Geschlecht und Farb Bestimmung

Diskutiere Geschlecht und Farb Bestimmung im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Liebe Community Wir sind zurück. Mit einer Frage Nachdem wir vor ca. 1 Jahr nachdem die Henne nach Eiablage das Nest verlassen und den Hahn vom...

  1. #1 ZeMeSa19, 17.10.2020
    ZeMeSa19

    ZeMeSa19 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Community
    Wir sind zurück. Mit einer Frage

    Nachdem wir vor ca. 1 Jahr nachdem die Henne nach Eiablage das Nest verlassen und den Hahn vom Brüten abgehalten indem sie ihn gejagt hatte. Um unseren Hahn sah es schlecht aus.
    Mit viel Liebe und Isolation haben wir ihn wieder aufpäppeln können.
    Das Paar hat zwischenzeitlich mit den anderen ZF verbracht. Bis sie sich erneut zusammen gefunden haben und Brutabsichten zeigten.
    Wir hatten strikt befolgt keine Nistmöglichkeiten anzubieten und dennoch versuchten sie es im Futter Napf mit IHREN Federn. Dies hatten wir schnell unterbunden in dem wir ihnen dann sowohl Material als auch einen Platz (Brett in der oberen Ecke) zu Verfügung stellten.

    3 haben es geschafft und bei einem sind wir uns unsicher, was das wohl ist, männlich, weiblich und auch welche Farbe es wohl ist.
    Noch sind die Schnäbel schwarz.
    Dennoch gibt es einen Interessenten der für seine 3er Männer Gruppe ein Männchen sucht. Daher wäre es hilfreich zu wissen, ob das ein Männchen sein könnte.

    Eltern und das besagte Junge auf einem Sitzkorb ohne Böden in der Brutvoliere
     

    Anhänge:

  2. #2 Karin G., 17.10.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.241
    Zustimmungen:
    1.115
    Ort:
    Schweiz/Bodensee
    Bei diesem ausgeprägten "Bäckchen" würde ich (ganz vorsichtig) auf Männchen/Hahn tippen.
    Aber am besten warten, bis sich die richtige Schnabelfarbe zeigt.
     
  3. #3 ZeMeSa19, 17.10.2020
    ZeMeSa19

    ZeMeSa19 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Schnelle Antwort.

    Zur Frage der Farbe vielleicht noch jemand ne Idee
    Ich vermute Dom. pastel hellrücken aber grau oder braun? Die Wangen sehen auch eher beige aus statt Weiß.
     
  4. #4 Gast 20000, 17.10.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    678
    Wenn im Hintergrund der Vater ist, so braucht man nicht so sehr ein Foto vom JV, der noch nicht mal mit der Jugendmauser angefangen hat, sondern ein Foto vom Vater... sollte es ein Blackface sein, so vererbt der auch Dominant.
    Hier mal eine Kollektion von Pastell..Vererbung Dominant.
    Gruß
     
  5. #5 Elentari, 22.10.2020
    Elentari

    Elentari Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    78
    Die Henne ist braun, der Hahn grau (eventuelle spalt Schwarzwange, der Tränenstrich sieht verdächtig verwaschen aus)

    Der Jungvogel ist Maske grau Schwarzauge. Das dunkle Kopfgefieder wird sich mit der Jugendmauser aufhellen.
    Wenn zu 100% sicher ist, dass das die Eltern sind, dann ist der Jungvogel eine Henne.

    Wie sehen die anderen Jungvögel aus?
     
  6. #6 Gast 20000, 22.10.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    678
    Dann müßte der Vater spalt Maske sein, nicht spalt Schwarzwange, um das Geschlecht des JV als 0.1 zu bestimmen.
    Schwarzwange =Rezessiv
    Maske = geschlechtsgebunden rezessiv zu Hellrücken
     
  7. #7 ZeMeSa19, 25.10.2020
    ZeMeSa19

    ZeMeSa19 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Die Anderen Jungen sind
    1. Vermutlich Henne Grau
    2. Sehr scheu - bleibt nie still sitzen wenn man im Raum ist - wird immer heller eher brauner, allerdings an der Brust immer dunkler.
    Vermutlich Hahn

    3. Der vom Bild wird am Kopf immer Dunkler und besitzt noch keine Streifen am Schwanzgefieder--ganz blass lassen sich welche erkennen.

    Der Vater hat verdeckt Schwarzwangen (zumindest sagte der Züchter bei dem wir ihn damals erworben habe- dass er Träger für Schwarzwangen wäre)
     
  8. #8 ZeMeSa19, 25.10.2020
    ZeMeSa19

    ZeMeSa19 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    So in etwa schaut der jetzt aus, hab Stunden nach einem vergleichbaren Bild gesucht - nur dass DIE Wangen noch deutlich heller sind
     

    Anhänge:

  9. #9 Gast 20000, 25.10.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    678
    Um Schwarzwangen als JV zu bekommen müßten Männchen wie Weibchen spalt in Schwarzwange sein.
    Dann fallen 25% in Schwarzwange beiderlei Geschlecht.
    Schwarzwange 1.0
    Gruß
    PS Man kann auch Fotos aus mehreren Metern Entfernung machen, mit der Digi, wie auch dem Smartphone...zoomen.
     
    Elentari gefällt das.
  10. #10 Elentari, 07.11.2020
    Elentari

    Elentari Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    78
    Vermutlich beides. Spalt Maske sicher, denn das Resultat sitzt auf der Stange.
    Spalt Schwarzwange vielleicht, das ist halt etwas, das man im Gegensatz spalt Maske auch am Vogel sieht.
    Ich hab beim zu schnellen Schreiben nebenbei vergessen, auch Maske dazuzuschreiben. Ich hab es gedacht, aber nicht geschrieben. Mea culpa :-D
     
  11. #11 ZeMeSa19, 19.11.2020
    ZeMeSa19

    ZeMeSa19 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    So wir sind zurück, danke erstmal für die vielen Antworten.
    Das mit dem Foto aus Entfernung ist ein Problem sobald ich den Raum betrete fliegt es um mich herum - die Zebras haben ihr eigenes Zimmer.
    Und die Brutvoliere steht bei den Hähnen auf der Seite. Ich müsste ss also durch zwei Schwärme fotografieren um es aus der Entfernung zu machen. Aber nichts ist unmöglich.
    Smartfone Stativ in die Voliere gebaut - und Video laufen lassen. Das ganze dann angeschaut - und die besten "Bilder ausgeschnitten.
    Hier zu sehen - der Hahn und die Henne ( ich bin mir mittlerweile echt sicher das es zwei Hennen waren, die Graue von beiden hat, nachdem wir Elterntiere von Jungtieren trennen mussten, vor einer Woche gemeinsam mit einer Althenne ein neues Zuhause gefunden.
     

    Anhänge:

  12. #12 Gast 20000, 19.11.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    678
    Sollten das jetzt auf allen Fotos die gleichen Vögel sein?
    So wie das aussieht sitzen sie doch in einem Käfig und jedes mal sind die Vögel anders gefärbt Und man kann sie nicht sauber fotografieren
    Ist da kein Foto zum Beispiel mit Blitz zu machen?

    Foto
    1. Sehe einen Gelbschnabel, Weibchen fast Maske gefärbt und rechts daneben ein Männchen, hahnenfedrig auf der Brust.
    2. In etwa das Gleiche nur der Schnabel des Weibchens ist flugs noch etwas dunkler geworden und der Vogel auch grauer
    3. Dito... nur ist der Schnabel des Weibchen hier mehr orange noch etwas grauer und das Männchen hat hier erstaunlicherweise rotbraune Wangen plus Hahnenfedrigkeit auf der Brust.
    Man könnte wirklich meinen, man hätte 6 verschiedene Vögel auf 3 Fotos.
    Oder liegen 4 Wochen zwischen den einzelnen Fotos?
    Dann erklären sich auch die rotbraunen Wangen beim Männchen ebenfalls die dunklere Färbung des Weibchens verglichen mit Foto1 zu Foto 3.
    Gruß
     
  13. #13 ZeMeSa19, 20.11.2020
    ZeMeSa19

    ZeMeSa19 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das alles sind die selben Vögel, da liegen wenige Tage dazwischen, deswegen auch die unterschiedlichen Lichtverhältnisse, da war das stativ doof gebaut und der Licht Fokus nicht auf dem Vogel.
    Hier nochmal von Heute morgen, hoffe besser zu erkennen.
    Aber 1 Hahn, und eine Henne, der Schnabel sieht gelblich aus wegen dem Blitz, ist eher so gelb Orange also auf jedenfall ne Henne trotz heller backen.
    Ich sag immer sie trägt ne Mütze, weil sie so dunkel auf dem Kopf ist, und sich das dunkle an der Kehle schließt, wie so eine Erstling Mütze bei Säuglingen.

