Fast Dauerdurchfall

Diskutiere Fast Dauerdurchfall im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöchen. Verzweifle fast. Unsere Funny hat seit ca. 1 1/2 Wochen unregelmäßigen Anflug von Durchfall (einen Tag ja, den nächsten wieder nicht...

  1. #1 nicki+funny, 2. April 2007
    nicki+funny

    nicki+funny Guest

    Hallöchen.
    Verzweifle fast. Unsere Funny hat seit ca. 1 1/2 Wochen unregelmäßigen Anflug von Durchfall (einen Tag ja, den nächsten wieder nicht usw., manchmal echt nur wie Wasser, sie ist sonst aber echt gut drauf). Hab mit dem Tierarzt gesprochen, der empfahl mir Kamillentee, viel Kolbenhirse, Rotlicht und Ruhe (heißt kein Freiflug). Das war am Freitag. Hab also alle Regeln befolgt und einen Tag durchgehalten. Sie hat mir echt leid getan so ohne "rauskommen".... und siehe da Durchfall weg. Hab sie dann wieder rausgelassen. Und heute schon wieder Durchfall. Denke werde morgen dann doch mal zum TA fahren. Hat jemand etwas ähnliches erlebt? Danke schonmal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ich verschieb vorsichtshalber ins Krankheitsforum ;)
     
  4. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Hallo,

    schreib mal bitte etwas mehr über die Haltungsbedingungen: wieviele Vögel hast Du, was bekommen sie zu fressen. Kann es ev. Stress sein, d.h. hat sich in letzter Zeit etwas geändert?

    Ich würde Dir kurzfristig zunächst etwas zur Stabilisierung der Darmflora empfehlen (z.B. BirdBeneBac oder PT-12). bekommst Du beim TA oder z.B. auch bei Birds-online.

    Gruß
     
  5. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo,

    bist du dir sicher, dass das wirklich Durchfall ist? Bei Durchfall ist der Kotanteil und der Urinanteil ein vermengter und auch zähflüssiger Brei, während bei Polyurie einfach ''nur'' der Urinanteil extrem flüssig ist (übermäßige Flüssigkeit - kann harmlos sein wie beispielsweise einfach zu viel Frischkost/Grünzeug oder aber auch ernsterer Natur wie beispielsweise ein Nierenleiden).

    War dein TA wirklich vogelkundig? Ich denke, es sollten vllt tiefer gehende Untersuchungen erfolgen. Polyurie oder auch Durchfall können so viele verschiedene Ursachen haben ...
     
  6. #5 nicki+funny, 4. April 2007
    nicki+funny

    nicki+funny Guest

    Wir haben 2 Wellis. Hahn und Henne. Sie bekommen im Moment kein Grünzeug bzw. Obst oder Gemüse. Der Kot ist jeden Tag anders. Das ist ja das was mich stutzig macht. Einen Tag Durchfall, den nächsten jedoch wieder nicht. Wenn ich meine es wäre Durchfall, ist der Kotanteil relativ fest und recht viel Urin dabei. Sehe auch schon mal nur Urintropfen. Bin gerade dabei ihre "Häufchen" (im Moment sind sie wieder fester) einzusammeln und morgen beim Tierarzt abzugeben. Sollte ich über 3 Tage machen. An Stress hatte ich auch schon gedacht. Die Arme hat schon allerlei mitgemacht. Hatte schon die Schnabelräude. Direkt am Anfang. Wir haben die zwei erst seit Mitte Januar. D.h. sie sind noch nicht zahm. Wir mussten sie aber einfangen zur Medikamentengabe. Bin jetzt gespannt was der TA rausfindet. Sonst ist sie echt gut drauf. Aber vielen Dank schonmal fürs antworten. Melde mich wieder nach dem Ergebnis der Kotuntersuchung.
    Gruß Andrea
     
  7. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo,
    Zumindest von der Beschreibung her klingt das eher nach Polyurie. Hier ist noch ein recht detaillierter Link dazu.

    Eine Kotprobe ist sicherlich nicht verkehrt. Bedenkt aber auch, dass eine negative Kotprobe nicht bedeuten muss, dass der Vogel wirklich nichts hat. Obwohl ich mal einen Vogel mit einem Leberschaden hatte, waren die Kotproben immer unauffällig.

    Alles Gute für die Vögel!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hallo, habe den Bericht mit großem Interesse gelesen, weil ich bzw. Maggie im Moment davon betroffen ist. Habe 2 Nymphen (Fuzzel und Maggie) und Maggie lebt erst seit 3 Wochen bei uns, weil meine Lucy gestorben
    ist :heul: :heul:Maggie hat sich sehr schnell und sehr gut eingelebt, aber wie sie hat ziemlich wässrigen Kot. Mal besser, mal schlechter... Maggie ist ca 2 Jahre und ich habe sie vom Züchter. Nun ist es so, daß sie mit Vorliebe Möhren frißt. Kann ich also davon ausgehen, daß der wässrige Kot von den Möhren und von der Umstellung kommt? BeneBac geb ich ihr jetzt auch. Den Gang zum TA wollte ich ihr eigentlich ersparen- sie hatte ja genug Aufregung in den letzten Wochen :D ...
    LG Christine
     
  10. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    Hallo Andrea,

    das klingt eigentlich eher nach Polyurie, besonders wenn Du auch einzelne "Tröpfchen" gefunden hast.
    Ich denke, Du solltest den Vogel einem vk Tierarzt vorstellen und ein Röntgenbild machen lassen. Der TA kann so evt. einen Nierenschaden feststellen und gezielt behandeln.
    Ich habe eine Henne, die hat auch zeitweise "gepinkelt", sie hat einen leichten Nierenschaden, den wir mit Globulis (und mehreren Tyrodelösungsbehandlungen) aber mittlerweile im Griff haben.
    Bei einem Nierenschaden (besonders, wenn er noch nicht weit fortgeschritten ist) ist es fast normal, dass der Kot zwischendurch ganz normal aussieht. Du solltest zur Vorsicht auch erstmal die eiweishaltigen Futtermittel weglassen, diese belasten die Nieren, dazu gehört auch die Hirse!
    @Christine: auch Du solltest, Stress hin oder her, evt. doch nochmal zum Doc mit Maggie gehen.

    LG
     
Thema: Fast Dauerdurchfall
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kolbenhirse polyurie