Geschlecht/Farbe, Vergesellschaftung

Diskutiere Geschlecht/Farbe, Vergesellschaftung im Forum Nymphensittiche im Bereich Sittiche - Hallo Wir haben vom Tierheim einen Wellensittich und einen Nymphensittich aufgenommen. Beide hängen wohl sehr aneinander und waren auch vorher...
Zaknafein

Zaknafein

Neuling
Beiträge
11
Hallo
Wir haben vom Tierheim einen Wellensittich und einen Nymphensittich aufgenommen. Beide hängen wohl sehr aneinander und waren auch vorher schon zusammen. Ob der Nymphensittich jemals mit einem oder mehreren anderen Nymphen zusammen gelebt hat, ist nicht bekannt.
Geburtsjahr ist 2017.
Folgende Fragen: lässt sich anhand der Fotos sicher bestimmen, welches Geschlecht es ist? Angegeben war weiblich. Auf lange Sicht wäre es natürlich schön, wenn sie arteigene Gesellschaft bekommt. Ist das so einfach möglich wie bei den Wellensittichen oder ist da was besonders zu beachten, besonders in Hinblick darauf, das sie lange keinen anderen Nymphen hatte.PXL_20231210_110845139.MP_copy_1024x771.jpgPXL_20231210_110831539.MP_copy_1024x771.jpgPXL_20231210_110810688.MP_copy_1024x771.jpg
 
hallo Zaknafein
zeig mal die Schwanzunterseite des Nymphensittichs
 
da müssen nun die Experten ran
(habe mal gelesen, dass Hennen an der Zeichnung der Schwanzunterseite zu erkennen sind) :+keinplan
 
Habe ich auch gelesen, aber auch, da es bei den Schecken nicht so einfach/unmöglich ist. Und ich tue mich schon schwer damit, zu erkennen, ob es ein Schecke ist oder nicht.
 
Da werden sich die Experten noch melden… knabbern bestimmt gerade Plätzchen… Esth z.B. :)
 
also am besten per DNA bestimmen lassen: klick
 
Hallo

Vorweg, ich bin keine Expertin und kann anhand von diesem Farbschlag (sehr schöner Nymphi) nichts zur Lösung beitragen.

Was ich aber loswerden möchte: wenn die beiden so sehr aneinander hängen, dann würde ich von einer Trennung absehen, sondern vielmehr dem Wellensittichmännchen ebenfalls eine Partnerin dazu gesellen. Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass Wellensittiche bei der Partnerwahl weniger wählerisch als Nymphis sind. Es erfordert auf jeden Fall immer Geduld. Nun musst du halt erst das Geschlecht deines Nymphis wissen. Wollte nur mal so meine Gedanken schreiben, bei mir lebten auch lange Zeit ein Pärchen Wellis und ein Pärchen Nymphis.
 
Beim Wellensittich ist mir das Geschlecht schon klar, der blaue ist auch nicht sein Partner.
Dazu gesagt, Wellis sind schon vorhanden, also der Wellensittich hat freie Partnerinnenwahl.
 
Wir haben zur Sicherheit einen DNA-Test machen lassen, heute kam das Ergebnis. Es ist tatsächlich ein Hahn. Wir brauchen also einen neuen Namen und eine Henne.
 
Thema: Geschlecht/Farbe, Vergesellschaftung

Ähnliche Themen

Z
Antworten
35
Aufrufe
3.529
Gast 20000
Gast 20000
ZuckerTauben
Antworten
1
Aufrufe
4.751
Quak
Quak
N
Antworten
10
Aufrufe
1.978
Edelsittichfan
Edelsittichfan
klaus g
Antworten
9
Aufrufe
6.649
klaus g
klaus g
Zurück
Oben