    Anbei die neuen "aktuellsten Fotos"

    LG
     

    Anhänge:

  14. #14 Gast 20000, 20.11.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    678
    Für mich sind die noch in der Jugendmauser und die ist mit ca. 3,5-4 Monaten beendet.
    Geschlechter sind aber schon mit 2-2,5 Monaten zu erkennen.
    Anmerkung ..keine Geschwisterverpaarung vornehmen, weil die Altvogel ja wohl schon abgegeben wurden.
    Gruß
     
  15. #15 ZeMeSa19, 20.11.2020
    ZeMeSa19

    ZeMeSa19 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Manchmal frage ich mich ob überhaupt der Text gelesen wird * Kopfschütteln*
    Ich habe 9 altHennen ( hatte 10 - 1 die ausgezogen ist)
    Ich habe 6 Hähne ( +1 jung Hahn)

    Ich hatte 3 Jungtiere ( 1 Hahn und vermutlich 2 Hennen)
    1 Graue Henne ist mit einer Althenne ausgezogen.
    Die andern beiden sind auf den Fotos zu sehen.
    Die Eltern haben die Jungen nicht mehr gefüttert und sind deshalb zurück in die Gruppen gezogen - Hennen und Hähne leben getrennt. Sobald die Jugendmauser durch ist, werde ich die Henne integrieren zu den ANDEREN Hennen. Der Hahn zieht demnächst aus.
    Liebe Grüße
    Hoffe natürlich weiterhin Tipps zu bekommen.
    Beispiel wäre dann die integrierung der (ich über nehme mal das war hier vermutet wird - Maske Grau) Henne ( falls sie den wirklich einen sein sollte)
     
  16. #16 Gast 20000, 20.11.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    678
    Wo hast du etwas von 11 Zebrafinken, wo etwas von 9 Hennen geschrieben? Lediglich, das du um die besagten Vögel zu fotografieren, dies durch den Schwarm hindurch nicht ausführen konntest. Was immer dies bedeuten soll? Ist ja eh schon etwas schwierig aus deinen Haltungsbeschreibungen schlau zu werden, denn das verlangt viel Fantasie, wobei dann immer noch fraglich ist, ob dein Text dann richtig interpretiert wird.
    So, das mal dazu.
    Hier mal eine Maske-Henne in Grau..3. Vogel von oben
    Das vergleichst du dann mit deiner grau-fleckigen Henne, wobei sicher noch 2 Monate gewartet werden muß, bis deine Henne vollständig durchgemausert ist.
    Gruß
     
  17. #17 ZeMeSa19, 20.11.2020
    ZeMeSa19

    ZeMeSa19 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mir ging es vorrangig darum das du geschrieben hast ich hätte die Eltern abgegeben. Selbst wenn unklar war wie viele Zebrafinken bei mir wohnen, hatte ich geschrieben das die Graue Junghenne mit einer Althenne ausgezogen ist, nachdem wir die Eltern trennen mussten. Eltern
    Trennen - nicht abgeben.

    Es brauch keine Fantasie -

    11 Zebrafinken ( wo hab ich das denn geschrieben)

    Ich hatte 16 Zebrafinken ( 10 Hennen und 6 Hähne)
    + 3 Jungtiere ( 1 Hahn 2 Hennen) =19
    - 1 Althenne =18
    -1 Junghenne =17

    Ein Hahn( Junghahn wird noch gehen) dann bin ich wieder bei 16.

    Die grau gefleckte ( oder wie hast du sie genannt) bleibt.
    Ich habe lediglich eure Vermutung anhand der Eltern wieder gegeben.
    Wir werden Sehen.
     
  18. #18 Gast 20000, 20.11.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    678
    Wo hattest du geschrieben das du 16ZF hast? Welche Althenne, wenn du doch wohl 9 hast.
    Welche Vermutung anhand der Eltern, es war doch nicht mal klar welche Mutation der Althahn trug, obwohl ich nach einem aussagefähigen Foto gefragt habe? Die möglichen Mutationen der JV waren allenthalben Hypothesen, analog zu einer vermuteten, aber nicht auf dem schlechten Fotos erkennbaren Mutation des Hahns.
    Bei einer klaren unmißverständlichen Schilderung der Situation, "geschmückt" mit sauberen Fotos hätte man sich eine Menge Posts sparen können.
    Zumal ich immer die gleiche Ecke von einem Käfig sehe, aber doch 16 Vögel im Zimmer herumfliegen.
     
  19. #19 ZeMeSa19, 20.11.2020
    ZeMeSa19

    ZeMeSa19 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hier zählte ich doch auf... Mathematiker muss man dafür nicht sein
    und hier sprichst du von 11 ( egal in welcher Konstellation ich komme nie auf 11

    Genau die anderen fliegen im Zimmer
    Die jungen sitzen noch in der Brut volliere - ich habe ein Stativ (für MEIN Smartphone) in die Brutvolliere gebaut da ich sonst KEIN Foto bekommen konnte ( von dem jung Hahn weil er scheu ist) und immer flattert wie wild wenn ich nur die Tür öffne zum Vogel zimmer, da muss noch nicht mal der doppletür Eingang betreten sein, des Weiteren steht wie oben irgendwo geschrieben die Brut volliere bei den Hähnen, ich muss also durch die Hennen durch die Hähne um die Jungvögel zu fotografieren.
    Es wurde gefragt wie die anderen Jungvögel aussehen ich beschrieb dies und erwähnte das vom Junghahn kein Foto möglich sei, da sehr scheu - darauf kam dann eine Nachricht ich sollte zoomen. Da dies aber wegen der Räumlichkeit und Unterbringung nicht möglich suchte ich eine Lösung ( ich stelle also das Ding in die Brutvolliere ausgerichtet auf diese Ecke)

    Meine einstiegs Smartphone ( preislich unter 150€) hat eben keine Top Kamera - Sorry

    Ich wollte dir auch nicht auf die Füße treten, oder unverschämt wirken.
    Ich profitiere von euren Erfahrungen und bin dankbar.
    Ich empfand es als Angriff das in den Raumgeworfen wurde ich hätte die Eltern abgegeben.

    Sollte ich desweiteren mich unangebracht verhalten haben, tut es mir leid.
     
  20. #20 Gast 20000, 20.11.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    678
    Ich habe eine fast 20 Jahre alte Digi....Vögel im Sucher gezoomt, Hand mit Digi in den Käfig gehalten , blind fotografiert..5x geklickt, 2 Fotos mit allen Vögel drauf
    und das kommt dabei raus...
     

    Anhänge:

Thema:

Geschlecht und Farb Bestimmung

Die Seite wird geladen...

Geschlecht und Farb Bestimmung - Ähnliche Themen

  1. Farbe und geschlecht?

    Farbe und geschlecht?: Hallo, ich bin seit einiger Zeit Diamanttauben Besitzerin. Aber ich frage mich was für einen Farbschlag meine 2 hier haben und vor allem welches...
  2. Geschlechtsbestimmung und Gefiederfarbe

    Geschlechtsbestimmung und Gefiederfarbe: Hallo Leute, 1. ich habe einen Vogel von 2015 geschenkt bekommen und würde gerne wissen, ob man hier anhand des äußeren Erscheinungsbildes...
  3. bestimmung farbe mutation) und geschlecht

    bestimmung farbe mutation) und geschlecht: hallo hallo ihr lieben nun habe ich seid juli einen halsbandsittich . bald soll er/sie einen partner bekommen von diesem jahr . in moment...
  4. Könnt ihr mir bei Geschlecht und Farbe helfen?

    Könnt ihr mir bei Geschlecht und Farbe helfen?: Hiho, ich wollte hier mal in die Runde Fragen, was ihr von meiner kleinen Bande haltet. Also was es für Geschlechter sind. Der grüne und der...
  5. Geschlechts- und Farbschlagbestimmung

    Geschlechts- und Farbschlagbestimmung: Hallo Ihr Lieben im Forum! Kann mir jemand bei meinen Bourkis behilflich sein bezüglich Geschlecht und Farbschlag? Im Moment gehe ich vom...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden