorteil...

    3.) Die Scheckenvererbung ist eine kleine Wissenschaft für sich. Es kann durchaus sein das nur eine minimale (nicht sichtbare!) Anzahl Federn das Scheckengen anzeigt.

    4.) Das Küken sieht schon ziemlich hell aus. Ich will aber nicht ausschließen dass das am Blitz liegt.
    Zum Vergleich einmal für dich ein rehbraunes Küken (allerdings rotbrüstig!):

    [​IMG]

    War dein Küken in Natura evt. doch dunkler, bzw. brauner?
    Wenn nicht dann gebe ich Susanne recht, dann ist das Kleine entweder ein Schecke oder weiß und egal was davon nun- dann sind die Elterntiere nicht reinerbig!

    5.) Es ist völlig unmöglich von "außen" zu bestimmen ob deine Tiere reinerbig sind. Das kannst du nur dann mit Sicherheit sagen, wenn du viele Generationen Küken nachgezogen hast, die alle rehbraun geworden sind!
     
  9. Nelje

    Nelje Bei mir Pip´s

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06258 Schkopau
    Ich würde auch auf Rehbraun setzen, kann es sein das die Zehen und Beine des Kükens angegriffen sind? Sieht stark danach aus.
    Das würde erklähren woran es starb, ich habe in letzter Zeit von immer mehr Zwergwachteln gehöhrt die Mehlwürmer bekommen haben und daraufhin die Füße der Küken so stark geschädigt haben durch ständiges zupicken das die Küken an den verletzungen oder an der Mangelnden möglichkeit zum Futter zu kommen eingegangen sind.
    Gerade die Füße von Hellen Küken sind besonders gefärdet. Ich Persönlich habe auch so ein Paar, die Dunklen Küken mit schwarzen Beinen sind nicht in Gefahr, aber alles was Hautfarbene Beine hat muß ich rausnehmen. Das könnest du bei der nächsten Brut mal im Hinterkopf haben und Mehlwürmer weglassen und die Elterntiere gut beobachten.

    Lg
    Nelje
     
Thema: Farbe von (totem) Wachtelküken?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wachtelküken farben

    ,
  2. wachtel küken feder farbe

Die Seite wird geladen...

Farbe von (totem) Wachtelküken? - Ähnliche Themen

  1. Farbentwicklung von F2 Hybriden

    Farbentwicklung von F2 Hybriden: Hallo, ich hatte ja schon einmal unsere 2 Arahybriden F2 ( Gelbbrusthenne x Gelbbrust/Grünflügelhahn ) vorgestellt. Der Hahn hat einen weißen...
  2. Kennzeichnen von Tauben durch Farbe

    Kennzeichnen von Tauben durch Farbe: Hallo! Gibt es eine für Tauben ungefährliche auffallende Farbe, womit man diese am Gefieder kennzeichnen kann? Die Farbe muß nicht abwaschbar...
  3. Versuch einer Definition von den Begriffen "Wildtyp", "Wildform" und "Wildfarbe"

    Versuch einer Definition von den Begriffen "Wildtyp", "Wildform" und "Wildfarbe": Die Biologie unterscheidet nicht zwischen "Wildform" und "Wildtyp". Beide Begriffe bezeichnen das Erscheinungsbild einer Lebensform, wie sie in...
  4. Farbe von meinen Täuber in Deutschland anerkannt?

    Farbe von meinen Täuber in Deutschland anerkannt?: Hallo, ich hab da mal ne frage, ist die Farbe von meinem Show Racer Täuber in Deutschland anerkannt? [IMG] [IMG] In einem anderen forum,...
  5. Umfärben von Stanleysittichen

    Umfärben von Stanleysittichen: Hallo, ich hätte da mal eine Frage, wie lange brauchen junge Stanleysittiche bis sie sich in das endgültige Federkleid umgefärbt haben?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden